Philosophie aus sich heraus.
Philosophie aus sich heraus.
 

Sprüche + Gedankenextrakte von Ulrich H. Rose ab April 2022

In der Welt des Glaubens trieft es vor Nonsens, der einem gesunden Gehirn nicht zugänglich ist. Ulrich H. Rose vom 09.04.2022

Übrigens: Wer solche Sätze ausspricht, oder nachplappert, wie z. Bsp. Peter Sloterdijk diese Woche, der weiß ganz sicher nicht, was Wahrheit ist.

_______________________________________

 

Hier der gesamte Text zum Rauskopieren:

Denn nichts ist ohne sein Gegenteil wahr.

 

Und das gilt besonders für die Welt des Glaubens.

 

Kommentar:

Der erste Satz ist Nonsens und erhält erst durch den zweiten Satz etwas Sinn.

 

Begründung:

Wann ist dann „nichts“ oder das NICHTS wahr, wenn nur das Gegenteil von „nichts“ zur Wahrheit aufsteigt?

Warum kann nicht „ETWAS“ nur sein und wahr sein, ohne das „nichts“?

 

Richtig ist: In der Welt des Glaubens trieft es vor Nonsens, der einem gesunden Gehirn nicht zugänglich ist.

 

Was sagte schon Hildegard von Bingen vor ca. 900 Jahren dazu?

Gott wohnt nicht in einem gesunden Leibe

Mein Satz dazu vom 01.07.2015: Gott ist NICHtS.

 

Ulrich H. Rose am 09.04.2022

In der Welt des Glaubens trieft es vor Nonsens, der einem gesunden Gehirn nicht zugänglich ist. Ulrich H. Rose vom 09.04.2022

Siehe dazu auch "Coronawahnsinn 7. Ab 10.04.2022",

denn das nimmt Bezug auf Karl Weinhofer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier der LINK zu

"Coronawahnsinn 7. Ab 10.04.2022"

Hier der gesamte Text zum Kopieren:

Blockwart spielen in Coronazeiten:

In den Coronazeiten konnten die Menschen, die in der Hierarchie weit unten angesiedelt waren, sich zu selbsternannten Blockwarten emporschwingen, um ihren geschundenen Seelen etwas Ausgleich im Machtausüben zu verschaffen. Dies geschah durch das Kontrollieren von unsinnigen Regeln, wie Maske tragen und Abstand halten. Dieses kleingeistige Verhalten sollten wir ihnen im Nachhinein verzeihen, denn letztendlich war ihre Blockwartzeit nur zeitlich begrenzt und wurde initiiert durch Schwerstverbrecher, Massenmörder und Volksverräter, wie Christian Drosten, Karl Lauterbach und Maskus Söder, um nur drei von ihnen namentlich zu nennen.          Ulrich H. Rose vom 11.04.2022

Hier der LINK zu "Wie Kriege und Konflikte verhindern?" (DI)

Der Glaube, ein jeglicher Glaube - an was oder wen auch immer - steht auf wackeligen Füßen und braucht zum Überleben zuerst Lügen, dann Gebote und zuletzt Verbote. So geschehen auch bei der inszenierten Coronapandemie.
Soziopathen sind empathiefreie Monster häufig im selbstgehäkelten Schaftspelz steckend. Feststellung von Ulrich H. Rose vom 23.04.2022
Die allermeisten Lehrer sind nur Erfüllungsgehilfen dieses perversen Corona-Regimes und machen das, was ihnen befohlen wird. Dabei denken sie in keinster Weise an ihre Schutzbefohlenen, die Kinder! Ulrich H. Rose vom 24.04.2022

Hier der LINK zu "Coronawahnsinn 7. Ab 23.04.2022"

Hier der LINK zu "Coronawahnsinn 7. Ab 23.04.2022"

Wer sicht nicht wehrt ist gestört. Ulrich H. Rose vom 04.05.2022
Wir können mit großer Sicherheit nach den 2 Coronajahren davon ausgehen, dass das Paul-Ehrlich-Institut ziemlich verlogen ist. Feststellung von Ulrich H. Rose vom 05.05.2022

Die Historie zur Mäeutik: Mäeutik ist die sokratische Methode (um ca. 420 v.Chr.), durch geschicktes Fragen die im Partner schlummernden, ihm aber nicht bewussten richtigen Antworten und Einsichten - selbst erkennend - heraufzuholen.

Mein Kommentar dazu: An dieser so hehren Fragetechnik von Sokrates, da krankt die heutige Philosophie, besonders die denktoten Philosophen, die meinen statt Antworten zu geben, nur Fragen stellen zu müssen, und dabei die Antworten schuldig zu bleiben. Der Effekt bei den Zuhörenden ist der, dass der so gescheit Fragende als sehr gescheit empfunden wird. Das Unterlassen der Antwort schützt die Philosophen vor Kritik, denn zu jeder Antwort gibt es mit großer Wahrscheinlichkeit Kritik. Das möchten die denktoten Philosophen vermeiden. Übrigens: Heute als Fragender einen Menschen zu finden, der selbst erkennend zu richtigen Einsichten kommt, die in ihm schlummern, die sehe ich schon mehr als illusorisch an. Die Wahrscheinlichkeit bemüht liegt bei 1:1000. Demnach macht es heutzutage, im Jahr 2022 kaum noch Sinn, Menschen durch Fragen, oder durch spezielle Fragetechnik, dazu zu bringen, etwas heraufzuholen, was dort nicht sein kann. Eindeutiger Beweis: Siehe Dir die letzten 2 Coronajahre an! Da ist nichts - selbst erkennend - hervorzuholen, noch nicht mal - fremd erkennend, denn auch die armen Impf-Opfer - mit der Nase auf die Probleme stupsend, das bringt nur ein stumpfsinniges Ignorieren der Wahrheit mit sich!

LSBTI bedeutet Lüsternde SelbstBefriedigende Transen Invasion
Die künstliche Intelligenz heißt deshalb künstliche Intelligenz, weil sie von gescheiten Menschen entwickelt wurde, die noch nicht mal annähern als intelligent zu bezeichnen sind.

Die künstliche Intelligenz heißt deshalb künstliche Intelligenz, weil sie von gescheiten Menschen entwickelt wurde, die noch nicht mal annähern als intelligent zu bezeichnen sind. Wenn die künstliche Intelligenz intelligent wäre, dann hieße sie nicht künstliche Intelligenz.

Beispiel: BioNTech-Chef Uğur Şahin versuchte am 21.06.2022 für eine Weissagung einer neuen Corona-Variante zum Herbst 2022 die künstliche Intelligenz zu bemühen, um sich seine Giftspritzen ungeprüft genehmigen zu lassen, die bisher nur in Katastrophen endeten.  Ulrich H. Rose vom 25.06.2022

Lies dazu "Aktuelles über mich 3. - ab dem 07.07.2022, damit dieser Text verständlich wird!

Glaube nichts, was man Dir erzählt, bilde Dir Deine Meinung durch selbst DenKen, und lasse Dich nicht fremddenken! Spruch von Ulrich H. Rose vom 09.07.2022

Nachzulesen in "Über die Freiheit"

Der Glaube ist das zerstörerischte, und auch das effektivste Vernichtungsmittel, was dieser Planet Erde in seiner Evolutionsgeschichte hervorgebracht hat. Gedankenextrakt von Ulrich H. Rose vom 10.07.2022
NICHTS = Synonym für Gott, Synonym für Gott = NICHTS, Ulrich H. Rose vom 10.07.2022

Die inszenierte Corona-Pandemie war nur eine Ablenkung, um so viele Menschen, wie möglich, durch die Impfungen zu willenlosen und leicht steuerbaren Cyborgs zu machen - bei hohen Ausfallquoten durch die tödlichen Nebenwirkungen! Ulrich H. Rose vom 29.08.2022

Nachzulesen in "Aktuelles über mich 4. - ab dem 29.08.2022"

Das Zugeben von Fehler ist umso unmöglicher, je gescheiter die Menschen sich wähnen! Das gilt leider für viele Professoren - insbesondere in der inszenierten Corona-Pandemie. Ulrich H. Rose vom 31.08.2022
Die Deutschen werden solange mit den Corona-Maßnahmen gequält bis sie aufgeben oder aufstehen. Ulrich H. Rose vom 01.09.2022.
Bis der Mensch es lernt menschlich zu sein um friedlich miteinander zu leben, da wird es keine Menschen mehr auf diesem Planeten Erde geben. Ulrich H. Rose vom 01.09.2022
Wissenwiedergeber zitieren nur ihre Gehirninhalte und positionieren ihre Vorurteile neu.
Deine Ehrlichkeit wird Menschen dazu bringen sich von dir abzuwenden.
Die Wahrheit aussprechen, das ist ehrlich sein, das ist der einzige Weg, hin zum Glück. Spruch von Ulrich H. Rose vom 25.09.2022

Über tm Markus Haintz:

Zum 1. Oktober kippt die Maskenpflicht in Bussen, Bahnen und Flugzeugen in Spanien und wohl auch in Italien.

Ich bin gespannt, ob bei der offensichtlichen Alleinstellung Deutschlands hier noch irgendjemand mitmacht.

Das Problem sind weniger die Politiker, Behörden und Gerichte, das Problem sind die Menschen, die mitmachen. Ich kann da nur an ein Zitat der Sängerin Nena erinnern:

"Die Frage ist nicht, was wir dürfen. Die Frage ist, was wir mit uns machen lassen.“

Hier der Text zum rauskopieren:

Wenn der Schutz und damit die Gesundheit der Schulkinder nicht ausreichend von den Lehrkräften beachtet wird, und wenn Lehrerverbände das neue Infektionsschutzgesetz für unzureichend halten, und Masken für die Grundschüler fordern, wie es ihr Bundesvorsitzende für Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann fordert, dann muss das gesamte Schulsystem, besonders diese irre gewordenen und empathiefreien Lehrer infrage gestellt werden! Was für Bestien haben wir da unsere Kinder anvertraut? Der Typ ist ja noch irrer, als Karl Lauterbach!  Ulrich H. Rose vom 26.09.2022

Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail