Die Menschen sind der genetische Abfall des Planeten Erde, der schleunigst entsorgt gehört!

Zu dieser Überschrift brachten mich am 08.09.2019 die Sätze „Wir müssen das Klima retten“ oder „Wir müssen das Klima schützen“,

die jeden Tag irgendwo in den Medien zu lesen und zu hören sind.

 

Meine Frage darauf wäre:

Welches Klima? und

Wo hält sich dieses Klima versteckt? und

Will das Klima überhaupt gerettet/geschützt werden?

 

Dann wollte ich doch mehr wissen über die Klimaschützer, Tierschützer, Naturschützer und auch noch über die Menschenschützer.

______________________________________________________

In Google waren am 08.09.2019 diese Treffer zu finden:

Umweltschutz        26.000.000

Umweltschützer            894.000

 

Tierschützer               1.240.000

Naturschützer               768.000

Klimaschützer               300.000

Menschenschützer           3.060

 

Dann ging ich nach der besten Fragestellung der Welt vor,

„Was wäre, wenn …?“

 

Angenommen, es werden die Tiere gerettet.

a. Welche Tiere wurden/werden gerettet?

b. die richtigen Tier oder die falschen Tiere?

c. sagen dann die Tiere, welche Tiere auch immer, danke zu den Tierrettern?

d. wem hilft diese Tierrettung außer den Tieren noch?

 

Angenommen, es wird die Natur gerettet.

a. Welche Natur wurde/wird gerettet?

b. die richtige Natur oder das falsche Natur?

c. sagt dann die Natur, welche auch immer, danke zu den Naturrettern?

d. wem hilft diese Naturrettung außer der Natur noch?

 

Angenommen, es wird das Klima gerettet.

a. Welches Klima wurde/wird gerettet?

b. das richtige Klima oder das falsche Klima?

c. sagt dann das Klima, welches auch immer, danke zu den Klimarettern?

d. wem hilft diese Klimarettung außer dem Klima noch?

 

Angenommen, es werden die Menschen gerettet.

a. Welche Menschen wurden/werden gerettet?

b. die richtigen Menschen oder die falschen Menschen?

c. sagen dann die Menschen, welche auch immer, danke zu den Menschenrettern?

d. wem hilft diese Menschenrettung außer den Menschen noch?

 

Die d-Fragen dürften - bis auf eine - alle in etwa so zu beantworten sein:

Den restlichen Lebewesen und dem Planeten Erde.

 

Bei den Menschen gibt es eine etwas abweichende Antwort:

Wenn die Menschen gerettet werden, dann bestehen die anderen Probleme weiter oder werden sich noch verstärken. Die Menschen dürfen zum Schutz der Anderen nicht gerettet werden!

 

Dann dasselbe nochmal mit dem Wort geschützt anstatt gerettet:

 

Angenommen, es werden die Tiere geschützt.

a. Welche Tiere wurden/werden geschützt?

b. die richtigen Tier oder die falschen Tiere?

c. sagen dann die Tiere, welche Tiere auch immer, danke zu den Tierschützern?

 

Angenommen, es wird die Natur geschützt.

a. Welche Natur wurde/wird geschützt?

b. die richtige Natur oder das falsche Natur?

c. sagt dann die Natur, welche auch immer, danke zu den Naturrettern?

 

Angenommen, es wird das Klima geschützt.

a. Welches Klima wurde/wird geschützt?

b. das richtige Klima oder das falsche Klima?

c. sagt dann das Klima, welches auch immer, danke zu den Klimarettern?

 

Angenommen, es werden die Menschen geschützt.

a. Welche Menschen wurden/werden geschützt?

b. die richtigen Menschen oder die falschen Menschen?

c. sagen dann die Menschen, welche auch immer, danke zu den Menschenrettern?

 

Statt dem kaum zu definierenden Klima (oder auch der Umwelt) ist es bestimmt sinnvoller etwas Konkreteres zu retten/zu schützen, wie etwa die Tiere, die Insekten, die Pflanzen, die Bäume etc.

 

Halt, da sind ja auch noch die Menschen.

 

Statt das Klima zu retten wäre es vielleicht sinnvoller, die Menschen zu retten? Nur, sind diese Menschen überhaupt noch zu retten?

 

Wer spielt sich hier als Retter auf? Nur die Menschen!

Und wer ist der Verursacher der Kriege, dem Artensterben, dem Waldsterben, der Wasserverschmutzung, der Erderwärmung?

Nur die Menschen!

 

Die richtige und vernünftige Lösung wäre demnach diesen Planeten vor den Menschen zu schützen, denn die Tiere und Insekten, der Wald, das Wasser können sich nicht vor den Menschen schützen.

 

Den Menschen selber fehlt es an Vernunft (ER DAW 23), um zu erkennen, dass sie das Problem auf diesem Planeten sind.

 

Die Menschen sind das Problem des Planeten Erde!

Dieses Problem sollte so schnell,

wie möglich, entsorgt werden!

Ulrich H. Rose vom 08.09.2019

__________________________________________________________________________________

Die Menschen sind der genetische Abfall des Planeten Erde, der schleunigst entsorgt gehört. Spruch von Ulrich H. Rose vom 08.09.2019
Die Menschen sind das Problem des Planeten Erde. Spruch von Ulrich H. Rose vom 08.09.2019

Lese noch dazu die passenden LINKS:

- "Das Grundgesetz schafft sich ab" und

- "Der Glyphosat-Wahnsinn"

__________________________________________________________

 

Gestern, am 09.09.2019, verschickte ich viele LINKS von dieser Abhandlung an Freunde und Bekannte per WhatsApp und bat sie, wenn o.k. und vertretbar*, diese Info weiterzuleiten. * nicht jeder Mensch verträgt die Wahrheit.

 

Heute früh gegen 10°°, am 10.09.2019, spürte ich ein tiefes Grollen in mir und mein Körper überzog sich mit einer Gänsehaut. Ich spürte etwas sehr Angenehmes in mir - trotz der leichten Schauer, die mich in Wellen überfluteten. Dieser Zustand ließ nicht nach und ich begann mich zu entspannen - soweit dies möglich war - um wahrzunehmen, was da mit mir passierte.

Plötzlich vernahm ich eine Stimme, diese Stimme traf nicht mein Ohr, sie wuchs aus meinem Körper hervor und ich vernahm sie mit allen Körperteilen. Es war auch nicht notwendig zu fragen, wer mit mir Kontakt aufnahm, denn ich wusste es sofort, wer mich ansprach, es war unsere Erde.

 

Ich vernahm:

Deine Botschaft ist angekommen!

Bei wem?

Bei mir!

Wie konnte das geschehen?

Alles, was auf mir passiert, dass bekomme ich mit!

Wie das?

Es sind Schwingungen, die sich mir vermitteln! Es sind

a. harmonische Schwingungen, dies sind die Wahrheiten, und es sind

b. disharmonische Schwingungen, dies sind die Lügen.

In letzter Zeit werden die harmonischen Schwingungen stark überdeckt von Disharmonie. Das macht mich krank.

Das heißt, meine Abhandlung hier, die hast Du als Schwingung mitbekommen?

Richtig! Alles ist Schwingung - auch ich.

Das ist die allseitige Verbindung untereinander im Universum!

Ich bin bestimmt nicht der Erste, den Du ansprichst, oder?

Richtig! Nur es sind sehr Wenige, die sich überhaupt ansprechen lassen.

Nur wenige Lebewesen sind in der Lage mit mir in Resonanz zu treten.

Wer waren diese Lebewesen, genauer, wer waren diese Menschen?

Das möchte ich Dir nicht sagen, denn es reicht vollkommen aus, wenn es IST.

Bitte vielleicht doch einen Namen, damit ich das besser verstehe.

O.k., einen Namen, nur damit werde ich Dir auch verraten, warum ich alles mitkriege auf meiner Haut, auf meiner Oberfläche: Es ist Khalil Gibran.

Khalil Gibran war also in Resonanz mit Dir?

Ja! So, wie wenige andere Menschen. Nur diese Resonanz, die stellt sich nicht immer ein, sondern kommt und geht. Das Geheimnis, um in Resonanz mit mir zu kommen ist es, sich total entspannen zu können. Vielleicht doch noch einen Namen, der mit Khalil Gibran in Resonanz steht, um das noch besser zu verstehen:

Siddhartha Gautama, euch als Buddha bekannt. Es saß immer, wenn er in Resonanz mit mir war unter dem Bodhi-Baum.

Khalil Gibran und Buddha waren also in Resonanz mit Dir?

Teils richtig, sie waren es nicht, sie sind es!

Wie ist das zu verstehen, sie sind in Resonanz, denn beide sind doch tot?

Sie ruhen in mir, das reicht als Information für Dich!

Weiteres in einem weiteren Gespräch - wenn Du willst!

O.k.! Was verbindet Khalil Gibran mit Buddha?

Der Baum - die Bäume!

Erkläre mir das bitte genauer.

Mehr werde ich Dir nicht sagen, als das, was Khalil Gibran in Resonanz mit mir hervorbrachte:

"Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt."

 

Nimm bitte die Erde wörtlich. Die Bäume sind meine Ohren!

 

Bis zum nächsten Mal!

_________________________________________________________

 

Ein Vergleich:

 

Niels Högel ist ein deutscher Serienmörder. Er war von 1999 bis Mitte 2005 als Krankenpfleger in Krankenhäusern in Oldenburg und Delmenhorst tätig und beging dort zahlreiche Morde. Er hat seinen Opfern in den Jahren 2000 bis 2005 an Kliniken in Oldenburg und Delmenhorst unterschiedliche Medikamente gespritzt haben, um sich bei einer anschließenden Reanimierung als Retter zu präsentieren. Viele Patienten überlebten das nicht.

 

Die Menschen sind Serienmörder und Umweltvernichter. Ab dem Industriealisierungszeitalter wurde die Vernichtung der Menschen durch Menschen effektiver und durch viele Erfindungen erleichtert, wie selbstfliegende Bomben, Raketen genannt etc. Auch die Vernichtung der Umwelt konnte erfolgreich beschleunigt werden.

Nun spielen sich die Menschen als Retter der Umwelt auf. Viele Tiere, Pflanzen und Insekten überlebten das nicht.

 

Niels Högel wurde lebenslang weggesperrt.

Den Menschen verleiht man Preise und ehrt sie!

 

Da wird mit zweierlei Maß gemessen!!!

 

Der eine Verrückte, der sich als Retter aufspielte, wird verurteilt.

Die restlichen Verrückten, die sich als Retter der Erde etc. aufspielen,

die lässt man frei rumlaufen!

 

Hierzu passt der "Aufruf an die Intellektuellen"

__________________________________________________________

 

Hier geht es weiter zur Erklärung von "Fake News", oder

zurück zu "Warum gerade Donald Trump?"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail