Philosophie aus sich heraus.
Philosophie aus sich heraus.
 

Coronawahnsinn Fortsetzung am 01.01.2021

Hier geht es zurück zu "Coronawahnsinn. Fortsetzung am 24.12.2020"

Es gibt keine Coronapandemie! Es gibt nur eine Infektionszahlenpandemie, die auf Lügen und Zahlenmanipulationen beruht! Spruch von Ulrich H. Rose vom 12.10.2020

Wenn ein Staat einer friedlichen Bewegung mit immer mehr Polizeipräsenz, Gewalt und Verboten begegnet, dann muss er sich nicht wundern, dass sich auch eine friedliche Bewegung dagegen wehrt. Mit dem Beobachten einer - vom Staat massiv provozierten - friedlichen Bewegung durch den Verfassungsschutz wird doch nur indirekt vom Staat zugegeben, dass dieser sich auf keinem demokratischen Boden mehr bewegt, sondern auf einem sehr schwammigen Untergrund, der immer mehr diktatorische Züge annimmt.  Ulrich H. Rose vom 01.01.2021

Die Neujahrsansprache von Angela Merkel vom 31.12.2020, kommentiert von Sebastian Friebel*:

* (parteiloser ehemaliger Mitarbeiter des Deutschen Bundestages mit der Funktion eines parlamentarischen Beraters)

 

Noch nie hat sich Merkel so verzweifelt an sogenannten Verschwörungstheoretikern (also Menschen, die der Regierung ihre Heuchelei nicht abkaufen) abgearbeitet, wie in diesem Jahr. In ihrer heutigen Neujahrsansprache sagte sie wörtlich:

 

"Wir dürfen als Gesellschaft nicht vergessen, wie viele einen geliebten Menschen verloren haben, ohne ihm in den letzten Stunden nah sein zu können. Ich kann ihren Schmerz nicht lindern. Aber ich denke an sie, gerade auch heute Abend.

Verschwörungstheorien sind nicht nur unwahr und gefährlich, sie sind auch zynisch und grausam diesen Menschen gegenüber."

 

Dazu erlaube ich mir, mit meiner ganz persönlichen Neujahrsansprache zu antworten:

Hinweis: Sebastian Friebel hat Angela Merkel immer mit „Liebe Frau Merkel“ angeredet. Da sie das nicht ist, was auch aus den Ausführungen von Sebastian Friebel eindeutig herauszulesen ist, habe ich deshalb die Anrede richtiggestellt.

1. Verachtungswürdige und Menschenleben missachtende Frau Merkel, SIE haben dafür gesorgt, dass in diesem Jahr wahrscheinlich weit über 100.000 Menschen einsam und alleine im Pflegeheim verstorben sind. Ich darf sie daran erinnern, dass SIE und diverse politische Hampelmänner die Besuchsverbote erlassen haben - das waren nicht die von Ihnen so gefürchteten "Verschwörungstheoretiker".

 

2. Verachtungswürdige und Menschenleben missachtende Frau Merkel, SIE  haben sich noch nie für alte und schwache Menschen unserer Gesellschaft interessiert. Kinder- und Altersarmut haben unter Ihrer Kanzlerschaft in einem Ausmaß zugenommen, wie es nach dem Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit nicht mehr vorgekommen ist. Dazu kommt ein beispielloser Pflegenotstand, der voll und ganz Ihrer Kanzlerschaft zuzurechnen ist und der in Altersheimen zu unwürdigsten Zuständen führt. Das waren SIE - und nicht die sogenannten Verschwörungstheoretiker.

 

3. Niemand bei klarem Verstand kauft Ihnen ab, dass sie heute Abend auch nur einen einzigen Gedanken für verstorbene Mitbürger übrig haben. Sie sind eine überzeugte Technokratin und Konzernfreundin und Sie nutzen diese Krise für das aus, was Sie auch schon die letzten 15 Jahre getan haben: Sie verarmen die Bevölkerung und verteilen das Geld an den Finanzsektor und an die Großkonzerne um. Deshalb, und NUR deshalb dürfen Sie seit 15 Jahren Bundeskanzlerin spielen - und das wissen Sie auch ganz genau.

 

Also bitte ersparen Sie uns Ihre herzzerreißenden Ansprachen - diese sind unerträglich.

Sebastian

 

Siehe dazu "Definition Verschwörungstheoretiker - Richtigstellung"

Die Alternative zu Merkels Lügen und Unbarmherzigkeit:

Regel Nr. 1: Gebe Liebe. Regel Nr. 2: Beachte Regel Nr. 1. Regel Nr. 3: Gebe die beiden Regeln weiter, damit Mitmenschen Dich daran erinnern können, solltest Du sie vergessen. Ulrich H. Rose vom 01.01.2021
Lügen können zu großem Unglück führen, wenn sie geglaubt werden. Die Wahrheit kann ebenfalls zu großem Unglück führen, wenn sie nicht geglaubt wird. Bitte beachte: Der Wahrheit stehen immer viele Lügen gegenüber! Gedankenextrakt von Ulrich H. Rose vom 01.

Wenn Du nicht mehr weißt, oder nicht mehr genau weißt, was die Wahrheit ist, dann siehe bitte hier nach: "Definition Wahrheit"

____________________________________________________

 

Auch wenn schon vom 22.10.2020, bitte an dieser Stelle, zum Start des neuen Jahres, nochmal Rechtsanwalt Ralf Ludwig zur Maskenpflicht zuhören, die keine ist!

 

Dazu passt auch: "Klagepaten TV: Schikane, überwachen, Impfen - was Arbeitgeber nicht dürfen"

__________________________________

 

Geben britische, irische, kanadische und andere Regierungen zu, dass Covid-19 nicht existiert?

Im Rahmen der Gesetzgebung zur Informationsfreiheit (Freedom of Information legislation) haben „Principia Scientific of London“ zusammen mit anderen Institutionen auf der ganzen Welt Anfragen an viele Regierungen gestellt, um alle Details des Covid-19 verursachenden Virus offenzulegen. Zu denjenigen, die bisher geantwortet haben, gehören die Regierungen von Großbritannien, Kanada und Irland. Alle haben im Prinzip erklärt, dass sie nirgendwo auf der Welt Aufzeichnungen finden können, die den sogenannten "Virus", der die sogenannte Covid-19-"Krankheit" verursacht, eindeutig identifizieren.

 

Und hier ein Spruch vom 07.02.2020, also 5 Tage, bevor ich den Coronawahnsinn registrierte und darüber zu berichten anfing:

Die Würde des Menschen beruht auf den Auswüchsen eines irren Wirren, auf Immanuel Kant! Die Würde des Menschen in Gesetzestexte zu gießen war ein Riesenirrsinn mit schlimmen und unabsehbaren Folgen für gesetzesaffine Menschen. Spruch vom 07.02.2020

Jetzt, im Nachhinein betrachtet - nach fast einem Jahr, hat besonders der zweite und schwarze Absatz seinen schlimmen Inhalte offengelegt und bewahrheitet.

Siehe dazu "Die verstandzerfransende Impertinenz" (B1a) und dort den LINK zu Kant

und dann "Verbreitet den richtig gestellten Artikel 1 der Menschenrechte!" (ER

Die Ursache zum Coronawahn der Politiker liegt im "Immanuel Kant-Syndrom" begründet.

__________________________________________________________________________________________________

 

Und zum Abschluss vom 01.01.2021 ein Text von Sebastian Friebel:

Noch nie hat sich Merkel so verzweifelt an sogenannten Verschwörungstheoretikern (also Menschen, die der Regierung ihre Heuchelei nicht abkaufen) abgearbeitet, wie in diesem Jahr. In ihrer heutigen Neujahrsansprache sagte sie wörtlich:

"Wir dürfen als Gesellschaft nicht vergessen, wie viele einen geliebten Menschen verloren haben, ohne ihm in den letzten Stunden nah sein zu können. Ich kann ihren Schmerz nicht lindern. Aber ich denke an sie, gerade auch heute Abend.

[...]

Verschwörungstheorien sind nicht nur unwahr und gefährlich, sie sind auch zynisch und grausam diesen Menschen gegenüber."

 

Dazu erlaube ich mir, mit meiner ganz persönlichen Neujahrsansprache zu antworten:

1. Liebe Frau Merkel, SIE haben dafür gesorgt, dass in diesem Jahr wahrscheinlich weit über 100.000 Menschen einsam und alleine im Pflegeheim verstorben sind. Ich darf Sie daran erinnern, dass SIE und diverse politische Hampelmänner die Besuchsverbote erlassen haben - das waren nicht die von Ihnen so gefürchteten "Verschwörungstheoretiker".

2. SIE, liebe Frau Merkel, haben sich noch nie für alte und schwache Menschen unserer Gesellschaft interessiert. Kinder- und Altersarmut haben unter Ihrer Kanzlerschaft in einem Ausmaß zugenommen, wie es nach dem Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit nicht mehr vorgekommen ist. Dazu kommt ein beispielloser Pflegenotstand, der voll und ganz Ihrer Kanzlerschaft zuzurechnen ist und der in Altersheimen zu unwürdigsten Zuständen führt. Das waren SIE - und nicht die sogenannten Verschwörungstheoretiker.

3. Niemand bei klarem Verstand kauft Ihnen ab, dass Sie heute Abend auch nur einen einzigen Gedanken für verstorbene Mitbürger übrig haben. Sie sind eine überzeugte Technokratin und Konzernfreundin und Sie nutzen diese Krise für das aus, was Sie auch schon die letzten 15 Jahre getan haben: Sie verarmen die Bevölkerung und verteilen das Geld an den Finanzsektor und an die Großkonzerne um. Deshalb, und NUR deshalb dürfen Sie seit 15 Jahren Bundeskanzlerin spielen - und das wissen Sie auch ganz genau.

Also bitte ersparen Sie uns Ihre herzzerreißenden Ansprachen - diese sind unerträglich.

P.S.: Leider bin ich davon überzeugt, dass wir Sie in der Politik noch lange nicht los sind. Entweder beglücken Sie BlackRock und Co. noch mit einer weiteren Runde als Kanzlerin, oder Sie treiben den Globalismus auf UN- bzw. EU-Ebene weiter voran. Haben Sie eigentlich für sich selber schon die Frage beantwortet, WARUM Sie das alles tun?

_______________________________________________________________________

 

Hier die Sterblichkeitszahlen bis zum 13.12.2020:

Zum wiederholten Mal die Frage: Wo soll hier eine Pandemie sein? Noch nicht mal mit den Sterbezahlen ist das zu begründen. Da stellt sich ganz deutlich das Gegenteil raus!

_______________________________________________________________________

 

Richtigstellung Covidiot oder Covidioten am 02.01.2021

 

Thomaner: Mitwirkender des Thomanerchors in Leipzig

Berliner: Ein in Berlin lebender Mensch, der sich typisch berlinerisch gibt.

Münchner: Ein in München lebender Mensch, der sich typisch münchnerisch gibt.

Idiot: Jemand, dessen Verhalten als dumm angesehen wird

Covidiot: Jemand, dessen Verhalten in Bezug zu Covid als dumm zu bezeichnen ist.

 

Beispiele dazu:

Beispiel 1: Als Covidioten wurden z. Bsp. diejenigen Menschen bezeichnet, die im Frühjahr 2020 hamsterten, besonders galt das in Deutschland für Toilettenpapier.

 

Zwischenrein eine Tabelle über die Sterblichkeit in 4 europäischen Ländern in Europa, die gleiche Tabelle, wie weiter oben, nur mit einer passendereren Überschrift, der Sterblichkeitshinauszögerung oder Lebensverlängerung durch das Coronavirus:

Wer diese Tabelle lesen und verstehen kann, der dürfte verstehen, dass es in den Ländern Österreich, Deutschland, Italien und Schweden wegen des vermeintlichen Coronavirus eine stark auffallende Untersterblichkeit gab. Demnach ist das vermeintliche Coronavirus - entgegen der Aussagen von Virologen und Politikern - lebenserhaltend und lebensfördernd.

 

Beispiel 2: Demnach sind diejenigen Covidioten, die - wegen der von der Politik inszenierten Panikmache - nicht nur Toilettenpapier hamsterten, sondern sich auch systemkonform und verstandeslos Maulkörbe (Masken) vor Mund und Nase zogen.

 

Beispiel 3: Demnach sind diejenigen Covidioten, die - wegen der von der Politik inszenierten Panikmache - sich auf Balkone stellten und dem Wahnsinn noch Beifall klatschten.

 

Beispiel 4: Demnach sind diejenigen Covidioten, die - wegen der von der Politik von jetzt über 9 Monaten inszenierten Panikmache – sich durch Impfen an der Bereicherung weniger Konzerne beteiligten.

 

Beispiel 5: Demnach sind diejenigen Covidioten, die - wegen der von der Politik von jetzt über 9 Monaten inszenierten Panikmache – sich durch Fernhalten von Restaurants, Geschäften, Kinos, Partys, Großveranstaltungen etc. an der Bereicherung weniger Konzerne, wie Amazon beteiligten.

 

Resümee: Ein Covidiot ist ein gedankenloser, hirnloser und systemkonformer Idiot, der im Jahr 2020 die Lügen der Politiker anstandslos - und ohne zu hinterfragen* - abgenommen hat. Ulrich H. Rose 02.01.2021

* Lothar Wieler "Diese dürfen nicht hinterfragt werden" = Coronavirus-Pandemie, Coronamaßnahmen, AHA-Regeln) 

 

Nachtrag mit einem krassen Gegenteil von einem Thomaner:

Der Södianer.

Definition Södianer: Eine neue Gattung von Mensch, welcher die "neue Normalität" repräsentiert. Leicht verführbar und stark obrigkeitshörig. Das Gegenteil von einem Indianer, der die Freiheit liebt. Ein Södianer - abgeleitet von Markus Söder - liebt das Eingesperrtsein und die Gesichtsvermummung. Quasi ein Grundgesetzverweigerer.

Bösartige "Zungen" sagen zu den Södianern, dass es sich um ganz primitive Arschkriecher handeln soll, die auch unter Intellektuellen und in den höchsten Kreisen anzutreffen sind. Vor 80 Jahren sagte man zu diesen Verirrten, dass das Braune sind, weil sie zu lange im Mastdarm von ihrem Führer steckten.

 

Nachtrag zum Nachtrag: Der Södianer gehört zur Gattung der Covidioten.

______________________________________________________________________

Es erfordert sehr viel Mut seine Meinung offen zu sagen und es erfordert Demut die Meinung Anderer zu ertragen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 18.01.2007

______________________________________________________________________

 

Propaganda früher und jetzt:

           Alle an die Front!                Alle zum Impfen!

         Alles für den Sieg!           Alles für die Mächtigen!

 

       Damals galt das als heroisch.           Heute ist das Menschenleben   

                                                                              verachtend.

Die Großdemo von Querdenken morgen am 03.01.2021 in Nürnberg wurde von der Stadt Nürnberg verboten.

 

Kommentar: Die Grundgesetze werden immer mehr mit Füßen getreten und die Gegenwehr erlahmt. Das ist ein großer Fehler, zumal jetzt doch vielen Menschen bekannt sein müsste, dass der gesamte Coronawahnsinn keine beweisbare Basis hat, erstunken und erlogen ist und in den nächsten Wochen in sich zusammenbrechen muss.

_______________________________________________________________________

 

Dokumentation VAXXED 2 in deutsch   vom 02.01.2021

https://www.extremnews.com/lifestyle/internet/40b817fc2fa5d85

Zu Autisten geimpft:

Diese Dokumentation ist wohl aus gegebenen Anlass des anstehenden Impfzwangs, die wohl WERTVOLLSTE Dokumentation unserer Zeit. Unzählige Eltern, deren Kinder Impfschäden bis hin zum Tod und Selbstmord erleiden mussten, kommen hier zu Wort. Herzergreifend erzählen Mütter und Väter von ihren schrecklichen Erfahrungen, nachdem sie aus Angst und Unwissenheit ihr Kind "freiwillig" impfen ließen.

Auch Ärzte berichten, wie wenig Sie in Ihrer Ausbildung über die Inhaltsstoffe, Folgeschäden und Gefahren der Impfstoffe gelehrt bekommen haben.

Zur Erinnerung:

Wann gab es das jemals in Deutschland, dass die Presse nicht über einen Besuch eines Mannes aus der Kennedy-Familie berichtet hat, und das nach einem Besuch in Berlin?

 

Unfassbar,

aber so am 01.08.2020 passiert!

Impfstudien zu Gebärmutterhalskrebs-Impfungen ergaben, dass 37 x mehr Opfer an der Impfung zu beklagen waren, als an Gebärmutterhalskrebs. Darüber spricht auch (bei 1h:30) der Rechtsanwalt Robert F. Kennedy jun. der am 01.08.2020, am Tag der Freiheit  in Berlin sprach.

 

Ein wahrscheinlich extremst schockierender Film für Coronaimpfungs-Befürworter und auch für Eltern, die Kinder haben.

__________________________________________________________

Wir müssen lernen NEIN zu

Jeder muss für sich entscheiden, wann es Zeit ist,
NEIN zu sagen.

Lasse ich mir vom Staat verbieten, meine Mitmenschen zu umarmen?
NEIN!

Lasse ich mir vom Staat vorschreiben, ob ich frei atmen darf?
NEIN!

Lasse ich mir mein Neugeborenes wegen einem PCR Test wegnehmen?
NEIN!

Lasse ich die Alten in Einsamkeit sterben?
NEIN!

Schaue ich zu, wie Schüler durch Masken terrorisiert werden?
NEIN!

Schaue ich zu, wie der Staat vorsätzlich meine berufliche Existenz vernichtet?
NEIN!

Lasse ich mein Geschäft geschlossen, nur weil es Vorschrift ist?
NEIN!

Lasse ich mir das Demonstrieren verbieten?
NEIN!

Gehe ich nach Hause, nur weil man es von mir verlangt?
NEIN!

Bleibe ich zu Hause weil es Vorschrift ist?
NEIN!

Interessiert es mich, was andere von mir halten, nur weil ich eine andere Meinung habe?
NEIN!

Lasse ich mich von Angst leiten?
NEIN!

Mache ich immer brav was die Bürger in Uniform verlangen, egal ob es rechtens ist oder nicht?
NEIN!

Halte ich Abstand zu meinen Mitmenschen, auch wenn diese das nicht wünschen?
NEIN!

Lasse ich mich impfen, nur weil man mich dazu nötigt?
NEIN!

Schaue ich tatenlos zu, wenn meine friedlichen Mitmenschen angegriffen werden?
NEIN!

Hört auf zu gehorchen, fangt an,
NEIN zu sagen!

___________________
Markus Haintz
Rechtsanwalt

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble sieht in der Corona-Pandemie einen Auftrag an Deutschland und die EU, mehr internationale Verantwortung zu übernehmen. "Es wird uns selbst nicht mehr lange gut gehen, wenn wir nicht dazu beitragen, dass auch die anderen eine faire Lebenschance haben. Corona hilft uns, das zu begreifen. Diese Chance sollten wir nutzen", forderte Schäuble im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Siehe dazu "Wolfgang Schäuble, ein rhetorisch sehr gewandter Faschist?"

________________________________________________________________________________

 

Richter erhebt Verfassungsbeschwerde gegen Coronamaßnahmen 02.01.2021

https://www.extremnews.com/nachrichten/politik/b6f717fb8525312

Wie die Nachrichtenplattform 2020News berichtet, hat ein deutscher Richter eine Verfassungsbeschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht eingereicht um gegen die Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes, der Eindämmungsverordnung und den Quarantäneverordnungen verschiedener Bundesländer vorzugehen. Außerdem geht er gegen das Handeln der Bundeskanzlerin und die 16 Ministerpräsidenten vor.

 

Die 190-seitige Verfassungsbeschwerde umfasst auch weitere Themenfelder wie die Verletzung der Eigentumsfreiheit aus Art. 14, Abs. 1GG und weitere Punkte.

 

Der Richter, der aktuell nur der 2020News Redaktion bekannt ist, möchte einen weiteren Schaden an Menschen und Wirtschaft vermeiden und hofft auf eine besonnene Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts.

__________________________________________________________

 

Sonntag, der 03.01.2021: Der pensionierte Münchner Polizist Karl Hilz wird in Nürnberg von der bayerischen Spezialeinheit USK provoziert und zu Boden gestoßen. (Ab 35. Minute zu sehen)

 

Während in  Nürnberg Karl Hilz brutal von der Polizei angegangen wurde sieht es in Österreich ganz anders aus:

 

WiVViCA   03.01.2021 19:42:40

25K

? Salzburg marschiert! Polizei schützt - ein Vorbild für Deutschland!?

Während in Nürnberg die Polizei anscheinend vollkommen obrigkeitshörig ist und hart gegen das eigene Volk und die eigenen Mitmenschen (gern auch zierliche Frauen) durchgreift, erlebe ich heute in Salzburg eine Kundgebung und einen Friedensmarsch der mir den Atem raubt.

Es ist erschreckend und beeindruckend zugleich zu sehen, wie unterschiedlich die Salzburger Polizei und generell die österreichische Polizei im Gegensatz zur deutsche Polizei mit ihrem anvertrauten Amt umgeht.

In Österreich sind die Demonstranten maskenfrei!!! Ohne Mindestabstände friedlich, ohne von der Polizei belästigt zu werden in Richtung Mozart Platz marschiert. Ihre Botschaft war eindeutig: Frieden, Freiheit, Solidarität… Und: Kurz muss weg!!!

In Deutschland ist es ja noch nicht mal mehr möglich ohne aufkeimende Polizeigewalt in einer Stadt wie Düsseldorf, trotz Maskenbefreiung und Attest in Sicherheit ein Brötchen einzukaufen. Ein Freund von mir wurde tatsächlich an Weihnachten von fünf voll bewaffneten Polizisten am Düsseldorfer Hauptbahnhof festgehalten, obwohl er sein Attest vorzeigte!

Ich bin zutiefst schockiert über den Machtmissbrauch und die Obrigkeitshörigkeit der deutschen Polizei und ich bin zu tiefst beeindruckt von der Menschlichkeit der Polizei, die ich heute in Salzburg erlebt habe.

Es ist auch kein Einzelfall. Als ich in Wien dieses Jahr am 31.10.2020 bei der Kundgebung das Friedensmantra gesungen habe, habe ich ähnliches erlebt. Die Polizei war wirklich zum Schutz der Demonstranten da!

Mich beschleicht das Gefühl, dass die Polizei in Österreich tatsächlich ein wenig wacher auf die gesamtpolitische Situation blickt und auch erkennt, dass sie selbst mit Pistolen und Munition nur eines sind: Menschen wie du und ich, die Freiheit, Schutz und Achtung verdient haben.

In Deutschland habe ich das Gefühl, dass besonders gern friedliche Demonstranten von der Polizei attackiert werden.


Liebe Polizisten in Deutschland:
- Habt ihr keine Kinder?
- Möchtet ihr euch und Eure Liebsten impfen lassen mit einer Impfung, die im Gegensatz zu anderen Impfstoffen nicht ausreichend getestet wurde?
- Wie erklärt ihr das was ihr tut, den Menschen die Euch nahe stehen?
- Wie wollt ihr in nächster Zeit noch mit gutem Gewissen in den Spiegel schauen?
- Wem oder was dient ihr?
- Informiert Ihr Euch in alternativen Medien über die Hintergründe der Pandemie oder glaubt ihr blind alles was Euch die Obrigkeit und Presse erzählt?
- Ist es nicht gerade Eure Pflicht, immer wieder zu prüfen, ob ihr wirklich noch für die Menschen und das Leben einsteht?
- Ich appelliere an die Herzen und an die Menschlichkeit der Polizei in Deutschland! Nehmt euch ein Beispiel an Österreich! Das was ich bisher in Österreich erlebt habe ist kein Vergleich zu Deutschland, wohl aber ein gutes Beispiel!

Ein paar heutige Impressionen unterwegs mit Alexander Ehrlich von Honk for Hope in Salzburg!


https://www.youtube.com/watch?v=0UdxztFCt94&list=PLnLvsTJGt-6HAr5GQfV-yF0LliM7BcCeC&index=1

 

Und nach Deutschland 3 Tage zurück:

"ESKALATION in Stuttgart 31.12.2020 um Mitternacht. Markus Haintz, Karl Hilz und Alexander Ehrlich"

__________________________________________________________

 

Am 03.01.2021 zeichnete der Journalist Robert Stein ein Interview mit dem Rechtsanwalt Reiner Fuellmich auf, welches mehr als empfehlenswert ist, es anzuhören.

Schon alleine die Tatsache, dass Youtube es innerhalb eines Tages löschte, zeigt, wie brisant der Inhalt für die Regierungsparteien zum Thema Corona ist.

Deshalb hier der LINK zu noviso.tv und den dunklen Hintergründen zur Coronaplandemie, die Reiner Fuellmich sehr hell beleuchtet.

sofort ansehen!

 

Die Rede von Markus Haintz und

Karl Hilz in Nürnberg am 03.01.2021:

"Was ist los in Nürnberg?"

Beide lesen den Polizisten deutlich die Leviten.

__________________________________________________________

 

Gut zu wissen:

Das chinesische Biolabor in Wuhan gehört zu Glaxosmithkline, Eigentum von Pfizer, das (zufällig) einen Impfstoff  gegen das Virus herstellt, das im biologischen Labor in Wuhan beginnt  und die TU finanziert wird von Dr. Fauci (rein zufällig) der auch für  sie wirbt!
GlaxoSmithKline wird (zufällig) von Black  Rock Finances verwaltet, die (zufällig) die Finance Open Foundation Company (
SOROS Foundation) verwaltet, die (zufällig) die französische  AXA-Versicherung bedient!
Zufälligerweise gehört
SOROS ein deutsches  Unternehmen Winterthur, das (rein versehentlich) ein chinesisches Labor in Wuhan gebaut hat und von der deutschen Allianz gekauft wurde, deren Aktionär (zufällig) Vanguard ist, der (zufällig) auch Black Rock-Aktionär ist, der (zufällig) auch Black Rock-Anteilseigner ist, der kontrolliert (zufällig) Zentralbanken und  verwaltet etwa ein Drittel des globalen Anlagekapitals.
Black Rock ist auch (zufällig) der Hauptaktionär von MICROSOFT im Besitz von Bill Gates, der (zufällig)
Aktienhalter von Pfizer (der - wie Sie sich  erinnern - diesen Wunderimpfstoff verkauft) und derzeit (zufällig) der erste Sponsor / Spender der WHO ist !
Jetzt verstehen Sie also, wie  eine tote Fledermaus, die auf dem nassen Markt in China verkauft wurde,  den GANZEN PLANETEN mit einem Virus infiziert hat, das nicht tödlicher war als die jährliche Grippe!!!!"

Übrigens: Tagesschau-Meldung vom 03.12.2020: Friedrich Merz, Lobbyist, Anwärter für den CDU-Vorsitz, lobt seinen früheren Arbeitgeber Black Rock als nachhaltig. Irre!

 

Kommentar: Ein ziemlich geschlossener Kreis von größenwahnsinnigen, irren und Menschenleben verachtenden Gestalten!

______________________________________________________________

Jetzt wirst Du auch die - gegen Ende des Jahres 2020 entstandene -  Videobotschaft von Friedrich Merz für die CDU und an die Deutschen gerichtet, besser verstehen: "Neue Zeit. Neue Verantwortung"

Der Scheinriese Markus Söder wird nach dem Coronawahnsinn zum Wichtel. Was ist, wenn die Schlafschafe darauf kommen, dass sie von Scheinriesen regiert werden und von Scheinvirologen unbegründet in Angst und Schrecken gejagt wurden? Ulrich H. Rose

Dienstag, der 05.01.2021: Seit Tagen macht der OberViVi Jens Spahn den Deutschen in beflissenem Tonfall ein kostenloses Impfangebot. In anderen Nachrichten - meistens parallel - werden Stimmen präsentiert, die der Bundesregierung und auch Jens Spahn den Vorwurf machen, dass zu wenig Impfdosen vorhanden sind und deswegen die Impfungen nur sehr langsam vorangehen - was zur Folge hat, dass das Masketragen sich noch über Monate fortsetzen wird. In Ergänzungen dazu wird angedeutet, dass das Masketragen auch noch nach den Impfungen notwendig sein wird, weil sich zu wenig Menschen - und das zu Recht - impfen lassen werden, um die sogenannte Herdenimmunität zu erreichen.

Richtigstellung: Das Impfangebot vom OberViVi Jens Spahn ist in vielerlei Hinsicht ein unseriöses Angebot.

A. Es gibt keinen Beweis für das Coronavirus. Es handelt sich höchstwahrscheinlich um ein Grippevirus. Bisher gab es noch keine wirklich wirksame Grippeschutzimpfung.

B. Das Zulassungsverfahren für diese Impfung ist skandalös und unseriös. Dadurch werden alle zu Impfenden zu Versuchskaninchen missbraucht.

C. Die Nachrichten der letzten Tage zielen nur darauf aus, den Deutschen zu suggerieren, dass das äußerst knappe Impfangebot schnellstens zu nutzen sei. Hier geht es wie im Bazar zu. Ein Unterangebot soll das (Kauf-)Interesse steigern.

Deutsche, lasst Euch nicht verarschen!

Übrigens: Egal, ob geimpft oder nicht geimpft - jeder Deutsche zahlt dieses kostenlose Impfangebot, jeder Deutsche bezahlt für diesen Irrsinn!!!

_______________________________________________________________________

 

Schlittenfahren im Januar 2021 in Deutschland:

Gut, dass die Polizisten Schusswaffen dabei haben!

__________________________________________________________

 

Um 18:40 sagte der Virologe von der Ludwig-Maximilians-Universität München, Prof. Oliver Keppler in der BR-Rundschau: "Wir sollten eine große Dankbarkeit haben, dass es überhaupt den Impfstoff gibt."

Erklärung dazu: Da die PCR-Tests jedes Grippe-Schnipsel und auch die, mit der Corona-Impfung injizierten Schnipsel nachweisen, bedeutet das, dass wir eine Dauerpandemie bekommen, die umso stabiler wird, je mehr sich impfen lassen.        Ulrich H. Rose vom 05.01.2021

 

Das gewährleitet den Virologen stabile Arbeitsbedingungen für Jahrzehnte und den übrigen Menschen ein isoliertes Leben. Wunderbar!

Freuen wir uns, dass Oliver Keppler solch eine große Dankbarkeit aufbringt.

Dass es dabei die Menschen vergisst, das ist Nebensache.

_____________________________________________________________

Da die PCR-Tests jedes Grippe-Schnipsel und auch die, mit der Corona-Impfung injizierten Schnipsel nachweisen, bedeutet das, dass wir eine Dauerpandemie bekommen, die umso stabiler wird, je mehr sich impfen lassen. Gedankenextrakt Ulrich H. Rose vom 05.0

Impfstoff-Zulassungsprotokoll beschreibt lebensbedrohliche Nebenwirkungen:

Der Kasseler Arzt und Statistiker Zacharias Fögen hat sich durch das 376 Seiten lange offizielle Protokoll zur Untersuchung der Sicherheit und Effektivität des Covid-19-Impfstoffs gekämpft. Dabei handelt es sich um das zentrale Dokument, das vom Hersteller-Duo Pfizer und Biontech bei der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA zur Zulassung eingereicht wurde. Fögen hat dieses Seite für Seite ausgewertet – und ist nachgerade bestürzt. (...)

Was
aus den dargelegten Testresultaten hervorgeht, war lediglich, dass die Impfung eine „schwere Corona-Infektionen“ ganze drei Mal verhindern konnte. Das bedeutet: von über 7.000 geimpften Personen profitierte gerade einmal eine einzige von der Wirkung. 84 Prozent zeigen mehr oder minder schwere Reaktionen auf die Impfung. Weiterhin wird mitgeteilt, dass bis zu 84 Prozent der Probanden unerwünschte Reaktionen auf die Impfung zeigten. Insbesondere jüngere Menschen und Teilnehmer der zweiten Impfdosis berichteten von „teils schweren Beeinträchtigungen des Alltags“. (...)

Doch auch die positiven Effekte der Impfung sind alles andere als überzeugend:
Bezogen auf die Gesamtzahl der gut 18.000 Studienteilnehmer schützte die Impfung nur 154 Personen – weniger als ein Prozent der Geimpften. Fögen schlussfolgert, dass eine Entlastung des Gesundheitssystems insofern aufgrund der belegten Impfreaktionen und Nebenwirkungen gar nicht zu erwarten (und auch nicht nachgewiesen) ist – und er stellt die ketzerische Frage: „Wozu impfen wir überhaupt“? (...)

Tatsächlich sieht es mehr und mehr danach aus, als sei die Impfung mindestens so gefährlich wie das Virus selbst – mit dem Unterschied, dass die Politik hier plötzlich bereit ist, Tote und Schwerkranke als „Kollateralschäden“ zu akzeptieren.

Dies ist umso erstaunlicher, wo sie doch in der Coronakrise den „Lebensschutz“ zum Maß aller Dinge gemacht und verabsolutiert hat – und zwar so sehr, dass dafür die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Zerstörung ganzer Gesellschaften in Kauf genommen wurde.

_______________________________________________________________________

 

Schweiz

ExpressZeitung: Demoauflösung in Bern

Es ist schon erstaunlich, widersinnig und gleichzeitig völlig konsequent, wenn man bedenkt, dass wir es nicht mehr mit angeblich demokratischen Staaten, sondern mit Diktaturen zu tun haben:
Diese Leute (Demonstranten) hätten gedrängt in einer Tram zur Arbeit fahren dürfen, hätten einkaufen gehen können, doch gut verteilt auf einem großen Platz stehen und Regierungskritik äußern, ist verboten.
 
Kommentar: Warum soll es den Schweizern anders ergehen, als den Deutschen?
 
ü  Coronadiktatur  weltweit
- bis auf einige schon länger bestehende Diktaturen,
wie z. Bsp. in Turkmenistan, wo der Diktator Gurbanguly Berdimuhamedow von Anfang an Corona verboten hat.
 
Deshalb gibt es dort auch kein Corona und keine Coronatoten. So einfach kann es sein wenn ein Diktator Wahrheitslotto spielt und einen Haupttreffer landet!
Ulrich H. Rose vom 05.01.2021
__________________________________________________________
Die SZ titelte am Abend: Teil-Lockdown kostet kaum Jobs. Trotz der Schließung von Restaurants, Sport- und Kulturstätten gibt es im Dezember nur 8000 Arbeitslose mehr. Ein Grund dafür ist, dass Firmen im Dezember für fast 700 000 Mitarbeiter neu Kurzarbeit anmeldeten.
Kommentar: Dann rechnet mal zu den 8.000 Arbeitslosen ein paar Hunderttausende dazu, die durch die Zahlenmanipulationen zustande kommen! So kommt dann auch die Überschrift zustande.
 
Walter Plassmann, der Vorstandsvorsitzender der KVH (kassenärztlichen Vereinigung Hamburg) sagte am 05.01.2021 um 16:10 in NTV:
"Die Impfstrategie der bayerischen Regierung ist absolut richtig"

Demnach ist die Impfstrategie der bayerischen Regierung falsch.

Erklärung dazu:

Eine Strategie kann nie absolut sein, da diese wohl ein Ziel hat, nur sehr viele Variablen mit zu berücksichtigen hat.

Eine Strategie, die viele Variablen zur Erreichung eines Ziels enthält, als absolut zu bezeichnen, ist als absolut dumm zu bezeichnen. Ulrich H. Rose 05.01.2021

Mittwoch, der 06.01.2021:
Anklicken und dann zum Video nach unten scrollen: "Lauterbach: Schulöffnungen wären gefährlich" Dort u.a.: Das RKI präsentiert(e) einen Rechner, dass 71% der Coronateste FALSCHPOSITIV sind.
Oder: "Neujahrsbaby muss in Quarantäne" Bodo Schiffmann: "Ihr seid völlig krank" oder auch:
Der Lockdown tötet, nicht Covid-19 tötet. Dank dem Irren Klabauterbach.

Gedanken zu dem Irren und OberViVi Karl Lauterbach:

Ich denke, dass unsere Regierungsmitglieder ganz genau wissen, dass Karl Lauterbach weggesperrt gehört, da er nicht alle Tassen im Schrank hat.

Ich denke aber auch, dass unsere Regierungsmitglieder den Karl Lauterbach brauchen. Wenn die Coronalügen auffliegen, dann können sie auf ihn zeigen und sagen "Der ist schuld!"

______________________________________________________________________

 

Und dann bekam ich noch am 06.01.2021 vom Dima (Dimitri K., einem jungen Mann, der in Kasachstan geboren wurde) einen Spruch des deutschen Verfassungsrechtlers und Parteienkritikers Hans Herbert von Arnim zugeschickt, der gut zum Coronawahn der Politiker passt, leider ohne Datum war. So habe ich etwas recherchiert und dabei kam heraus:

Das erste Zitat ist - man/frau beachte! - 20 Jahre alt:

Längst ist die Grundordnung selbst zum Gegenstand von Manipulationen geworden, die vor allem ein Ziel haben: Die politische Klasse unabhängig zu machen von jeder Kontrolle und vom Einfluss der Bürger. In 50 Jahren Bundesrepublik ist das, was einmal unsere Demokratie war, zum Nährboden für Eigeninteressen der Politik degeneriert.

Zitat von 2001 im Buch: DAS SYSTEM. Die Machenschaften der Macht

 

Das zweite Zitat ist 8 Jahre alt:

Hinter die Kulissen zu schauen heißt zu erkennen: Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das System ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos. Zitat von 2012

 

Und dann wollte ich noch wissen, wie dieser Mann aussieht, und welche Furchen sich in den letzten Jahren in sein Gesicht gegraben haben:

Meine Beurteilung: Ein wacher Geist mit Schelm im Nacken.

 

Nochmal auf Dima zu kommen, der mich auf Hans Herbert von Arnim aufmerksam machte: Er sagte mir, dass seine Familie in einer Diktatur aufwuchs. Seine Familie kam nach Deutschland, weil es hier eine Demokratie und bessere Lebensverhältnisse gab.

Da man noch die Diktatur hautnah erlebte - so wie die Osttdeutschen in der DDR - hatte man eine feine Antenne für die diktatorischen Tendenzen in Deutschland, die sich ganz deutlich ab März 2020 - mit dem Coronawahn der Politiker - herausschälten. Wir Westdeutschen dagegen verhielten uns - wie die meisten an sich selber feststellen dürften - wie Schlafschafe.

_______________________________________________________________________

Die 3 Coronascheinheiligen am 06.01.2021: Maskus Söder, Angela Maskel und Jens, der einen Spahn locker hat.

______________________________________________________________________

 

Donnerstag, der 07.01.2021:

Markus Söder: "Eine Rückkehr zur Normalität gibt es erst wenn ALLE geimpft sind!"

Die "richtige Normalität" werde es erst geben, wenn ALLE geimpft sind! Markus Söder

Kommentar: Wer solches von sich gibt, der hat den Bezug zur Realität völlig verloren und sollte schnellstens entmachtet werden. Wer so unverhohlen Unmögliches ausspricht, der muss völlig durchgedreht sein, und/oder fühlt sich schon als Diktator, denn es werden sich ganz sicher nicht alle impfen lassen. Der Typ hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank! Söders Worten zufolge bedeutet das "Zwangsimpfungen", damit "seine Normalität = alle tanzen nach seiner Pfeife" Realität wird.

Willkommen in der Diktatur mit Diktator Maskus Söder.

 

 

Freitag, der 08.01.2021:

 

Und was passt noch zu diesem furchtbaren Menschen und "Corona-Herkules aus Bayern"* Maskus Söder? * Bezeichnung von Walter van Rossum

 

* Meine Bezeichnung ist:

Maskus Söder der Corona-Scheinriese aus Bayern.

 

Die Pandemie der Lügen:

„Nicht jede Krise hat ein Gesicht. Die Coronakrise hat allerdings — zumindest in Deutschland — eines, das allseits bekannt sein dürfte. Mit kräftigem, medialem Wind unter dem Arztkittel avancierte Christian Drosten 2020 vom Virologen zum pandemischen Medienstar. Man konnte den Eindruck gewinnen, ein ganzes Land hinge an den Lippen dieses scheinbar so hellsichtigen Mannes, der einen Wundertest schneller aus dem Ärmel schütteln konnte, als das Virus Menschen zu befallen vermochte. Bei etwas genauerer Betrachtung wird jedoch schnell deutlich, dass der ehrfurchtgeschwängerte Personenkult um Drosten als auch das von diesem heraufbeschworene Narrativ auf tönernen Füßen stehen. Walter van Rossum führt in seinem neuen Buch „Meine Pandemie mit Professor Drosten“ ebendiese kritische Betrachtung durch. Im Folgenden erläutert er, wie es zu diesem Buch kam. Weiteres in "Meine Pandemie mit Professor Drosten"

Mehr als 1.000 Geimpfte in den USA berichteten von „unerwünschten Ereignissen“. Den amerikanischen Behörden liegen zudem 17 Berichte über „lebensbedrohliche“ Ereignisse und zwei Berichte über „permanente Behinderungen“ vor. Statistisch betrachtet ist die Corona-Impfung damit 183-mal gefährlicher als andere Impfstoffe. Siehe dazu: "Hunderte Menschen nach COVID-19-Impfung in der Notaufnahme"

Markus Söder, auch Maskus Söder genannt, missbraucht unsere Kinder für seine Machtspiele.

Das Ende der Corona-Lüge in 6 Minuten:

Vorgetragen von Dr. Roger Hodkinson am am 13.11.2020 in Edmonton, Kanada,

im Ausschuss für Gemeinschaft und öffentliche Dienste:

Okay, also gehen wir jetzt zu Punkt 6.7 über, dem Änderungsantrag zur Verlängerung der vorübergehenden, verpflichtenden Gesichtsbedeckungen. [...]

Ich schätze die Gelegenheit, in dieser sehr wichtigen Angelegenheit zu Ihnen sprechen zu dürfen. Was ich sagen werde, ist Laiensprache und unverblümt.

Es ist eine Gegendarstellung, und damit Sie mich nicht sofort für einen Quacksalber halten, werde ich meine Referenzen kurz umreißen, damit Sie verstehen können, woher ich in Bezug auf die Wissensbasis in all dem komme.

Ich bin Facharzt für Pathologie, wozu auch die Virologie gehört. Ich wurde an der Universität Cambridge im Vereinigten Königreich ausgebildet. Ich bin der Ex-Präsident der Pathologie-Sektion der Ärztekammer. Zuvor war ich Assistenzprofessor an der Medizinischen Fakultät und habe viel gelehrt. Ich war Vorsitzender des Prüfungskomitees für Pathologie am Royal College of Physicians of Canada in Ottawa, aber auf den Punkt gebracht, ich bin derzeit Vorsitzender eines Biotechnologieunternehmens in North Carolina, das den COVID-19-Test verkauft, und ich darf sagen, ich weiß ein wenig von all diesen Dinge verstehe.

Die Quintessenz ist einfach die folgende:

Es gibt eine völlig unbegründete öffentliche Hysterie,die von den Medien und Politikern angetrieben wird. Es ist empörend.

Das ist der größte Schwindel, der je einer ahnungslosen Öffentlichkeit angetan wurde.

Es gibt absolut nichts, was getan werden kann, um dieses Virus einzudämmen, außer dem Schutz älterer, anfälligerer Menschen. Man sollte es als nichts anderes als eine schlimme Grippesaison betrachten. Das ist nicht Ebola. Es ist nicht SARS.

 

Es ist Politik, die Medizin spielt, und das ist ein sehr gefährliches Spiel.

Es sind keinerlei Maßnahmen erforderlich, außer dem, was letztes Jahr geschah, als wir uns unwohl fühlten. Wir sind zu Hause geblieben, wir haben Hühnernudelsuppe genommen, wir haben Oma nicht besucht, und wir haben entschieden, wann wir wieder

zur Arbeit gehen würden. Wir brauchten niemanden, der es uns sagte.

 

Masken sind völlig nutzlos. Es gibt keinerlei Beweise für ihre Wirksamkeit.

Papiermasken und Stoffmasken sind einfach Tugendsignale. Sie werden die meiste Zeit nicht einmal effektiv getragen. Das ist völlig lächerlich, diese unglücklichen, ungebildeten Menschen zu sehen – ich sage das nicht im abwertenden Sinne -, wie sie wie Lemminge herumlaufen und ohne jegliche Wissensbasis gehorchen, um ihnen die Maske aufs Gesicht zu setzen.

Abstand halten ist auch deshalb nutzlos, weil COVID durch Aerosole verbreitet wird,

die vor der Landung etwa 30 Meter weit fliegen. Schließungen haben solch schreckliche unbeabsichtigte Folgen gehabt.

Überall sollte morgen geöffnet werden, so wie es auch in der Great Barrington Deklaration steht, die ich vor diesem Treffen in Umlauf gebracht habe.

 

Und ein Wort zu den Tests: Ich möchte betonen, dass es mein Geschäft ist, auf COVID zu testen. Ich möchte betonen, dass positive Testergebnisse keine klinische Infektion bedeuten.

Es treibt lediglich die öffentliche Hysterie an, und alle Tests sollten aufhören, es sei denn, sie gehen mit einem Atemwegsproblem ins Krankenhaus. Alles, was getan werden sollte, ist, die Schwachen zu schützen und ihnen allen in den Pflegeheimen, die unter Ihrer Kontrolle stehen, jeden Tag 3.000 bis 5.000 internationale Einheiten Vitamin D zu verabreichen, was die Wahrscheinlichkeit einer Infektion nachweislich radikal verringert.

 

Und ich möchte Sie alle daran erinnern, dass nach den eigenen Statistiken der Provinz das Risiko, unter 65 Jahren zu sterben, in dieser Provinz bei 1 zu 300.000 liegt.

1 zu 300.000! Sie sollten das endlich mal begreifen!

Das Ausmaß der Reaktion, die Sie ohne jegliche Beweise unternehmen, ist völlig lächerlich, angesichts der Konsequenzen, die sich aus dem von Ihnen vorgeschlagenen Vorgehen ergeben.

Alle Arten von Selbstmorden, Geschäftsschließungen, Beerdigungen,

Hochzeiten u.s.w., u.s.w., u.s.w. Es ist einfach empörend!

Es ist lediglich eine weitere schlimme Grippe,

und Sie müssen sich darüber im Klaren sein.

Lassen Sie die Menschen ihre eigenen Entscheidungen treffen. Sie sollten sich völlig aus dem medizinischen Geschäft heraushalten.

Sie werden vom Chefarzt der Gesundheitsbehörde dieser Provinz in die Irre geführt.

Ich bin absolut empört darüber, dass dies dieses Niveau erreicht hat.

Das sollte morgen alles aufhören.

Vielen Dank!

Übersetzung: Helmar Rudolph

__________________________________________________________________________________________________

 

Freitag, der 08.01.2021: "Wir machen auf!"

Dort unter 08.01.2021 suchen und die pdf zum Thema "Rechtsfragen zum Thema "Wir machen auf" runterladen.

 

Was war heute noch: Es wurde im bayer. Landtag rumgesödert, auch Maskus SÖder sprach und vermengte die friedliche Querdenker-Bewegung mit den aggressiven und teils bewaffneten Trump-Anhängern, die das Capital stürmten. Maskus Söder, ein Vollidiot und Volksaufhetzer sondergleichen!

U.a. sprach der Fraktionsvorsitzende der CSU Thomas Kreuzer über 1.200 Coronatote an einem Tag. Tatsächlich meldete das RKI 1.188 Coronatote. Egal, ob es nur 1.188 oder 1.200 Coronatote sind, beide Zahlen sind erstunken und erlogen und dienen nur der Panikmache. Ich bin gespannt, wann unsere coronawahnsinnigen Politiker mehr Coronatote verkünden, als Verstorbene. Vielleicht werden dann auch die allerdümmsten Schlafschafe aufwachen - vielleicht! Und dann sprach mal wieder der Fraktionsvorsitzende der freien Wähler, der Florian Streibl. Es ist für mich immer mehr eine Zumutung diesem Hirni zuzuhören. Der Florian verzapft einen Corona-Schmarrn - scheinbar ohne dass es es selbst bemerkt - ebenso, wie Gabi Schmidt, die nach der Rede von Prof. Dr. Ingo Hahn von der AfD (griff Söder mit seiner Coronapolitik scharf an) einen ziemlich bescheuerten, primitiven und langatmigen Einwurf machte. Beide, die Gabi und der Florian sind traurige Gestalten und Erfüllungsgehilfen eines perversen Machtpolitikers.

Mitterweile sehe ich es als einen Fehler an am 19.02.2001 in die CSU eingetreten zu sein.

Damals habe ich in meiner Naivität noch nicht mal im Ansatz geahnt, zu was für Verbrechern und Verschwörern gegen das Volk ich mich dazugesellt habe. Damit meine ich nicht die Mitglieder vom CSU-Ortsverband Hohenkemnath, sondern die Führungsriege der CSU.                              Dazu, zu diesen Hirnis passt der Spruch vom 19.12.2020:

Hier geht's zum "Immanuel Kant-Syndrom" (B1a)

_______________________________________________________________________

Durch die Coronaimpfung wird eine Dauerpandemie provoziert, weil der PCR-Test auf die Virusbruchstücke der Impfung reagiert. Spruch von Ulrich H. Rose vom 05.01.2021
Es gibt keine Coronapandemie! Es gibt nur eine Infektionszahlenpandemie, die auf Lügen und Zahlenmanipulationen beruht! Spruch von Ulrich H. Rose vom 12.10.2020

Hier geht's zu "Aktuelles ab dem 07.10.2020"

______________________________________________________________________

Übrigens: Kennst Du "MäVib's"? Wenn nicht, dann google mal "MäVib's" oder "MäVib" mit den Gänsefüßchen. Der schlimmste MäVib ist der Christian Drosten, der wohl schon seit einiger Zeit untergetaucht ist, da man nichts mehr von ihm hört.

Ein MäVib ist auch Jens Spahn:

Auf - auf - zum fröhlichen Sterben mit den Coronamaßnahmen vom Jens!

__________________________________________________________

 

Samstag, der 09.01.2021: Gerade hatte ich ein Video angesehen. Dann verteilte ich es. Nach dem Verteilen war es schon gelöscht. Hier mein Gedächtnisprotokoll:

Ein Sohn klagt auf dem Marktplatz von Schwäbisch Gmünd an:

Sein Papa starb im Klinikum in Stuttgart an einem Gesichtstumor – und nicht an Corona und/oder mit Corona, weil Operationen wegen Corona verschoben oder abgesagt wurden. Er klagt Merkel und Söder an und bezeichnet sie als Mörder. Wer kann mit das Video besorgen?

 

 

U.a.: Vergleich des Contergan-Skandals der 60er-Jahre mit der Corona-Impfung in BOSCHIMO vom 06Jan2021: "Bund plant Sonderrechte für Geimpfte bei Einreise aus Risikogebieten"

Unbedingt anhören/ansehen!

Verteilen!!!

Gerechtigkeit erfährst Du nur durch die Wahrheit. Der Unschuldige liebt die Wahrheit. Der Verbrecher meidet die Wahrheit. Spruch von Ulrich H. Rose vom 09.01.2021

Es geht ja schon vielen Menschen, auch einigen Bekannten von mir, auf den Wecker, dass unaufhörlich und jeden Tag und in jeden Nachrichten über Corona berichtet wird. Quelle dieser Schreckensnachrichten ist das RKI mit den getürkten Infektions- und Todeszahlen. Das reicht aber einigen Sendern nicht aus, so dass immer Skurrileres an Coronan-Nachrichten auftaucht. So heute am 09.01.2021 in NTV: Es wurde eine Dr. Maria Barbarossa präsentiert, eine studierte Mathematikerin mit dem Spezialfach Mathematische Immunoepidemiologie. Was es alles gibt. Sie zeigte den möglichen mathematischen Verlauf der Pandemie auf.

Kommentar: Warum das, wenn die Spielpläne für die Coronapandemie schon längst 2019 geschrieben wurden und jetzt seit Monaten von den Politikern nachgespielt werden?

 

Hier geht es weiter zu "Coronawahnsinn. Fortsetzung am 10.01.2021"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail