Philosophie aus sich heraus.
Philosophie aus sich heraus.
 

Coronawahnsinn 6. Ab 19.09.2021 Das Ende

Hier geht es zurück zu "Coronawahnsinn 6. Ab 15.09.2021"

 

Der Coronawahnsinn dieser Welt - verpackt in drei Sätzen:

Die Geschützten müssen vor den Ungeschützten geschützt werden - sagen die im Coronawahn befindlichen Politiker.

Das geschieht, indem die Ungeschützten mit einer Impfung bedroht werden, welche die Geschützten nicht geschützt hat, sondern sie mit der Zeit umbringt!

Da macht kein Ungeschützter, sprich Gesunder mit!

Abgekupfert von:

Frage dazu: Wieso begreifen das jetzt, im September 2021 - nach 19 Monaten der inszenierten Coronapandemie - und nach tausenden von Lügen unser Politiker, nur max. 1/3 der Menschen?

 

Die Antwort gleich hinterher: Weil wir alle, wir Menschen mit einem primitiven Gehirn ausgestattet sind, welches uns quasi dazu zwingt, in der Herde - denjenigen nachzulaufen, die vor uns und mit uns in irgendeine Richtung laufen. Beim Laufen in der Herde ist es zweitrangig, ob die Richtung stimmt, in die gelaufen wird, Hauptsache es wird gemeinsam gelaufen.

Der Beweis für diese zwei Sätze und das primitive Gehirn der Menschen ist leicht erbracht: Es laufen sogannte Dumme, wie auch sogenannte Gescheite in dieselbe Richtung - und in diesem Falle auf den Abgrund zu. Das bedeutet, dass Gescheitheit nicht davor schützt dem Herdentrieb nachzugeben! Demnach alles Primitive!

________________________________________________

 

Die offizielle deutsche Todesstatistik entlarvt die Propaganda des Mainstreams. Ständig wird behauptet, dass es sich bei COVID-19 um ein Killervirus handelt. In Wirklichkeit starben jedoch nur ganz wenige Personen tatsächlich an Corona.

___________________________________________

 

Dr. Daniel Langhans liest aus dem Schreiben von Holocaust-Opfer vom 25. August 2021 an die EMA vor.

Hier nur der Beginn der Antwort von Dr Juan García Burgos der EMA (der Europäischen Arzneimittel-Agentur):

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir danken Ihnen für Ihr Schreiben an Emer Cooke.

Einleitend möchte ich anmerken, dass die EMA die von Ihnen angestellten Vergleiche sowohl unzutreffend als auch unangemessen findet.

In der Tat könnte dies als Herabsetzung des Leidens und der Würde derjenigen empfunden werden, die die schrecklichen Ereignisse des Holocausts erlebt haben.

Der Hinweis auf medizinische Experimente ist nicht korrekt, da alle vier in der EU zugelassenen COVID-19-Impfstoffe eine Marktzulassung haben. Sobald ein Arzneimittel von einer Regulierungsbehörde zugelassen ist, kann es nicht mehr als Versuchsprodukt betrachtet werden.

Kommentar: Es schreiben hier Überlebende des Holocaust an die EMA und jetzt lies den pink hervorgehobenen Satz nochmal!

Fragen dazu:

1. Haben die Marionetten bei der EMA den Brief nicht gelesen?

2. Haben die Marionetten bei der EMA den Brief nicht verstanden?

3. Wer ist so blöd bei der EMA solch ein Antwortschrieben zu verfassen?

4. Wer ist so dreist bei der EMA solch einen Brief rauszuschicken?

 

Alleine dieses Schreiben muss doch Anlass genug sein die EMA sofort zu schließen und die Verantwortlichen dieses Schreibens zur Rechenschaft zu ziehen!

- denn es ist mittelweile hinlänglich bekannt, dass die EMA der korrute und verlängerte Arm der Pharma-Industrie ist.

In diesem Zusammenhang fällt mir sofort unser Ethikrat mit Alena Buyx ein, der ähnlich korrupt durchsetzt ist. Entscheidungen werden nicht zum Wohle des Volkes getroffen, sondern zur Machtausweitung der Pharmakonzerne.

 

Und warum wird solch ein Fauxpass nicht von den Medien aufgenommen und ausgeschlachtet?

 

Die Antwort: Die Medien gehören mit zum korrupten Gefecht, bezahlt von den Pharma-Konzernen. Deshalb berichtet auch keines der Pripansch-Medien davon:

Kaum ist der „Inzidenzwert“ an PCR-basierten Neuinfektionen als Leitindex der Pandemie in den Hintergrund gerückt, und stattdessen die relative Belegung der Intensivstationen zum wichtigsten Kriterium erhoben worden: Da werden wie von Geisterhand die Kapazitäten der Kliniken künstlich abgebaut und geschrumpft – mit dem Ergebnis, dass der Belegungsanteil an Covid-Patienten ganz von alleine hochgeht, ohne zahlenmäßig zu steigen.

 

Wer dies für eine Verschwörungstheorie oder Räuberpistole hält, der möge einfach einen Blick auf die offiziellen Statistiken des RKI werfen: Ausweislich der vom DIVI-Intensivregister dort übernommenen amtlichen Belegungszahlen sank zwischen dem 18. August und 15. September – in genau vier Wochen – die Zahl der verfügbaren Betten deutschlandweit um 2.917 – und damit um 11,5 Prozent.

________________________________________________

 

Corona-Tote:

Ein erschreckender Textausschnitt:

So berichtete eine Intensivschwester aus der Nähe von Bad Segeberg, auf ihrer Intensivstation seien am Vortag binnen 24 Stunden „14 frische Fälle“ Geimpfter verstorben – im Altersbereich 17 bis 88 Jahre. Alle seien kurz nach der zweiten Impfung mit schwersten Komplikationen eingeliefert worden; die häufigsten Einweisungsdiagnosen lauteten auf Lungenarterienembolien und Sinusvenenthrombosen. Trotz sofortiger Not-OP würden 90 bis 95 Prozent von diesen innerhalb einer Woche versterben; manche hielten „nicht einmal einen Tag“ durch.

Bist Du auch priorisiert auf den Tod durch die Corona-Impfung?

- oder bist Du noch nicht sicher, ob Du Dich impfen lässt?

 

Eines spricht für die Impfung:

Du musst den Coronawahnsinn nicht mehr solange ertragen!

Eine Bitte an Dich: Google dies bitte - mit den Gänsefüßchen: "Bist Du auch priorisiert auf den Tod durch die Corona-Impfung?".

Warum das? Weil Google hier bis heute Ergebnis kein anzeigt, obwohl es diesen Satz schon seit ca. 3 Monaten im Web gibt. Hinweis: Spätestens nach 14 Tagen hat Google jeden Text gescannt.

_______________________________________________________________________________

 

In Australien wird so gegen die Polizei vorgegangen.

 

Nochmal dieselbe Situation, etwas übersichtlicher:

 

"In Australien in Melbourne, wird so gegen die Polizei vorgegangen"

 

Markus Haintz: Ab einem gewissen Punkt ist das schlicht Notwehr.

Und in Australien haben wir das Wiederstands- und Notwehrrecht schon lange erreicht.

 

 

 

Die Australier

sind bald soweit!

 

Je schlimmer die Quälereien des Volkes, umso aggressiver das Volk.

"Ich bin ein Corona-Leugner  

Ulrich H. Rose vom 19.09.2021

 

Warum sage ich das in dieser Deutlichkeit?

 

Weil ich gegen das Diskriminieren mit dem Wort "Coronaleugner" bin.

 

Coronaleugner, das hört sich so an, wie "Gottesleugner" - und mit beiden Begriffen will man suggerieren: "Gott, das ist etwas Absolutes, das darf nicht geleugnet werden, ebenso wie Corona nicht."

Das wurde von der Propagandamaschinerie rhetorisch sehr pfiffig eingesetzt - nur der Begriff "Coronaleugner" ist ein sinnloser Begriff, wie "Würde" und "Gerechtigkeit".

 

Alle diese 3 sinnlosen Begriffe, wie "Coronaleugner", "Würde" und "Gerechtigkeit" haben trennenden Charakter für die Menschen, die nicht den tieferen Unsinn verstehen, der hinter diesen Begriffen zu finden ist. Dies betrifft gut 99% der Menschen und damit wird das erreicht, was findige Demagogen damit bezwecken wollen: Die Masse an der Nase herumführen, was auch bedeutet täuschen oder verarschen. Deutlich wird das im Artikel 1 des Grundgesetztes "Die Würde der Menschen ist unantastbar" und überdeutlich im Artikel 1 der Menschenrechte:  "Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Wissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen."  In diesem Originaltext des Artikel 1 sind 5 dreiste Lügen und ein utopischer, ein frommer Wunsch enthalten!

Klick den LINK an, wenn Du darüber aufgeklärt werden möchtest!

Mit solchen sinnlosen Begriffen kann die Masse Mensch beliebig gelenkt und verarscht werden!

Wem nützt das? Wenigen - den Herrrschenden - den Machthabenden!

 

Erst mal eine Ergänzung: "Ich bin ein Coronaleugner und ein Gottesleugner".

Um das Weitere zu verstehen lese bitte "Gott gibt es Dich?" durch!

 

Jetzt der entscheidende Satz:

Da es Gott wie auch Corona nicht gibt, da macht es keinen Sinn mich als Gottesleugner oder Coronaleugner verunglimpfen zu wollen, weil das mich nicht im Geringsten trifft, denn - ich kann doch nicht etwas leugnen, was es gar nicht gibt!

 

Demnach benutzen nur dumme Menschen oder Propagandisten den Begriff "Coronaleugner", der als "Unterstellung ohne Hirnschmalz" auszumachen ist.

Coronaleugner fällt demnach in die Kategorie der "sinnlosen Begriffe".

 

Nochmal für Begriffsstutzige:

Es kann etwas nicht geleugnet werden, was es nicht gibt!

 

Weiter am 20.09.2021:

Der Begriff "Corona-Leugner " dient zur Verunglimpfung Wissender und wird von Propagandisten und gläubigen Menschen (Menschen ohne Verstand) benutzt.

                                                                                                               Ulrich H. Rose vom 20.09.2021

 

Wenn Du nicht weißt, was Verstand ist, dann lese bitte "Ist Verstand und Vernunft ausreichend bei den Menschen vorhanden?"

 

Ich lehne es entschieden ab an NICHTS* zu glauben.

* NICHTS ist hier ein Synonym für Corona und/oder Gott.         Ulrich H. Rose vom 20.09.2021

 

Wenn Du den Sinn hier verstanden hast mit diesem sinnlosen und die Gesellschft spaltenden Begriff "Corona-Leugner", dann möchte ich noch richtigstellen:

 

"Ich bin kein Corona-Leugner und auch kein Gottes-Leugner, da es keinen Sinn macht das NICHTS zu leugnen"

 

Der Begriff "Corona-Leugner" ist ein sinnloser und die Gesellschaft spaltender Begriff! UHR 20.09.2021

 

Mal was Positives und ohne "nicht" und "kein":

Ich bin ein Freund der Volksmusik!

Warum das: Weil diese Musik von Herzen kommt und das sieht man auch an den fröhlichen und lachenden Gesichtern der Interpreten.

Wenige werden ihn noch kennen, Franzl Lang (1930 - 2015), den Jodlerkönig, den ich mal in Weiden persönlich kennenlernen durfte, einer meiner Lieblingssänger.

______________________________________________________

Der Begriff Corona-Leugner dient zur Verunglimpfung Wissender und wird von Propagandisten und gläubigen Menschen (Menschen ohne Verstand) benutzt.

Osnabrück: "Der Präsident des Deutschen Kinderhilfswerk Thomas Krüger fordert von allen Erwachsenen sich impfen zu lassen" - aus Rücksicht auf Kinder!

Kommentar: Thomas Krüger, auch so ein empathieloser und Menschenleben verachtender Präsident und Kinderschänder. Da ja mittlerweile bekannt ist, dass die Coronaimpfungen Menschen töten  - auch Mütter und Väter, muss die Forderung heißen: "Liebe Erwachsene, lasst Euch nicht impfen, denn damit schützt ihr das Leben von Kindern"

Übrigens: Da es bei 80% der geimpften Schwangeren zu Fehlgeburten kommt, ist noch zu ergänzen, dass Thomas Krüger ein Kindermörder ist.

_____________________________________________

 

Eine Gruppe von Anwälten der renommierte hawaiianische Anwaltskanzlei Michael Green hat eine Sammelklage gegen den US-Bundesstaat Hawaii eingereicht.

Einer der Anwälte äußerte sich nun auf einer Pressekonferenz und begründete die Klage mit 45.000 COVID-19-Impftoten in 72 Stunden.

Der Präsident des Kinderhilfswerks Thomas Krüger fordert von allen Erwachsenen, sich impfen zu lassen - aus Rücksicht auf Kinder. – Quelle: https://www.svz.de/33552497 ©2021
Der Präsident des Kinderhilfswerks Thomas Krüger fordert von allen Erwachsenen, sich impfen zu lassen - aus Rücksicht auf Kinder. – Quelle: https://www.svz.de/33552497 ©2021
Der Präsident des Kinderhilfswerks Thomas Krüger fordert von allen Erwachsenen, sich impfen zu lassen - aus Rücksicht auf Kinder. – Quelle: https://www.svz.de/33552497 ©2021

Montag, der 20.09.2021: Die Lancet-Studie deckt auf:

 

                             beworbener Schutz:       tatsächlicher Schutz:        schädigend zu:

Pfizer/Biontech             95,03%                             0,84%                            99,16%

Moderna                       94,08%                             1,24%                            98,76%

Janssen                       66,62%                              1,19%                            98,81%

AstraZeneca                66,84%                              1,28%                            98,72%

 

Den Corona-Impfungen kann eine ca. 99%ige Wahrscheinlichkeit von schädigenden Wirkungen bis hin zu Tod attestiert werden!

 

Wenigstens in den schädigenden Auswirkungen ist die Coorna-Impfung sicher!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heinz-Peter Meidinger buckelt:

Der wiederauferstandene Josef Mengele:

Kein Gnade für Schutzbefohlene!

Der Verbandspräsident des Deutschen Lehrerverbandes Heinz-Peter Meidinger lehnt ein Ende der Corona-Beschränkungen im Oktober ab.

"In dieser Lage alle Gesundheitsschutzmaßnahmen an Schulen einzustellen, wäre nicht nur fahrlässig und verantwortungslos, es würde angesichts der geringen Impfquote in dieser Alterskohorte und der hohen Infektiosität der Deltavariante, der schnellen Durchseuchung der Schulen Tür und Tor öffnen", sagte er.

Übersetzt heißt das: Um unsere Schutzfohlenen weiterhin quälen und umzubringen zu können ist es zwingend notwendig die Corona-Beschränkungen weiterhin aufrecht zu erhalten, wie Masketragen und die Einführung des indirekten Impfzwanges für unser Kinder durch unsinnige PCR-Tests zu überhöhten Preisen. Sieg Heil!

"Lehrerverband gegen Freedom Day im Oktober"

Nur mal zur Erinnerung: Der zweitgrößte Verband, der nach 1933 der NSDAP beitrat waren die Lehrer, unangefochten auf Platz 1 die Ärzte. 2021 sieht es ähnlich aus!!!

Das ist unerträglich und muss nach dem Ende des Coronawahnsinns exemplarisch betraft werden, wobei die Todesstrafe noch zu mild für diese Bestien ist!

_____________________________________________________________________

 

Detlev Spangenberg im Deutschen Bundestag:

"Corona: Sie erzählen hier dummes Zeug!"

 

Und zum wiederholten Male das, was Politiker wissen, aber nicht zugeben wollen, besser, nicht mehr zugeben können, da sonst ihre Köpfe rollen würden:

"Corona-Mythen von Politik und Mainstream aufgedeckt"

 

Dienstag, der 21.09.2021:

Ein Satz zur Nachhaltigkeit:

"Unsere Politik ist nachhaltig verlogen!"

________________________________________

Interessant: Dieses jpg-Bild wurde von mir schon im Frühjahr 2020 unter "ab nach unten für die Parteien" ins Web gestellt, und danach bis heute bestimmt 30 mal.

Mache mal Folgendes: Google ab nach unten für die Parteien "Ulrich H. Rose", genau so, wie es hier in blau steht und gehe in die Bildersuche! Du wirst sehr viele Bilder von mir finden, nur nicht dieses!!! So geht erfolgreiche Zensur im besten Deutschland, das wir je hatten: Frank-Walter Steinmeier: "Wir leben im besten Deutschland, das es je gegeben hat!" vom 03.10.2020.

Kommentar: "So geht erfolgreiches Lügen im schlimmsten Deutschland, das es je gegeben hat."

______________________________________________________________________

 

Durchhalten bis Ende des Jahres!!!???

Corona-Zwangsimpfungen:

Bedingte Zulassungen sind ein Jahr lang gültig und können jährlich erneuert werden. Alle in der EU und damit in Deutschland zugelassenen COVID-19-Impfstoffe haben eine bedingte Zulassung erhalten (Stand: 23. April 2021). Die Zulassungen laufen im Dezember 2021 bzw. im Januar 2022 aus. Da kein Hersteller der bedingt zugelassenen Impfstoffe einen neuen Antrag gestellt hat, dürfen die Impfstoffe ab Dezember 2021/Januar 2022 nicht mehr verwendet werden - sie müssen vernichtet werden.

 Deshalb der massive Druck auf die bisher Ungeimpften und die ungerechtfertigte und gesetzwidrige Impfkampagne für die Kinder und Jugendlichen. Warum wohl haben die Hersteller keine weitere Zulassung für die im Einsatz befindlichen bedingt zugelassenen Impfstoffe beantragt? Weil sie wohl ob der unzähligen Nebenwirkungen und der hohen Todeszahlen keine weitere (bedingte) Zulassung bekommen werden! https://ec.europa.eu/health/documents/community-register/html/index_en.htm Auf dieser Webseite sind im oberen Bereich der Auflistung die COVID-19-Impfstoffe gelistet. Über diese direkten Links kommst du auf die EMA-Webseite. Hier ist nachzulesen für welchen Impfstoff wann die Zulassung erfolgte. Hier sind auch die von den Herstellern eingeräumten Nebenwirkungen nachzulesen. z.B. Moderna - bedingte Zulassung: 06.01.2021, BioNTech - bedingte Zulassung: 21.12.2020, AstraZeneca - bedingte Zulassung: 29.01.2021. Die Zwölfmonatsfrist würde bei BioNTech bedeuten, dass dieses Produkt ab dem 22.12.2021 nicht mehr eingesetzt/verwendet werden darf. Ich kann auf der EMA-Webseite nicht erkennen, dass es für diesen Impfstoff eine neue bedingte Zulassung gibt. Es wundert mich bei dieser Thematik besonders, dass von den sehr guten investigativen Journalisten dieses äußerst wichtige Thema nicht aufgegriffen wird. Das ist auch der Grund warum Spahn und Wieler "am Rad drehen". Von den bedingt zugelassenen Impfstoffen darf nach Ablauf des Zulassungszeitraumes (12 Monate ab Zulassungsdatum) keiner mehr eingesetzt werden. Deshalb schnell noch hier eine Millionen Impfdosen verschenken und enormen Druck auf die eigene Bevölkerung ausüben. Denn alles was dann noch auf Lager ist, muss nach Ablauf der Zulassungsfristen vernichtet werden.

Kommentar: Liest sich schön, nur leider ist die unverhältnismäßig ausgeübte Macht bei der Regierung, die Gesetze so schnell ändert, wie das Wetter sich ändert.

Deshalb dürfte eine Revolution unausweichlich sein!!!

Ein Satz zur Nachhaltigkeit: Unsere Politik ist nachhaltig verlogen! Spruch von Ulrich H. Rose vom 21.09.2021
So geht erfolgreiches Lügen im schlimmsten Deutschland, das es je gegeben hat. Spruch von Ulrich H. Rose vom 21.09.2021

Übrigens: Seit geraumer Zeit bezeichne ich diesen Typen Frank-Walter Steinmeier als Bundeskasper. Kannst Du ebenfalls googeln: "Bundeskasper Frank-Walter Steinmeier", und es gibt heute 5 Treffer, 4 führen zu mir. Fragt sich nur, wie lange?

 

Dem Kinderarzt Dr. med. Günther Reil reicht die Verlogenheit der Politiker, Kollegen und Lehrer, er spricht Klartext!

 

Anhörenswert:

Dr. Werner Meixner, TU München: www.wissenschaftstehtauf.de        
"
Wenn die Lüge sichtbar wird, siegt die Wahrheit."

 

und nochmal auf BitChute, sollte der erste LINK gelöscht werden:

"Wenn die Lüge sichtbar wird, siegt die Wahrheit"

 

Jetzt gehe noch auf www.wissenschaftstehtauf.de und höre Dir andere Statements an!

Es ist erschütternd, was dort berichtet wird, u.a. Dr. Rebekka Leist, Frauenärztin über hohe Fehlgeburtsraten nach den Corona-Impfungen!

_____________________________________________________________

 

Die Politiker lügen zu Corona,

dass sich die Balken biegen!

In den Coronazeiten prasselten – gesteuert von den Politikern – Dauerlügen, Lügenkaskaden und Lügenlawinen auf die Bürger ein, dass sich die Balken bogen. Ohne dieses Dauerlügen der Politiker hätte die inszenierte Coronapandemie nicht so lange überlebt.
Eine Kardinallüge, wie die Coronapandemie, muss immer mit sehr viel weiteren Lügen hinterfüttert werden, damit sie nicht frühzeitig in sich zusammenfällt. Ulrich H. Rose vom 19.04.2021
Eine Lüge muss immer mit weiteren Lügen hinterfüttert werden. Ulrich H. Rose vom 19.04.2021

Mein Sohn 16 Jahre hat sich wegen seinen Freunden (Gruppenzwang) impfen lassen. Männlich, 16 Jahre, 42117 Wuppertal, NRW

 

Keine Vorerkrankungen, kerngesund!
Impfstoff: Biontech  am 30.06.2021
Blutgerinnsel, innere Blutung, Kaliumwert 8, hohes Fieber

und 7 Wiederbelebungsversuche (1 mal 7 min. und 1mal 5 min.) Verstarb am 04.07.2021

_________________________________________________________________________________________________

 

Nur zwei Prozent Corona-Patienten 2020 in den Kliniken – Regierung schweigt zu dieser Skandal-Zahl

 

 

Melbourne: Protest gegen Impfpflicht für Bauarbeiter eskaliert

 

Anklage in den Haag:

"Verbrechen gegen die Menschlichkeit - Auslöschung"

 

Sterben für die Maske am 19.09.2021:

In Idar-Oberstein, Rheinland-Pfalz, verweigerte ein Tankstellen-Mitarbeiter (ein 20-jähriger Student) einem 49-jährigen Mann ohne Maske den Bierkauf. Der kam mit Mundschutz zurück – und schoss dem 20-Jährigen mit einem Revolver in den Kopf.

Kommentar: O.k., Kollateralschaden, hat nichts mit dem Coronawahn der Regierung zu tun. Da hat ein übereifriger hochgescheiter systemkonformer Student nur die Befehle von Oben umgesetzt! Sieg Heil den Verführern!

Dazu passt diese Meldung: THÜRINGEN: HOHE IMPFQUOTE UNTER STUDENTEN

Uni-Zutritt nur mit 3G – Keine Bildung ohne Impfung? Die Impfquote unter Studenten in Thüringen ist hoch, erheblich höher als in der Gesamtbevölkerung, heißt es vom Ministerium. So wächst der Druck auf Ungeimpfte. Wenn demnächst Corona-Tests kostenpflichtig werden, stellt sich für die Studenten die Frage: Impfen oder Studienabbruch. Dann lieber sterben - in der Tankstelle oder beim Studieren!

 

Gerade, am 21.09. in SWR um 17:03 bis 17:10, nachdem über den toten Studenten in Idar Oberstein berichtet wurde, eine Zuschauerumfrage zum Freedom Day, der auch in Deutschland alle Coronamaßnahmen beenden soll: Dagegen waren 3 Anrufer, unter "kontra, das bedeutete für den Freedom Day" wurden aber ebenfalls 4 Anrufer gebracht, die letztendlich dagegen waren. Zwischenrein wurde über England und Schweden berichtet, die deutlich schlechter abschneiden, als Deutschland. Das ist zumindest, wenn man Schweden als Vergleich nimmt, eine Riesenlüge! Dann wurde noch zuletzt über Social media berichtet, wo mehrheitlich für den Freedom Day votiert wird. Kommentar: Das macht 7:1, oder 12,5% sind für den Freedom Day. Das ist mal wieder ein Riesenbetrug durch die Pripansch-Medien am Fernsehzuschauer und typisch ARD. Ich denke, dass mindestens die Hälfte der Deutschen diesen Wahnsinn beendet habe wollen, egal ob geimpft oder nicht geimpft!

Übrigens: Wenn dieser Täter angeklagt wird, dann gehören mindestens die Anstifter* zu dieser Tat mit auf die Anklagebank, denn ohne den Coronawahn der Politiker und deren irren Coronamaßnahmen, da hätte der 49-jährige anstandslos sein Bier bekommen!!!

* Christian Drosten, Jens Spahn, Lothar Wieler, Harald Lesch, Angela Merkel, Markus Söder, u.s.w.

   In dieser Liste fehlt nicht Karl Lauterbach, der gehört weggesperrt in die Psychiatrie!

 

Das Ursache - Wirkung-Prinzip:

Ursächlich für den Tod des Studenten sind eindeutig die Politiker und Virologen auszumachen, denn ohne diese perversen Bestien, da würde der Student noch leben!!!!

_______________________________________________________________________

 

Rudolf Henke, CDU. Präsident der Ärztekammer Nordrhein:

"Impfplicht: Ein Kind, dessen Eltern sich weigern das Kind impfen zu lassen, denen wir das Kind entzogen und zwangsgeimpft"

Kommentar: Das toppt doch schon die Gräueltaten des 3. Reiches. Dieser furchtbare Typ, der gehört sofort verhaftet und abgeurteilt!

 

 

 

Hast Du einen besseren Vorschlag, um diese Bestien schnellstens zu bremsen

in ihrem

Impf- und Euthanasiewahn?

Verstehst Du jetzt, warum ich seit dem 23.08.2021 den Zusatz "Das Ende" schreibe?

 

Das Ende dieser irrwitzigen Coronamaßnahmen ist schon seit gut einem Monat deutlich sichbar und hörbar. Unsere Coronadiktatur pfeift aus dem letzten Loch und weiß sich nur noch mit immer irreren Maßnahmen über Wasser zu halten.

Jetzt Fehler zugeben, das geht gar nicht. Das würde ja den Tod bedeuten. 

Dann lieber "Weiter so, solange die Schlafschafe sich das noch gefallen lassen!"

Unsere Coronadiktatur pfeift aus dem letzten Loch und weiß sich nur noch mit immer irreren Maßnahmen über Wasser zu halten. Ulrich H. Rose vom 21.09.2021

Leider würde der LINK gelöscht, hier die Überschrift:

Covid-19-Impfstoffe töten 2 Menschenleben, um eines zu retten!                                           

„Wir Juristen werden eine Menge aufarbeiten müssen. Leiter von Gesundheitsämtern, Richter, Politiker und Journalisten werden vor Scham im Boden versinken. Jede Tat und jeder Täter werden juristisch verfolgt werden. Alle Täter werden vor Gericht gestellt. Verbrechen gegen die Menschlichkeit verjähren nie.

THÜRINGEN: HOHE IMPFQUOTE UNTER STUDENTEN

Uni-Zutritt nur mit 3G – Keine Bildung ohne Impfung?

Die Impfquote unter Studenten in Thüringen ist hoch, erheblich höher als in der Gesamtbevölkerung, heißt es vom Ministerium. So wächst der Druck auf Ungeimpfte. Wenn demnächst Corona-Tests kostenpflichtig werden, stellt sich für die Studenten die Frage: Impfen oder Studienabbruch.

_____________________________________________________________________

 

Mittwoch, der 22.09.2021:

Der kroatische Präsident Zoran Milanović sagt NEIN zu bevorstehenden COVID-Impfungen und verurteilt die Medien, die Medien jeden Tag Angst verbreiten.

Anhören:

Marlene Svazek konterte die Kostendiskussion zu den Corona-Tests sehr gut: Warum soll ich einen Kettenraucher, der auf der Intensivstation mit Lungenkrebs liegt, mit meinen Beiträgen unterstützen?

Ich bin keine Gefahr für die Gesellschaft - ich bin gesund!

 

Kommentar: Dazu habe ich schon am 23.12.2020 dies gesagt:

Wer raucht, der entgeht dem Coronavirus durch den frühzeitigen Rauchertod. Deshalb: Keine Masken für Raucher! Ulrich H. Rose vom 23.12.2020

Hier der gesamte Text zum Rauskopieren:

Wer raucht, der entgeht dem Coronavirus durch den frühzeitigen Rauchertod. Deshalb: Keine Masken für Raucher!

Der Hintergrund: Rauchen ist gut 10x tödlicher, als der Grippevirus oder der Grippevirus. Warum soll sich der Raucher vor einem Virus schützen, welcher ihn – wegen der Todesgefahr – kaum tangiert?

__________________________________________

Der Kommentar geht hier noch weiter: Der Hintergrund dieses Gedanken vom 23.12.2020 war der: Es war ein Wahnsinn in den Jahren 2020 und 2021 die "inszenierten Corona-Infizierten" so in den Vordergrund zu stellen, ohne auf die Raucher hinzuweisen, die mindestens 10x gefährlicher sind, als ein "inszenierter Corona-Infizierter", der mittels eines falschen PCR-Tests ermittelt wurde!

Es war ein Wahnsinn in den Jahren 2020 und 2021 die "inszenierten Corona-Infizierten" so in den Vordergrund zu stellen, ohne auf die Raucher hinzuweisen, die mindestens 10x gefährlicher sind, als ein "inszenierter Corona-Infizierter" Ulrich H. Rose vom 22

Deshalb: Bei dem Wahnsinn, der mit den Menschen aktuell angestellt wird hinsichtlich des vorgeschobenen Gesundheitsschutzes für ALLE, um die schädliche Corona-Impfung an den Mann, an die Frau, an das Kind zu bringen, da wäre es für die Gesundung der Menschen 10x sinnvoller, den Rauchern das Rauchen abzugewöhnen.

Denke nur mal nach: Wenn jetzt schon Quarantäne-Lager für Impfunwillige angedacht sind, in Australien ist das schon Wirklichkeit, was müsste dann vergleichsweise mit Rauchern geschehen, von denen eine viel größere Gefahr - für sich selbst und andere ausgeht?

 

So nebenbei:

Tipp: Google mal "Landeshinrichter Michael Kretschmer"

Bei dem Wahnsinn, der mit den Menschen aktuell angestellt wird hinsichtlich des vorgeschobenen Gesundheitsschutzes für ALLE, um die schädliche Corona-Impfung an den Mann, an die Frau, an das Kind zu bringen, ... Ulrich H. Rose vom 22.09.2021

Super, super, super:

Eine bewegende Rede auf dem Auto von einer Kinderkrankenschwester

 

 

Gesundheitsministerium bestätigt: "Nur 3,4 Prozent der Intensivpatienten waren 2020 mit Corona- Patienten belegt"

 

BILD: Die Coronamaßnahmen zeigen fanatische Züge: "Kinder sind die größten Corona-Verlierer"

mit Ex-Familienministerin Kristina Schröder (CDU), Islamexperte Ahmad Mansour, Ex-Regierungssprecher Béla Anda, BILD-Meinungs-Chef Filipp Piatov und BILD-Moderator Kai Weise. Besonders Kristine Schröder redet Tacheles.

Der sinnvollste Weg von 3G über 2G ist hin zu 0G. Das bedeutet, alle Corona-Maßnahmen in die Tonne treten! Ulrich H. Rose vom 22.09.2021

Die systemkonforme tagesschau macht gut bezahlte Regierungspropaganda:

Die Politiker

 (insbesondere Emmanuelle Macron sagte es)

haben den Krieg gegen das Volk begonnen.

 

Und jetzt sollen die aufrichtigen, friedlichen und das Grundgesetz zurückhabenden Demonstranten gegen den Coronawahn sich im Krieg wähnen?

 

Richtig! Sie sind im Krieg!

 

Nur - der Krieg ging und geht immer noch von der Politik gegen das eigene Volk aus!

Sich gegen die Kriegserklärung der Politiker, die gegen das eigene Volk gerichtet ist,

zu wehren, das ist legitim!

                                                                                                                Ulrich H. Rose vom 22.09.2021

Sich gegen die Kriegserklärung der Politiker, die gegen das eigene Volk gerichtet ist, zu wehren, das ist legitim! Feststellung von Ulrich H. Rose vom 22.09.2021
In Sachsen ab dem 23.09.2021 das 2G-Modell

 

 

 

 

 

 

 

Daran könnten sich andere Künstler

ein Beispiel nehmen.

Senatorin Kelly Townsend von Arizona reagiert auf die Vorwürfe medizinischer Missstände im Phoenix Indian Health Center und anderen privaten Krankenhäusern in Arizona.  September 21, 2021. Phoenix, AZ

Am Montag dieser Woche veröffentlichte Project Veritas ein Video, das verdeckte Aufnahmen von Ärzten und anderen Mitarbeitern des Phoenix Indian Health Center zeigt, die die Tatsache diskutieren, dass unerwünschte Ereignisse nach dem COVID-19-Impfstoff nicht an das Vaccine Adverse Event Reporting System gemeldet wurden.

Senatorin Townsend brachte ihre Besorgnis über das Video zum Ausdruck.  "Ich bin nicht überrascht, von diesen Anschuldigungen aus diesem Krankenhaus zu hören.  Beschwerden wie diese werden immer häufiger, ebenso wie Anschuldigungen gegen andere öffentliche Krankenhäuser, die ungeimpfte Menschen medizinisch diskriminieren.

Townsend fuhr fort: "Ich bin froh, dass die Realität ans Licht kommt, wie leicht sich die Menschen zu einer eklatanten Diskriminierung derjenigen hinreißen lassen, die nicht geimpft werden wollen oder können.  Ich habe Berichte aus Tucson erhalten, in denen Patienten aufgrund ihres Impfstatus grob vernachlässigt wurden.  Das kann in unserem Staat nicht hingenommen werden.  Ich habe den Familienmitgliedern geraten, eine Beschwerde beim Gesundheitsministerium einzureichen, und ich hoffe, dass diese sofort untersucht wird."

Senatorin Townsend hat sich stets für das Recht der Menschen eingesetzt, Entscheidungen über ihre medizinische Versorgung zu treffen, so auch über den Impfstoff COVID-19.  "Wo immer es ein Risiko gibt, muss es auch die Möglichkeit der Wahl geben", sagte Townsend.  Sie fuhr fort: "In den letzten Monaten wurde ich von vielen kontaktiert, die einen Rechtsbeistand suchten, seien es Patienten, die einen Anwalt brauchen, Krankenschwestern, die ihren Arbeitsplatz behalten wollen, Eltern von Schulkindern, die wegen einer willkürlichen Quarantäne Hilfe suchen, oder Ersthelfer, die sich illegalen Anordnungen von Stadtbeamten gegenübersehen."

Da die Menge der Anrufe und E-Mails unüberschaubar geworden ist, hat Senatorin Townsend eine Gruppe von Gleichgesinnten aus vielen Berufen gebildet, die sich ihr bei der Gründung der Arizona Health and Safety Coalition anschließen.  Sie wünscht sich eine Gruppe, die sich nicht nur der Unterstützung der Öffentlichkeit mit Ressourcen widmet, sondern auch als Wachhund fungiert, wenn Dinge wie das, was gestern mit Project Veritas geschah, passieren.  "Ich erwarte von dieser Gruppe, dass sie als Denkfabrik und Ressource fungiert, um den Bürgern von Arizona bei der Suche nach Lösungen für diese Pandemie zu helfen.  Ich erwarte auch, dass wir Familienmitgliedern bei der Suche nach Rechtsmitteln für die Misshandlungen, die sie in verschiedenen Teilen des Staates erleben, helfen können.  Wir werden ihnen Zugang zu den Gesetzen verschaffen, die sie vor Misshandlung und Vernachlässigung schützen sollen, und sie an Rechtsbeistände verweisen, die sie vertreten können, wenn sie Schadenersatz fordern.

Townsend twitterte heute, dass sie, da das Phoenix Indian Health Center eine Bundeseinrichtung ist, die Delegation des Kongresses auffordert, eine Untersuchung durchzuführen.  Was eine Lösung für private und öffentliche Einrichtungen unter der Gerichtsbarkeit des Bundesstaates angeht, so gab Townsend an, dass sie eine Gesetzgebung vorschlägt, um ein ähnliches Meldesystem für Arizona zu schaffen, das für die Öffentlichkeit transparent und zuverlässiger ist, mit einem durchsetzbaren Mandat für Mediziner, die unerwünschte Ereignisse melden.

_____________________________________________________________________

 

Wie lange dauert es noch bis das Corona-Kartenhaus in Deutschland in sich zusammenfällt?

 

Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen.

Wir können sie aber dazu bringen, immer dreister zu lügen, damit auch die Schlafschafe merken,

wie sie über Monate angelogen und verarscht wurden!

Bestattungsunternehmer John O'Looney aus England
"
Wir befinden uns inmitten des puren Bösen und der gezielten Verletzung, Ermordung, Sterilisierung und Entvölkerung der Menschheit. Daran gibt es keinen Zweifel mehr, ungeachtet der apathischen und leichtgläubigen Natur der meisten. Wir stehen an einem so wichtigen und gefährlichen Scheideweg, dass wir von allen Seiten mit dem Tod konfrontiert werden, und nur wenige stellen sich diesem Ansturm des Terrors entgegen."

_____________________________________________________________________

 

In der Berliner Zeitung schreibt die Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes Karlsruhe Dr. med Antje Greve, dass eine Meldepflicht zu Corona-Impfschäden keinesfalls bedeutet, dass tatsächlich gemeldet wird: Eigentlich sollen nach Paragraph 6 (1) Satz 3 IfSG zwar alle über das übliche Maß hinausgehenden Impfreaktionen an das Gesundheitsamt gemeldet werden, doch eine Kontrolle der Meldepflicht besteht nicht.

Kommentar: Was zu erwarten war! Die regierenden Politiker haben sehr große Angst, dass ihr Betrug der inszenierten Coronapandemie an Licht kommt und sie dadurch ans Messer geliefert werden. Gut wäre es, wenn das noch bis spätestens übermorgen passiert und in den Pripansch-Medien verkündet wird, damit sich die Bundestagswahl am Sonntag erübrigt. Dann müssen auch die bisher hinter der inszenierten Coronapandemie stehenden Parteien von der Bildfläche gänzlich verschwinden! 

______________________________________________________________________

 

In der Gruppe 60plus, die die Impfung eigentlich schützen soll, nehmen die Impfdurchbrüche zu.

Ihr Anteil an allen älteren COVID-19-Fällen steigt innerhalb von 2 Monaten von 31,6 Prozent auf 42,8 Prozent. Und das, obwohl die Älteren zeitgleich zu rund 80 Prozent vollen Impfschutz hatten.

Pardon, der LINK zu Boris Reitschuster und dem Beitrag von Gregor Amelung wurde blockiert. Ich stelle ihn doch mal hier rein unter Gregor Amelung, vielleicht war es ein sonstiger Fehler.

Was ist gut in diesem Bericht fand - mit meinen Worten erklärt:

Der Begriff "Impfdurchbrüche" bedeutet ein verlogenes Wegducken der Verantwortlichen hinter diesem Begriff und soll verschleiern, dass Impfdurchbrüche nichts anderes als Impfversagen bedeutet!

Der Begriff "Impfdurchbrüche" bedeutet ein verlogenes Wegducken der Verantwortlichen hinter diesem Begriff und soll verschleiern, dass Impfdurchbrüche nichts anderes als Impfversagen bedeutet! Ulrich H. Rose vom 22.09.2021

Der Corona-Wahnsinn schlägt Purzelbäume:

 

Diese Frau ist taub und kann ziemlich gut sprechen. Dunkin Donuts Mitarbeiter und der Manager haben sich verweigert, ihre Masken runterzunehmen, oder etwas aufzuschreiben, damit sie kommunizieren kann.

Sie haben ihr nicht geglaubt, dass sie taub ist, und sie rausgeschmissen.

Sie sagt sie wurde die ganze "Pandemie" über diskriminiert und wünscht sich, dass das für alle Menschen aufhört.

So etwas passiert leider, wenn man/frau obrigkeitshörig ist, und allen noch so unglaubwürdigen Mist glaubt, der einem erzählt wird.

DenKen wäre da angesagt!

 

 

Bitte beachte:

Wenn führende Politiker, wie Winfried Kretschmann, auch unter Wahnfried Krätsche bekannt, der mit der Corona-Grätsche, unter dem Einfluss von Alkohol die Wahrheit sprechen.

 

 

Hier geht es weiter zu "Coronawahnsinn 6. Ab 23.09.2021"

 

Übrigens: Hast Du gemerkt, dass die Datums-Abstände meiner Veröffentlichungen immer kürzer werden? Es sind jetzt 4-Tages-Abstände. Das deutet darauf hin, dass sich ein Ende des Coronawahnsinns abzeichnet. Vor 2 Tagen schrieb ich: Unsere Coronadiktatur pfeift aus dem letzten Loch und weiß sich nur noch mit immer irreren Maßnahmen über Wasser zu halten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail