Philosophie aus sich heraus.
Philosophie aus sich heraus.
 

Aktuelles ab dem 08.05.2020

Hier geht es zurück zu "Aktuelles ab dem 24.03.2020"

 

Freitag, der 08.05.2020: Nachfolgend - in blau - ein offener Brief, der an die ViVis dieser Welt gerichtet ist.

Undank ist der Welt Lohn. Ich spreche hier für Millionen alter Menschen. Die allermeisten alten Menschen denken ähnlich, wie ich, und sagen das auch, wenn sie gefragt werden. Dies ist in den ersten Maitagen des Jahres 2020 überdeutlich geworden, als man sehr alte Menschen – um die 85 – dazu befragte.

 

Generell möchte ich nicht, dass irgendwer mit meinem Körper irgendwas macht, das nur meine Leiden hinauszögert zum Vorteil Weniger und zum Schaden der Allgemeinheit.

 

Zum aktuell stattfindenden Coronawahnsinn meine 3 Punkte, die ich nicht bitte, sondern verlange, dass sie akzeptiert werden:

 

1. Ich möchte nicht von meinen Kindern und Kindeskindern bevormundet werden.

 

Warum das nicht? Ich empfinde es mehr als anmaßend und unverschämt, dass die Generation(en), für die ich ca. 50 Jahre geschuftet habe, und die jetzt das Sagen haben, mir und uns Alten vorschreiben wollen, dass wir unsere letzten Tage in Isolation (ob krank oder nicht krank ist egal) verbringen müssen, ohne mit unseren Verwandten und Bekannten Kontakt zu haben, abgeschnitten von jeglicher menschlicher Zuwendung. Ein Abschied nehmen ist uns, wie unseren Lieben verwehrt – das ist unmenschlich und durch welche Argumentation auch immer, nicht ersetzbar!  Das darf doch nicht wahr sein, dass ein paar irre gewordene und machtbesessene Politiker und Virologen uns alte Menschen die letzten Tage unseres Lebens – in enger Verbindung mit uns lieben Menschen verbringen zu wollen – nehmen. Das darf nicht sein! Deshalb: Schert Euch zum Teufel mit Eurer vorgeschobenen Rücksichtnahme für uns Alte. Diese nicht ernst zu nehmende Rücksichtnahme, die kaum einer unser alten Menschen will, es sei denn er ist dement und wird (von Euch) bevormundet, hat zu einem weltweiten Chaos geführt, welches meine/unsere Kinder über Jahre, wenn nicht Jahrzehnte zurückwirft. O.k., die Luft- und Umweltverschmutzung ist zurückgegangen, es gibt auch weniger Verkehrstote, so werden einige Kopfkranke unter Euch sagen, die nicht daran denken wollen, dass viele Kinder in der häuslichen Enge gepeinigt wurden und manche dieser Kinder Euren Coronawahnsinn mit dem Leben bezahlen mussten. Ganz zu schweigen von den Millionen Kindern, die in Folge des Coronawahnsinns weltweit sterben.   

 

2. Ich möchte nicht von den Politikern, Virologen, Epidemiologen etc. für ihre verabscheuungswürdigen und schlechten Machtspiele als heuchlerischer Vorwand für ihr rigoroses Vorgehen geben alle Bevölkerungsgruppen herhalten. Wir Alten sind nicht zuständig für den Verlust von Millionen Arbeitsplätzen, wir Alten sind nicht zuständig für den anschwellenden Unmut in der Bevölkerung. Es sind die Politikern, Virologen, Epidemiologen etc., die das zu verantworten haben.

 

3. Die meisten von uns Alten sagen, dass sie ihr Leben gelebt haben und gerne gehen, wenn die Zeit dafür gekommen ist. Lebensverlängernde Maßnahmen wollen die Wenigsten von uns, wie z. Bsp. aktuell in der Coronakrise, an Beatmungsmaschinen angeschlossen werden. Viele von uns Alten haben es begrüßt, dass am 26.02.2020 ein neues Sterbehilfegesetz auf den Weg gebracht wurde, welches es den Betreibern von Maschinen nicht mehr so leicht macht, uns an diese Maschinen anzuschließen, nur um damit – mit uns Alten – Geld zu verdienen. Das ist überaus schändlich und zu verurteilen. Schön wäre es, wenn Gerichte (Richter) sich mal dazu durchringen würden, für ein „Menschlichsein“ für einen „menschwürdigen Abschied sein“ zu urteilen und die Entscheider zu den menschenunwürdigen lebensverlängernden Maßnahmen abstrafen. Denn auch dort, wie beim aktuellen Coronawahnsinn, da beherrscht die politische Heuchelei den Alltag. Die Beweggründe zu dieser Heuchelei sind leicht auszumachen: Macht. Und Geldzuwachs.  

 

Ulrich H. Rose am 08.05.2020, am 75. Gedenktag des Naziterrors – und der Hoffnung, dass der Coronaterror beendet wird.

 

Dieses - hier blau Geschriebene - habe ich an den bayer. Landtag - an ca. 40 Mail-Adressen, ViVi Söder, Minister, Opposition, Presse, Heribert Prantl, einige OBs in Deutschland u.s.w. geschickt. Antworten erwarte ich nicht - nur ein "weiter so" bis zum Sturz von einigen Hauptverantwortlichen. Reaktionen erwarte ich schon, denn es muss doch Einige im bayer. Landtag geben, die dem ViVi Söder den Rest geben wollen. Wenn dieser Stuhl nicht mehr besetzt ist, dann beginnt die Reise nach Jerusalem im bayer. Landtag neu. Der Platzbesetzer wird mit hoher Wahrscheinlichkeit systemkonform - auch wieder ein ViVi mit archaischem (zurückgebliebenen) Gehirn sein, welches nur auf Machtausbau und Machterhalt gepolt ist.

 

Der nächste Überblick zu den Denktiefen (von 2017) soll Dir aufzeigen, dass wir Menschen den Computern noch weit im Denken überlegen sind - wenn wir denKen können.

Leider haben uns einige wenige Menschen - mittels Computern - im Griff und steuern die Denktoten, auch Schlafschafe genannt, auf den Abgrund zu.

Zum "Nachdenken", d.h., zur 1. Reflexion kommen nur noch sehr wenige Menschen.

Es sind leider nur noch 0,001%, die dies schaffen, und dies wäre mit der Intelligenz oder intelligentem Verhalten gleichzusetzen.

In der aktuellen Coronakrise ist das wiedergespiegelt. Intelligentes Verhalten ist nicht auszumachen. Dies alleine ist schon Beleg genug für das nachfolgende Schaubild:

Weiteres dazu siehe unter "Die 6 Möglichkeiten des DenKens"

 

 

 

 

Ulrich H. Rose, am 09.05.2020

in Alanya-Mahmutlar,

mittlerweile ganz gut eingelebt.

 

Der Blick aus der Ferne auf die Diktatur Deutschland gerichtet mit - vor einem Jahr noch undenkbaren Freiheitsbeschränkungen, mit unerträglichen Lügengeschichten, welche das Deutsche Volk destabilisieren und spalten.

Mittwoch, der 13.05.2020: In Österreich gibt es wenigstens einen Politiker, der der Regierung die Meinung sagt.

Herbert Kickl zerlegt schwarz-grünen Corona-Wahnsinn

 

Ärzte für Aufklärung informieren:

Allgemeinmediziner aus Hamburg, Dr. Marc Fiddicke, informiert am 71. Jahrestages der Grundgesetzes, am 23.05.2020 zu Impfzwang in HH.

 

Der mutige, 76-jährige Arzt Dr. med Walter Weber, Internist und Onkologe aus Hamburg demonstriert gegen den Coronawahnsinn am 30.05.2020 in Leipzig. Hörens- und sehenswert!

Siehe dazu auch https://www.ärzte-für-aufklärung.de

 

Rede von Dr. med. Heiko Schöning auf der Demo am 31.05.2020 in Stuttgart zu 100.000 zusätzlichen Sterbefällen wegen der Coronamaßnahmen und zu "wie wird Übersterblichkeit produziert?"

Siehe dazu auch https://www.wirkraft.org

__________________________________________________________

Montag, Pfingstmontag der 01.06.2020:

Endlich!

Die Strände sind wieder frei ab dem 01.06.2020:

Strand in Mahmutlar wieder mit Badegästen und Strandlokale in Betrieb ab 01.06.2020

Und nochmal der Hinweis zu Corona: Bei der Bevölkerungszahl und bei den Infektionen liegen Deutschland und die Türkei gleichauf.

Bei den Todeszahlen hat die Türkei nur die Hälfte von Deutschland zu verzeichnen. Da rühmt sich Deutschland doch immer mit seinen "Maßnahmen" Spitze zu sein. Stimmt nicht! Die Türkei ist wesentlich besser! Deshalb darf man aus Deutschland auch nicht in das Urlaubsland Türkei, denn das wäre viel zu ........., sondern ins viel gefährlichere Italien oder Spanien, da darf hingereist werden. Die deutsche Politiker und Viriolgen spielen verrückt. Sie sind vom Coronawahn infiziert und ausgesprochene Vollidioten, auch ViVis genannt.

Google dazu mal "OberViVi Karl Lauterbach" mit den Gänsefüßchen!

__________________________________________________________________________________________________

 

Nicht nur in den Großstädten wird für die Freiheit demonstriert, für offenen Kindergärten und Schulen ohne jegliche Einschränkungen und für das Grundgesetz - auch in Kleinstädten wie in Schmalkalden am Pfingstmontag 2020. Der Osten ist mutiger und das ist verständlich, denn die im Osten, die wissen noch, was es bedeutet in einer Diktatur zu leben und sich davon zu befreien!

Nehmen wir uns ALLE - in Ost und West ein Beispiel daran!

"Nur GEMEINSAM sind WIR frei"

 

Der Osten hat noch nicht ganz abgekühlte Erinnerungen an einen bürgerfeindlichen Staat. So ist es verständlich und nachvollziehbar, dass seit Mai "Montagsspaziergänge" im Osten gegen den Coronawahnsinn stattfinden. Die überwiegende Mehrheit im Westen begreift das nur zögerlich, dass Deutschland innerhalb kurzer Zeit - ab März 2020 - ein bürgerfeindlicher Staat - eine Diktatur - geworden ist. Die das nicht begreifen sind - von der Bundesregierung durch unverantwortliche Panikmache -  verängstigte, auf Balkonen klatschend stehende und maskentragende Schlafschafe.

Die das noch begreifen sind - auch zum Teil nach Gesprächen mit mir - über 80-jährige, die das 3. Reich "hautnah" erlebt haben oder z. Bsp. Übersiedler aus Russland, die sehr schnell begreifen, was hier in Deutschland abgeht, da sie es noch in Russland "hautnah" erfahren mussten.

__________________________________________________________________________________________________

 

Dienstag, der 02.06.2020: Das Schmierenblatt Süddeutsche hört nicht auf systemkonform zu berichten um die Bevölkerung zu täuschen, d.h., Zahlen und Berichte unkommentiert zu veröffentlichen.

So gestern gegen 17°° mit der Überschrift "Masken für Zuhause"

Hier nur die Überschrift des Artikels von Christina Kunkel: Zwei neue Studien unterstreichen, wie sehr das Tragen von Mund-Nasen-Schutz zur Eindämmung der Corona-Pandemie beitragen kann. Zu Hause getragen, können die Masken sogar die Familien von Infizierten effektiv vor einer Ansteckung schützen.

Nun die Aufklärung zu diesem Artikel: Wir hatten gestern in Deutschland 333 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Demnach ist die Chance, sich in Deutschland mit diesem Virus zu infizieren, bei 1 : 250.000!!! Die getürkten Zahlen, die Euch vorgesetzt werden - wie R-Werte, die sollen Euch nur weiterhin verunsichern.

Ich versichere Euch:

1. Wir hatten niemals eine Pandemie, da dies die Zahlen nie hergaben. Glaubst Du nicht? Dann siehe die Kurve "Tägliche Sterbezahlen in Deutschland in der Altergruppe 65+" - ganz am Ende!

2. Wegen 1. musste gelogen und dieser verlogene Weg weiter gegangen werden

3. Und nochmal ein Satz aus dem Artikel: Jetzt zeigen zwei neue Studien, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ein wirksames Mittel ist, um die Ausbreitung von Sars-CoV-2 zu verringern. Das heißt ganz nüchtern betrachtet, jede Maske kann das Ausbreiten von Infektionen verhindern, auch von Grippe, auch von ....

Ein guter Journalist würde aufklärend arbeiten und schreiben: Ob es aber bei einem Infektionsrisiko von 1 : 250.000 sinnvoll ist eine Maske Zuhause zu tragen, das ist stark anzuzweifeln. Auch die Risiken, die mit dem Tragen einer Maske verbunden sind, sind wesentlich höher, als die Vorteile, die uns diese Studien weißmachen wollen. Wahrscheinlich sind hier wieder irgendwelche Lobbyisten am Werk, die dafür Provisionen von den Maskenherstellern bekommen und zum Teil an die Journalisten weitergeben.

4. Glaubt aktuell der Bundesregierung kein Wort! Diese hat sich über die letzten 3 Monate - durch ihr dauerhaftes Anlügen des deutschen Volkes - so in Widersprüche verwickelt, dass diese Widersprüche einem guten Journalisten hätten auffallen müssen.

5. Glaubt den Leitmedien aktuell kein Wort! Da sich die Journalisten im Jahre 2020 nur noch als Handlanger der Mächtigen hergeben, das heißt, sie sind genauso verlogen. Deswegen habe ich ein Wort für die Journalisten ausgegraben, das es schon mal vor ca. 300 Jahren in der deutschen Sprache gab: Lügneristen.

Christina Kunkel, eine Lügneristin von vielen.

Der passende Spruch dazu:

Der Beruf Journalist hat im Jahre 2020 seine Berechtigung verloren, da die Journalisten – kaum bemerkbar für die Leser, Zuhörer und Zuseher – über die Jahre zu Lakaien derjenigen wurden, die sie am besten hofierten und bezahlten. Ulrich H. Rose 01.06.2020

Der gesamte Text zum Rauskopieren:

Der Beruf Journalist hat im Jahre 2020 seine Berechtigung verloren, da die Journalisten – kaum bemerkbar für die Leser, Zuhörer und Zuseher – über die Jahre zu Lakaien derjenigen wurden, die sie am besten hofierten und bezahlten. Ehrliche journalistische Arbeit gibt es 2020 nicht mehr! Es wird nur noch das berichtet, was gerade gewünscht wird. Die Lügenpresse ist perfekt und hat ihr Endstadium erreicht. Mein Empfehlung an die Medien: Die Journalisten „ehrlich machen“ und sie zukünftig Lügneristen nennen. Dann können sie ihrer verlogenen Tätigkeit mit einem passenden Begriff weiter nachgehen. Übrigens: Der Lügnerist ist kein neuer Begriff, er taucht schon in alten Schriften auf.

Ulrich H. Rose vom 01.06.2020

Und die Lügerei geht weiter. Heute schreibt der CSU-nahe Merkur:

- Das Coronavirus Sars-CoV-2* hat Deutschland weiter im Griff.

- Solch eine Aussage ist dumm und lächerlich - bei 333 Neuinfizierten. Diese Journalisten, die so etwas schreiben die gehören wenigstens abgewatscht. Siehe dazu auch den weiteren Artikel vom Merkur über misshandelte Kinder und Frauen.

- Bund und Länder wollen wegen Covid-19 die Kontaktbeschränkungen bis Ende Juni verlängern.

- wie bitte? Was soll dieser Schwachsinn?

- Partys trotz Corona an Pfingsten in Berlin sorgen für Entsetzen.

- Entsetzen - bei wem??? Die Partys haben für Freude gesorgt!

Und direkt danach:

Mehr Streit, mehr Angst - und mehr Schläge: Besonders bei Familien in Quarantäne und bei akuten finanziellen Sorgen haben Frauen während der Corona-Krise häusliche Gewalt erfahren. 10,5 Prozent der Kinder und 7,5 Prozent der Frauen, die sich zu Hause in Quarantäne befanden, wurden Opfer körperlicher Gewalt, wie die jetzt von der Technischen Universität (TU) München veröffentlichte erste große Studie zu Erfahrungen von Frauen und Kindern in Deutschland in der Corona-Zeit ergab. Ähnliche Hinweise auf häusliche Gewalt während der Corona-Krise gibt es auch aus anderen Ländern.

Dann schreibt nur weiter Ihr Irren vom Merkur, der Süddeutschen und sonstwelchen Zeitungen! Je mehr Ihr lügt, umso mehr wird gequält und geschlagen! Begreift Ihr das nicht? Wollt Ihr das? Macht diesem Irrsinn endlich ein Ende und schreibt die Wahrheit!

_______________________________________________________________________

 

Es ist noch nicht lange her, da nahm sich der Vollidiot Drosten unsere Kinder vor.

Er stellte sie als Virenschleudern hin etc. etc. - furchtbar und unverantwortlich, was dieser grausame Typ damit unseren Kindern für Angst einflößte. Nur es geht weiter!

Siehe hier:

Ja, wo könnte denn das her sein? Wahrscheinlich unter Verschwörungstheorien zu finden, da ja die Leitmedien immer wieder Menschen, die Solches auf Demos von sich gaben, als Verschwörungstheoretiker abgekanzelt haben. Jetzt halte Dich fest! Hier ist der LINK:

https://www.kika.de/erde-an-zukunft/sendungsinfos/medizin-in-zukunft100.html

Und? Gesehen? Richtig! KiKA! - ein öffentlich-rechtlicher Fernsehkanal von ARD und ZDF für Kinder und Jugendliche.

Was ist da nur los bei ARD und ZDF?

Was sind da für Perverse am Werk, die unseren Kindern nur das Schlechteste und Schlimmste auf hinterhältige Weise unterjubeln wollen?

Wo ist die Instanz, die diesem schändlichen Treiben ein Ende setzt?

Da müssen doch endlich mal Köpfe rollen, vor allem in der Politik, denn die Politiker haben dieses schlechte Spiel (im Schlepptau mit systemkonformen Virologen) mit uns allen im März begonnen haben.

Und hier die aktuellen Neuinfizierten vom Mi, den 03.06.2020, unterteilt nach den einzelnen Bundesländern (gesamt 412):

Nehmen wir uns mal der Zahlen vor:

Bayern: 79 Neuinfektionen verteilt auf 13 Millionen Einwohner = 0,0006% Neuinfizierte.

NRW: 101 Neuinfektionen verteilt auf 18 Millionen Einwohner = 0,0006% Neuinfizierte.

BW: 43 Neuinfektionen verteilt auf 11 Millionen Einwohner = 0,0003% Neuinfizierte.

Berlin: 27 Neuinfektionen verteilt auf 3,8 Millionen Einwohner = 0,0007% Neuinfizierte.

Deutschland: 412 Neuinfektionen verteilt auf 83 Millionen Einwohner = 0,0005% Neuinfizierte.

Da liegt ja Berlin wahnsinnig hoch im Vergleich zu den anderen Bundesländern: Wahnsinn!!!

Der Tagesspiegel.de Berlin dazu: Die drei Corona-Ampeln stehen in Berlin nach wie vor auf Rot, Grün und Grün. Während sich die Werte für wöchentliche Neuinfektionen und Anteil von Corona-Patienten auf Intensivstationen (5,1 beziehungsweise 3,4 Prozent) im grünen Bereich befinden, liegt die Reproduktionszahl R am Mittwoch bei 1,32. Da der Wert zum vierten Mal in Folge auf über 1,2 gestiegen ist, indiziert die Ampel Rot.

Derzeit liegt die Zahl der aktiven, bestätigten Coronavirus-Fälle in Berlin bei 312 (Stand Mittwochabend). Die Zahl der Neuinfektionen liegt bei 27 und damit leicht unter der des Vortags. Insgesamt sind bisher 200 Menschen, die am Coronavirus erkrankt waren, verstorben.

Der Altersdurchschnitt der Verstorbenen liegt bei 81 Jahren.

Übrigens: Die Lebenserwartung liegt in Berlin bei 80,5 Jahren. So, so!

Haben die mit Corona etwa ein halbes Jahr länger gelebt???

 

Und wie titelte der Merkur (CSU-nah) zur Schlauchbootparty am 31.05.2020:

Trotz Corona: Tausende Menschen dicht gedrängt - Entsetzen nach Schlauchboot-Party in Berlin.

Das muss natürlich zu Entsetzen führen.

Rechnen wir mal nach:

2.000 Personen x 0,0007% an Neuinfizierten in Berlin. Von diesen 2.000 hätten sich nach den offiziellen Zahlen demnach 0,0014 Personen infizieren können. Entsetzen! Entsetzen!

Das sind durchschnittlich ca. 70g Menschenfleisch pro Person, welches infiziert sein könnte! Könnte!

Wer kann mir erklären, warum wir eine Pandemie hatten und immer noch haben und warum wir bei diesen wahnsinnig hohen Zahlen Grundgesetz-verletzungen der Politiker hinnehmen sollen + Maske tragen + Strafen bei Vergehen, wo ganz sicher kein Coronainfizierter in der Nähe sein konnte?

Mail bitte an uhr304@gmail.com

Nachtrag: Im Saarland und in MeckPomm, wo es Null Neuinfizierte gibt, wie steht dort die Corona-Ampel? Müssen dort die Menschen auch Masken tragen? Darf man/frau von den anderen Ländern aus, wo die Corona-Ampel noch auf Rot steht, in diese unbefleckten Länder Saarland und MeckPomm überhaupt einreisen, damit sich diese Wahnsinns-Infektionen evtl. wieder ausbreiten können? Das Entsetzen folgt auf dem Fuße.

 

Und noch ein Nachtrag, eine Artikel aus der NZZ vom 03.06.2020 mit der Überschrift:

Warum so viele Engländer am Coronavirus sterben:

Zwei Absätze daraus: In England gibt es auch überdurchschnittlich viele Übergewichtige – Boris Johnson sieht sein eigenes Körpergewicht als Grund für den schweren Verlauf seiner Corona-Erkrankung und fasst nun eine Präventionsoffensive gegen die Fettleibigkeit* ins Auge. ... Die tiefe Auslastung der Notfallaufnahmen deutet überdies darauf hin, dass eine Minderheit der vielen Toten während der Pandemie an anderen Krankheiten gestorben ist – weil sie zu Hause blieben, anstatt sich rechtzeitig behandeln zu lassen. * Und bitte die Raucher dabei nicht vergessen, denn diese 2 Risikogruppen, Raucher und Fettleibige rafft es jedes Jahr mit jeder Grippewelle besonders dahin! Und da ist das Coronavirus keine auffällige Ausnahme. Es sei denn, man stiftet Angst mit Bildern von Särgen (die es jeder Jahr gibt), um die Bevölkerung in Panik zu versetzen.

 

Wir haben keine Pandemie, wir haben nur wahnsinnige Politiker, die uns und unsere Wirtschaft ruiniert haben -

besonders die Kleinen und die Mittelständler!

Siehe Dir dazu die Börsendaten vom nächsten Tag, dem 04.03.2020 an - nach den Infos zum Bäcker PETEK!

_______________________________________________________________

 

Und was war heute noch? Brot geholt beim Bäcker PETEK mit dem Fahrrad.

Der Bäcker PETEK hat vor ca. 20 Jahren von einem Deutschen das deutschen Backen gelernt. Bei ihm gibt es ein tolles Vollkorn- und Dinkelbrot. Unvergleichlich gut ist sein Bienenstich, solch einen delikaten habe ich in Deutschland noch nicht bekommen. Da sind viele Faktoren, die da mit reinspielen, wie die Mandeln sind vom nächsten Baum, die Sahne ist deutlich fester, da die Sahne hier (statt 32%ig)  35%ig ist. Hier ein Foto (durch die Thekenscheibe fotografiert), welches ich mal durch ein passenderes Foto austauschen werde:

Donnerstag, der 04.06.2020: Die Überschrift in Steingarts Morning Briefing:

GroKo zündet Börsenfeuerwerk (130 Mrd.€)

An den Weltfinanzmärkten hat man längst begriffen, dass Corona keine Zumutung, sondern eine Injektion bedeutet. Die dortigen Investoren zählen zu den eindeutigen Gewinnern der Pandemiebekämpfung.

Der technologiestarke Nasdaq schloss gestern bei 9705 Punkten und war damit nur noch wenige Punkte vom Allzeithoch entfernt.

 

Das Kurve (links) vom Nasdaq steht stellvertretend auch für Dow Jones und DAX.

Es ist wie immer: Sehr weniger Gewinner in der Coronakrise und viele Verlierer!

Fazit: Das Strohfeuer der Konjunkturprogramme brennt lichterloh. Merkel, Scholz und die Investoren an den Finanzmärkten wärmen sich an den Flammen. Die Rechnung für die Steuerzahler kommt, aber per Nachnahme.

__________________________________________________________

Sich ehrlich machen ist nur eine Floskel* und besagt, dass man/frau vorher verlogen war. . * sich nicht dessen bewusst sein, was gesagt wird. Gedankenextrakt von Ulrich H. Rose vom 02.06.2020

Zu "sich ehrlich machen", da denke ich im Besonderen an OberViVi Harald Lesch im Zusammenhang mit den anfänglich hohen Coronazahlen aus Italien. Da haben sich nicht nur die ialienischen, sondern auch die deutschen Politiker "ehrlich zu machen".

Erst dann wäre vor Gericht über ein Strafmilderung für die ViVivs nachzudenken.

Beispiel: Anstatt über 20 Jahre Haft nur 15 Jahre.

_________________________________________________________

 

Donnerstag, der 04.06.2020: Mal wieder möchte ich Werbung machen für das Leben hier. Die Mieten sind gut 1/3 so hoch, wie die in Deutschland. Ich zahle aktuell für eine voll möblierte Wohnung mit 140qm inkl. Strom und Wasser und Hausmeister, Sauna, großen Pool 350.-€/Monat. Heute habe ich einen Lachs gekauft: 3kg für 12.-€ (90TL):

Weitere Informationen zum Leben in der Türkei (Krankenkasse etc.) dort am Anfang

Da die Türken ihre alten Menschen ehren gibt es keine Missstände in der Pflege hier.

Wer sich dazu informieren möchte, der frage bei mir an über uhr304@gmail.com

Die Kosten dafür liegen (Wohnen, Essen, Pflege) bei ca. 1.000 bis max. 1.500€/Monat.

Wer jetzt in Deutschland Rentner wird oder es in ein paar Jahren wird, der sollte sich mal Gedanken machen, was ihn da in Deutschland erwartet bei einer kaum ausreichenden Rente - für ein eher menschenunwürdiges Leben. Hier reichen mit Eigeninitiative in Wohngemeinschaften auch 500.-€/Monat, um zu leben; oder 750.-€, um gut zu leben - mit Schwimmingpool und Sauna, oder - bei einem Pflegefall, wo die 1.000.-€/Monat hier mehr als weniger, als die Hälfte der Pflegekosten sind, die in Deutschland anfallen. Und nochmal: Hier werden die älteren Menschen noch geachtet und nicht weggeschoben.

Denkt mal darüber nach! - solange es Euch noch gut geht und Ihr in der Lage seid, selbst über Euer Leben zu entscheiden.

_______________________________________________________________________

 

Montag, der 08.06.2020: Gott sah lang genug diesem Treiben auf Erden zu.

 

Die 10 neuen Gebote von Gott des Allmächtigen:

 

Zur Zeit der großen Ängste, im Frühjahr 2020, begab sich Gott auf die Erde und offenbarte sich:

 

1. Ich bin der allmächtige Gott.

 

2. Mein Wille und meine Macht sind unendlich groß.

 

3. Ohne meinen Willen geschieht nichts auf Erden.

 

4. Zur Umsetzung meines Willens habe ich Mächtige eingesetzt.

 

5. Diese Mächtigen handeln auf meinen Wunsch hin, um ihre Macht zu stützen, zu festigen und abzusichern.

 

6. Also leistet den Anweisungen der Mächtigen Folge, damit die Macht mit und bei Euch ist.

 

7. Wer sich der Macht entgegenstellt, der wird die Macht zu spüren bekommen.

 

8. Seid friedvoll in den Händen der Mächtigen, damit ihr dessen Schutz in Form von Impfungen und Überwachungs-Apps empfangen dürft.

 

9. Daraus wird sich ein friedliches – dem Machtwohle dienendes – Leben entwickeln.

 

10. Mein Wille geschehe. Dankt es mir tagtäglich in Gebeten. Euer Gott.

___________________________________________

Und bitte, jetzt nicht wundern, die von mir - dem Allmächtigen - eingesetzten Mächtigen auf Erden sind: Angela Merkel, Kim Jong-il, der Papst, Markus Söder, Donald Trump, Wladimir Putin, Zhang Yuzhuo, Kardinal Reinhard Marx, Jair Messias Bolsonaro, Queen Elisabeth II, Li Keqiang, Boris Jonson, Emmanuel Macron, Bill Gates, Hassan Rohani, Sebastian Kurz, Aljaksandr Lukaschenko, Joe Kaeser, Xi Jinping, Jeff Bezos und viele Andere, die hier aufzuführen nichts bringt, da alle aus dem gleichen Holz geschnitzt sind.

Das Schnitzmesser lag dabei immer in meiner Hand - dem Allmächtigen.

Und bitte immer dabei an der 8. Gebot denken! Nicht, dass ihr - nach der Wiedergeburt - bei Kim Jong-il landet. Das wäre dann eine gerechte Strafe - in meinem Namen!

________________________________

 

Hier zum Rauskopieren:

Die 10 neuen Gebote von Gott dem Allmächtigen im Frühjahr 2020

Und auch vom 08.06.2020 ein sehr empfehlenswertes Video

von Gunnar Kaiser zur großen Verraschung, Spezialthema Demos.

Zum Tod des Afroamerikaners George Floyd sind riesige Demos abgehalten worden, die allen wahnwitzigen Coronamaßnahmen zuwiderlaufen - ohne maßregelndes Einschreiten der Polizei. Wie das?

Gibt es wohl kein gefährliches Coronavirus, so dass Demos urplötzlich und ohne Abstände erlaubt sind? Wurden wir monatelang angelogen?

Ja! Wir wurden monatelang angelogen!

 

Siehe auch:

Corona. Eine Schallende Ohrfeige für die Regierung und Presse von Prof. Peter Dierich, ein Mathematiker, der Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen,  am 08.06.2020 drei Fragen stellt. Leider fehlen die Antworten von Kretschmer!

______________________________________________________________________

Einen Nachtrag vom 08.06.2020 zur Sendung "Wie tickt das Gehirn und was bringt das Gedächtnis auf Trab?" von ARD-alpha in "Definition Intelligenz" geschrieben. Dort verlinke ich auf den 8-minütigen Beitrag der Studentin Fabienne zum Stichwort "hochintelligent"

____________________________________________________________________

 

Mittwoch, der 10.06.2020: Vom Michael, einem Schweizer, bekam ich einen Gruß von einer Legasthenikerin übermittelt, der mich zum DenKen anregte. 2 Tage habe ich darüber nachgedacht und recherchiert. Heute habe ich damit unter "Legasthenie, von einem Legastheniker erklärt" (DI) begonnen. Diese Aufgabe, so merkte ich schon sehr früh, ist sehr anspruchsvoll und wird wahrscheinlich "Betrug und Selbstbetrug" (im Erkenntnis-Reich.de) noch in der Aussagekraft übertreffen hinsichtlich Verständnis der Menschen untereinander und des Selbstverständnisses. Dafür werde ich noch Tage brauchen, um das auszuformulieren.

 

Übrigens: Wer jetzt den Wirtschaftswissenschaftlern glaubt, dass wir 2020 eine V-förmigen Verlauf der Konjunktur haben werden, dem sei gesagt: Lügen kann man nur glauben! Wie sollte sich diese darniederliegende Wirtschaft auch erholen können?

O.k., wenn man dabei z. Bsp. AMAZON meint, dann ja. Die Großen werden profitieren und wir Kleinen werden darben. Ganz sicher!

_____________________________________________________________________

 

Freitag, der 12.06.2020: Pressemeldung: Das Robert Koch-Institut hat an gestrigen Donnerstag 555 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 in Deutschland gemeldet. Das RKI schätzt die Gefahr durch das Coronavirus in Deutschland weiterhin als "hoch" ein.

555 Neuinfektionen in Deutschland bedeutet, dass sich jeder 150.000ste infiziert hat.

Das sind 0,00066%, die sich infiziert haben. Mit solchen Zahlen wollen uns die Vollidioten vom RKI weißmachen, dass die Gefahr hoch ist.

Diese Vollidioten  gehören doch direkt vom RKI ins Irrenhaus verfrachtet - total isoliert und ohne Besuchsrechte!

Und wegen solchen Vollidioten tragen wir Masken, dürfen nicht ins Stadion und die Ersatzspieler sitzen dort - mit Abstand und Masken - auf der Tribühne*. Gehts noch blöder und volksverdummender? Wir werden es abwarten müssen, denn die Fußballverantwortlichen haben allesamt keinen Arsch in der Hose, um sich gegen diesen Wahnsinn zur Wehr zu setzen, da sie sich in die Ärsche der Politiker verkrochen haben - um Fußball spielen zu dürfen! -- von des Polikiters Gnaden abhängig!

* ok. ab dem 12.06.2020 geht das jetzt auch ohne Maske. Dank dem Übervater und SadoMasoTypen MS (Markus Söder)

______________________________________________________________________

 

Ein gutes Beispiel, wie man seinem Glauben - trotz Coronabeschränkungen - nachgehen kann:

Traditionelles Freitagsgebet im Freien auf dem Bazaar, dem Marktplatz von Mahmutlar - trotz Coronabeschränkungen.

Samstag, der 13.06.2020: Und am 13. Tag des Juni im Jahre 2020 kam es über mich, das Märchen vom Coronawahnsinn, aus dem hervorgeht, dass das Coronavirus aus Deutschland, aus einem Geheimlabor aus Nordbayern stammt.

_________________________________________________________

 

Sonnstag, der 14.06.2020: Der CSU-nahe MERKUR schreibt heute:

Merkur 13.Juni 2020: Die Zahl der Neuinfektionen durch SARS-CoV-2 hat weltweit einen neuen Höhepunkt erreicht. Wie aus dem aktuellen Tagesbericht der WHO vom Freitag (12. Juni) hervorgeht, wurden innerhalb von 24 Stunden auf der ganzen Welt insgesamt 136.572 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Zahl der Infektionen liegt damit über dem bisherigen Rekordwert von 131.296 Erkrankungen, die im Bericht vom 8. Juni veröffentlicht wurden.

Daraufhin waren die Neuinfektionen einige Tage lang gesunken, teilweise sogar deutlich. Am 12. Juni folgte den Werten der WHO zufolge jedoch ein erneuter Anstieg der Neuinfektionen, der nun zu dem neuen Rekordwert von 136.572 Infektionen innerhalb von 24 Stunden führte. Am stärksten betroffen waren dabei Brasilien mit 32.913 neuen Infektionen innerhalb eines Tages, gefolgt von der USA mit 20.315 neu gemeldeten Fällen. Ebenfalls stark betroffen war Indien, wo 10.956 neue Fälle registiert wurden sowie Russland mit 8.987 neuen Infektionen.

https://www.merkur.de/welt/coronavirus-china-pandemie-zahlen-infektionen-indien-brasilien-peking-lockdown-covid-19-zr-13794008.html  

Nach den Zahlen der WHO hat sich weltweit jeder 55.000ste angesteckt, das sind 0,0018%

136.572 : 7,5 Mrd. = 0,000018 = 0,0018% = jeder 55.000ste

In Brasilien: 32.912 : 209 Mill. = 0,00016 = jeder 6.350ste

In Indien: 10.956 : 1,35 Mrd. = 0,000008 = 0,0008% = jeder 123.000ste

Was ist das für eine gesteuerter und grottenschlechter Journalismus?

Indien liegt mit seinen Zahlen in etwa bei denen in Deutschland. Dann kommt noch hinzu, dass die Teste fehlerhaft sind und das das Virus ungefährlich ist.

Alleine die - wahrscheinlich auch noch gefälschten und verfälschten - Zahlen sind so gering, dass das Coronavirus gar nicht mehr erwähnenswert ist.

Am Sonntagabend: Und dann schau Dir mal - entweder jetzt, oder auch erst in ein paar Jahren - den BR mit der Rundschau um 18:30 an. Es ist erbärmlich, was diese entarteten Journalisten = die Lügneristen vom BR sich hier eine für Berichterstattung zu den thüringischen Coronalockerungen leisten, es gibt nur eine bayerische Meinung dazu. Warum gibt es keine einzige Meinung auf bayerischer Seite, welche die Lockerungen in Thüringen gutheißt? Diese widerlichen Typen (Lügneristen) stecken beim SM (Söder Markus) im Mastdarm - ekelig! Wo ist da wenigstens noch ein Funken von Berufsehre übrig? Nichts mehr ist davon zu erkennen - alle sind gleichgeschaltet. Das gabs doch schon mal in Deutschland vor ca. 80 Jahren!  Anderes Beispiel:

Da demonstrieren jetzt tausende - ohne Gängelung durch die Polizei und ohne Coronaschutzmaßnahmen - in Deutschland, weil ein Afroamerikaner von einem Polizisten in den USA zu Tode kam. Warum wird da so mit zweierlei Maß gemessen? Hier kamen - wegen den irrsinnigen Coronaschutzmaßnahmen - tausende Patienten um, weil ihre Operationen verschoben wurden, tausende Kinder wurden misshandelt oder auch umgebracht. Was ist das - innerhalb eines halben Jahres - für eine verrückte Welt geworden, die alte Menschen dazu missbraucht, irrwitzige Coronaschutzmaßnahmen durchzuboxen, die bisher viel mehr Schaden als Nutzen gebracht haben, ganz zu Schweigen von der Vernichtung vieler Arbeitsplätze?

Übrigens: Wusstest Du von "Je gescheiter, umso perverser"

Denke mal darüber nach! Man muss schon ein gewaltiges Maß an Perversität in sich haben, um alte Menschen so zu erniedrigen, oder Kinder in Wohnungen eingesperrt zu halten, oder ... Was ist das für eine verrückte Welt, die dem SM (SadoMaso-Typ) auch noch Zustimmungen zuteil werden lässt, die jenseits eines guten Menschenverstandes liegen?

Ach ja, Folteropfer solidarisieren sich - wie bekannt ist - mehrheitlich mit ihren Peinigern. Auch ein Phänomen, welches sich heuzutage millionenfach in Bayern bestätigt. Also kein Phänomen mehr!

 

Jetzt wollen wir mal China nicht außen vor lassen. Hier einige Meldungen:

Wirtschaftszeitung WZ 13.06.2020:

Pandemie in China : Zweite Corona-Welle? Ausbruch auf Xinfadi Großmarkt in Peking

ARD Tagesschau am 14.06.2020:

China: Landesweit 60 Neuinfektionen. Tatsächlich haben die landesweit fast 60 bestätigten Neuinfektionen mit dem Coronavirus für großes Aufsehen gesorgt - in China, vor allem aber in Peking. Denn allein in der Hauptstadt wurden 36 Neuinfektionen nachgewiesen.

Der Spiegel 14.06.2020

Möglicherweise neuer Virustyp "Kriegszustand" soll zweite Coronawelle in Peking verhindern

Die Pekinger Behörden sind angewiesen, mit drastischen Maßnahmen auf den neuen Ausbruch von Sars-CoV-2 zu reagieren. Ersten Tests zufolge zirkuliert inzwischen ein anderer Untertyp des Erregers.

Die chinesische Regierung hat die Behörden in der Hauptstadt Peking aufgefordert, in den "Kriegszustand" zu gehen. So soll eine weitere Ausbreitungswelle der Lungenkrankheit Covid-19 verhindert werden.

Rechnen wir das mal nach:

Peking hat 21,54 Mill. (2018) Einwohner. Bei 36 Infizierten = 0,0000017 = 0,00017%

= jeder 600.000ste. Nochmal in Worten: In Peking hat sich einer von 600.000 mit einer Coronavariante infiziert. Diese Varianten kommen jedes Jahr vor, und sind - wie wir mit der jetzigen Coronawelle gelernt (oder auch nicht, weil im Angstmodus) haben - ähnlich in der "Gefährlichkeit", wie ein Grippevirus. Da muss natürlich ein Kriegszustand her.

Alternativen zu Kriegszuständen? -> undenkbar!!! Denke dabei nur an Deutschland!

China: 1,4 Mrd. = 0,00000004 = 0,000004% = jeder 23millionste in China hat sich infiziert.

Übrigens - bemerkt? Laut Spiegel ist Covid-19 jetzt eine Lungenkrankheit!

Dazu in dw.com: Wissen & Umwelt. Wie das Coronavirus unseren ganzen Körper angreift:

Das aggressive SARS-CoV-2* attackiert nicht nur die Lunge, sondern auch das Herz, die Nerven, das Hirn, die Gefäße, die Nieren und die Haut. * das ist die Infektion, die dann Covid-19 verursacht

Bei soviel Informationen, die höchstwahrscheinlich getürkt sind, da bleibt Dir leider nicht anderes übrig, als den Schwachsinn unserer Regierung zu glauben, dass wir es hier mit einem gefährlichen Virus zu tun haben, es sein denn, Du kannst Denken und Rechnen!

 

Frage: Wie blöd, abgestumpft, ängstlich, naiv, obrigkeitsgläubig muss man/frau sein, um zu glauben, dass wie eine Pandemie haben?

Antwort: Ziemlich blöd, abgestumpft, ängstlich, naiv und obrigkeitsgläubig.

_____________________

 

Und was war heute noch interessant?

Wir haben die imposante und 2.600 Jahre alte Festung Leartes über Mahmutlar besucht.

Spoonwings oder Nemopteridae, Nemoptera sinuata, Fadenhafte

Solch ein wunderschönes Insekt schwirrte auf der Hochebene (800m)

der Festung Leartes umher

mit ca. 6cm Flügelspannweite.

 

Es sah auf den ersten Blick, wie eine Libelle aus. Da es nur 2 Flügel hat, kann es keine Libelle sein.

 

Wer kann mir den Namen sagen?

Danke an Dima:

Spoonwings oder Nemopteridae, Nemoptera sinuata, Fadenhafte

 

Stele aus Leartes-Mahmutlar mit Soldatenbildnis

Gut 2000 Jahre alte Stele mit Soldatenbildnis aus römischer Zeit von Leartes-Mahmutlar. (eigenes Foto)

 

Leartes war ein "Altenheim" für verdiente Soldaten des römischen Reiches, die ihre letzten Tage in Würde* alt werden durften.

 

Besonder erfolgreiche Soldaten wurden auf der westlichen Seite im Steilhang in einer Totenstadt = Nekropole, in Gräbern mit Steinmonumenten beerdigt.

 

* Damals wusste man noch um die Bedeutung des Wortes Würde und man achtete die Alten, so wie es heute noch in der Türkei Tradition ist. Wir dagegen in Deutschland haben die Alten abgeschoben und erweisen uns ihrer erbrachten Leitungen mehr als unwürdig, indem wir - im Coronawahn - sie einsam und abgeriegelt von ihren Liebsten, verrecken lassen.

Was sind wir nur für abscheuliche Kreaturen, die solches veranlassen oder zu verantworten haben, oder das auch nur stillschweigend zulassen - wie willenlose und hirnlose Schlafschafe.

Mittwoch, der 17.06.2020: Mal wieder eine Tabelle der Johns-Hopkins-Universität:

Die Coronatabelle habe ich aus der SZ kopiert. Sie ist vom 17.06.2020 um 07:53.

 

Der Text darunter ist beachtenswert:

*Daten womöglich unplausibel. ¹Tägliche Neuinfektionen, gemittelt über die vergangene Woche. Gemeldete Zahlen kommen durch unterschiedliche Messmethoden zustande und können in einzelnen Staaten bewusst manipuliert sein.

Mein Kommentar zur Tabelle:

Alleine die schwarzen Balken (Neue Fälle in der vergangenen Woche) sind falsch dargestellt.

In den USA (ganz oben) gibt es 22.552 neue Fälle, in Deutschland 321 neue Fälle.

Da müssten sich die Balkenhöhen deutlich unterscheiden. Das ist von der Johns-Hopkins-Universität gesteuerte Panikmache zur weiteren Volksverdummung - in meinem Beispiel gilt das besonders für Deutschland, denn deren Balken müssten kaum sichtbar sein!

Weitere Kritik - die es zu dieser Tabelle gibt - die erspare ich mir hier.

Dafür mein Text nach dem Stern (*)

* Daten sind manipuliert und falsch, denn es werden unterschiedliche Messmethoden mit unsicheren Ergebnissen von den einzelnen Staaten angewandt, da viele Staaten sich nicht an unsere standartisierten Manipulationsvorgaben halten. Eins haben wir mit Sicherheit erreicht: In den Ländern mit hohen Todesraten hat unser Panikmache mit den manipulierten Daten hervorragend gewirkt, denn die Panik/Angst ist ideal dazu geeignet, das körpereigene Immunsystem massiv zu schwächen, um die Menschen frühzeitiger sterben zu lassen. Wir sind auf einem erfolgreichen Wege und machen so weiter!

______________________

 

Hier noch einige Ausschnitte der Welt mit Coronavirusfällen vom 17.06.2020:

Rot = Infizierte

Grün = Genesene

Schwarz = Tote

 

Mache Dir erst mal selbst Gedanken zu den unterschiedlich großen Kreisen!

Zwei Tipps dazu:

1. Das Coronavirus hat sich weltweit ziemlich gleichmäßig verbreitet. Das ist typisch für solch ein Virus.

2. Dort, wo der Einfluss der WHO groß ist (USA), da wurde viel gestestet. Dann ist es auch nachvollziehbar, dass viele Ergebnisse vorliegen..

Coronavirusfälle in den USA 17.06.2020
Coronavirusfälle in Europa 17.06.2020
Coronavirusfälle in Nordafrika 17.06.2020

Freitag, der 19.06.2020: Seit 2 Tagen bastle ich schon an meiner neuen Domain Bewusstsein1a.de herum. Dies ist notwendig geworden, da meine alte Domain Definition-Bewusstsein.de ein uraltes Format hat, welches seit Jahren nicht mehr unterstützt wird und immer wieder Probleme bereitet. Am 17.06.2020 crashte die alte Domain und ich kann seitdem nichts mehr verändern/hochladen. Wie alles im Leben bietet jeder Anfang auch Chancen. So werde ich in Bewusstsein1a.de endlich mal eine durchgehende Biografie - aus allen 3 bisherigen Domains - erstellen. Das wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Ich denke, dass das in einer Woche erledigt ist.

 

Samstag, der 20.06.2020: Es schreibt mir die Eva-Maria Woblistin (Nr. 283) ein sehr postives und hoffnungsvolles Gedicht - und das in Coronazeiten:

Positiv in die Zukunft sehen, auf das Danach,

was jetzt einengt, wird morgen schon weiter.

Besteigen wir die nächste Sprosse der Leiter!

Die Äcker werden blühen, keiner liegt  brach…

 

Die Welt ist so schön, wir sind ein Teil davon.

Lasst uns Stufe für Stufe gehen mit viel  Mut,

die Farben des Universums sehn, das tut gut.

Das Wissen um  Unendlichkeit ist unser Lohn.

 

     Eva Woblistin

 

Ihr Gedicht "Geld unser auf Erden ...", das habe ich in Definition-Bewusstsein.de unter der Nr. 283 veröffentlicht. Eva-Maria ist eine tolle Frau, die mit einem Bollerwagen voller Bücher in Kinderkliniker zu krebskranken Kinder geht.

____________________________________________________________________

Sonntag, der 21.06.2020: 2 Dinge haben sich übers Wochenende ereignet.

Einmal der Virus-Ausbruch beim Fleischverarbeiter Tönnies in Rheda-Wiedenbrück mit heute bis zu 1331 Infizierten, einer leicht zu merkenden Zahl. Das sind, wenn man das auf den Landkreis Gütersloh mit 371.000 Einwohnern bezieht 0,36%, und das in speziellen Wohnblocks in Verl. Dazu später mehr. Nur mal zur Erinnerung: Das Coronavirus ist harmlos, wie ein Grippevirus. Die Politiker haben uns jetzt in den Schlamassel reinmanövriert und können Fehler nicht zugeben. Deshalb heißt es "weiter so". Der Irrsinn der Coronamaßnahmen zeigte sich ja schon in den Fußballstadien mit masketragenden Ersatzspielern und Sicherheitsabstand. Jetzt wurde Clemens Tönnies vom Schalke-Spiel gegen Wolfsburg am Samstag (1:4) mit einer Quarantäne bestraft. Was soll das bringen? 

Nach dem Corona-Ausbruch in einem Schlachtbetrieb am Standort Rheda-Wiedenbrück darf Schalke-Boss Clemens Tönnies nicht zum Spiel seines Klubs gegen den VfL Wolfsburg erscheinen. Sämtliche Mitarbeiter inklusive der Verwaltung, dem Management und der Konzernspitze dürfen sich zwar zwischen Arbeits- und Wohnort bewegen, befinden sich sonst aber in Quarantäne.

________________________________________________________________________________________________________________

Ein Bild sagt alles:

Karl Lauterbach 2019. Kurz zuvor war er noch auf dem Bett im Hintergrund fixiert.

Lauterbach verlangt Lockdown wegen Corona-Ausbruch bei Tönnies.

Wer denn sonst? OberViVi Karl Lauterbach mit seiner Lieblingsbeschäftigung: Lockdowns fordern. Er hat ja sonst nichts Sinnvolleres zu tun.

 

Übrigens: Wolfgang Wodarg schreibt dazu am 18.06.2020 auf seiner Domain Wodarg.com:

AKTUELLE FRAGE an die PCR-Spezialisten: Kann es sein, dass die vielen SARS-CoV-2-PCR—Positiven auf Schlachthöfen eine Folge von Kreuzreaktionen auf die in der Veterinärmedizin üblichen Corona-Impfungen sind? Gegen Coronaviren werden zum Beispiel folgende Schlachttiere geimpft Rinder (Kälber), Schweine, Geflügel. Aber auch Haustiere wie Hunde, Katzen oder Pferde werden gegen Coronaviren immunisiert.

Eine weitere Frage dazu von mir: Kann es sein, dass die Freunde (seit Golf Carity 2009) Clemens Tönnies und Dietmar Hopp sich jetzt gewinnträchtigeren Geschäftsgebieten zuwenden? Beide sind ja leicht mit Fußball in Verbindung zu bringen, Clemens Tönnier mit  Schalke 04 und Dietmar Hopp mit dem TSG Hoffenheim. Ein sehr gewinnträchtiges Geschäftsgebiet sind aktuell Impfungen. Zuerst ein Artikel aus FINANCE vom 15.06.2020:

Neue Staatsbeteiligung: Der Bund ist neuer Großinvestor beim Biotechunternehmen Curevac. Für insgesamt 300 Millionen Euro wird die Bundesregierung über die staatseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) eine Beteiligung in Höhe von 23 Prozent der Anteile erwerben, ließen Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und der Curevac-Eigner, SAP-Mitgründer Dietmar Hopp (Anteilshöhe vor dem Deal: 80 Prozent), mitteilen. Damit steigt der Bund zum zweitgrößten Anteilseigner bei Curavac auf, antwortete ein Unternehmenssprecher auf FINANCE-Anfrage.

Der Deal wird über eine Kapitalerhöhung abgewickelt, Hopp selbst verkauft keine Aktien. Post-money wird Curevac mit 1,3 Milliarden Euro bewertet, was einer Pre-Money-Bewertung von fast exakt 1 Milliarde Euro entspricht. Curevac wurde im Jahr 2000 aus der Universität in Tübingen heraus gegründet und beschäftigt 460 Mitarbeiter.

Jetzt denken wir mal Wodargs Info und die beiden Freunde zusammen: Es dürfte Sinn machen sich von der - in Veruf geratenen - Fleichindustrie zu trennen. Bei einem Vermögen bei Tönnies von ca. 2 Mrd. € und bei Hopp von ca. 15 Mrd. € sind die 2 Mrd. von Tönnies - auch bei einem Verlust seiner Schlachtindustrie - gut in "neue Technologien" investiert. Da kam es dann nur gelegen (nachdem die Impfwilligen immer weniger wurden) hier wieder Maßnahmen gegen die Bevölkerung - mittels eines vorgetäuschten Coronaausbruchs und entsprechend vieler Teste - und des Hilfswilligen ViVi Laschet - zu erwirken.

Und 6 Tage später war es für Markus Söder - abends am 22.06.2020 - sehr leicht, sich als Hellseher hinsichtlich eine 2. Coronawelle zu präsentieren, (siehe weiter unten)

um die Schlafschafe weiterhin willig vor sich hertreiben zu können durch Panikmache und die SS.

 

Dazu ein Hinweis zu den SchlafSchafen (SS):

Im 3. Reich gab es die SS (SchutzStaffel),

in der DDR die SS (StaatsSicherheit),

und heutzutage die SS (Schützer der Systemkonformen),

um die willigen Schlafschafe (SS) vor sich herzutreiben.

_______________________

 

Und dann waren da noch die Plünderungen vom Samstag-Nacht in Stuttgart, wobei es zu massiven Ausschreitungen gegen die Polizei kam.

Das war sehr leicht vorauszusehen. Ich wollte diese nur nicht schon vor Wochen kundtun, da man mir deshalb wahrscheinlich Hetze nachgesagt hätte.

Die Polizisten machen derzeit einen nicht ganz einfachen Job. Sie müssen auf der Straße das Demonstrationsrecht niederknüppeln und irre Abstandregeln und das Masketragen gegen jeglichen gesunden Menschenverstand - den alle Politiker nicht mehr haben - durchsetzen. Da musste sich ja - und wenn es auch alkoholisierte und radikalisierte Gruppierungen waren - mal das Volk wehren. Das war nur der Anfang in Stuttgart. Die bedauernswerte Polizei wird in den nächsten Wochen sprichwörtlich am eigenen Leibe das erfahren müssen, war ihnen die Politiker eingebrockt haben. Wenn es in Deutschland gerecht zugehen würde - tut es leider nicht, dann müssten die Politiker die Prügel bekommen.

Die bedauernwerten Polizisten habe ich in meinen 16 Abhandlungen 1x in Schutz genommen und einmal darauf hingewiesen, dass er äußerst schwer werden wird, diese teils traumatisierten, teil zutiefst beleidigten, teils angegriffenen, teils wie Marionetten und obrigkeitshörig (da vorgegeben) irrsinnige Befehle umsetzenden Polizisten, auf Dauer vor dem Volk zu schützen. Wer will diese entstandenen, tiefen Risse zwischen Bürgern und Polizei noch kitten (wollen)? Ich denke, das geht kaum noch, das geht eher schief.

Ich denke weiter an unsere bedauernswerten Polizisten und sage Euch: Damit Ihr Polizisten einigermaßen - in diesem schlechten Spiel - Gerechtigkeit und Genugtuung erfahrt, wäre es nur gerecht, wenn Eure Auftraggeber (Politiker) zu diesem schlechten Spiel - die das Volk gegen Euch aufbrachte - allesamt ins Gefängnis wandern.

 

Nochmal: Wer will diesen Irrsinn noch stoppen?

Die Politiker ganz sicher nicht, da sie keine Fehler zugeben können. Denn, was wäre, wenn sie Fehler zugeben würden? Sie würden ihre Posten verlieren. Das Leben ist ungerecht. Ihr Polizisten sollt dann die Fehler der Politiker ausbügeln. Das klappt nicht, und ihr werdet die Prügelknaben der Nation. Es geht ja schon los mit Angriffen gegen Euch wegen rechter Unterwanderung etc. - nur, wie kann man den gerade beschissenen Zustand, in dem Ihr Euch befindet, anders aushalten, als mit rechte Gedanken. Es reicht ja schon, dass ihr in BW eine linke, eine rot-grüne Regierung habt, die Euch in der Vergangenheit nicht gerade ausreichend genug geschützt und gewürdigt hat.

Da ist es kein Wunder, dass sich dagegen rechte Gedanken auftun.

Ein Tipp: Lese mal dazu "Meine Links-Rechts-Schwäche" (ER). Das dürfte Dir evtl. klarmachen, was generell für ein Irrsinn hinter LINKS-MITTE-RECHTS steht: Es fehlt an Vernunft!!!

Zusammenfassung: Hochgeschätze Polizisten. Wie Ihr vielfältig von den Politikern vernommen habt sind wir im Kriegszustand - gegen das Coronavirus - eher gegen das Volk! Was uns Deutschen vor ca. 80 Jahren gefehlt hat, vor allem den Soldaten, war ein Recht auf ein eigenens Gewissen. Dieses Recht - niedergeschrieben in einem neuen Gesetz - das wünsche ich Euch Polizisten, damit ihr Euch - bei irrsinnigen Befehlen - gegen irre Anordnungen und Befehle stellen dürft und sagen könnt "mit mir nicht!"

Dazu nochmal die Lernkurven von Angela Merkel und Markus Söder von Januar bis April 2020, aus denen zu erkennen ist, dass da nicht zu erwarten ist:

Lernt selber dazu, denn von den Politikern ist NICHTS zu erwarten!

Schafft es durch eigene Kraft, dass die folgende Leidenskurve zum Coronavirus des deutschen Volkes sich wieder deutlich verringert!!!

Die Leidenskurve des deutschen Volkes zum Coronavirus und Coronawahn 2020

Montag, der 22.06.2020: Heute werde ich so von Gabor Steingarts Morning Briefing angeschrieben: Guten Morgen Ulrich Rose,

das Coronavirus hat medizinische, ökonomische und zunehmend auch politische Folgen. Denn US-Präsident Donald Trump und seine deutschen Anhänger versuchen, die Lockdown-Maßnahmen in Gänze als Fehler zu diskreditieren. Das neue Narrativ erzählt die Geschichte eines Irrtums.

Was soll das, mein lieber Gabor!? Soviel Ungereimtes, Frechheiten und Schwachsinn in den zwei letzten Sätzen!

1. Vermische bitte nicht Donald Trumps deutsche Anhänger mit den Deutschen, welche die Lockdowm-Maßnahmen, den derzeit ablaufenden Coronawahn, als totalen und politisch gesteuerten Irrsinn - von Lügneristen, so einem, wie Dir gestützt - bezeichnen. Solches Vorgehen, das ist unterste journalistische Schublade, um zu täuschen und zu beeinflussen. Welches Herrchens Hundchen bist Du?

2. Wenn Du nicht mit dem Begriff Narrativ richtig umzugehen weißt, dann benutzt ihn auch nicht. Richtig gestellt heißt der Satz "Das neue Narrativ erzählt die Geschichte eines Irrtums" nur: Die neuen Lügen erzählen die Geschichte eines Irrtums!

Diesen - richtig gestellten Satz - dann auch noch mit anderen Worten zu erklären, das würde dann bedeuten - und Dir in den Mund gelegt: "Ich lüge, dass sich die Balken biegen, und ich hoffe, dass Ihr nicht begreift, wie ich Euch verarsche!"

 

Wenn Du nicht genau weißt, was der Begriff Narrativ bedeutet, dann siehe hier nach:

"Logik - Es gibt nur eine Wahrheit - dagegen stehen viele Lügen" (ER)

________________________________________________________________________________________________________________

Was soll diese Übersicht der Corona-Hotspots vom 21.06.2020 den Schlafschafen vermittel? Die Maßnahmen der Regierung haben gewirkt. Falsch!

Damit will die Regierung Euch das sowieso schon vernebelte Gehirn weiter vernebeln.

Ohne diese Maßnahmen hätten wir noch unsere Arbeispätze und das soziale Leid - vor allem der Kinder und Kleinkinder - wäre einigermaßen erträglich.

Diese Zahlen und auch die Zahlen der vergangenen 3 Monate zeigen überdeutlich, dass wir niemals eine Pandemie hatten.

Wer etwas anderes sagt, der lügt!

Warum das? Für eine Pandemie gab es von Anfang an keinen Anlass. Auch die Zahl der Infizierten lag im normalen Durchschnitt der letzten Grippejahre. Es ging hier nur um das Verschieben der Machtverhältnisse. Die Großen gewannen dazu, die Kleinen mussten schließen. Danke an die Schlafschafe!!!

Bestellt weiterhin bei AMAZON und benutzt Eure Corona-App fleißig!

Übrigens: Auch in den weißen Flächen laufen die Schlafschafe mit Masken herum.

Wozu, wenn es dort keine Infizierten mehr gibt? Doch! Auch ein Schlafschaf will etwas darstellen und zeigen, wie dooof es ist. O.k., dann weiter so mit Maske!

22.06.2020. 17°°. Uli + Luba am Strand von Mahmutlar

Und am Abend des 22.06.2020, da stellte sich auf einem Online-Podium der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft OberViVi Markus Söder als Hellseher vor: "Dass es eine zweite Welle gibt, da bin ich ganz sicher"

Das ist zu vergleichen mit der Ausschreibung des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) zur Beschaffung von Schutzausrüstungen (Schutzmasken) Ende März. Im April kam es dann zu Verträgen mit einigen Firmen. Damals sagte ich, dass es nur aus dem Grunde der eingegangenen Abnahmeverpflichtungen zur Maskentragepflicht kommen wird. Dazu muss man kein Hellseher sein - und es kam dann auch zu Maskentragegeboten, die sich immer mehr ausgeweitet haben. (Flugzeuge, Züge, Nahverkehr, etc.)

Warum kann sich OberViVi Markus Söder zu solch einer hellseherrischen Fähigkeit hinreißen lassen? Ganz einfach! Wir haben ja noch die Coronatest-Sets zu verbrauchen. Und die "zweite Coronawelle" wird unbedingt benötig, um die Bevölkerung weiter in Panikstimmung verharren zu lassen, damit diese dann die Impfungen als notwendig ansieht, gutheißt und sich mehrheitlich impfen lässt. Da gibt es bestimmt auch Abnahmeverpflichtungen mit den Herstellern, damit diese Planunssicherheit haben! Ganz sicher ist das so! Und wir - das Volk - bezahlen diesen Irrsinn in der Schockstarre - und der überwiegende Teil (Schlafschafe) hält das auch noch für gut.

Bei diesen Hintergründen, da ist es leicht als Hellseher aufzutreten!

Mein lieber Markus, das gehört sich nicht, wie Du das Volk so verarscht!

_________________

 

Schon 6 Tage vor Markus Söder sagte der Innenminster von Berlin, Andreas Geisel am 16.06.2020 im Tagesspiegel: "Wir bestimmen, ob es eine zweite Welle gibt". Diese Info wurde zwischenzeitlich gelöscht!"

 

Übrigens: In München gibt es die Munich Business School. Dort lehrt der Prof. Dr. Jack Nasher für Wirtschaftspsychologie, ein deutscher Autor und Vortragsredner. Begonnen hatte er als Jurist und Richter. In einem Redebeitrag von 26.10.2015 "Wie wir in jedem Gespräch die Wahrheit erkennen" sagt es ziemlich am Anfang "In der Politik wird tatsächlich immer weniger gelogen".

Meine Korrektur: "In der Politik wird tatsächlich immer besser gelogen".

Erklärung dieses blauen Einschubes: Könnte es nicht sein, dass solche hervorragenden Redner, wie z. Bsp. Jack Nasher ideal dazu geeignet sind, Politiker dahingehend zu trainieren, dass diesen die Lügen kaum noch anzusehen sind?

Und in diesem Zusammenhang mit Lügen, das Volk verarschen, hervorragende Redner, fällt mir gleich die Profilerin, Pädagogin und Vortragsrednerin Suzanne Grieger-Langer mit ihrem Vortrag "Vorsicht: Psychopathen! Tricks gegen Trickser" ein. Sie beschreibt in ihrem Vortrag u.a. eine Filmszene mit Nicole Kidman, in der diese eine Kindergärtnerin spielt, die auf dem Nachhauseweg einen Unfall eines Kindes sieht. Wenn man diese Sequenz auf Suzanne spiegelt, dann sieht man hier  Gemeinsamkeiten. Ich hatte Suzanne am 08.06.2020 angeschrieben und sie darauf hingewiesen, dass sie eindeutig Psychopathen mit Soziopathen verwechselt. Von ihr bekam ich keine direkte Antwort. "Ihr Team" anwortete, dass die Darstellungsweise von Suzanne richtig sei.

Zum letzten Satz eine Querverweis auf das MBA* Journal *Master of Business Administration vom 28.05.2018: "Grieger-Langer: Profilerin mit Hang zur Lüge". Ein Satz daraus: "Die selbst ernannte Expertin für Betrugserkennung entpuppt sich zunehmend als Hochstaplerin."

 

Auf was will ich hinaus?

Ich will Dir klar machen, dass da einige exzellente Redner und Rednerinnen durch die Lande touren, deren Motivationen und Ziele schwer zu durchschauen sind.

So, wie bei den Masken und Corona-Testsets mache ich hier zu einigen solcher hervorragenden Redner auch mal eine Aussage, deren Wahrscheinlichkeit Du festlegen kannst: Einige von Ihnen dürften unsere Politiker dahin trainieren uns besser anzulügen, ohne das wir das bei den Politikern merken. Im Idealfall kommen dann die Lügen der Politiker überzeugend und glaubhaft beim Volk an - nur nicht bei allen, und auch nicht nach dem andauernden Wiederholen der Lügen. Die Ausnahmen sind die Legastheniker. Siehe dazu "Legasthenie und ADHS, erklärt von einem Legastheniker" (B1a)

 

Hier noch der LINK zu "Was ist ein Soziopath?" Wenn Du das gelesen hast, dann dürfte die ziemlich sicher klar sein, dass wir von Soziopathen regiert werden, die in ihrem Vorgehen eiskalt sind und nur auf ihren Vorteil aus sind. An's Volk denkt da kein Politiker! Das beste und zugleich schlimmste Beispiel ist der Coronawahnsinn!

Dienstag, der 23.06.2020: Die Süddeutsche Zeitung:

Arbeitsminister Heil will Tönnies für die Schäden durch den Corona-Ausbruch haftbar machen.

Super! Das bedeutet, dass wir - das deutsche Volk, Arbeitnehmer, wie Arbeitgeber - die Bundesregierung für die erlittenen Schäden im Coronawahn haftbar machen können.

Da war doch was? Richtig! Das Verursacherprinzip! Wer ist für diesen ganzen Wahnsinn als Verursacher auszumachen? Unsere Bundesregierung. An vorderster Front Angela Merkel und Markus Söder. Wieviel Jahre Haft wären da angemessen für den Schaden, den diese beiden OberViVis angerichtet haben?

10.000 Jahre Haft wäre da noch viel zuwenig, denn diesen Schaden, der uns da zugefügt wurde, den dürfen unsere Kinder und Kindeskinder noch büßen! Furchtbar!

Tipp an Tönnies: Suche Dein Heil im Angriff!

Und was macht Tönnies? Er gibt sich leutselig und will die Schäden bezahlen, denn er hat ja auch ein schlechtes Gewissen wegen der geringen Entlohung und der schlechten Unterbringung seiner Arbeiter.

 

Und was machen wir, das Volk? Wir fressen, was uns da billigst an Fleisch angeboten wird. Oh, oh, wer ist da in der Kette der Verstrickungen der Böse/die Bösen?

 

- Clemes Tönnies, der sich so - wegen der Fleischfresssucht der Deutschen, und das günstigst - bereichert hat und zum Milliardär wurde?

- Hubertus Heil, der für solche Zustände in der Fleischindustrie zuständig ist?

- Angela Merkel und Markus Söder, die dem Coronawahn verfallen sind?

- Das deutsche Volk, dass solche Zustände immer wieder duldet, weil es ja letztendlich billigstes Fleisch essen will? - oder vielleicht auch die Ministerin

- Julia Klöckner, zuständig für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz?

Die Antworten dazu findest Du alle in "Legasthenie und ADHS, erklärt von einem Legastheniker" (Bewusstsein1a.de)

 

Und am Abend des 23.06.2020 brachte die SZ:

Die bayerische Regierung begrüße, dass Nordrhein-Westfalen dort einen regionalen "Lockdown" verhängt habe, sagte Joachim Herrmann (Bayer. Innenminister). "Wir wundern uns aber schon, dass es keine Ausreise-Beschränkungen gibt."

Ich wundere mich sehr, dass es keine Ausrede-Beschränkungen für Politiker gibt, deshalb:

Im Coronawahn sollten Politikern Ausrede-Beschränkungen auferlegt werden, um Ausreise-Beschränkungen zu vermeiden. Spruch von Ulrich H. Rose vom 23.06.2020

2 Tage später kam noch ein Spruch hinzu, der eine gute Ergänzung ist:

Im Coronawahn sollten Politikern Ausrede-Beschränkungen auferlegt werden, um Ausreise-Beschränkungen zu vermeiden. Was Du heute kannst verhindern, das brauchst Du morgen nicht verteidigen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 23.06.2020 und 25.06.2020

 

 

Etwas Ablenkung vom Coronawahn:

Luba fand am Strand von Mahmutlar einen besonderen Stein, ca. 5cm lang

 

Ich sehe da eine alte Frau mit Krückstock - und Du?

Donnerstag, der 25.06.2020: Zwei Dinge sind heute beachtenswert:

Die Rettung der Lufthansa im Zusammenhang mit Reisewarnungen, die dem Fernreiseverkehr große Schwierigkeiten bereiten, plus einzelne Stimmen von eigentlich willigen Flugreisenden "Ich fliege erst, wenn es einen Impfstoff gibt".

Dazu zwei Fragen: A. Wie kann es sein, dass unser Außenminister Heiko Maas - nur weil er, wie alle anderen Politiker, nicht zugeben kann, dass das Festhalten an der Pandemie ein Riesenfehler war, weil die Pandemie selbst keine war  - uns ALLE weiter in Pankistimmung und Angst versetzt mit schwachsinnigen Reisewarnungen, und dabei gleichzeitig die Lufthansa massiv in Schwierigkeiten bringt und wir ALLE diesen gesteuerten Irrsinn letztendlich bezahlen müssen?

B. Warum versuchen unsere Politiker immer noch den Deutschen weiszumachen, dass es einen Impfstoff gegen dieses Coronavirus geben wird - und das in so kurzer Zeit?

Das sind schon unverantwortliche und bösartige Lügen unser Politiker.

 

Dann "Wo gibt es im Landkreis Tirchenreuth die meisten Coronaopfer?" Siehe dazu erst Mal die Tabelle vom O-Netz vom 24.06.2020: Achte dabei auf die blauen und roten Balken für die einzelnen Gemeinden und Städte!

Blau = Verstorbene mit Coronavisus         Rot = Todesursache Coronavirus

Das ist doch sehr dreist, solche Lügen - im Sinne der Söderschen Panikmache - zu verbreiten. Seit gut 2 Monaten ist doch schon durch den Rechtsmediziner Püschel aus Hamburg bekannt, dass es keine - direkt am Coronavirus - Verstorbenen gibt.

Das ist mal wieder eine Hinweis auf miserble Journalisten, jetzt "Lügneristen" genannt.

Und noch eine Zusatzfrage: So blöd könnt Ihr in Bayern doch nicht sein und diesen Corna-Schwachsinn, der tagtäglich auf Euch einrieselt, zu glauben - oder doch?

Wenn Du die Frage mit ja - bin ich - beantwortest, dann lese das hier "Legasthenie und ADHS - von einem Legastheniker erklärt" genau durch. Dann weißt Du wenigstens, warum Du gut geeignet bist Schwachsinn zu glauben.

____________________________

 

Und zu diesen verlogenen Zahlen aus Tirschenreuth meine Gedanken zum Coronahotspot Tönnies: Bringe das mal in Bezug zu Tirschenreuth!

In den Coronazeiten kam zur Sicherheit (das Sicherheitsempfinden der Menschen) eine sensorische Sicherheit hinzu. Sensor = beobachten, wahrnehmen, fühlen, empfinden,

Die Empfindlichkeit eines Sensors kann verstellt werden, um die Wahrnehmung zu verändern.

Das bedeutet, mittels eines Sensors kann die Wahrnehmung auch manipuliert werden.

 

Die sensorische Sicherheit bedeutet – besonders in den Coronazeiten: Durch Verstellen der Schwelle zum Ausrufen einer Pandemie wurde erst die Coronapandemie möglich. Hauptinitiator und Hauptmanipulator zum Ausrufen einer Pandemie ist die WHO. Im weiteren Verlauf wurden R-Werte angeführt, um die – jetzt neuen und immer niedriger werdenden - Infektionszahlen durch Manipulatoren/Sensoren zu stützen, die ein unbegründbares Infektionsrisiko zu begründen versuchten. Aufklärung zum R-Wert: Ein R-Wert von 1,0 sagt aus, dass 1 Person - unter 100.000 - eine andere Person infiziert, ein R-Wert von 2, das 1 Person - unter 100.000 - zwei andere Personen infiziert. Bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück hatten sich über mehrere Tage 1.500 Personen infizieren. Der R-Wert stieg laut RKI auf 2,02 (23.04.2020), während das RKI am nächsten Tag einen R-Wert von 0,72 verkündete. Der 7-Tage-R-Wert, das sei hinzugefügt, der glättet dieses Werte etwas.

 

Nun einige Zahlen dazu, die den R-Wert - auch für Schlafschafe - als Manipulator entlarven dürften: Angenommen ist ein R-Wert von 2,0 für den Landkreis Gütersloh. Am 21.03. gab es 105 Infizierte, am 22.06. gab es 210 Infizierte, am 23.06. gab es 420 Infizierte, am 24.06. gab es 300 Infizierte. Bezogen auf 100.000 Personen (bei 360.000 Personen im Landkreis).

Wenn Du alle Zahlen hier mal 3,6 multiplizierst, dann kommst Du am 23.06. auf die 1.500 Personen.

 

Jetzt mal – angenommen – andere Zahlen für den Landkreis Gütersloh, auch mit dem R-Wert von 2,0: Am 21.03. gab es 10.000 Infizierte, am 22.06. gab es 20.000 Infizierte, am 23.06. gab es 40.000 Infizierte, am 24.06. gab es 10.000 Infizierte. Wieder bezogen auf 100.000 Personen (bei 360.000 Personen im Landkreis). Der R-Wert am 24.06. ist 0,25.

 

Im ersten und realen Beispiel mit einem R-Wert von 2,0 hatten wir am 23.06.2020 im Landkreis Gütersloh 0,4% Infizierte. Und diese Infizierten befanden sich konzentriert auf 3 Straßenzüge in Verl.

 

Im zweiten Beispiel mit einem R-Wert von 2,0 haben wir am 23.06.2020 im Landkreis Gütersloh 11% Infizierte.

 

Dann noch mal den R-Wert vom RKI vom 24.03.2020 von 0,72 gegen meinen R-Wert mit 0,25 gestellt: Nach meinem R-Wert von 0,25 wäre alles im grünen Bereich, nur die tatsächlichen Personenzahlen sprechen eine andere Sprache. Einmal ca. 1.000 Infizierte am 24.06. gegen 10.000 Infizierten bei mir.

 

Bei gleichem R-Wert von 2,0 einmal 0,4%, dann 11% Infizierte.  

Begriffen?? Und deswegen gibt es jetzt Coronamaßnahmen für die Landkreise Gütersloh und Warendorf. Hinzu kommen Einreiseverbote nach Bayer. Die Westphalen (Urlauber) bedanken sich dafür bei OberViVi Laschet, die Bayern (Beherbergungsbetriebe und Personal) bei OberViVi Söder.

 

Zusammenfassung:

Die angerichtete Panik in der Bevölkerung ist der sensorischen Sicherheit zu verdanken.

In meinem Beispiel sollte man besser von einer sensorischen Unsicherheit sprechen, die beabsichtig – sprich von höchster Stelle gesteuert - ist.

_________________________

 

Gut, dass ich auf die Reisewarnungen nicht aufpassen muss.

Morgens in den Pool bei 31°C, evtl. ein zweites Mal am Nachmittag und am späten Nachmittag, ab 18°° an den Strand. Das Mittelmeer hat jetzt 30°C.

 

Links am Strand von Mahmutlar mit neuem Sonnenhut.

 

Ein Gruß an die Daheimgebliebenen!

Süddeutsche Zeitung: 25. Juni 2020, 20:26 Uhr

Medien: Virologe Drosten gewinnt Grimme Online Award für seinen Corona-Podcast.

Der NDR-Podcast "Das Coronavirus-Update" mit dem Berliner Virologen Christian Drosten ist mit dem Grimme Online Award in der Kategorie Information ausgezeichnet worden. Das teilte die Jury des Preises in Köln mit. Der undotierte Preis gilt als wichtigste deutsche Auszeichnung für Online-Publizistik. Der Podcast gewann auch den Publikumspreis. ….  Die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit nahm den Podcast in eine Liste mit ihrer Einschätzung nach verlässlichen Quellen über das Virus auf.

Kommentar: Interessant, das offensichtliche und entlarvte Lügen jetzt in Bayern als "verlässliche Quellen" archiviert werden. Wer in Bayern veranlasst so etwas?

O.k., "politische Bildungsarbeit", das sagt alles. Übersetzt: Lügentraining für Politiker.

_______________________________________________________________________________

 

Freitag, der 26.06.2020: Zuerst ein Spruch von heute:

Auch wenn alle deutschsprachigen Politiker dasselbe zum Coronavirus sagen, dann bedeutet das noch lange nicht, dass sie die Wahrheit sagen. (Ausnahme Herbert Kickl, FPÖ) Spruch von Ulrich H. Rose vom 26.06.2020

Dazu das mehr als beachtenswerte Video vom Arzt Bodo Schiffmann vom 25.06.2020:

"Laut RKI müßten es viele Grippetote geben, aber in Deutschland nicht"

und das Nachfolgevideo vom 27.06.2020. Bitte unbedingt ansehen!!!

 

U.a. zeigt Bodo Schiffmann die nachfolgende Übersicht aus cidm.online, die ich durch meine Beschriftung noch etwas verständlicher gemacht habe. Meine Aussage im März: Durch den Coronawahnsinn werden mehr Menschen umkommen, als durch die irrwitzigen Coronamaßnahmen der Politiker augenscheinlich gerettet werden.

Wortwörtlich schrieb ich am 19.03.2020: Wie kann es angehen, dass unsere Politiker in ihrem Wahn, alle Menschen gleich zu behandeln – deren und jedes Leben – zu schützen, und dabei übersehen, dass die Folgen ihres Handelns wegen der Coronahysterie noch schlimmer sein werden, als die Folgen, die durch das Coronavirus entstehen? Was ist, wenn eine Weltwirtschaftskrise folgt mit weiteren Konflikten und Kriegen? Die Folgen davon werden sicher schwerer sein, als die Folgen eines ungehinderten Coronavirus. Auch die Zahl der Toten wird höher sein.

Nachzulesen in "Die unausgesprochenen Vorteile des Coronavirus"

Kollateralschäden in Deutschland durch den Coronawahnsinn 2020

Diese Darstellung bitte mit der nächsten Kurve "Übersterblichkeit" verbinden!!!

 

Ein interessanter Beitrag von CIDM (Corona Initiative deutscher Mittelstand) vom 23.05.2020 zu den Coronahürden "Corona und Zurück in die Zukunft Teil 3"

Wiederholtes Fazit: Wir haben keine Pandemie! Wir wurden angelogen!

 

Jetzt ist es an der Zeit ein Gesetz einzubringen, dass Politiker für ihre Schäden, die sie im Zusammenhang mit Corona angerichtet haben, haftbar zu machen. Angemessen haftbar zu machen! Alle einsperren und das lebenslang!

Sonnenuntergang über Alanya am 26.06.2020 um 19:50, von Mahmular aus fotografiert

Süddeutsche Zeitung: Großer Teil der Bewohner Ischgls hatte das Virus

Im österreichischen Ischgl war ein großer Teil der Bevölkerung mit dem Coronavirus infiziert. Nach Angaben der Medizinischen Universität Innsbruck haben 42,4 Prozent der in einer umfassenden Studie untersuchten Bürger Antikörper auf das Coronavirus entwickelt. Das sei der weltweit höchste bisher publizierte Wert, sagte die Direktorin des Instituts für Virologie, Dorothee von Laer, am Donnerstag. Antikörper im Blut gelten als Nachweis für eine durchgemachte Infektion.

Auffällig sei, dass von den positiv auf Antikörper getesteten Personen zuvor nur 15 Prozent die Diagnose erhalten hatten, infiziert zu sein, so von Laer. "85 Prozent derjenigen, die die Infektion durchgemacht haben, haben das unbemerkt durchgemacht." Trotz des hohen Antikörper-Werts sei auch in Ischgl keine Herden-Immunität erreicht. Entscheidend für den Rückgang der Fälle seien die Quarantäne und die soziale Distanz gewesen, hieß es. Etwa 80 Prozent der Ischgler Bevölkerung nahmen an der Studie teil. 1473 Probanden waren zwischen 21. und 27. April untersucht worden.

Ischgl mit seinen Après-Ski-Bars gilt als Brennpunkt für die Ausbreitung des Coronavirus in Österreich und Teilen Europas. Nach Angaben österreichischer Behörden waren zeitweise 40 Prozent aller Fälle im Inland auf Ischgl zurückzuführen. Auch viele deutsche Touristen haben sich nach ihrer Überzeugung in Ischgl angesteckt. Eine Kommission im Bundesland Tirol soll nun das stark kritisierte Krisenmanagement unter die Lupe nehmen.

Kommentar dazu: Ich habe schon Mitte März 2020 unterstellt, dass das Coronavirus sehr schnell fast alle Menschen infiziert hat. Nur, wenn viel gestestet wird, dann werden auch viele Infizierte gefunden. Was soll der ganze - bis zum heutigen Tage - ablaufende Schwachsinn zum Coronawahnsinn?

Antwort: Die Menschen in Angst und Panik versetzen, sie zu bevormunden, damit sie sich an die Bevormundungen gewöhnen. Dann sind sie auch für Massenimpfungen gegen das Virus bereit.

Zum wiederholten Male: Wir hatten nie eine Pandemie, die wurde uns eingeredet.

_____________________________________________________________________

 

Samstag, der 27.06.2020: Der Merkur berichtet in merkur.de:

"Mehr mit dem Coronavirus in Ischgl Infizierte als gedacht". Diese Abhandlung ist unter der Überschrift "Die schleichende Volksverdummung" gestellt, da dort ideal passend.

 

Hier geht es weiter zu "Aktuelles ab 28.06.2020"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail