Philosophie aus sich heraus.
Philosophie aus sich heraus.
 

Wolfgang Schäuble, ein rhetorisch sehr gewandter Faschist*?

Ulrich H. Rose vom 07.09.2020 

* Faschismus = eine diktatorische Regierungsform, die alle Macht bei sich bündelt und gegenteiligen Meinungen massiv unterbindet.

 

Auslöser zu dieser Abhandlung, dieser Frage, war die Sendung "Markus Lanz spricht mit Wolfgang Schäble vom 02.09.2020" Dauer 1 Stunde und 8 Minuten! Du brauchst sie jetzt noch nicht anschauen, es kommen Zitate und Zeithinweise im weiteren Text.

Ich hoffe, dass diese Sendung in der ZDF-Mediathek nicht gelöscht wird.

Diese Sendung ist ein historisches Dokument und wird nachfolgenden Generationen zeigen, wie extrem hinterhältig (rhetorisch gut) und verlogen die gesamte Politik, unsere gesamten Politiker und auch die Leitmedien = Pripansch-Medien und Leitjournalisten = Lügneristen im Jahre 2020 waren.

Vorab: Markus Lanz spricht mit dem zweitmächtigsten Menschen in Deutschland - dem Bundestagspräsidenten, so sagt er es auch gegenüber Wolfgang Schäuble. Wer sich später die gesamte Sendung ansieht, der achte im Besonderen auf die Mimik von Markus Lanz. Er macht sich leider viel zu häufig gemein mit der Macht. Sein süffisantes Lächeln zeigt das deutlich.

 

Nun zur Chronologie dieser Diskussion:

Ab 3:40 sagt Schäuble: Diejenigen, die das (die Demonstration in Berlin) mit Belarus vergleichen, die zeigen ja nur, dass das genau das Gegenteil ist.

Auf diesen Satz, da gehe ich evtl. noch genauer ein. Lies erst mal weiter. Wahrscheinlich kannst Du dann die versteckte Lüge ausmachen. Übrigens: Dieser Satz ist rhetorisch viel schwächer und leichter zu entlarven, als der Satz um 14:50. Es sind keine "nicht" enthalten, es ist nur eine primitive Lüge.

 

Ab 11:50: Lanz, da waren 30.000 Menschen* (in Berlin am 29.08.2020)

Sieh an, der Lügnerist Markus Lanz in seinem Element.  * tatsächlich waren es zwischen 1 und 2 Mio.

 

Ab 14:50: Nach Lanz … die Diktatur der Virologen ….

Schäuble: Es gibt auch nicht in der Politik die Wahrheit, sonst gäbe es übrigens keine Freiheit.

Dazu mein Kommentar: Sätze mit "nicht" verschleiern meistens - wenn rhetorisch gut vorgetragen - die eigene Gesinnung. Wenn Du im Vorwege mehr dazu wissen willst, dann lese "GEZUSE-Menschen". Du kannst auch "Wortkrücken" googeln - mit den Gänsefüßchen, besonders in der Bildersuche kommst Du dann ebenfalls zu den GEZUSE-Menschen.

Lassen wir mal das - die wahre Gesinnung verschleiernde - „nicht“ weg, dann verändert sich die Wahrheit in Lüge, denn „nicht … die Wahrheit“ bedeutet „die Lüge“.

 

Wenn es in der Politik die Lüge gibt, was ich jederzeit als richtig und doppelt unterstreichen würde, dann hat Wolfgang Schäuble in diesem Falle die Wahrheit gesagt: Es gibt auch in der Politik die Lüge! Richtig!

Die Kardinallüge der Coronapandemie erleben wir gerade und deren verheerende Folgen seit mehr als 6 Monaten.

 

Jetzt nochmal den ganzen Satz – richtig gestellt und ohne „nicht“:

Es gibt auch in der Politik die Lüge, sonst gäbe es übrigens keine Freiheit.

 

Jetzt wird wahrscheinlich den meisten Lesern dieses gesamten Satzes auch der Satz nach dem Komma etwas transparenter – in Verbindung mit dem Satz vor dem Komma.

Richtig! Ohne die Lügen in der Politik gäbe es keine Freiheit.

 

Demnach sind wir nur frei, weil wir von den Politikern angelogen werden!

Es sieht so aus bei ca. 90% Zustimmung aktuell - Anfang Sept. 2020. Da sind die Umfragen mit hoher Wahrscheinlichkeit gefälscht - sprich verlogen.

 

Der Satz von Schäuble ist insgesamt verlogen, obwohl der erste Teil richtig ist. Es gibt auch nicht in der Politik die Wahrheit, sonst gäbe es übrigens keine Freiheit.

 

So funktioniert brillante Rhetorik,

oder anders und verständlicher ausgedrückt:

So funktioniert hochgradige Volksverarschung.

 

Nun kannst Du Dir, wenn Du es fertig bringst gegen all die - Dir in den Jahrzehnten beigebrachte - Obrigkeitshörigkeit die Antwort selber geben zu der anfangs gestellten Frage: Ist Wolfgang Schäuble, der Zweitmächtigste im Land, ein rhetorisch sehr gewandter Faschist?

 

ja       nein

Zusatzfrage:

Kann es sein, dass sich beide (Markus Lanz und Wolfgang Schäuble) gegenseitig Lügen zuspielen und innerlich in sich reingrinsen?

Bei Markus Lanz ist es leichter feststellbar und auch an der Mimik abzulesen mit seinen 30.000 Demonstrationsteilnehmern in Berlin am 29.08.2020. Er ist auch der weniger brillante Rhetoriker, nur ein primitiver Lügnerist * und Eiferer. * neue Begriffe von Ulrich H. Rose

 

Ab 15:21: Schäuble: ... Regieren heißt ... den Mut Fehler zu machen!!!!!!!

Kein Kommentar dazu. Das spricht für sich und sieht auf den ersten Blick ehrlich aus.

Trotzdem, für die obrigkeitshörigen Schlafschafe: Diese Bundesregierung hatte im März und April 2020 den großen Mut Riesenfehler zu machen, um zu noch größerer Macht zu gelangen. Aktuell sind wir in einer Zwischenphase zwischen Demokratie und Diktatur, in einer Pankreatie. Dort bis zu ca. 70% der Abhandlung runterscrollen.

Da spricht Schäuble mal wieder die Wahrheit. Nur, wo liegt hier der rhetorische Kniff, um dass den Schlafschafen unterzujubeln, dass diese das auch noch beklatschen?

Richtig! Es ist das Wort Mut. Tausche mal Mut gegen Frechheit oder Unverfrohrenheit, oder Machtbesessenheit, oder Unmenschlichkeit aus. Dann wird aus diesem rhetorisch fiesen Satz ein ehrlicher Satz!

 

Ab 15:28Lanz zum Attentat 1990 auf Schäuble und dem Verzeihen der Tat des Täters

Schäuble: ... wir Menschen haben die Fähigkeit - gottseidank - Dinge zu verdrängen.

Das ist hart für die Deutschen zu hören! Beide, Wolfgang Schäuble wie auch Markus Lanz zeigen überdeutlich, dass sie die Fähigkeit zum Verdrängen haben. Das Fiese am Satz von Schäuble ist das "gottseidank" . so beiläufig und zwischenrein gesagt.

Will er sich damit bei Gott bedanken, oder Gott vielleicht sogar die Schuld zuschieben, dass er Dinge - die Wahrheit - verdrängt? Ich denke: Ja!

Schäuble - und die anderen Politiker - wollen nicht die Verantwortung für ihren verursachten Riesenbockmist übernehmen. Stattdessen verdrängen sie die Wahrheit!

Wer dieser ViVis und OberViVis will auch nur annähernd die Verantwortung für den bis dato verursachten Schaden von 1,5 Billionen Euro übernehmen? Von den psychischen Belastungen, von den Angstschüben, von den Kollateralschäden erst mal gar nicht zu sprechen.

Übrigens: Die Wahrheit verdrängen bedeutet in der Konsequenz zu lügen. Da reicht dann nicht eine Lüge aus. Um eine Lüge vor Aufdeckung zu schützen müssen hunderte von Lügen nachgeschoben werden. Genauso ist es auch weltweit im März 2020 passiert.

Der Pandemielüge mussten hunderte - in diesem Falle tausende Lügen - nachgeschoben werden. Mittlerweile ist das Lügengerüst so wackelig geworden - Beispiel R-Wert, dass es droht zusammenzubrechen. Da ist es sehr hilfreich - seitens der Politiker und Journalisten "Dinge" - die Wahrheit - zu verdrängen.

Zur Bestätigung dann ab 46:01: ... ich bin auch ein Mensch, der gut verdrängen kann ...

Wenn Du nicht weißt, was die Hintergründe und Abgründe zu diesem Satz sind, der meiner  Meinung nach von Schäuble ehrlich gesagt wurde, dann lese "Der blinde Fleck meim Denken"

 

Ab 59:00: Schäuble: .. . wir sind alles unabhängige eigenständige Menschen ...

Jetzt wird bestimmt den Meisten klar, warum Psychologen feststellten, dass wir am Tag ca. 200 mal lügen. Politiker, wie Wolfgang Schäuble, liegen sicher darüber, sonst würden ja nicht diese hohen Durchschnittszahlen herauskommen.

 

Dazu ein passendes Bild:

Soviel zu "ehrlichen" Politiker

Warum ist das alles so erschütternd primitiv?

Die fundierte Antwort dazu findest Du in "Legasthenie, von einem Legastheniker erklärt"

 

Ab 01h02 Lanz zu einem eventuellen Gespräch von Schäuble mit Söder. Über was würden sie gerne mit Söder diskutieren?

Schäuble: Über Förderalismus.  ... das die Vielfalt eine große Stärke ist. Das hat sich mit Corona gezeigt. Schon wieder gelogen!

Richtig und die Wahrheit wäre: "Das war die große Einfalt, dass alle das Gleiche wollten - mehr Machtzuwachs auf Kosten von Menschenleben - furchtbar!! Besser wäre gewesen, der Förderalismus hätte sich so gezeigt, für das er steht - für Vielfalt. Leider kam dann die große Corona-Einfalt. Dafür entschuldige ich mich jetzt bei allen Deutschen"

Ein wunderschönen Schlusssatz, ein ehrlicher Schlusssatz! Solch ein Schlusssatz hätte Größe gezeigt.

Da fällt mir etwas Wortloses ein: Der Kniefall von Willy Brandt 1970 in Warschau.

Das war eine großartige Geste, das zeigte Größe.

Heutige Politiker zeignet nur noch Erbärmlichkeit, Machtstreben und Bestechlichkeit aus.

Sätze mit "nicht" verschleiern meistens - wenn rhetorisch gut vorgetragen - die eigene Gesinnung. Spruch von Ulrich H. Rose vom 07.09.2020

Ja, sieh mal an. Schon vor 4 Jahren hatte ich dasselbe schon mal in einen Spruch gepackt:

Sätze mit „nicht“, vor allem mit vielen „nicht“ sind mit sehr großer Vorsicht zu begegnen, da sie von der Wirklichkeit ablenken. Spruch von Ulrich H. Rose vom 21.03.2016
Erst wenn sich das "Betreute Führen" der Mächtigen weltweit durch weise Menschen durchsetzt, erst dann wird es Frieden auf dieser Erde geben. Spruch von Ulrich H. Rose vom 05.09.2020
Die Wahrheit verdrängen bedeutet in der Konsequenz zu lügen. Da reicht dann nicht eine Lüge aus. Um eine Lüge vor Aufdeckung zu schützen müssen hunderte von Lügen nachgeschoben werden. Gedankenextrakt von Ulrich H. Rose vom 07.09.2020

Lies bitte dazu:

- "Definition Wahrheit"

- "Was ist die Wahrheit im Jahr 2016"

- "Aufruf an die Intellektuellen"

 

Und 12 Jahre zuvor entstand dieser Spruch:

"Lügen beschleunigt bei den Menschen den Verfall des freien Denkens, da unbewusst Prozesse im Gehirn ablaufen, die bewusstes = freies Denken gänzlich unmöglich machen."
Wir können nur frei sein, wenn wir von der Politik angelogen werden. Wolfgang Schäuble - dem Sinn nach - am 02.09.2020 bei Markus Lanz

__________________________________________________________

 

Wenn Du - chronologisch aufgelistet - nachlesen möchtest, wie Du, wie das gesamte deutsche Volk, in jetzt über 6 Monaten, hochgradig verarscht wurde, bitteschön:

A. "Die unausgesprochenen Vorteile des Coronavirus vom 12.03.2020"

B. "Coronavirusfolgen ab dem 24.03.2020"

C. "Coronavirusfolgen ab dem 03.04.2020"

D. "Coronavirusfolgen ab dem 06.04.2020"

E. "Coronavirusfolgen ab dem 10.04.2020"

F. "Prof. Dr. Gerd Fätkenheuer zur Herdenimminität am 15.04.2020"

G. "Söders Zustimmungswerte gehen durch die Decke wegen anhaltender Coronamaßnahmen 17.04.2020"

H. "Der Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz hat die Verzögerung der Corona-Tracking-App scharf kritisiert" Dort ist ein Aufruf an die Bayern und anderen Bundesländer enthalten.

I. "Rechtsansicht von Dr. Susanne Fürst über Bundeskanzler Sebastian Kurz" Auch dort ist ein Aufruf an die Bayern enthalten - ganz am Ende.

J. "Söder schaufelt sich sein eigenes Grab: Nach dem Höhenflug des Markus Söder kommt der tiefe Absturz" Mit berechtigtem Aufruf zum Sturz von Markus Söder, damit er sich nie mehr auf einer politischen Bühne blicken lassen kann!

K. "Coronawahnsinn ohne Ende?"

L. "Corona: Was geschieht mit unserem Immunsystem?"

M. "Die Grüne Katharina Schulz noch ganz braun!" <- das ist ein Ausrufezeichen!

Dazu mehr: Die Coronadiktatur wird in Bayern auch von den Grünen mitgetragen, mit Hetze am 09.05.2020 auf dem Marienplatz, wie im 3. Reich!

N. "Wie kam es zum Coronawahnsinn?" u.a. mittels des Immanuel Kant-Syndrom erklärt

O. "Steingarts Morning Briefing vom 17.05.2020 erklärt" Gabor Steingart auch ein ViVi?

P. "OberViVi Frank-Walter Steinmeier hält eine skandalöse Rede" Gastbeitrag SZ am 22.05.2020

Q. "Unehrenbezeichnungen ViVi VoVo ÜGAR"

Q.Q. "Dem ist kaum noch etwas hinzuzufügen" Interview vom Moderator Del Bigtree mit Dr. Andrew Kaufman vom 30.07.2020

R. "Aktuelles ab dem 08.05.2020"

S. "Legasthenie plus ADHS, von einem Legastheniker erklärt"

T. "Mehr mit dem Coronavirus Infizierte in Ischgl als gedacht"

U. "Kinder glaubten früher, dass der Klapperstorch die Kinder bringt"

V. "Intellektuelle Verwirrung und Verirrung" vom 15.08.2020 mit Friedensaufruf

VV. "Es passiert etwas in Deutschland nach dem 01.08.2020" von Anselm Lenz und Batseba N‘Diaye

W. "Definition Verschwörungstheoretiker"

X. "Mehr mit dem Coronavirus Infizierte in Ischgl als gedacht"

Y. "Neutrales zu Corona"

Z. "Wolfgang Schäuble, ein rhetorisch gewandter Faschist?"

AA. "Schwerwirkende Nebenwirkunen sind bei Corona-Impfstoff "AZD1222" aufgetreten"

AB. "Sterbehilfe durch Corona" (Diese Übersicht hier mit vielen Stichworten ergänzt. Besonders der 2. Absatz in blau hervorgehoben ist lesenswert!)

AC. "Das Immanuel Kant-Syndrom" (In "N" enthalten)

AD: "Resilienz, die psychische Widerstandfähigkeit weniger Menschen"

AE: "Definition Wahrheit"

AF: "Aktuelles ab dem 23.09.2020"

AG: "Coronazahlen aus Merkur.de vom 28.09.2020 nachgerechnet"

AH: "Aktuelles ab dem 30.09.2020" mit der Klage von Dr. Reiner Fuellmich gegen Drosten

AI:  "Aktuelles ab dem 07.10.2020 mit dem Märchen vom Menschenfreund Johns Hopkins"

AJ: "Ein Frau geht wegen der unmenschlichen Corona-Maßmahmen gegen alte Menschen in den Hungerstreik"

sowie unter Lustiges und Nachdenkliches "Das Märchen von der Coronaviruspandemie"

und

29. August 2020: Querdenker Demo in Wien - Rede von Dr. Peer Eifler. Hörenswert!

https://www.youtube.com/watch?v=F-mCrcmSTCQ

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail