Philosophie aus sich heraus.
Philosophie aus sich heraus.
 

Coronawahnsinn. Fortsetzung am 24.12.2020

Vorspann - und Hinwies zum Vorspann: Dieser Verspann ist am 31.12.2020 entstanden wird mit der Zeit vor vielen meinen Abhandlungen auftauchen. D.h., wenn Du ihn schon kennst, dann überspringe ihn.

Ich beschreibe und erkläre hier - und in allen meinen anderen Abhandlungen - überwiegend die Abgründe der Menschen. Zu ALLEM biete ich - seit 20 Jahren - Lösungen und Lösungswege an, die selten angenommen werden, da das dafür beim Menschen verantwortliche Organ - das Gehirn - auf Energieeinsparung ausgelegt ist. Das bedeutet, dass meine Lösungen seltenst verstanden und die Lösungswege selten begangen werden wollen, weil das große Anstrengungen erfordert. Dazu ist das Gehirn nicht bereit, vor allem bei den Menschen, die sich nicht bewusst sind. Da nur 5 von einer Million Menschen Bewusstsein haben bedeutet das, dass die allermeisten Menschen nicht aus den Fehlern der Vorfahren lernen wollen, besser sie können es nicht.

Zur Verdeutlichung: Das sind 99,998% der Menschen, die nicht bewusst lernfähig sind.

Eine weitere Verdeutlichung in der ICH-Form: Wenn ich kein Bewusstsein habe, dann habe ich auch nicht den Einstieg in mein Gehirn, um dort etwas bewusst zu erfassen. Demnach kann ich auch nicht bewusst mein Gehirn dazu bewegen, aus seinem Tiefschlaf aufzuwachen. So bin ich also von den Prägungen und den über die Gene mitbekommenen Vorgaben von tausenden von Vorfahren nur ein Hampelmann in der Zeit, gesteuert von einem primitiven Gehirn, welches denen meiner Vorfahren in der Leistungsfähigkeit stark ähnelt. Trotzdem ist mein Gehirn - und auch die Gehirne meiner Vorfahren - in der Lage angebotenes Wissen - mehr oder weniger exakt - einzulagern und dieses Wissen dann 1:1 - ohne erkennbare DenKarbeit - wiederzugeben. Ende ICH-Form.

Dadurch, durch dieses erarbeitete Wissen weniger Genies - die DenKen konnten, brachten es die Menschen zu großartigen technischen Leistungen, auch schon vor tausenden von Jahren. Denke nur - als ein Beispiel - an die Pyramiden in Ägypten oder in Südamerika.

Heutzutage sind schon Reisen außerhalb unseres Planeten möglich geworden und zukünftig ist davon auszugehen, dass weitere Reisen zu fernen Welten unsere Kinder, dies sind die Roboter, unternehmen werden.

Nun zurück zum 31.12.2020, als dieser Vorspann entstand: Das Jahr 2020 wird in die Geschichte als das Coronajahr, oder - meine Bezeichnung - als das Jahr des Coronawahns der primitiven Gehirne eingehen.

Dabei ist nicht zu unterscheiden, ob diesen primitiven Gehirne sehr leistungsfähig oder gering leistungsfähig sind, denn die sehr leistungsfähigen Gehirne brachten es zu Professuren, die leistungsfähigen Gehirne brachten es auf der Karriereleiter zu Politikern, da redegewandt und überredungsgewandt und demnach auch täuschungsgewandt.

Die weniger leistungsfähigen Gehirne (ca. 90% der Menschen) waren - so, wie in den letzten 5.000 Jahren immer wieder zu beobachten - stark von den leistungsfähigeren Gehirnen abhängig, da diese zu Macht, Geld und großem Ansehen gelangten.

 

Das Coronajahr - besonders zu Beginn des Coronawahns im März 2020 - brachte den Inhalt dieses letzten Absatzes ans Licht: Gut 95% der Menschen glaubten dem plötzlich auftauchenden Coronahype. Die leitungsfähigen Gehirne waren wissenschaftsgläubig und plapperten den Schwachsinn der Wissenschaftler und den dahinter stehenden Manipulatoren gedankenlos nach. Die weniger leistungsfähigen Gehirne glaubten den leistungsfähigeren Gehirnen, da diese in Abhängigkeitsverhältnissen standen und die Obrigkeitsgläubigkeit in dieser Gruppe der leistungsschwächeren Gehirne stark ausgeprägt war.

Alleine diese Zahlen aus dem Coronajahr 2020 bestätigen indirekt meine Zahlen zum DenKen, zur Intelligenz, zu Bewusstsein, zur Erkenntnis und Weisheit.

 

Nun aber zum tieferen Grund, warum ich diesen Vorspann geschrieben habe:

Es gibt unter uns einige wenige, liebevolle und fürsorgliche Menschen, die zu Vorbildern der Menschheit ernannt werden sollten, und nicht die Erbauer von Maschinen, Autos, Flugzeugen, Raketen und Computern oder Robotern.

Ich hoffe, dass Du solch ein liebevoller und fürsorglicher Mensch bist, dann lebe bitte weiter so

und lasse Dich nicht von Negativem beeinflussen.

 

Solltest Du zur Mehrheit - zum Mainstream gehören, dann bitte ich Dich eindringlich, doch mal an Dich zu denKen und Dir die Frage zu stellen, warum Du da bist! Was ist der Sinn Deines Lebens? Frage Dich, ob es Sinn macht immer mehr und noch mehr zu raffen?

Frage Dich, ob es wirklich Sinn macht zu lügen - auf längere Zeit gedacht!

Ich habe Menschen kennen und schätzen gelernt, die in ihrem Leben an einem kritischen Punkt angekommen waren, wie einem schrecklichen Unfall, Schicksalsschlag oder Nahtod-Erlebnis. Erst danach dachten sie über sich nach und - änderten ihr Leben - hin zu einem positiven Umgang mit sich und der Umwelt!

Muss es bei Dir auch erst dazu kommen, oder bist Du bereit Dich auf einen neuen Weg -  hin zu einem besseren Leben für Dich und Deine Umwelt zu begeben?

Wenn ja, dann mache es sofort!

Dir alles   Liebe und einen positiven Weg für Dich und Deine kleine Welt.

 

Viele "kleine Welten" ergaben eine gute Welt,

in der wir alle miteinander friedvoll leben können.

 

Uli

PS: Alles hier Angedeutete kannst Du in meinen 4 Domains - mit den Lösungswegen und Lösungen - nachlesen. Hier nur die wichtigsten - weiter oben genannten - Begriffe:

DenKen    Intelligenz     Bewusstsein     Erkenntnis     Weisheit

 

Bitte lese aber erst hier weiter, bevor Du einen der LINKS anklickst! Danke

_______________________________________________________________________

Hier geht es zurück zu "Aktuelles ab dem 24.12.2020", was gleichzeitig dort das Ende der Berichterstattung über Corona bedeutet.

 

Das heißt, ab sofort geht es hier weiter zu Corona:

 

Ein Franzose, der den 1. und den 2. Weltkrieg mitmachte, der sagte mal vor ca. 80 Jahren:

Die Welt wird einmal von den Kindern gerichtet werden. Georges Bernanos

Da steckte sehr viel Hoffnung drin, dass die Kinder das Chaos, was deren Väter und Großväter angerichtet hatten, beseitigen werden.

 

Nur, was haben wir, die jetzt schon alt gewordenen Kinder und Enkel, gemacht? Haben wir die Welt gerichtet, weil wir aus den Fehlern unser Eltern und Großeltern gelernt haben?

 

Ich denke - eindeutig nein! Da verhält es sich so, wie mit den Respect-Bannern in den Fußballstadien. Je mehr geflaggt wird, oder je mehr zu Respekt aufgerufen wird, umso respektloser geht es zu. Dieser rote LINK hier ist ein Unterkapitel von "Paradoxa", denn es erscheint paradox, dass, je mehr ermahnt wird, umso mehr passiert das Gegenteil!

Die Auflösung dazu: Es ist eine Trotzreaktion, eine Uneinsichtigkeit, die hier bei den Menschen festzustellen ist! Nur warum ist das so? Der Mensch soll ja - laut einigen Aussagen - ein Vernunftwesen sein.

Dazu ein Spruch von vor genau 2 Jahren:

Je stärker das EGO umso geringer die Einsicht. Ulrich H. Rose vom 25.12.2018

Das würde bedeuten, dass die Uneinsichtigkeit noch zunimmt, je größer das Ego und die Gescheitheit ist. Das bedeutet, dass ein Professor noch uneinsichtiger ist, als ein Fußballfan.

Glaubst Du nicht? Dann lies das Buch vom Nobelpreisträger Daniel Kahneman "Schnelles Denken - langsames Denken". Dort ist dieses unglaubliche Verhalten wissenschaftlich belegt!

 

Dass der Mensch ein Vernunftwesen ist, das habe ich noch nie geglaubt, und auch nicht so beobachtet - eher das krasse Gegenteil war und ist der Fall.

Beispiel: Siehe den aktuell ablaufenden Coronawahnsinn und den nicht zu stoppenden Coronawahn der Politiker.

Tatsache ist, dass die Menschen umso unvernünftiger sind, je gescheiter und wissens-überladener sie sind. Lies dazu im Erkenntnis-reich.de "Ist Verstand und Vernuft ausreichend bei den Menschen vorhanden?" bitte aufmerksam durch. Da kommt schwer Verdauliches auf Dich zu, da das mit dem "zugeben Können" zusammenhängt.

 

Bevor ich Dich noch weiter in meine Gedankenwelt der Logik hineinschicke möchte ich auf den Grundgedanken hier von Georges Bernanos zurückkommen, dass die Welt mal von den Kindern gerichtet wird. Er dachte - von seinen Kindern. Er dachte falsch!

 

Wir Alten (die damaligen Kinder) müssten eigentlich dasselbe denken: Wir haben über die letzten 70 Jahre soviel Mist gebaut, Flora und Fauna nachhaltig geschädigt, zum Teil schon zerstört, dass es unsere Kinder richten müssen - wenn sie es überhaupt noch können.

Ob sie das machen werden, das sei bei der Unvernunft der Menschen, die sich noch steigern wird, dahingestellt.

Gerade ist der 24.12. zu Ende gegangen. Es ist jetzt 00:06 und ich berichte morgen weiter.

 

Freitag, der 25.12.2020: Ich denke, dass unsere Kinder diese Welt nicht richten können, weil sie

a. nicht denKen gelernt haben und dieses DenKen mit angesammeltem eigenem Wissen ihnen immer unmöglicher wird, weil sie

b. über die letzten Jahrzehnte das Wissen Stück um Stück in die Speichereinheiten von PC's, Handys und Clouds ausgelagert haben. Damit ähneln ihre Gehirne im Speicherverhalten immer mehr den Computern. Es kann nicht mehr rausgeholt werden, als das, was eingelagert wurde. DenKen wird nahezu unmöglich und der dumme Computer spiegelt sich in den Köpfen unserer Kinder wieder.

Dann kommt noch c. hinzu: Je mehr an Wissen an Computer ausgelagert wird, umso mehr verlassen sich unsere Kinder auf präsentiertes Wissen, egal ob das ihnen durch WIKIPEDIA, Google, oder sonstige Internetplattformen angeboten wird. Ähnlich verhält es sich mit den Medien. Wer da zu wissenschaftsgläubig sich informieren lässt, der ist schnell verführt. Schlimmes Beispiel: "Prof. Harald Lesch und sein Youtube-Video vom 20.03.2020". "Bei einer normalen Grippewelle (in D) zum Beispiel sind es eben im Winter schon mal 40.000 Leute und mehr" Dann bringt er die Stadt Bergamo als Beispiel, um die Panik in Deutschland mit dümmlichen Vergleichen und Lügen anzufachen. Dann redet der Vollidiot über die Triage, die erst deswegen und sofort in Deutschland ab März praktiziert wurde, weil Harald Lesch u. a. dieses panikschürende Video drehte. Nachzulesen in "Die unausgesprochenen Vorteile des Coronavirus".

Eine Wahrheit sprach er zu Beginn des Videos doch aus:

"Hätte man das SARS-CoV-19 nicht entdeckt, wäre uns der Ausbruch der Pandemie gar nicht aufgefallen"

Die Wahrheit unter vielen Lügen!

Bei diesem folgenden Gedanken von heute kannst Du auch den OberViVo Harald Lesch mit einbeziehen:

Wenn die Illusion des Glaubens an die eigene Gescheitheit diese deutlich übertrifft, dann können Gescheite und vermeintlich Gescheite in Verbindung mit Macht sehr viel Unheil anrichten. Gedankenextrakt von Ulrich H. Rose vom 25.12.2020

Nachtrag einer Meldung vom 19.12.2020, die hier an dieser Stelle ebenfalls gut zum obigen Spruch passt: Es betrifft den Humangenetiker Prof. Wolfram Henn * 04.06.1961 in Saarbrücken, der die genetische Beratungsstelle der Uni des Saarlandes leitet. Seit 2013 ist er stellvertretender Vorsitzender der Zentralen Ethikkommission bei der Bundesärztekammer und seit 2016 Mitglied des Deutschen Ethikrates.

In einem Schreiben fordert der Humangenetiker Prof. Wolfram Henn, Mitglied des Ethikrats der Bundesregierung, Verweigerer einer Corona-Impfung dazu auf, auf Notfallmaßnahmen im Krankheitsfall zu verzichten. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. "Wer partout das Impfen verweigern will, der sollte, bitte schön, auch ständig ein Dokument bei sich tragen mit der Aufschrift: 'Ich will nicht geimpft werden. Ich will den Schutz vor der Krankheit anderen überlassen. Ich will, wenn ich krank werde, mein Intensivbett und mein Beatmungsgerät anderen überlassen", wird Henn zitiert.

Hier ein LINK dazu auf t-online: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_89152902/coronavirus-medizinethiker-richtet-brandbrief-an-querdenker-und-impfgegner.html

Diesem inhumanen und wahnwitzigen Geschwafel von Wolfram Henn - einem Mitglied des Ethikrates, der scheinbar nicht weiß, was Ethik* bedeutet - dem halte ich meine Empfehlung vom 22.04.2020 für eine Plakataufschrift entgegen:

"Ich bin ein freier Mensch und gesund. Ich poche auf mein Recht (indirekte Sterbehilfe) am Coronavirus zu sterben. Deshalb setze ich keine Maske auf. Bitte sprecht mich nicht an, denn ich möchte nicht von Eurem Wahnsinn infiziert werden. Danke!"

* Ethik ist ein Begriff aus der Moralphilosophie und beschreibt die sittliche Haltung des Menschen, sein Handeln bestimmende Gesinnung.

Demnach hat dieser furchtbare Typ Wolfram Henn eine üble Gesinnung! Er will mit seiner üblen Gesinnung die Gesinnung Anderer in die Ecke stellen und ihnen deren Gesinnung übel nehmen, indem er ihnen Hilfe verweigert. Was ist das für ein Ethikrat der Bundesregierung??? Was für üble Typen wurden da hineingewählt??? Warum wurden nicht Stimmen aus diesem Ethikrat laut gegen diese Gesinnung von Wolfram Henn und ein sofortiger Ausschluss beschlossen??? Da das nicht geschah - sind die anderen Ethikrat-Mitglieder wohl ähnlich getaktet und demnach systemkonform, d.h. unmenschlich und menschenverachtend unterwegs???

 

Überschrift dort bei t-online: Wolfram Henn ist Mitglied des Ethikrats. In einem Brief übt der Medizinprofessor scharfe Kritik an "Querdenkern und Impfgegnern" – und empfiehlt ihnen, "mal ins nächste Krankenhaus zu gehen".

Der Kommentar zu diesem besonderen OberViVi Wolfram Henn folgt gleich, der sich nahtlos in die unsägliche Aufreihung von Professoren reiht, die ich schon seit Jahren nur noch als "Wissenwiedergeber ohne erkennbare Denkarbeit"* bezeichne.

*Wenn Du das so googelst - mit den Gänsefüßchen, dann gibt es heute dazu 4 Treffer. Dort wird das auch näher erklärt. Jetzt erst mal ein Schild von mit vom 22.04.2020, der Zeit als der Coronawahnsinn so richtig ins Laufen kam:

Kommentar dazu und damit zurück zum OberViVi Wolfram Henn: Mittlerweile zweifle ich am Verstand vieler Professoren in Deutschland, die scheinbar nur ihre Professur erhalten haben, um sich dem Deutschen Staate gegenüber - ihrem Brötchengeber - systemkonform zu verhalten.

Ich denke, dass sie eine andere Aufgabe haben, der sie aktuell - im aufoktroyierten Coronawahn - nicht nachgehen:

Die Hauptaufgabe von Professoren an Hochschulen, insbesondere an Universitäten, ist die eigenverantwortliche Durchführung von wissenschaftlicher Forschung und Lehre im Sinne des humboldtschen Bildungsideals. (WIKIPEDIA)

Humboldts Bildungsideal steht in Bezug zu seinen Äußerungen gegenüber dem preußischen König, an den er schrieb: „Es gibt schlechterdings gewisse Kenntnisse, die allgemein sein müssen, und noch mehr eine gewisse Bildung der Gesinnungen und des Charakters, die keinem fehlen darf. Jeder ist offenbar nur dann ein guter Handwerker, Kaufmann, Soldat und Geschäftsmann, wenn er an sich und ohne Hinsicht auf seinen besonderen Beruf ein guter, anständiger, seinem Stande nach aufgeklärter Mensch und Bürger ist. Gibt ihm der Schulunterricht, was hierfür erforderlich ist, so erwirbt er die besondere Fähigkeit seines Berufs nachher so leicht und behält immer die Freiheit, wie im Leben so oft geschieht, von einem zum andern überzugehen.“

Für Humboldt stand somit nicht die Ausbildung (zu einem Beruf) im Vordergrund, sondern die Bildung (im Sinne des Humanismus).

 

Humanismus = Eine optimistische Einschätzung der Fähigkeit der Menschheit, zu einer besseren Existenzform zu finden.

 

Zurück zum Kommentar: Diese bessere Existenzform, die wird uns nicht nur im irren Coronajahr 2020, sondern auch schon Jahrzehnte zuvor, durch die Führungseliten, Reichen, Neureichen uns Mächtigen, verwehrt. Viele - besonders die Professoren - reden gescheit daher, nur eine Entwicklung hin zu einem lebenswerteren und liebevolleren Leben - geprägt vom Respekt untereinander - ist nicht auszumachen. Es ist eindeutig das Gegenteil - besonders im Coronajahr 2020 - festzustellen!

An dieser Stelle angekommen, da müsstest Du alle 40 Abhandlungen von mir zum Coronawahnsinn gelesen und verstanden haben. Dann würdest Du zum Schluss kommen, dass diese primitive Rasse Mensch es nicht schaffen wird sich menschlich zu verhalten!

Abschlusssatz: Wenn laut einem Professor der Ethikrates gesagt wird: "Ich will nicht geimpft werden. Ich will den Schutz vor der Krankheit anderen überlassen. Ich will, wenn ich krank werde, mein Intensivbett und mein Beatmungsgerät anderen überlassen", dann dürften auch meine 3 Sätze vom 22.04.2020 "Ich bin ein freier Mensch und gesund. Ich poche auf mein Recht (indirekte Sterbehilfe) am Coronavirus zu sterben. Deshalb setze ich keine Maske auf. Bitte sprecht mich nicht an, denn ich möchte nicht von Eurem Wahnsinn infiziert werden." von unserem Regime akzeptiert werden. Das Regime wird meinen Satz höchstwahrscheinlich nicht akzeptieren - mit dümmlichsten Erklärungen, den vom OberViVi Henn aber zu entschuldigen wissen.

Dem würde ich dann entgegenhalten: Warum sollte ich als nicht geimpfter Patient ein Beatmungsgerät nicht beanspruchen können, dass ein Geimpfter ja nicht benötigt???

Könnte es sein, dass Ihr Politiker und die allermeisten Professoren uns Deutsche auf das Schlimmste anlügt???

_______________________________________________________________________

Schau, wie liab er schaut,

der große Bub Wolfram Henn,

der kann doch nichts Dummes sagen

- so liab, wie der schaut!

 

Ein primitiver Naivling sondergleichen!

 

Wenn Du nicht verstehst - und wahrscheinlich Wolfram Henn selbst auch nicht - warum sich Gescheite und Studierte so extrem dumm und systemkonform geben, dann siehe hier nach: "Die Unbeirrbarkeit der Gescheiten" (ER), "Das Immanuel Kant-Syndrom" (B1a), "Legasthenie, von einem Legastheniker erklärt" und "Der blinde Fleck beim DenKen"

Bei Wolfram Henn, dem Humangenetiker, da kann man nur hoffen, dass er sein Erbgut - besser Erbschlecht - nicht weitergibt.

 

Bei Wolfram Henn, dem Humangenetiker, kann man nur hoffen, dass er sein Erbschlecht nicht weitergibt.

Hinweis: Am 15.01.2021 beräftigte Wolfram Henn in 3sat in der Sendung KulturZeit seine kruden und menschenverachtenden Gedanken zur Impfpflicht.

Es erfordert sehr viel Mut seine Meinung offen zu sagen und es erfordert Demut die Meinung Anderer zu ertragen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 18.01.2007

Große Zeiten von Erich Kästner von 1931

Diese Strophen sind als weise Vorahnung für die Zeit danach - bis 1945 - gedacht gewesen. Die 4. Strophe gilt gleichwohl für diese Zeit und für 2020.

 

Die Zeit ist viel zu groß, so groß ist sie.

Sie wächst zu rasch. Es wird ihr schlecht bekommen.

Man nimmt ihr täglich Maß und denkt beklommen:

So groß wie heute war die Zeit noch nie.

 

Sie wuchs. Sie wächst. Schon geht sie aus den Fugen.

Was tut der Mensch dagegen? Er ist gut.

Rings in den Wasserköpfen steigt die Flut.

Und Ebbe wird es im Gehirn der Klugen.

 

Der Optimistfink schlägt im Blätterwald.

Die guten Leute, die ihm Futter gaben,

sind glücklich, daß sie einen Vogel haben.

Der Zukunft werden sacht die Füße kalt.

 

Wer warnen will, den straft man mit Verachtung.

Die Dummheit wurde zur Epidemie.

So groß wie heute war die Zeit noch nie.

Ein Volk versinkt in geistiger Umnachtung.

 

Denkste mein lieber Erich Kästner! Fast 90 Jahre später, im Jahr 2020 versank das deutsche Volk wieder in geistiger Umnachtung!

_________________________________________________________

Gerade entdeckte ich etwas, was ich am 21.02.2020 geschrieben hatte, also 20 Tage, bevor ich das Thema Corona wahrnahm.

Veröffentlicht ebenfalls am 21.02.2020 im Erkenntnis-Reich.de

Nachzulesen in "Wie Kriege und Konflikte verhindern?" (Erkenntnis-Reich.de)

 

 

Der Merkur.de heute, am 25.12.2020:  83% der Befragten wollen alle Coronaregeln über Weihnachten beachten.

Vorsicht ist bei der Ausgangssperre geboten. Auch diese wird für die Feiertage nicht gelockert. Es gilt: Zwischen 21 und 5 Uhr darf das Haus nur aus triftigem Grund verlassen werden. Man darf also in die Arbeit fahren, mit dem Hund Gassi gehen, Sterbende begleiten oder wegen eines medizinischen Notfalls ins Krankenhaus fahren. Nicht erlaubt sind jedoch Sport im Freien, das Besuchen von Freunden und Verwandten (außer man übernachtet dort und fährt erst am Morgen nach Hause) oder Spaziergänge. Auch das Trinken von Alkohol ist in der Öffentlichkeit verboten. Wer das missachtet, dem droht ein Bußgeld von mindestens 500 Euro.

Kommentar: Kein Wunder bei diesem Bußgeld, dass 83% die Regeln befolgen. Trotzdem ist das eine verhältnismäßig niedrige Zahl - bei diesem Bußgeld. Da hätte ich doch eher auf 98% getippt!

______________________________________________________________________

 

Und heute, am 2. Weihnachtsfeiertag die Weihnachtsbotschaft von Papst Franziskus:

Impfstoff für ALLE!

Kommentar: Jetzt wird klar, warum die Kirche sich nicht für ihre "Schäfchen" in den Altenheimen, Krankenhäusern und Pflegeheimen einsetzt und sich von der weltlichen Macht so in die Ecke stellen lässt: Die stecken mit den Verbrechern unter einer Decke!

Und hier der bayerische Unheilsbringer und einer der Strippenzieher von Kasperl Franziskus:

 

Maskus SÖder, der mit dem bösen Blick,

beim Verkünden seiner Weihnachtsbotschaft:

Maske, Zuhause bleiben, kaum jemand treffen,

Abstand halten und schleunigst impfen.

 

 

Maskus Söder, der mit dem bösen Blick, beim Verkünden seiner Weihnachtsbotschaft: Maske, Zuhause bleiben, kaum jemand treffen, Abstand halten und schleunigst impfen.

Übrigens: Wusstest Du, dass sich mittlerweile nur noch ca. 1/3 impfen lassen wollen. Da dürfte dann bald die Zwangsimpfung anstehen - direkt, oder durch die Hintertür.

 

 

Ohne Worte:

Diese und andere Statistiken belegen, dass wir in Deutschland im Jahr 2020 eine Untersterblichkeit haben - trotz Corona!

Anders formuliert: Mit dem Coronavirus länger leben!

 

Wer das alles immer noch nicht begriffen hat, der gehe schleunigst zum Impfen!

Pünktlich zum Jahresabschluss ist der lange erwartete Corona-Impfstoff erschienen – und hat seinen Entwicklern weltweiten Ruhm und immensen Reichtum eingebracht. Es scheint wie ein endgültiger Sieg der Anywheres: Die medizinischen Spätfolgen der Globalisierung können mit ein paar Millilitern manipuliertem Erbgut besiegt werden: Ein wahrer Great Reset aus dem Reagenzglas. Klar, dass angesichts einer solchen endlosen Goldgrube jede Skepsis schon im Vorhinein als “Schwurbelei” und “Verschwörungstheorie” abgetan wird. Doch auch diese neueste Manifestation der globalistischen Ideologie ist nicht gegen Kritik immun – Gegen den Einspruch des gesunden Menschenverstandes ist noch kein Impfstoff gefunden worden.

Gastbeitrag von Florian Sander am 26.12.2020 in konfligtmag.com

In der Video-Weihnachtsbotschaft von Michael Ballweg klingt Resignation mit.

Aus RND:

„Querdenken“-Initiator Michael Ballweg hat angekündigt, keine weiteren Großdemonstrationen anzumelden. Berlin/Stuttgart. Nach der Absage an Großdemonstrationen im Winter bekommt Querdenken-Initiator Michael Ballweg Gegenwind aus der Bewegung gegen die Corona-Schutzmaßnahmen. Der Stuttgarter Unternehmer hatte in einer am Heiligabend im Netz veröffentlichten Videobotschaft darum gebeten, „das Verbot der Demonstrationen in Berlin zu akzeptieren und am 30.12., am 31.12. und am 1.1. nicht nach Berlin zu fahren“. Ballweg kündigte in der Videobotschaft zudem an, zunächst keine großen Querdenken-Demonstrationen mehr anzumelden.

_______________________________________________________________________

 

Montag, der 28.12.2020: Die Meldung des Tages:

Die Staatsschulden steigen auf Rekordniveau. Zum Ende des dritten Quartals 2020 betrug die Gesamtsumme 2195 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt mitteilt.

 

Anhören und ansehen:

Kai Stuht berichtet am 27.12.2020 aus Schweden, wo das Leben normal weitergeht.

 

Heute schrieb mir eine alte Frau:

Ja, ich bin fassungslos, impfen 90, 95 und über Hundertjährige, wo die Regierung eigentlich froh ist wenn sie den Löffel abgeben... Da frage ich mich ernsthaft wie schlimm Corona eigentlich ist, wenn man nicht Impfungen an der arbeitenden Bevölkerung durchzieht, sondern schon Tote impft.... Oder was denkt die Alte jetzt, dass sie 180 wird?

Sind gute Laborratten..... saudämlicher geht‘s nicht mehr...

Impfen ist bestimmt bei einigen Krankheiten sinnvoll.

 

Bei solch einer Impfung, wie der - vermeintlich - gegen Corona, da sollten Journalisten kritsch sein und dementsprechend  berichten.

Tatsächlich haben wir kein Coronavirus, es ist das jährlich auftauchende Grippevirus.

Siehe dazu das nachfolgende Balkendiagramm des RKI.

Seit 5o Jahren gibt es gegen Grippe keine wirklich wirksame Impfung. Diese Corona-Impfung ist ein Riesengeschäft für WENIGE zum Schaden VIELER!

Was wird dem Deutschen Volke vom OberViVi Jens Spahn erzählt?

Die Impfung ist gratis!

Wie bitte??? Wer bezahlt denn die Kosten dafür???

Der Steuerzahler - demnach Du!!!!!!!!!!!

<< Neues Bild mit Text >>

Vor 10 Jahren entstand dieser Spruch:

Heute - nach 10 Jahren - würde dieser Spruch so lauten:

Der Glaube an Gott und Götter, sowie der Glaube an Politiker, Mächtige und Wissenschaftler und deren Lügen zum Coronavirus vergiften die Gehirne der Menschen und spalten die Gesellschaft, was immer mit einer extremen Umverteilung des Kapital von Unten nach Oben einhergeht und zu Konflikten und Kriegen führt. 

Deshalb: Schafft jeglichen Glauben ab und ersetzt ihn durch das DenKen nach Wahrscheinlichkeiten!

Ulrich H. Rose vom 28.12.2020

Und noch ein 10 Jahre

alter Spruch zum verabscheuungswürdigen

und verachtenswerten Glauben.

 

Den letzten Satz davon auf das Jahr 2020 gemünzt:

 

Die Mehrheit lebt naiv im Glauben an den Coronawahnsinn, und verfällt - über die nicht endenden Wahnsinnsmonate, stolpernd von einem Lockdown in den nächsten, in den Stumpfsinn.

Ulrich H. Rose vom 28.12.2020

Schafft jeglichen Glauben ab und ersetzt ihn durch das DenKen nach Wahrscheinlichkeiten! Aufruf von Ulrich H. Rose vom 28.12.2020
Glauben ist Selbstbetrug. Spruch von Ulrich H. Rose vom 05.10.2019

 

Ersetze den Glauben

durch Das DenKen nach Wahrscheinlichkeiten

und Du bist Gott und

den Teufel für immer los.

Ulrich H. Rose vom 28.12.2020

Dummheit äußert sich in einfältigem Denken. Einfältigkeit führt zum Glauben. Glauben führt zum Krieg. Gedanken von Ulrich H. Rose vom 09.02.2020 zum Glauben

<< Neues Bild mit Text >>

Maskus Söder, der kinderschändende Soziopath

<< Neues Bild mit Text >>

Der gerechte Lohn für Dummheit ist Ärger. Spruch von Ulrich H. Rose vom 18.07.2007

 

Ein Spruch von 2007,

der auch im Jahr 2020 noch seine Gültigkeit hat.

Dumme begehen nur Dummheiten – mehr nicht. Intellektuelle begehen gravierende Dummheiten – meist viele Menschen betreffend. Gedankenextrakt von Ulrich H. Rose vom 13.04.2015

Und jetzt denke mal an das Jahr 2020!

Hier der LINK zu "Die schleichende Volksverdummung"

 

Und noch eine Nachricht vom 28.12.2020:

Corona-Lockdown: Zwei von drei Frauen trinken mehr Alkohol 

Anja Schmitt

https://www.extremnews.com/nachrichten/vermischtes/351d17fa82908d7

Im Lockdown trinken Frauen mehr als normalerweise. Eine von fünf Frauen hat zudem Angst, dass es durch den vermehrten Alkoholkonsum zu Gewalt in der Partnerschaft kommen könnte.

 

Im Lockdown trinken Frauen mehr als normalerweise – viele sorgen sich, dauerhaft vom Alkohol abhängig zu werden. Eine von fünf Frauen hat zudem Angst, dass der vermehrte Alkoholkonsum Gewalt in der Partnerschaft auslösen könnte. Das sind die Ergebnisse einer Umfrage des Portals Alkohol adé unter 1.477 Frauen.

 

Zwei von drei Frauen trinken im Lockdown mehr als sonst. Jede dritte der befragten Frauen befürchtet zudem, dass sich ihr Alkoholkonsum nach dem Lockdown nicht wieder normalisieren wird.

 

In vier von zehn Fällen trinkt auch der Partner mehr als unter normalen Umständen – ein Drittel der Frauen sorgt sich, dass es durch den vermehrten Alkoholkonsum zu Konflikten in der Partnerschaft kommen könnte. 17% der Befragten haben Angst davor, dass es sie dadurch auch Opfer von Gewalt in der Partnerschaft werden könnten.

 

Hauptursache sind Langeweile und Zukunftsangst, die deutlich vor Streß mit dem Partner und Problemen mit Homeschooling und Kinderbetreuung kommen.

 

Detaillierte Ergebnisse online bei Alkohol adé https://www.alkohol-ade.com/

Quelle: Guzek Verlagsges mbH (ots)

______________________________________________________________________

 

Und die Süddeutsche, ebenfalls am 28.12.2020:

 

Spanien kündigt Register für Impf-Verweigerer an

Spanien will alle Bürger, die sich nicht gegen Corona impfen lassen wollen, in einem Register erfassen. Das kündigte Gesundheitsminister Salvador Illa im einem Interview mit dem Fernsehsender La Sexta am Montag an. Jeder Bürger werde entsprechend des Impfplanes eine Einladung zu einem Impftermin erhalten. Die Impfung sei zwar freiwillig, aber wer der Einladung nicht folge, werde registriert. Das Register sei nicht öffentlich und der Datenschutz werde rigoros sein, aber die Daten würden "europäischen Partnern" zur Verfügung gestellt, betonte der Minister.

 

Demonstrant mit Megaphon: Versammlungsverbot in Waiblingen 28.12.2020. Grundgesetz abgeschafft.

_______________________________________________________________________

 

Dienstag, der 29.12.2020: In meiner ersten Abhandlung vom 12.03.2020 mit dem Titel "Die unausgesprochenen Vorteile des Coronavirus" prognostizierte ich, dass China aus der inszenierten Coronapandemie als Gewinner auftauchen wir. Dabei berief ich mich auf die wahrscheinlich sehr gut durchdachte Strategie der Chinesen, weltweit wieder im Wachstum die  Nr. 1 zu werden, die auf den 36 Strategemen basiert:

Zum Anhören: "Das Impf-Narrativ" = Die Impf-Lüge

 

Waiblingen ist die erste deutsche Stadt, in der regierungskritische Versammlungen generell verboten worden sind.

 

Hier ist ein Video, wo Samuel Eckert die Horrorzahlen relativiert, weil ...

... Schweden hat alle richtig gemacht! Bodo Schiffmann ist gegen das jetzige Einstellen von Querdenken-Demos. Das sehe ich auch so!

Dort ganz nach Unten zum Video scrollen!

 

Mittwoch, der 30.12.2020: Ein neuer Irrsinnshöchststand wurde in China mit den Abstandskappen (social distancing caps) für Schulkinder erreicht. Warum sollte man nicht schon rechtzeitig die Kinder auf gehorsames und verwertbares Humankapital hintrimmen? Das werden die zukünftigen systemkonformen Zombies. Nähe und persönlicher Informationsaustausch werden dadurch abtrainiert. Der Informationsaustausch geschieht dann nur noch über das total überwachte Handy. Systemgegner können so schon in einem frühen Stadium erkannt, umgeformt oder eliminiert werden.

Mit den Sterbezahlen und der Übersterblichkeit wird getrixt:

Der bekannte schweizer Journalist und Friedensaktivist Samuel Eckert veröffentlichte über diesen LINK hier eine statistische Überarbeitung der aktuellen Sterbezahlen von Mittel- und Nordeuropa. Dabei wird auf eine übersichtliche und exakte Aufarbeitung der Zahlen geachtet und die gesamten Sterbezahlen, inklusive der Verstorbene mit/an Corona, werden in einen überschaubaren Kontext gebracht.

"Alle Details zur Sterblichkeit in den Altersgruppen und großer Vergleich"

Dort nach unten scrollen und die Videos anklicken!

______________________________________________________________

 

Meldung vom 31.12.2020 17:12 durch Thorsten Schmitt:

Geben britische, irische, kanadische und andere Regierungen zu, dass Covid-19 nicht existiert?

Im Rahmen der Gesetzgebung zur Informationsfreiheit (Freedom of Information legislation) haben „Principia Scientific of London“ zusammen mit anderen Institutionen auf der ganzen Welt Anfragen an viele Regierungen gestellt, um alle Details des Covid-19 verursachenden Virus offenzulegen. Zu denjenigen, die bisher geantwortet haben, gehören die Regierungen von Großbritannien, Kanada und Irland.

Alle haben im Prinzip erklärt, dass sie nirgendwo auf der Welt Aufzeichnungen finden können, die den sogenannten "Virus", der die sogenannte Covid-19-"Krankheit" verursacht, eindeutig identifizieren.

Corona dürfte eine große Lüge sein.

______________________________________________________________

 

Verfassungsschutzchefin Beate Bube:

Misstrauen bei "normalen Bürgern" 31.12.2020

Stuttgart (dpa)  Baden-Württembergs Verfassungsschutzpräsidentin Beate Bube hat vor einer Verbreitung von Corona-Verschwörungsmythen in der Mitte der Gesellschaft gewarnt. «Bei ganz normalen Bürgern stößt man auf ein tief sitzendes Misstrauen gegen die staatlichen Institutionen», sagte Bube dem «Spiegel». «Bei manchen wird daraus geradezu eine Feindschaft gegen das System als Ganzes.» Die LfV-Präsidentin fragte sich dem Magazin zufolge, ob deshalb nicht «eine Art Aussteigerprogramm für Verschwörungsanhänger» nötig sei.

Das Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) in Baden-Württemberg beobachtet als erstes in Deutschland die in Stuttgart entstandene «Querdenken»-Bewegung. «Man darf die staatlichen Maßnahmen gegen Corona fundamental kritisieren und andere Rezepte für die besseren halten», sagte Bube und weiter:  «Aber wer gezielt Falschbehauptungen aufstellt, um die Bürger gegen den Staat aufzuwiegeln, unterhöhlt die Demokratie.»

 

Kommentar zum letzten Satz: Dieser Satz hatte nur bis Mitte März Gültigkeit. Ab Mitte März ist er als eine Riesenlüge zu werten, da der Staat die Demokratie durch das Aussetzen wichtiger Grundwerte unterhöhlt und zu einer Diktatur umgestaltet hat. Ab diesem Zeitpunkt hätte die Schnepfe Beate ektiv werden müssen und die Verfassung schützen müssen. Noch deutlicher: Ab diesem Zeitpunkt hätte die Schnepfe* Beate die deutschen Bürger vor der Regierung in Schutz nehmen müssen.

* Zum Ausdruck Schnepfe: Die Beate bot sich der Regierung als willfähiges Weibchen an, das sich devot und gut bezahlt für eine verwerfliche Sache hergab und immer noch hergibt.

 

Wenn ein Staat einer friedlichen Bewegung mit immer mehr Polizeipräsenz, Gewalt und Verboten begegnet, dann muss er sich nicht wundern, dass sich auch eine friedliche Bewegung dagegen wehrt.

Mit dem Beobachten einer - vom Staat massiv provozierten - friedlichen Bewegung durch den Verfassungsschutz wird doch nur indirekt vom Staat zugegeben, dass dieser sich auf keinem demokratischen Boden mehr bewegt, sondern auf einem sehr schwammigen Untergrund, der immer mehr diktatorische Züge annimmt. Ulrich H. Rose vom 01.01.2021

__________________________________________________________

 

Die Neujahrsansprache von Angela Merkel vom 31.12.2020, kommentiert von Sebastian Friebel*:

* (parteiloser ehemaliger Mitarbeiter des Deutschen Bundestages mit der Funktion eines parlamentarischen Beraters)

 

Noch nie hat sich Merkel so verzweifelt an sogenannten Verschwörungstheoretikern (also Menschen, die der Regierung ihre Heuchelei nicht abkaufen) abgearbeitet, wie in diesem Jahr. In ihrer heutigen Neujahrsansprache sagte sie wörtlich:

 

"Wir dürfen als Gesellschaft nicht vergessen, wie viele einen geliebten Menschen verloren haben, ohne ihm in den letzten Stunden nah sein zu können. Ich kann ihren Schmerz nicht lindern. Aber ich denke an sie, gerade auch heute Abend.

Verschwörungstheorien sind nicht nur unwahr und gefährlich, sie sind auch zynisch und grausam diesen Menschen gegenüber."

 

Dazu erlaube ich mir, mit meiner ganz persönlichen Neujahrsansprache zu antworten:

Hinweis: Sebastian Friebel hat Angela Merkel immer mit „Liebe Frau Merkel“ angeredet. Da sie das nicht ist, was auch aus den Ausführungen von Sebastian Friebel eindeutig herauszulesen ist, habe ich deshalb die Anrede richtiggestellt.

1. Verachtungswürdige und Menschenleben missachtende Frau Merkel, SIE haben dafür gesorgt, dass in diesem Jahr wahrscheinlich weit über 100.000 Menschen einsam und alleine im Pflegeheim verstorben sind. Ich darf sie daran erinnern, dass SIE und diverse politische Hampelmänner die Besuchsverbote erlassen haben - das waren nicht die von Ihnen so gefürchteten "Verschwörungstheoretiker".

 

2. Verachtungswürdige und Menschenleben missachtende Frau Merkel, SIE  haben sich noch nie für alte und schwache Menschen unserer Gesellschaft interessiert. Kinder- und Altersarmut haben unter Ihrer Kanzlerschaft in einem Ausmaß zugenommen, wie es nach dem Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit nicht mehr vorgekommen ist. Dazu kommt ein beispielloser Pflegenotstand, der voll und ganz Ihrer Kanzlerschaft zuzurechnen ist und der in Altersheimen zu unwürdigsten Zuständen führt. Das waren SIE - und nicht die sogenannten Verschwörungstheoretiker.

 

3. Niemand bei klarem Verstand kauft Ihnen ab, dass sie heute Abend auch nur einen einzigen Gedanken für verstorbene Mitbürger übrig haben. Sie sind eine überzeugte Technokratin und Konzernfreundin und Sie nutzen diese Krise für das aus, was Sie auch schon die letzten 15 Jahre getan haben: Sie verarmen die Bevölkerung und verteilen das Geld an den Finanzsektor und an die Großkonzerne um. Deshalb, und NUR deshalb dürfen Sie seit 15 Jahren Bundeskanzlerin spielen - und das wissen Sie auch ganz genau.

 

Also bitte ersparen Sie uns Ihre herzzerreißenden Ansprachen - diese sind unerträglich.

Sebastian

 

Siehe dazu "Definition Verschwörungstheoretiker - Richtigstellung"

_________________________________________________________

 

Hier geht es weiter zu "Coronawahnsinn. Fortsetzung am 01.01.2021"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail