Philosophie aus sich heraus.
Philosophie aus sich heraus.
 

Definition Wahrheit

Ulrich H. Rose vom 17.10.2014 aus dem Erkenntnis-Reich.de. Übertragen am 23.08.2020

Vorweg:

Es gibt nur eine Wahrheit.

oder

 

Es gibt nur eine glasklare Wahrheit.

 

Diejenigen, die Euch erzählen wollen, dass es mehrere Wahrheiten gibt, die lügen Euch an. Wahrscheinlich sind das notorische Lügner.

 

Der einfache und logische Beweis dazu an 2 Beispielen:

I. Wenn es neben der "einen" Wahrheit noch eine "andere Wahrheit" gibt oder auch noch weitere Wahrheiten, dann ist das Wort Wahrheit falsch definiert oder falsch in den Köpfen der Menschen abgespeichert.

 

II. Schon bei "2 Wahrheiten" gibt es nur 2 logische Schlüsse:
A. Entweder ist eine der 2 Wahrheiten richtig, oder

B. beides sind Lügen.

__________________________

 

Die Wahrheit ist unumstößlich und einzigartig,

wenn sie wahr, wenn sie richtig ist.
Deshalb kann es auch nicht mehrere Wahrheiten geben.

Nur, weil wir Menschen am Tag ca. 200 x lügen, nur aus diesem Grunde des Dauerlügens ist es für den einzelnen Menschen nicht mehr verständlich und durchschaubar, was die Wahrheit ist.

Noch ein Hinweis zum 1. blauen Satz: Richtig und logisch wäre er ohne den Zusatz " ...wenn sie wahr, wenn sie richtig ist." Deshalb nochmal den Satz richtig gestellt:

Die Wahrheit ist unumstößlich und einzigartig.

Deshalb kann es auch nicht mehrere Wahrheiten geben.

 

oder noch kürzer, wie ganz oben:

Es gibt nur eine glasklare Wahrheit!

 

Um den Wahrheitsgehalt dieses vorangegangenen Satzes zu verstehen ist es (leider) nötig weitere logische Sätze nachzuschieben, um den einen, logischen Satz als richtig einstufen zu können:

Eine Lüge ist eine Lüge.

Wäre sie, die Lüge, eine Wahrheit, dann wäre sie keine Lüge.

Ein Pferd ist ein Pferd. Wäre das Pferd kein Pferd, sondern eine Ameise, dann wäre es eine Ameise.

 

Wäre ein Philosoph des DenKens in der Lage, dann würde er solche "logischen" Zusammenhänge erkennen und nicht einen solchen zum Himmel schreienden Blödsinn von sich geben, dass es mehrere Wahrheiten gibt.

 

Wasser ist Wasser.

Wäre Wasser kein Wasser, dann wäre es etwas anderes.

Wasser ist Wasser. Wäre Wasser Milch, dann wäre es Milch und kein Wasser.

Wasser ist Wasser.

Wäre das Wasser mit irgend Substanzen versetzt, wie zum Beispiel durch Fette etc., dann könnte man es Milch nennen.

Das darin enthaltene Wasser ist dann immer noch Wasser.

Weil der größte Teil der Milch aus Wasser besteht, könnte man die Milch auch "mit Fetten versetztes Wasser" bezeichnen.

Wenn Wasser unter 0°C als Eis vorliegt, dann kann es als Eis bezeichnet werden, es ist trotzdem immer noch Wasser.

Wenn Wasser über 100°C als Dampf vorliegt, dann kann es als Dampf bezeichnet werden, es ist trotzdem immer noch Wasser.

u.s.w., u.s.w., u.s.w.

 

Wenn Du diese einführenden Worte nicht verstanden hast, dann biete ich Dir den LINK "Betrug und Selbstbetrug" (weiter unten) zum besseren Verständnis an. Dieser LINK ist insofern auch interessant, da er aufzeigt, warum das Thema "Wahrheit" so kontrovers ist. In "Betrug und Selbstbetrug" wird auch erklärt, warum die Intellektuellen (einschließlich der Philosophen) nicht wissen können, was wahr ist, denn sie denken sich für die Lügen neue "schwache Begriffe" (DI) aus, welche die Lügen stark einhüllen, damit diese nicht mehr als Lügen erkannt werden können. Diese Eigenschaft des "sich was vormachen = sich anlügen" nennt man u. a. konfabulieren. Der Begriff konfabulieren, wie andere - ähnliche - Begriffe werden dort auch erklärt. Donald Trump ist ein Spezialist im Konfabulieren = sich und Anderen etwas vormachen = sich und Andere anlügen. (Auch dort über einen weiteren LINK nachzulesen) Und eine Bitte an Dich: Lass Dich nicht von der Länge der Abhandlung abhalten alles zu lesen. Die 2 grün hervorgehobenen Passagen (am Anfang und am Ende) sind die wichtigsten und sind eine enorme Herausforderung an das DenKen. Hier der LINK: "Betrug und Selbstbetrug"  Ein weiterer, grüner Abschnitt, ca. in der Mitte der Abhandlung "Betrug und Selbstbetrug" zu finden beschreibt den Begriff "Inselgesinnung"

 

Und jetzt lies bitte noch "Vollkommene Begriffe" (DI), damit Dir in etwa klar wird, warum sich der Begriff "Wahrheit" einer wörtlichen Beschreibung entzieht.

____________________________________________

Zwischenrein ein Spruch, der zum DenKen anregen soll:

Akzeptanz funktioniert nur über Verstehen. Ansonsten verkümmert Akzeptanz zu einer Duldung von äußeren Einflüssen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 07.10.2001

Jetzt kommt im Vorwort noch etwas Provozierendes, aber leider die traurige Wahrheit.

Es gab 2020 keine Pandemie, weil es dazu nie eine Voraussetzung gab. Die Menschen wurden auf das Schlimmste und das über Monate von machtgeilen Politikern angelogen, um sie in einen Panikzustand zu bekommen, der sie noch anfälliger für weitere Lügen machte. Wer nur einigermaßen rechnen konnte, der dürfte bemerkt haben, dass er von den Politikern und dem RKI hochgradig verarscht wurde.

Und trotzdem glaubte der überwiegende Teil der Bevölkerung (ca. 90%) den Lügnern, den Virologen und Politikern. Wie dumm und leicht verführbar sind doch die Menschen!

Es gibt keinen Gott, auch keine sonstigen Götter. Die Menschen wurden von den frühesten Anfängen der Menschheitsgeschichte an von machtgeilen und selbsternannten Vertretern Gottes angelogen. Die Mittel zum Machterhalt und Machtausbau sind vergleichbar der Coronalüge. Es wird gedroht, dass man/frau in die Hölle kommt, wer nicht die Gesetze der selbsternannten, der machtgeilen Vertreter Gottes befolgt. 

Wer nur einigermaßen helle im Kopf ist, der dürfte bemerkt haben, dass es keinen Gott gibt. Und trotzdem glaubt der überwiegende Teil der Bevölkerung (ca. 90%) den Lügnern, den Kirchenleuten und den Bischöfen. Wie dumm und leicht verführbar sind doch die Menschen!

 

Du bist betroffen - getroffen?

- als Coronagläubiger/Coronagläubige oder Gottgläubiger/Gottgläubige?

Dann google mal "Die gelb-blau karierte Stahlbeton-Gurke"

 

Sollten Dich keine geschriebenen Worte treffen - eventuell gesungene -

dann lausche jetzt dem Lied von Bodo Wartke "Nicht in meinem Namen!"

Der mutige Bodo Wartke singt hier die Wahrheit, nur wer will die häufig unangenehme Wahrheit schon hören? Du vielleicht?

 

Ende Vorwort!

__________________________________________________________

 

Was ist die Wahrheit?

Von Ulrich H. Rose vom 17.10.2014

 

Die Antwort:

Es gibt nur eine Wahrheit!

 

Die nachfolgende Abhandlung basiert auf eine, an mich gestellte, Frage vom 16.10.2014.

Meine Antwort ist nachfolgend in vielen Teilen von mir wortwörtlich so wiedergegeben:

 

Ganz kurz zur Entwicklung meiner Antwort:

Ich schrieb Jemandem, dass der Weg – hin zum Glücklichsein – über die Ehrlichkeit führt.

Auch anders ausgedrückt: Die Wahrheit sprechen oder schreiben.

 

Die Gegenseite antwortete mit einer Frage:

„Heißt das immer die Wahrheit zu sagen, die eigene Wahrheit wohlgemerkt, denn es gibt nicht die objektive Wahrheit“.

 

Meine Antwort darauf:

Es ist die Crux in den letzten ca. 300 Jahren, dass der Begriff Wahrheit durch viele Philosophen so gelitten hat. Die Folge davon: Was sollen dann die normalen Menschen - auch Du – anderes sagen, als die scheinbar Gescheiteren unter uns? Die Wahrheit ist ganz klar definierbar, wenn Du klar denken kannst. (Die Definition findest Du weiter unten)

 

3 Beispiele dazu:

 

Beispiel 1:

- Die Erde ist eine Scheibe

- die Erde ist der Mittelpunkt

- die Sonne ist der Mittelpunkt

- u.s.w.

Daran – nur um ein Beispiel zu nennen – machen viele Philosophen die "relative Wahrheit" fest.

Solche Beispiele sind nur keine geeigneten Beispiele, um die Wahrheit darzustellen.

 

Beispiel 2:

- Die Welt ist friedlich und wird immer friedlicher

- die Welt ist schlecht und wird immer schlechter

Jetzt wird Dir wahrscheinlich schon klar, was da der Hintergrund der „scheinbaren Wahrheit“ ist, es ist der jeweilige Standpunkt.

 

Beispiel 3:

Es ist schön, dass Du das hier liest und ich freue mich deswegen.

Dies könnte wahr und auch gelogen sein.

Ich sage Dir: Es ist wahr.

Jetzt hast Du zwei Möglichkeiten: Mir zu glauben, oder nicht.

Ich weiß es, dass es wahr ist.

Du weißt es nicht, weil Du vielfältige Erfahrungen mit den Menschen gesammelt hast.

Deine überwiegenden Erfahrungen sind eher geprägt von schlechten Erfahrungen.

In meinem Beispiel – meine Aussage betreffend – „Es ist wahr“ könnte es aus Deiner Sicht auch sein, dass hier JEMAND nur seinen Vorteil sucht und Dich ausnutzen will, Dich rumkriegen will, nur um seine Bedürfnisse nach mehr Macht und Geld, u.s.w., u.s.w. zu stillen

 

Nun die Quintessenz daraus:

Wahrheit ist nur unter intelligenten Wesen kommunizierbar, weil wir Menschen ein Riesenproblem mit der Wahrheit haben und es nicht verstehen nach Wahrscheinlichkeiten zu denken. Ulrich H. Rose vom 17.10.2014

 

Viel kürzer geht es nicht, um einigermaßen klar zu machen, wo das Problem bei den Menschen, vor allem bei unseren Philosophen liegt, warum sie nicht klar denken können.

________________________________________

 

Zwischenrein ein dazu passendes Bild, welches ich am 23.12.2019 im Web entdeckte:

Perspektivwechsel, zu finden unter https://instaphenomenons.me

Nachtrag am 31.07.2020: Dies ist auch eine gute Darstellung um narrative Verzerrungen (von Nassim Nicholas Taleb erstmals beschrieben) aufzuzeigen.

Dieses Bild zeigt sehr deutlich auf, was ich hier langatmig erkläre. Nur aus einer anderen Perspektive sieht die 6 wie eine 9 aus und umgekehrt. Das bedeutet aber nicht, dass sich die am Boden liegende Ziffer geändert hat. Sie ist - aus jeder Perspektive gesehen - immer gleich. Das ist die Wahrheit! Wer daraus etwas "Anderes" konstruiert, der ist kleingeistig - vielleicht auch nur ein denktoter Philosoph.

Weder der eine, noch der andere hat Recht. Jeder von Beiden denkt vom Anderen, dass der lügt.

Auch ein Perspektivwechsel kann da - bei komplizierteren Sachverhalten - nicht immer helfen.

 

Ideales Beispiel dazu die Coronavirus-Pandemie im Jahr 2020.

Denke bitte an die Überschrift hier "Es gibt nur eine Wahrheit!"

 

Jetzt nehmen wir uns die beiden Beispiele hier "6 und 9" und die "Coronavirus-Pandemie" vor. Bei der Coronavirus-Pandemie gibt es nur eine Wahrheit, ebenfalls gibt es nur eine Wahrheit bei "6 und 9".

 

6 und 9:

Nur jetzt erscheint das einfache Beispiel "6 und 9" schwerer zu erklären. Nein! Am Boden zwischen den Beiden ist ein schwarzes ETWAS aufgemalt, welches der Eine als 6 und der Andere als 9 deutet. Das auf dem Boden liegende ETWAS ist immer gleich, egal wer was darin sieht oder reindeutet. Es ist in diesem Falle Ansichtssache. Nun können sich die Beiden über die unterschiedliche Ansichtssache streiten, was dumm wäre.

Richtig und logisch wäre eine Diskussion über das ETWAS und ein Perspektivwechsel der Diskutierenden, um zu Einsichten zu kommen. 

Aus der Ansicht wird nach der Diskussion eine Einsicht oder ein Kompromiss.

 

Coronavirus-Pandemie:

Zum Ausrufen einer Pandemie gibt es Regeln. Ob diese Regeln richtig oder falsch sind und evtl. nur dem Machtstreben von mächtigen Interessengruppen dienen, das will ich erst mal beiseite schieben. Wenn eine Pandemie ausgerufen worden ist, dann müssen dieselben Regeln, wie bei "6 und 9" Oben angewandt werden. Ich kopiere hier mal den fett hervorgehobenen Satz hier rein und ersetze das Wort ETWAS durch Pandemie:

Richtig und logisch wäre eine Diskussion über die Pandemie und ein Perspektivwechsel der Diskutierenden, um zu Einsichten zu kommen. 

Wir erinnern uns: Solche Diskussion haben nie stattgefunden, solche Diskussionen wurden strikt abgelehnt. Es wurde nur einer Person Glauben geschenkt, dem Virologen Christian Drosten - und das weltweit! Unsere Politiker wolltennicht zu Einsichten kommen, da sie schlechte Absichten verfolgten. Demnach kann mit hoher Wahrscheinlichkeit unterstellt werden, dass hier mächtige Interessengruppen - durch das Ausrufen einer Pandemie mittels deren Lakaien (Politikern) - ein falsches und gefährliches Spiel mit den Menschen gespielen.

Demnach kann schon alleine aus diesen Überlegungen heraus unterstellt werden, das gelogen wurde.

Demnach dürfte ebenfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit unterstellt werden, dass wir keine Pandemie, sondern eine inszenierte Pandemie haben.

 

Zur Erinnerung: Mein Nachtrag begann mit den narrativen Verzerrungen.

Meiner Meinung nach liegt es auch am Begriff "narrative Verzerrungen" und den sich daraus ergebenen Konfabulationen (Lügen), mit denen sich die Mächtigen und deren Lakaien "ihre Wahrheiten" zurechtlügen".

Narrative Verzerrungen können nur gescheite und intellektuelle Menschen hervorbringen und das bedeutet nichts anderes als clever verlogen sein. Verlogenes ist immer verzerrt und wird durch vielschichte Lügenkaskaden gestützt. Solche Lügenkonstrukte könnten durch die Logik entwirrt und gelöst werden. Da die Lügenden das nicht zulassen werden, dass die Wahrheit ans Licht kommt - erinnere Dich an den Anfang der Lügenkaskade mit Christian Drosten - werden die Mächtigen und ihre Lakaien mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln (Polizei, Medien, Gesetze manipulieren) versuchen, das Lügengerüst so lange, wie nur möglich durch permanente Panikmache am Leben zu erhalten.

 

Damit ist der Nachtrag beendet, da ich Weiteres dazu schon vor 6 Jahren - 2014 - gut und logisch erklärt habe. Deshalb zurück zu 2014 mit Ergänzungen von 2020:

_______________________________________________________________

 

Solch ein Wort „Wahrheit“ ist nur zwischen intelligenten Wesen kommunizierbar, da nur diese damit etwas anfangen können und auch willens sind, die Wahrheit ans Licht zubringen. Ein Politiker ist dazu nicht willens, dass seine Lügen aufgedeckt werden.

Ein Politiker sucht nicht nach der Wahrheit,

er sucht nach Vorteilen für sich. Ulrich H. Rose vom 20.09.2020

 

Das Wort Wahrheit ist nicht zwischen Menschen kommunizierbar, da die Menschen zum überwiegenden Teil nicht die Wahrheit sagen, besser und deutlicher gesagt, die Menschen lügen überwiegend.

 

Deswegen tun sich die Philosophen schon so schwer die Wahrheit sauber definieren zu können. Wem dämmert es, warum??? -> Die Philosophen lügen auch!!!

Täten die Philosophen die Wahrheit sagen, dann könnten sie den Begriff Wahrheit auch wahrheitsgemäß und richtig definieren!

Frage vom 20.09.2020: Hast Du einen Philosophen ab März 2020 bemerkt, der zur Klärung des Coronadilemmas beitrug? Ich nicht! Es war eher das Gegenteil festzustellen, dass die Menschen verunsichert, anstatt versichert wurden. Schlimmes Beispiel hier der Vollidiot Harald Lesch, von mir mit der Unehrenbezeichnung OberViVi bedacht.

 

Bitte lese nun:

- "Wie wirklich ist die Wirklichkeit" (DI), damit Du mehr zur Wahrheit erfährst.

- und zur sehr sehr wichtigen Abrundung zum Thema Wahrheit lese meine Gedanken in "Die 7 kosmischen Gesetze von Ulrich H. Rose", speziell den Einschub vom 06.08.2015, wo weitere logische Gedanken zur Wahrheit vermittelt werden.

_________________________________________________________

 

Jetzt ein Einschub vom 23.08.2020, der am 26.08.2020 beendet wurde:

Wahrheit ist das, was richtig ist.

Dagegen steht, dass selbst die Philosophen nicht wissen, was richtig ist.

Ulrich H. Rose vom 17.10.2014

 

Es gibt nur eine Wahrheit, dafür viele Wahnheiten.

Ulrich H. Rose vom 23.08.2020

 

Anhand dieser 2 Sprüche - im Abstand von 6 Jahren entstanden - will ich aufzeigen, warum es den meisten Menschen nicht begreiflich gemacht werden kann - auch nicht den Philosopgen - , wie sich das mit der Wahrheit verhält, wenn scheinbar JEDER eine eigene Sicht auf "seine Wahnheit" hat, und diese "eigene Wahrheit" - selbstverständlich - für richtig hält.

Zu diesen 2 Sprüchen muss auch noch ein zusätzliches, ein besonderes Problem der Menschen, der besonders gescheiten und von sich überzeugten Menschen, hinzugedacht werden.

Dieses Problem habe ich in "Der blinde Fleck beim Denken" beschrieben.

Zu ähnlichen brisanten Ergebnissen, besser gesagt, zu ähnlich niederschmetternden Ergebnissen für die besonders gescheiten Menschen unter uns, kommt auch der Nobelpreisträger Daniel Kahneman nach über 30 Jahren Forschung. Dies ist nachzulesen in seinem Buch "Schnelles Denken - langsames Denken".

 

Heute, am 24.08.2020, das Ergebnis meines Zusammenfassens vom blinden Fleck beim Denken und den Erkenntnissen von Daniel Kahneman:

1. Je besser und gescheiter, umso erfolgreicher.

2. Je erfolgreicher, umso reicher und angesehener.

3. Je reicher und angesehener, umso realitätsfremder und abgehobener.

4. Je realitätsfremder und abgehobener, umso uneinsichtiger für Fremdmeinungen.

5. Je uneinsichtiger für Fremdmeinungen, umso sturer im Umsetzen eigener Gedanken.

6. Je sturer im Umsetzen eigener Gedanken, umso eher kommt der/die Gescheite an Grenzen. Letztendlich helfen ihm/ihr zum Stützen der eigenen Gedanken nur Strategien der Macht und Lügen und immer weitere Lügen. 

7. Je eher der/die Gescheite an Grenzen kommt, umso früher wird der/die Gescheite seine/ihre Gedanken mit seiner/ihrer ihm/ihr zu Verfügung stehenden Macht umsetzen. 

8. Diese Punkte 1-7 sind ein bisher ewig sich wiederholender Ablauf, der für Einzelpersonen, wie auch für Konzerne, oder für Monarchien, oder für Staatslenker, oder für Weltreiche, oder für Dynastien Gültigkeit hat.

 

Jetzt zum ersten Spruch "Wahrheit ist das, was richtig ist".

Diesen Spruch kann man/frau - wenn man/frau logisch denken kann - richtig verstehen.

Ein Gescheiter und Mächtiger wird diesen Satz so für sich auslegen/interpretieren:

"Wahrheit ist das, was ich sage, was ich verkünde - das ist richtig!" (siehe Punkt 4)

Jetzt sehen wir uns mal einen Philosophen an, der einen Mächtigen - und das Geschehen um ihn herum - über Jahre oder Jahrzehnte beobachtet. Dieser Philosoph wird feststellen, dass dieser Mächtige VIELES, vielleicht sogar ALLES richtig gemacht hat. Aus diesem Beobachten heraus kann sich folgender Satz im Kopf des Philosophen gebildet haben: "Es ist wahr, dass die Vorgehensweise des Mächtigen immer richtig war - das ist die Wahrheit." Diesem Satz kann kaum noch JEMAND widersprechen - oder? Wahrscheinlich bemerkt auch der Philosoph nicht, was falsch an seinem Satz war!

Der Kardinalfehler ist hier der Nachsatz - nach dem Gedankenstrich "das ist die Wahrheit"

Dies ist nicht die Wahrheit, es ist nur eine Sichtweise eines Philosophen - von vielen Sichtweisen, die auch völlig anders lauten können.

So entstehen Konfabulationen*, besonders in der Köpfen von Gescheiten, auch in den Köpfen von Philosophen, die bekanntlich zu den Gescheiten gehören.
Solche Konfabulationen - in diesem Falle kann man Konfabulationen mit Selbsttäuschungen übersetzen, führten in der Folge zu schwachsinnigen* Aussagen, wie "Es gibt mehrere Wahrheiten".

Das ist eindeutig falsch! Noch treffender gesagt, das ist eine Lüge! *Im Sinne schwach

Hier ist erst mal Schluss. Ulrich H. Rose am 24.08.2020 um 18:00.

 

Jetzt denke mal "Corona"!!! Und?

Die Verschwörer bauen Festungen um sich, um nicht angegriffen zu werden.

Letztendlich braucht es viel Kraft und Aufwand, um eine Festung zu stürmen.

Die Geschichte zeigt es immer wieder - jede Festung fällt!

 

Mittwoch, der 26.08.2020:

Das war nahezu genial, meine letzten Sätze vor 2 Tagen. Als ob ich es geahnt hätte in Bezug auf die Nachrichten von heute: Berlin verbietet die Demo am 29.08.2020.

Warum wohl: Die Politiker haben Angst, dass die Wahrheit ihrer Kardinallüge zur Corona-Pandemie und ihren nachgeschobenen tausenden weiteren Lügen ans Licht kommt.

Das bedeutet, dass die Revolution jetzt erst recht ins Laufen kommt und bald Köpfe rollen werden, bald Köpfe rollen müssen, da seitens der Politiker keine Einsicht zu erwarten ist.

Warum das? Die Politiker, wie auch ihre Ratgeber, die Virologen, wissen alle, was sie da für Bockmist/Lügen verbreitet haben und das keine noch zu verhängende Strafen gegen sie nur einigermaßen das Unglück wiederspiegelt, was sie dem Deutschen Volk angetan haben. Sie haben Angst vor uns, sie haben Angst vor den Konsequenzen, sie haben Angst vor der Wahrheit!

 

Jetzt zum 2. Spruch, zu

Es gibt nur eine Wahrheit, dafür viele Wahnheiten.

Das Wort Wahnheit ist wenig in Gebrauch, hier passt es mal, weil es die Nähe zur Wahrheit anzeigt, nur durch den Austausch eines Buchstaben: Wahrheit - Wahnheit.

Gut, dass die Poltik heute am 26.08. das erwartete, das wahre Gesicht gezeigt hat.

Das dieser Politiker, der das Verbot verkündet hat der Innensentor Berlins, Andreas Geisel von der SPD war, das zeigt nur, wie weit weit weg mittlerweile die Arbeiterpartei SPD vom Volke weg ist und das erklärt auch ihren stetigen Niedergang.

Gestützt wird die SPD in Berlin von Die LINKE und Die Grünen. Vergesst das bitte nicht! Vergesst aber auch nicht, dass im Bundestag noch Politiker von AfD, FDP und CDU/CSU sitzen, die uns alle angelogen haben.

Die Politiker sind allesamt zu feige sich die Wahrheit anzuhören. Die Wahrheit anhören bedeutet ja auch in der Konsequenz Fehler - Riesenfehler zuzugeben. Das wird sehr lange dauern, bis das geschieht und nicht aus Einsicht! Der Druck muss so groß sein, dass man jeden Politiker mit 50 Jahren Gefängnis bestrafen muss - was eindeutig zu wenig ist, denn sie haben viele alte Menschen auf dem Gewissen, wer zugibt bekommt 30 Jahre Straferlass.

 

Jetzt aber zu den Wahnheiten zu kommen, dem für mich sehr passenden Ausdruck.

Viele Politiker - in forderster Front - OberViVi Markus Söder - ein Schwerstverbrecher gegen das eigenen Volk, sind dem Wahn verfallen, dass das, was sie seit Monaten predigen, richtig ist. Ein Markus Söder - wie auch alle Politiker - konfabulieren. 

Das ist eine nett formulierte Umschreibung der Psychologen für lügen. Deshalb nochmal:

Ein Markus Söder - wie auch alle Politiker - lügen - im Coronawahn.

 

Das häufige Wiederholen von Lügen führt bei gläubigen Menschen zum Glauben der Lügen. Der Lügner/die Lügnerin selbst glaubt nach einiger Zeit die eigenen Lügen. Dazu kann man auch sagen, sie konfabulieren.

 

Der Anteil der Coronagläubigen spiegelt auch in etwa den Anteil der Gottelgläubigen in Deutschland wieder. Das dürften wohl viele Menschen als Provokation empfinden und sich deshalb gegen mich wenden, nur es ist leider die Wahrheit. Wahrheit ist immer beständig und beweisbar und bietet Sicherheit, die Lüge dagegen variiert ständig und verunsichert nur.

Beispiel: Maske ist schlecht, Maske ist gut, Maske ist schlecht, Maske ist gut, u.s.w.

Das sind die Aussagen von unserem OberoberViVi Christian Drosten. Und dem wir geglaubt. Das geht ja auch nicht anders, denn Lügen kannst Du nur glauben!

Beispiel: Das Christentum huldigt dem einzigen, dem allumfassenden Gott. "Ihr Gott" spricht im 1. Gebot "Du sollst keine anderen Götter neben mir haben!" Aber Hallo! Wenn es nur einen Gott geben soll, warum spricht "ihr Gott" dann von andern Göttern? Weiß er selber nicht, was er da sagt??? Ich denke, dass da alles verlogen ist und meine Provokation keine ist, sondern nur die glasklare Wahrheit, die bekanntlich weh tut. Denke dabei - wenn Du gläubig bist - an die vielen Männer Gottes, die tausenden Kindern ihre Zukunft geraubt und im wahrsten Sinn des Wortes versaut haben, so dass sie ein Leben lang traumatisiert sind. Das ist nur ein Beispiel von vielen, wie verlogen die Kirche ist. Ganz Oben ist es noch viel schlimmer!

 

Solltest Du den LINK weiter oben zu "Betrug und Selbstbetrug" nicht angeklickt haben - mache es jetzt! Es zeigt Dir, solltest Du Wähler sein, die verschieden Manipulationsmöglichkeiten, denen Du tagtäglich erliegst. Wenn Du Politiker oder eine Führungsperon - ein Macher bist, dann wirst Du aufgezeigt bekommen, in welchen Hohlwegen Du gedankenlos unterwegs bist. Weiter LINKS erspare ich mir, denn wenn Du "Betrug und Selbstbetrug" anklickst, dann wirst Du dort genügend weitere LINKS und Aufklärendes finden.

Ende Einschub am 26.08.2020

 

Für die Wahrhe it braucht es keinen Beweis,

da die Wahrheit für sich alleine steht.

 

Für die Lüge braucht es dagegen viele Beweise,

weil Lügen sich immer  mit weiteren Lügen

umhüllen müssen, um nicht enttarnt zu werden.

 

Der erste Satz: „Für die Wahrheit braucht es keinen Beweis“ muss leider ergänzt werden, weil in unserer verlogenen Zeit mit den kontraintelligenten Menschen

die Wahrheit bewiesen werden muss.

Das ist ein Armutszeugnis für die verlogenen Menschen und die gesamte Menschheit.

Ulrich H. Rose vom 27.08.2020

_________________________________________________________

Jetzt wieder weiter im Originaltext vom Okt. 2014:

Aus der Sicht eines außerirdischen und intelligenten Wesens:

Das Problem der Erdlinge beginnt schon, wenn sich nur 2 von ihnen treffen und über die Wahrheit sprechen wollen.

Was ist, wenn nur einer von diesen beiden nicht die Wahrheit spricht und lebt?

- dann können beide nicht zu einem Konsens kommen. Jeder hat seinen Standpunkt, der eine Erdling einen ehrlichen Standpunkt, der andere Erdling einen unehrlichen Standpunkt.

 

Ganz deutlich wird so etwas, wenn man Dir aktuell = Oktober 2014 einen IS-Kämpfer gegenüberstellen würde. Dann würdest Du sehr deutlich begreifen und vielleicht auch zu spüren bekommen (durch Verlieren Deines Kopfes), wo die Unterschiede von Wahrheit und Lüge zu suchen sind.

D.h., es gibt auch noch relative und sehr dramatische Unterschiede der Wahrheit unter Erdlingen. Sogar hier, an diesem Beispiel dürften Dir, trotz dem Du ein lügender Erdling bist, die Unterschiede gewahr werden, oder?

 

Was ist die Folge dieser letzten Zeilen?

a. Du fühlst Dich von mir angegriffen, da ich die Wahrheit ausspreche und Du die Wahrheit nicht verträgst.

b. Du fühlst Dich in Deiner Position als derjenige, der die Wahrheit richtig versteht und auch ausspricht.

c. Und denke an das Endes der Vorwortes mit Corona und Gott!

Nur weißt Du wirklich, was die Wahrheit ist??? -> denke an die Philosophen!!!

 

Das war’s!

 

Jetzt lese bitte noch den von mir geschaffenen Begriff kontraintelligent“ durch, danach meine Definition zur Intelligenz – und Du wirst evtl. verstehen, warum viele Philosophen Fragen aufwerfen, diese Fragen dann selber nicht beantworten können, und als Ausweg weitere Fragen produzieren.

Ein ziemlich aktuelles Beispiel dazu: DIE ZEIT Nr. 25 vom 25.06.2013 und der Beilage: "ZEIT PHILOSOPHIE" mit dem Titel Was ist das gute Leben? und dem Beitrag von Martha Nussbaum, Professorin an der Uni in Chicago: „Was ist Gerechtigkeit (Nr. 246)

 

Nur ein kurzer Kommentar von mir zu den Auswürfen von Martha Nussbaum: Ebenso, wie die "Wahrheit" ist auch die dort aufgeführte "Gerechtigkeit" anscheinend nicht erklärbar, da keine Antwort gegeben wurde.

Was geschah dort und geschieht stattdessen:

Es werden von den Philosophen mehr Fragen aufgeworfen, als am Anfang bestanden.

Das kann es doch, das darf es doch nicht sein!!!

 

Ulrich H. Rose am 17.10.2014 von 4:30 bis 5:30 verfasst

 

Siehe auch Gespräch mit Buddha: "Der Weg hin zur Weisheit" Nr. 222

______________________________________________________________

Sollte Dir bis hierhin immer noch nicht klar sein, warum sich Menschen beim Verstehen des Begriffes "Wahrheit" so extrem schwer tun, obwohl alles hier logisch aufgebaut wurde und die Auswirkungen des "Nichtverstehen der Wahrheit" sich überdeutlich - Dank Donald Trump - im Lügenjahr 2016 gezeigt haben, dann bleibt mir als Abschluss nur noch, Dir die Positionierung der Wahrheit in einem Schaubild zu zeigen.

 

Im nachfolgenden Schaubild - die Bewusstseinsebenen wiedergebend - wirst Du die Wahrheit zwischen dem Logos und der Weisheit finden. Auf den ersten Blick hat mich das überrascht, da ich den Begriff "Wahrheit" weiter unten, weiter links, vermutete.

Dann - beim Nachdenken - verstand ich den Sinn und die Richtigkeit dieser Position:

Um etwas als wahr zu erkennen, da braucht es im Vorwege die Logik, denn - kehren wir das mal um - wie kann ich etwas als wahr erkennen, ohne darüber logisch nachgedacht zu haben.

Vom Glauben über DenKen , die Intelligenz, Bewusstsein und Erkenntnissen hin zu Wahrheit und Weisheit

Detailliertes dazu in den "Bewusstseinsebenen"

 

O.k., dass ist für die meisten Menschen kaum zu verstehen, wenn ich noch die (wahrscheinlich erschreckenden) Zahlen dazu nenne:

- Fast alle Menschen glauben

- jeder 250ste Mensch kann denKen

- jeder 100.000ste Mensch ist intelligent

- jeder 20-millionste Mensch bringt Erkenntnisse hervor.

- jeder 100-millionste Mensch kann logisch denken, das sind ca. 30-40 auf diesem Planeten Erde (Kinder nicht mitgerechnet)

- jeder 500-millionste Mensch versteht, was die Wahrheit ist, das sind ca. 10 auf diesem Planeten Erde (Kinder nicht mitgerechnet)

- jeder 4- 10-milliardste Mensch ist weise. Das bedeutet, dass es wahrscheinlich keinen Weisen gibt. Siehe dazu die Weisheitsskala von Prof. Balthes. (Nr. 40)

 

Jetzt wirst Du Dich bestimmt schon über mich geärgert und mir vielfältige Anmaßungen unterstellt haben. Nur, was soll ich machen? Soll ich Dir diese Daten vorenthalten, um besser bei Dir anzukommen - so wie im Volk die Coronapolitiker 2020 zu 90%, oder die Gottesverkünder?

Die Wahrheit tut weh, und die Wahrheit tut in Dir weh, nicht in mir! Gehe mal gegen Dich vor und suche danach, was in Dir los ist, oder nicht los ist, warum Du etwas gegen die Wahrheit hast! Warum Du die Wahrheit - auch wenn sie bitte schmeckt - nicht akzeptieren willst?

 

Leider gilt in diesem Zusammenhang:

Die Neigung der Menschen zur Lüge ist viel größer als die Liebe zur Wahrheit.

Ulrich H. Rose vom 25.11.2015

 

und

 

Mit jedem Erklärungsversuch der Wahrheit

entfernt man sich von der Wahrheit.

Ulrich H. Rose vom 15.06.2015

___________________________________________

Nachtrag am 06.08.2017:

 

Die Wahrheit über die Wahrheit ist,

dass sie einfach zu erklären,

aber leider schwer zu vermitteln und zu verstehen ist.

 

Beispiel:

1. Wenn ich zuviel esse, werde ich dick. Wenn ich zuwenig esse, nehme ich ab.

Alles andere sind Halbwahrheiten und Lügen. Wer die Halbwahrheiten und Lügen mit der Zeit zu glauben beginnt, der wird die Wahrheit nicht mehr als solche wahrnehmen können und auch nicht mehr wahrhaben wollen.

2. Wenn ich glaube, dann muss ich Halbwahrheiten, Lügen und Hirngespinste als wahr annehmen und hinnehmen. Wenn ich Halbwahrheiten, Lügen und Hirngespinste als wahr annehme und hinnehme, dann bin ich vielfältig ausnutzbar- und manipulierbar.

Schlimmes Beispiel "Donald Trump"

3. Wenn ich nicht glaube, dann werden es fremde Mächte kaum schaffen über mich Macht zu erlangen.

 

Wenn ich logisch denken kann, dann werde ich diese wahren Sätze verstehen und akzeptieren. Wenn ich glaube, dann werde ich bevorzugt die Lügen und Halbwahrheiten für wahr halten wollen.

 

Eine Lüge kannst Du nur glauben,

die Wahrheit steht für sich

und muss nicht geglaubt werden.

 

Ende Nachtrag vom 06.08.2017
_______________________________________________________________________

 

Und ein weiterer Nachtrag am 03.09.2020: Heute in WIKIPEDIA entdeckt:

Die absolute Wahrheit ist Gott als Geist. Dies ist eindeutig nicht logisch und falsch, demnach eine Lüge! Diese Lüge wird auch nicht zur Wahrheit, wenn der Wahrheit ein „absolut“ vorgesetzt wird. Zu Inflation des Begriffes "absolut" im Coronajahr 2020 siehe bitte "Die schleichende Volksverdummung" und dort ab ca. 35%

 

Dieser Satz von WIKIPEDIA stiftet nur weitere Verwirrung, denn 

a. anstatt die Wahrheit zu erklären wird unsicheres Terrain betreten

b. mit Gott als Geist die Wahrheit zu beschreiben, das ist Schwachsinn³,

c. denn wer ist Gott und wer oder was ist Geist?

Wahrheit ist ein vollkommener Begriff. Ich kann erklären, was die Wahrheit ist. Diese Erklärung findet leider nur wenig Anklang. Ich mache es trotzdem, da es ja die Wahrheit ist: Wahrheit ist das, was richtig ist. Das kann nicht gesteigert werden durch die absolute Wahrheit, denn die Wahrheit alleine ist etwas Absolutes und demnach nicht steigerbar! Ende Nachtrag vom 03.09.2020

 

___________________________________________

 

Sprüche zur Wahrheit:

Der Logos ist die Wahrheit selbst. Heraklit von Ephesus, der über die Welt weinende Philosoph.

Heraklit "Der über die Welt weinende Philosoph"

__________________________________________________________

 

Wahrheit ist das, was richtig ist. Spruch von Ulrich H. Rose vom 17.10.2014

Wenn Du wissen willst, was IST ist, dann siehe nach unter "Es gibt nur 3 Formen des IST" (ER Aufruf Nr. 8)

_______________________________________________

Ein Mann, der die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd. Konfuzius
Durch seine Geringschätzung des Denkens hat unser Geschlecht den Sinn für Wahrhaftigkeit und mitr ihm auch für Wahrheit verloren. Albert Schweitzer
Ein Mensch, der eigenes Denken hat und damit geistig ein Freier ist, ist ihnen etwas Unbequemes und Unheimliches. Spruch von Albert Schweitzer
Logik, Liebe und Demut lassen Wahrhaftiges zu, der menschliche Verstand lässt Wahrheiten zu. Spruch von Ulrich H. Rose vom April 2001

Um den scheinbaren Widerspruch zwischen den beiden Sprüchen hier aufzulösen:
Der "menschliche Verstand" lässt nur Wahrheiten zu, das heißt, dass es mit dem menschlichen Verstand nicht weit her ist, denn es gibt - wie sehr deutlich aus dieser Abhandlung hervorgeht - nur eine, die glasklare Wahrheit.

______________________________________________________________________

Die Wahrheit ist unumstößlich und einzigartig, wenn sie wahr, wenn sie richtig ist. Deshalb kann es auch nicht mehrere Wahrheiten geben. Spruch von Ulrich H. Rose vom 17.10.2014
Die Wahrheit zu leben erzeugt von Außen Widerstand und bildet von Innen einen festen Sockel. Spruch von Ulrich H. Rose vom 09.02.2010
Mit jedem Erklärungsversuch des Logos entfernt man sich vom Logos. Spruch von Ulrich H. Rose vom 14.06.2015
Von der Blindheit gegenüber der Wahrheit sind 85% der Weltbevölkerung betroffen. Spruch von Ulrich H. Rose von 2001
Wahrheit kommt mit wenigen Worten aus. Laotse
Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann. Spruch von Antoine de Saint-Exupery
Wahrheit ist die Illusion jedes Einzelnen, das Richtige zu denken, und daraus schlussgefolgert, glauben zu wissen. Da jeder einzelne Mensch, nur basierend auf seinem persönlichen Datenschatz im Gehirn und den Prägungen und Erfahrungen aus seiner Vergangen
Die Wahrheit, die einen Beweis braucht, ist die halbe Wahrheit. Khalil Gibran

__________________________________________________________

 

Ein sehr guter und treffender Spruch von Thomas von Aquin zur Wahrheit:

Wahrheit ist die Übereinstimmung von Denken und Sein. Thomas von Aquin
Die Lüge ist eine Folge der größeren Verfälschung von Wahrheit.Spruch von Ulrich H. Rose vom 22.06.2006
Wenn es sich um Wahrheit und Gerechtigkeit handelt, gibt es nicht die Unterscheidung zwischen kleinen und großen Problemen. Albert Einstein

Der gesamte Text: Wenn es sich um Wahrheit und Gerechtigkeit handelt, gibt es nicht die Unterscheidung zwischen kleinen und großen Problemen. Denn die allgemeinsten Gesichtspunkte, die das Handeln der Menschen betreffen, sind unteilbar. Wer es in kleinen Dingen mit der Wahrheit nicht ernst nimmt, dem kann man auch in großen Dingen nicht vertrauen. Diese Unteilbarkeit gilt aber nicht nur für das Moralische, sondern auch für das Politische; denn die kleinen Probleme können nur richtig erfasst werden, wenn sie in ihrer Abhängigkeit von den großen Problemen verstanden werden. Albert Einstein

__________________________________________________________

Die Coronakrise hat die Verantwortlichen im Staate zum Lügen verurteilt. Die Wahrheit wäre angebrachter, aber leider auch schmerzlicher gewesen. Und? Wer will schon die schmerzliche Wahrheit hören? Lügen dagegen sind leichter zu verkraften! Ulrich H. Rose

__________________________________________________________

 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte über ehrliche Politiker:

Aktuell heute, am 23.08.2020, und 6 Tage vor der wahrscheinlich größten Demonstration für die Freiheit in Deutschland am 29.08.2020 in Berlin, möchte ich ganz sachlich zum Coronavirus sagen: Auch hier kann es nur eine Wahrheit geben und gegen diese eine und unumstößliche Wahrheit muss es sehr viel Lügen geben, damit die Kardinallüge - wie sie auch immer hier heißen mag - gegen die Wahrheit Oberwasser bekommt. Letztendlich hat keine Lüge und auch alle Folgelügen, die zur Hinterfütterung einer Kardinallüge dienen, auf Dauer Bestand. (dies zur Beruhigung derjenigen, die wissen, was in diesem irrwitzigen Spiel richtig und falsch ist)

Es gibt nur eine Wahrheit dafür viele Wahnheiten. Spruch von Ulrich H. Rose vom 23.08.2020
Die Neigung der Menschen zur Lüge ist viel größer, als die Liebe zur Wahrheit. Spruch von Ulrich H. Rose vom 25.11.2015
Die Liebe zur Lüge übertrifft die Liebe zur Wahrheit bei Weitem. Spruch von Ulrich H. Rose vom 25.11.2015

Zu diesem Spruch "Die Liebe zur Lüge übertrifft die Liebe zur Wahrheit bei Weitem." möchte ich etwas klarstellen:

Die Liebe zur Lüge, die gibt es nicht.

Warum das nicht: Weil die "wahre Liebe" nicht in Verbindung mit Lügen gebracht werden kann. Hier ist das nur im Zusammenhang mit dem vorigen Spruch "Die Neigung der Menschen zur Lüge ..." zu sehen und zu verstehen.

_______________________________________________________________________

Jeder möchte die Wahrheit hören. Nur, wenn man die Wahrheit gesagt bekommt, dann bereut man den Wunsch sofort, die Wahrheit eingefordert zu haben. Was für eine verrückte Welt! Spruch von Ulrich H. Rose vom 26.11.2015
Die Lüge ist angenehm, die Wahrheit nur, wenn sie nicht unangenehm ist. Spruch von Ulrich H. Rose vom 10.02.2011
Eine Lüge kannst Du nur glauben, die Wahrheit steht für sich und muss nicht geglaubt werden. Spruch von Ulrich H. Rose vom 06.08.2017
Die Wahrheit ist nichts für Dumme und noch weniger für Gescheite. Spruch von Ulrich H. Rose vom 14.12.2010
Die Wahrheit treibt die Lüge und die Lügenden vor sich her. Die Lüge und die Lügenden verschwinden mit der Zeit, die Wahrheit bleibt und hat Bestand. Spruch von Ulrich H. Rose vom 23.01.2016
Da die Wahrheit ALLES ist, kann sich nichts hinter ihr verstecken. Denn hinter der Wahrheit steht nicht die Lüge, da steht die Logik. Spruch von Ulrich H. Rose vom 23.01.2016

__________________________________________________________

 

Und jetzt ein passender Spruch für unsere Politiker in Berlin vor der Großdemo am 29.08.2020:

Soll den Menschen beigebracht werden, die Wahrheit zu sagen, so müssen sie auch lernen, sie zu hören. Samuel Johnson

Auf unsere Politiker gemünzt:

Soll unseren Politikern beigebracht werden, die Wahrheit zu sagen, so müssen sie auch lernen, die Wahrheit zu hören und zu akzeptieren. UHR 26.08.2020

 

Dann passt auch der nächste Spruch auf unsere lügenden Politiker:

Wir lassen die Wahrheit nicht an uns - und prahlen damit, dass wir sie suchen. Vytautas Karalius

Und Seneca rief uns vor 2.000 Jahren zum Coronawahn der Politiker und des Volkes zu: "Vor nichts muss man sich mehr hüten, als dass man wie das Herdenvieh den Vorangehenden nachlaufe. Nichts verwickelt uns in größere Übel, als wenn wir das für das Beste halten, was mit großem Beifall aufgenommen wird, wovon man viele Beispiele hat. Die Mehrheit ist kein Beweis für die Wahrheit. Es steht mit der Menschheit nicht so gut, dass das Bessere der Mehrzahl gefiele: Die Menge ist ein Beweis des Verkehrtesten! Wir müssen fragen, was das Beste sei, nicht was der Masse gefalle, die in Sachen der Wahrheit ein sehr schlechtes Urteil hat."

Vor nichts muss man sich mehr hüten, als dass man wie das Herdenvieh den Vorangehenden nachlaufe. Seneca
Es gibt nur eine Wahrheit. Spruch von Ulrich H. Rose vom 17.10.2014
Es gibt nur eine, die glasklare, die unumstößliche Wahrheit. Spruch von Ulrich H. Rose vom 19.01.2015

__________________________________________________________

 

Warum wissen die meisten Menschen nicht, was die Wahrheit ist?

Ulrich H. Rose vom 14.04.2016

 

Weil sie so sehr in die eigenen und fremden Lügen verstrickt sind,
dass sie dadurch orientierungslos wurden.


Die Lüge kann manchmal als solche erkannt werden, spätestens dann, wenn man weiß, was die Wahrheit ist.
Die Wahrheit wird immer als Wahrheit erkannt werden können,
wenn man sich nicht selber anlügt.


Warum sollte es schwer sein zu wissen, was die Wahrheit ist,
wenn es das Gegenteil, die Lüge, erheblich schwerer hat,
als solche erkannt zu werden?


Die Wahrheit ist genauso einfach definierbar, wie die Lüge.
Wo liegt das Problem, dass die Wahrheit um ein Vielfaches
komplizierter und vielfältiger beschreiben wird, als die Lüge?


Antwort: Bei den Menschen.
Ulrich H. Rose vom 06.08.2015
______________________________________________________________________

 

Nachtrag am 15.04.2016:

In der Lüge liegt die Wahrheit begraben.

a. In der Wahrheit liegt Klarheit.
b. Zur Lüge: Wer gräbt schon gerne die Leichen im eigenen Keller wieder aus?
c. In der Wahrheit ist NICHTS außer der Wahrheit.
Wer will schon NICHTS?
Trotzdem ist NICHTS besser als ALLES!
Denn wer kann mit ALLES etwas anfangen?
…ALLES überfordert.
…NICHTS hingegen kann ALLES zulassen.

Deshalb kann gefolgert werden:
Lüge = ALLES = Verwirrtheit = Datenabsturz
Wahrheit = NICHTS = Klarheit = Kontinuität

In der Lüge liegt ...

Ulrich H. Rose vom 06.08.2015
_______________________________________________________________________

In der Lüge liegt die Wahrheit begraben. Spruch von Ulrich H. Rose vom 15.04.2016

__________________________________________________________

 

Für die Gläubigen eine Brücke von mir:

Dass wir Dinge nicht sehen, nicht anfassen, nicht fühlen können, beweist nicht, dass es sie nicht gibt. Amadou Hampâté Bâ

Der gesamte Text:

Dass wir Dinge nicht sehen, nicht anfassen, nicht fühlen können, beweist nicht, dass es sie nicht gibt. Erklärung von Ulrich H. Rose zum Spruch von Amadou Hampâté Bâ: Wenn wir Dinge nicht sehen, nicht anfassen, nicht fühlen können, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass es a. keine Dinge, sondern b. Hirngespinste sind. Dann besteht da noch eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit, dass wir uns täuschen - verbunden mit einer hohen Wahrscheinlichkeit getäuscht worden zu sein. Meine Alternative zum obigen Spruch - und positiv formuliert - ist: Wenn wir Dinge sehen, anfassen, fühlen können, beweist das mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass es sie gibt. Ulrich H. Rose vom 21.03.2016 Und ein weiterer Spruch von heute, vom 21.03.2016: Sätze mit "nicht", vor allem mit vielen "nicht" sind mit sehr großer Vorsicht zu begegnen, da sie von der Wirklichkeit ablenken. Einem weiteren und weisen Ausspruch zur Wirklichkeit von Amadou Hampâté Bâ stimme ich voll und ganz zu: "Im Universum und in allen Reichen der Schöpfung ist alles Schwingung. Nur die Verschiedenheit der Frequenzen hindert uns daran, die Wirklichkeiten, die wir unsichtbar nennen, wahrzunehmen." Kurz durch "Im JETZT ist ALLES" am 10.12.2009 von mir ausgedrückt.

In der Wahrheit liegt Klarheit. Spruch von Ulrich H. Rose vom 06.08.2015
Weisheit besteht darin die Wahrheit zu sagen. Spruch von Heraklit
So, wie ein Künstler sein Motiv in seinem Kopf findet, so kannst Du die Wahrheit nur in Dir finden. Spruch von Ulrich H. Rose vom 14.07.2017
Um glücklich zu sein, ist es unabdingbar wichtig, ehrlich zu sein. Meistens ist das am Beginn einer Liebe. Spruch von Ulrich H. Rose vom 27.07.2017
Die Wahrheit über die Wahrheit ist, dass sie einfach zu erklären, aber leider schwer zu vermitteln und zu verstehen ist. Spruch von Ulrich H. Rose vom 06.08.2017
Dein Fühlen ist Wahrheit Dein Vorstellen ist Schein Du jagst nach dem Schein und die Wahrheit verfolgt Dich. Uwe Schade, aus Lyrik eines Landstreichers
Wenn sich ZWEI nicht ehrlich begegnen, dann kann das Leben nicht liebevoll verlaufen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 28.09.2017
Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen missfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären

_________________________________________________________

 

Die Wahrheit tut nur weh, die Lügen ... Die Wahrheit tut nur weh, die Lügen dagegen richten zugrunde und zerstören. Spruch von Ulrich H. Rose vom 24.07.2018
_______________________________________________
 

Die Wahrheit ist unumstößlich ... Die Wahrheit ist unumstößlich und einzigartig, wenn sie wahr ist, wenn sie richtig ist. Deshalb kann es auch nicht mehrere Wahrheiten geben. Spruch von Ulrich H. Rose vom 17.10.2014
_______________________________________________
 

Die Wahrheit ist wie Öl in einem Wasserglas ... Die Wahrheit ist wie Öl in einem Wasserglas voller Lügen. Verquirle alles, dass Du die Wahrheit in den vielen Lügen nicht mehr erkennen kannst. Dann warte ab! Die Zeit bringt die Wahrheit mit Sicherheit an die Oberfläche. Das bedeutet, dass die Wahrheit immer über die Lüge siegen wird, nur manchmal dauert es leider sehr lange. Spruch von Ulrich H. Rose vom 29.07.2018
_______________________________________________
 

Das Fundament eines Menschen sollte aus Wahrheit bestehen. Wer nicht wahrhaftig lebt, der hat kein Fundament, der ist haltlos – auch unsicher und ängstlich. (insbesondere in der Nähe der, die Wahrheit aussprechenden Menschen)

Ein Mensch, der kein Fundament aus Wahrhaftigkeit hat, der steht und geht auf schwammigem Untergrund. Dieser Mensch versinkt in allem, in Abhängigkeiten, in Göttern, in Idolen, in Ideologien, in Meinungen, in Anderen.

_______________________________________________

Wer glaubt, der will nicht wissen, was die Wahrheit ist. Der Hintergrund: Wer glaubt, der fürchtet sich vor der Wahrheit. Der weitere Hintergrund: Zugeben, dass man/frau einem Irrglauben aufgesessen ist, das kann man/frau kaum bis nicht. Deshalb wird jeder Glaube so lange verteidigt, bis der Teufel rauskommt. Und der Teufel kommt ganz sicher raus. Wo sollte der Teufel sonst herkommen, als aus dem Glauben? Spruch von Ulrich H. Rose vom 30.10.2018
_______________________________________________
 

Nur wer das Kind in sich bewahrt, der weiß noch in etwa, was die Wahrheit ist. Spruch von Ulrich H. Rose vom 30.10.2018
_______________________________________________
 

Wer die Wirklichkeit, dies ist die Wahrheit, nicht wahrhaben will, der glaubt – an Gott, an Trump, den Teufel, an Putin, den Satan, an die Kirche, an Gurus, an … Spruch von Ulrich H. Rose vom 30.10.2018
_______________________________________________
 

Wer glaubt, der fürchtet sich vor der Wahrheit. Spruch von Ulrich H. Rose vom 30.10.2018

Siehe dazu "Andauernder Wahnsinn Glaube" (DI),

oder "Der Glaube ist das allergrößte Problem der Menschen" (DI)
_______________________________________________

 

 

Die Wahrheit ist in jedem Menschen begraben!? Spruch von Ulrich H. Rose vom 03.02.2002
_______________________________________________
 

Die Wahrheit steht meistens alleine da und wird durch die große Anzahl von Lügen überdeckt. Spruch von Ulrich H. Rose vom 26.11.2018

_______________________________________________
 

Sage die Wahrheit, dann wirst Du gemieden. Trotzdem gibt es nur einen Weg in den Himmel: Sage die Wahrheit! Spruch von Ulrich H. Rose vom 26.11.2018
_______________________________________________
 

Die Wahrheit stachelt Dein Ego an. Wird Dein Ego durch die Wahrheit gereizt, dann entsteht Widerstand. Der Widerstand bringt viele Lügen hervor, welche die Wahrheit unterdrücken. Spruch von Ulrich H. Rose vom 26.11.2018
_______________________________________________
 

Wer die Wahrheit als störend empfindet, der verträgt sie nicht. Spruch von Ulrich H. Rose vom 23.05.2019

Dieser Spruch ist zu finden in "Das Grundgesetz schafft sich ab" (DI) zu dessen 70. Jahrestag
______________________________________________
 

Wahrheit IST. Spruch von Ulrich H. Rose vom 01.05.2019

_______________________________________________
 

Wir haben die Wahrheit nicht in Erinnerung, wir haben unsere „eigene Wahrheit“ in Erinnerung, dies sind unsere Lügen und Selbsttäuschungen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 10.02.2018
_______________________________________________
 

Die Wahrheit erzeugt Widerstand. Die Liebe lässt die Wahrheit zu.

Spruch von Ulrich H. Rose vom 26.11.2018
_______________________________________________
 

Wahrheit ist nur unter intelligenten Wesen kommunizierbar, weil wir Menschen ein Riesenproblem mit der Wahrheit haben und es nicht verstehen nach Wahrscheinlichkeiten zu denken. Spruch von Ulrich H. Rose vom 17.10.2014
_______________________________________________
 

Das ist reine Utopie die Wahrheit zu erwarten, wenn mehr als ein Mensch diskutiert. Dies ist gemünzt auf die Runde in "hart aber fair" am 02.12.2019, insbesondere auf Tino Pfaff, den Sprecher von "Extinction Rebellion Deutschland". Spruch von Ulrich H. Rose vom 08.09.2019

Hier der LINK zu „Die Menschen sind der genetische Abfall des Planeten Erde, der schleunigst entsorgt gehört!(DI)
___________________________________________________________________


Vor diesem LINK „Die Menschen sind der genetische Abfall des Planeten Erde, der schleunigst entsorgt gehört!“ sind viele Informationen zum Thema Corona zu finden. Diese LINKS findest du alle weiter Unten. Wenn Mitte April 2020 viele Menschen mit Schutzmasken rumlaufen, bedeutet das nicht, dass das Sinn macht. Jean Cocteau hat das vor ca. 110 Jahren vorausgesehen und dazu gesagt:

Man darf die Mehrheit nicht mit der Wahrheit verwechseln. Jean Cocteau.
_______________________________________________

Sich ehrlich machen ist nur eine Floskel* und besagt, dass man/frau vorher verlogen war. * sich nicht dessen bewusst sein, was gesagt wird. Spruch von Ulrich H. Rose vom 02.06.2020

Nach der Coronakrise werden viele Politiker und Virologen versuchen "sich ehrlich zu machen". Das wird auch vielen von ihnen (leider) gelingen wegen ihren guten Rhetorik. Damit diese Cornakrise, besser dieser Coronawahnsinn nicht vergessen wird, ein paar LINKS dazu:

A. "Die unausgesprochenen Vorteile des Coronavirus vom 12.03.2020"

B. "Coronavirusfolgen ab dem 24.03.2020"

C. "Coronavirusfolgen ab dem 03.04.2020"

D. "Coronavirusfolgen ab dem 06.04.2020"

E. "Coronavirusfolgen ab dem 10.04.2020"

F. "Prof. Dr. Gerd Fätkenheuer zur Herdenimminität am 15.04.2020"

G. "Söders Zustimmungswerte gehen durch die Decke wegen anhaltender Coronamaßnahmen 17.04.2020"

H. "Der Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz hat die Verzögerung der Corona-Tracking-App scharf kritisiert" Dort ist ein Aufruf an die Bayern und anderen Bundesländer enthalten.

I. "Rechtsansicht von Dr. Susanne Fürst über Bundeskanzler Sebastian Kurz" Auch dort ist ein Aufruf an die Bayern enthalten - ganz am Ende.

J. "Söder schaufelt sich sein eigenes Grab: Nach dem Höhenflug des Markus Söder kommt der tiefe Absturz" Mit berechtigtem Aufruf zum Sturz von Markus Söder, damit er sich nie mehr auf einer politischen Bühne blicken lassen kann!

K. "Coronawahnsinn ohne Ende?"

L. "Corona: Was geschieht mit unserem Immunsystem?"

M. "Die Grüne Katharina Schulz noch ganz braun!" <- das ist ein Ausrufezeichen!

Dazu mehr: Die Coronadiktatur wird in Bayern auch von den Grünen mitgetragen, mit Hetze am 09.05.2020 auf dem Marienplatz, wie im 3. Reich!

N. "Wie kam es zum Coronawahnsinn?" u.a. mittels des Immanuel Kant-Syndrom erklärt

O. "Steingarts Morning Briefing vom 17.05.2020 erklärt" Gabor Steingart auch ein ViVi?

P. "OberViVi Frank-Walter Steinmeier hält eine skandalöse Rede" Gastbeitrag SZ am 22.05.2020

Q. "Unehrenbezeichnungen ViVi VoVo ÜGAR"

R. "Aktuelles ab dem 08.05.2020"

S. "Legasthenie plus ADHS, von einem Legastheniker erklärt"

T. "Mehr mit dem Coronavirus Infizierte in Ischgl als gedacht"

U. "Kinder glaubten früher, dass der Klapperstorch die Kinder bringt"

V. "Intellektuelle Verwirrung und Verirrung" vom 15.08.2020 mit Friedensaufruf

W. "Definition Verschwörungstheoretiker"

X. "Mehr mit dem Coronavirus Infizierte in Ischgl als gedacht"

Y. "Neutrales zu Corona"

Z. "Wolfgang Schäuble, ein rhetorisch gewandter Faschist?"

AA. "Schwerwirkende Nebenwirkunen sind bei Corona-Impfstoff "AZD1222" aufgetreten"

AB. "Sterbehilfe durch Corona" (Diese Übersicht hier mit vielen Stichworten ergänzt. Besonders der 2. Absatz in blau hervorgehoben ist lesenswert!)

AC. "Das Immanuel Kant-Syndrom" (In "N" enthalten)

AD: "Resilienz, die psychische Widerstandfähigkeit weniger Menschen"

AE: "Definition Wahrheit"

 

sowie unter Lustiges und Nachdenkliches "Das Märchen von der Coronaviruspandemie"

 

und

29. August 2020: Querdenker Demo in Wien - Rede von Dr. Peer Eifler. Hörenswert!

https://www.youtube.com/watch?v=F-mCrcmSTCQ

 

_______________________________________________

 

Wer den Respekt vor dem Gesetz über die Wahrheit stellt, der darf sich im Jahre 2020 zu Recht als Schlafschaf beschimpfen lassen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 17.09.2020
Der blinde Fleck beim Denken von Ulrich H. Rose vom 09.08.2010
Wahrheit ist das, was richtig IST. UHR vom 17.10.2014. Nachtrag: Die Wahrheit kann nicht durch die absolute Wahrheit gesteigert werden, denn die Wahrheit alleine ist etwas Absolutes und demnach nicht steigerbar! Ulrich H. Rose vom 03.09.2020
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail