Menschen mit DenKpotential und Menschen ohne DenKpotential

Hier geht es zurück zu "Ein Zeitphänomen: Im falschen Zug sitzen und trotzdem vorwärts kommen"

 

Ulrich H. Rose vom 19.09.2022

 

DenKpotential bedeutet: Man ist zu eigenständigem DenKen in der Lage, trotz vielfältiger Propaganda von Politik, Kirche und Wirtschaft.

 

Menschen "mit DenKpotential" gibt es sehr wenige.

Von den aktuell 8 Milliarden Menschen haben nur 32 Millionen DenKpotential.

Demnach haben 7,968 Milliarden Menschen kein DenKpotential.

 

So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich Anfang 2020 die allermeisten Menschen von der inszenierten Coronapandemie verführen ließen.

 

Die 32 Millionen Menschen mit DenKpotential haben ihre Gedanken im privaten Umfeld und über die zur Verfügung stehenden Medien verbreitet.

Das führte dazu, dass ca. 15% der Menschen zu begreifen begannen, dass die Menschheit hier aufs übelste manipuliert wurde, mit dem „Endziel“ der dramatischen Reduzierung der Menschheit, so wie es im Oktober 2019 Bill Gates in einem Video sagte.  

Der Rest glaubte im Frühjahr der Regierungspropaganda und nahm stoisch die „Maßnahmen“ hin, um in der Zukunft? „ihre Freiheiten“ wieder zurückzubekommen.

 

Übrigens: Auf einige europäischen Länder runtergebrochen haben DenKpotential

 

- in Deutschland         332.000 Menschen

- in Frankreich            271.000 Menschen

- in Italien                    236.000 Menschen

- in Holland                   62.000 Menschen

- in Österreich               36.000 Menschen

- in der Schweiz            35.000 Menschen

Hier geht es weiter zu "Das Hamsterrad des Lebens"

Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail