Philosophie aus sich heraus.
Philosophie aus sich heraus.
 

Aktuelles über mich 2. - ab dem 27.09.2021

Hier geht es zurück zu "Aktuelles über mich 2. ab dem 10.09.2021"

 

Lamm essen auf türkisch Kuzu im "Közz et mangal" in Mahmutlar:

Das frisch gebackene Brot ist innen mit heißer Luft gefüllt und fällt dann zusammen.

Kostenpunkt mit 2,5 Liter Wasser 15.-€.

Hier kann man/frau es aushalten - ohne Maskenzwang bei 25°C - abends!

 

Interesse, wie mein Resümee zur Bundestagswahl von gestern ist?

Dann siehe hier nach: "Coronawahnsinn 6. Ab 23.09.2021 Das Ende"

Mittwoch, der 29.09.2021: Vor 11 Tagen brach ein Vulkan auf der Kanareninsel La Palma aus. "Situationsbereicht aus La Palma auf spanisch" vom 29.09.2021

 

"La Palma am 29.09.2021 Die Lava erreicht das Meer"

Wo sind die Proteste der Klimaschützer?

Es entsteht eine gewaltige Umweltverschmutzung von Luft und Wasser!

Klimaschützer, Umweltschützer etc., auf nach La Palma!

Protestiert gegen Eure Mutter Erde - obwohl hinfliegen ist wohl nicht wegen der Luftverschmutzung, und hinschwimmen, das ginge, nur aufgepasst, das Wasser könnte dort recht warm sein.

Übrigens: Die Erde schafft sich ihr eigenes Klima! Siehe La Palma! Da braucht es keine Menschen dazu! Hier LIVE Vulkanausbruch La Palma.

Und hier super Luftaufnahmen am 13.10.2021 um 6°° (es ist noch dunkel)

Aktuelles in englisch am 14.10.2021 zum Vulkan in La Palma.

 

Holland säuft ab und auf La Palma entsteht neues Land.

Auch das ist ein Grund jetzt mit den Klimaschützern nach La Palma aufzubrechen.

Wer noch ein bisschen denkfähige Hirnmasse in seinem Schädel hat, der dürfte feststellen, dass es dem Klima scheißegal ist, ob es geschützt wird oder nicht!!!

Das Klima ist ebenso empathielos und rigoros, wie z. Bsp. Olaf Scholz oder Markus Söder.

                                                                                                                                                  Ulrich H. Rose vom 27.09.2021

Sonstiges am 29.09.2021: Endlich hat sich mal in der letzten Woche unser ungewöhnliches Glück beim tagtäglichen Würfelspiel umgekehrt. Eine 10.000 zu würfeln, das sind 6 Einsen, das passiert mit einer Wahrscheinlichkeit von 5:1, wenn man schon die 5 Einsen zuvor gewürfelt hat. Üblich sind dann bei uns ca. 3 Versuche, um die 6 Einsen zu würfeln. Jetzt hatten wir ca. 7 Versuche zu verbuchen.

Doch wieder was Ungewöhnliches durch Luba gestern: Sie erwürfelte 20.000, das sind 12 Einsen hintereinander. Das kam in den letzten 8 Wochen nicht vor. Zuvor ca. 1x pro Woche. Die Spielanleitung zum Würfelspiel 10.000 V ist am Ende meiner Biografie Ulrich H. Rose zu finden.

Es läuft wieder "normal" bei uns, was heißen soll außergewöhnlich! Schon am nächsten Tag passierte dies:

20.09.2021:

Im ersten Spiel würfelte Luba beim 6. Mal die 6 Einsen, trotz zweier Nieten, was heißt Strich oder Null Punkte.

 

Dann würfelte Luba zu Beginn des zweiten Spiels die 6 Sechsen hintereinander plus noch 1.050 Punkte dazu, macht 7.050 Punkte. Dann hatte Luba "uneinholbare" 9.750 Punkte - dachte sie. Ich würfelte danach 6 Einsen und noch 6 Sechsen hinterienander, macht 16.000 Punkte

Das außergewöhnlichste Ergebnis bei diesem Würfelspiel waren am 02.11.2020 hintereinander 22 Einsen von mir.

<<< hier links mit insgesamt 38.450 Punkte

Ob das noch jemals wieder passiert, oder noch getoppt wird - ich denke nicht!

Ebenfalls außergewöhnlich, nur noch nicht gefunden am ???? die 6 Einsen, danach die 6 Sechsen und danach die 6 Vieren oder Fünfen

10.02.2021: Beim Anwürfeln 12 Einsen = 20.000 P.

17.06.2021: 6 Einsen + 6 Sechsen + 6 Einsen = 26.000 P.

+ im nächsten Spiel 12 Einsen hintereinader = 20.000 P.

05.07.2021: 6 Einsen + 6 Einsen + 6 Zweien = 22.000 P.

Luba:

18.07.2021: 6 Fünfen + 6 Einsen + 6 Einsen = 20.000 P.

19.08.2021: 6 Einsen + 6 Fünfen + 6 Einsen = 20.000 P.

Rot = Streichresultate laut Spielregeln, da eine nächsthöhere Summe das nach sich zieht.

Und endlich, am 13.10. passierte es. Das unfassbare Glück drehte sich bei mir um. Bis auf ein Spiel verlor ich alle gegen Luba. Das Besondere dabei: Ich würfelte jeweils 1x 5 Zweien, 4x 5 Dreien, 2x 5 Vieren, 4x 5 Sechsen und 6x 5 Einsen ohne die sechste Zahl zu würfeln. Insgesamt 17x kein Erfolg.

Da war die Wahrscheinlichkeit außer Kraft gesetzt.

Samstag, der 02.10.2021: Die Jahresrückblicke 2015 und 2016 (noch Baustellen) wurden heute fertiggestellt. Nachzulesen in "Jahresrückblicke von Ulrich H. Rose"

_________________________________________________

 

Sonntag, der 03.10.2021: 

Ein Ausflug in die Berge Richtung Taşkent.

Taşkent (ausgesprochen Taschkent) ist eine kleine Stadt ca. 50 km nordöstlich von uns in den Bergen. Taşkent gehört zur Provinz Konya.

Nur zur Info: Taşkent in der Türkei und Taschkent, der Hauptstadt in Usbekistan.

Erster Blick von ca. 1.100m Höhe auf das Taurus-Gebirge mit bis zu 3.000m hohen Bergen. Nächstes Bild: Und so sehen wir diese Gebirgskette von unserem Balkon aus.

Hier ein herangezoomtes Bild vom Balkon im Februar mit schneebedeckten Bergen:

Unser Fahrzeug: Ein YUKI-Roller mit 100ccm (steuerfrei):

(ein Auto ist aktuell unerschwinglich für uns, da müsste ich 5 Jahre für ein gebrauchtes Auto sparen)

Wir sind nichts Sklaven eines Auto, wir sind Sklaven unseres Glücks, welches jetzt schon 26 Monate anhält.

Luba genießt den Ausblick auf ein riesiges Tal und den wunderbaren Duft der Pinien

Noch etwas weiter oben auf ca. 1.300m:

Etwa 1km später erreichten wir die höchste Stelle. Dort kehrten wir um und sahen kurz danach die Siluette unseres Hausberges "Cebeli Reis" mit 1649m

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ca. 3 km nach der Abzweigung zur Festung Leartes hatte ich beim  Hochfahren ein Restaurant entdeckt,

wo es Gözöeme gab.

Dort nahm ich mir vor Rast zu machen.

Zuvor noch eine Aussicht auf Mahmutlar:

Das Essen (2 Gözleme mit Salat, Tee und Ayran) kostete 3,50€. Luba genießt die Aussicht

Der Ort mit dem Restaurant nennt sich Gözüküçüklü, ausgesprochen Gösukütschüklü.

Gözüküçüklü ist ein Dorf unterhalb der 2.600 Jahre alten antiken griechischen Festung Leartes, die später als wohlverdienter Altersruhesitz für erfolgreiche* römische Soldaten diente. Dort wurden auch Münzen geprägt. * die nicht erfolgreichen verblieben auf den Schlachtfeldern

Wenn Du mehr über die Festung Leartes erfahren möchtest, die wir am 14.06.2020 besuchten, dann siehe hier nach "Aktuelles ab dem 08.05.2020" und dort bei ca. 50%.

 

Und hier die Aussicht auf Mahmutlar vom Gözleme-Restaurant aus, rechts sieht man den Burgberg von Alanya:

Sonstiges: Hier in der Türkei geht es viel freier zu, als in der Diktatur Deutschland.

In den Städten, wie in Alanya laufen die Kellner noch überwiegend mit Masken rum, weil sie dazu gezwungen werden. Je weiter man sich von den Stadten entfernt, wie hier im Gözleme-Restaurant in Gözüküçüklü, umso mehr verliert sich diese Unsitte.

NEIN! Hier Oben gibt es keine Masken! Wozu auch? Hier sind die Menschen normal, d.h., gesund und ungeimpft. Das bedeutet, sie haben eine Zukunft! Willst Du den aktuellen weltweiten Wahnsinn verfolgen, dann siehe hier nach: "Coronawahnsinn 6"

 

Mittwoch, der 06.10.2021:

Ein unbeabsichtigter Wasserspritzer auf der Bodenfliese, ich verschüttete etwas Wasser auf dem Fliesenboden: Sieht wie Afrika aus.

Donnerstag, der 07.10.2021:

Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird Dich beschimpfen und beleidigen. Zeige einem einfachen und liebevollen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken! Ulrich H. Rose vom 07.10.2021

Sonntag, der 10.10.2021: Heute Mittag hatte ich mich das erste mal im Leben pisacken lassen (Akkupunktur), deshalb die Pflaster auf der rechten Hand.

Und am Abend das: Meine Hemden passten nicht mehr!

Und es liegt nicht an der Waschmaschine! So geht es einem 70-Jährigen, der nicht mit dem Trainieren aufhört und sich jetzt neue Hemden kaufen muss.

Das Trainieren ist natürlich nicht uneigennützig:

Mit 21 Jahren brach ich mir die Wirbelsäule (den 10. Torax-Wirbel) und landete nicht im Rollstuhl.

Da müssen starke Muskeln die Wirbelsäule stützen! (Jeden Tag ca. 200 Liegestütze)

Donnerstag, der 14.10.2021:

Endlich etwas - das Gehirn sehr Anstrengendes, "Das Peter-Prinzip" fertiggestellt.

Sehr lesenswert für diejenigen, die des Denkens fähig sind!

________________________________________

 

Sonntag, der 17.10.2021: Ausflug oberhalb Alanya's:

Das erste Foto ist von 15:16 bei der Hochfahrt auf den Berg nördlich von Alanya zu einer Aussichtsplattform. Dieses Foto habe ich mit meiner Kamera gemacht und zeigt unseren Wohnort Mahmutlar sehr gut und auch die Strände, wo wir baden. Wassertemp. 26°C

Entfernung vom Standort nach Mahmutlar Luftlinie ca. 10km

Blick auf den Burgberg von Alanya bei besonderen Lichtverhältnissen. 17.10.2021 15:27
Blick auf den Burgberg von Alanya bei besonderen Lichtverhältnissen. 17.10.2021 16:33 Luba steht auf dem L
Blick von Alanya nach Südosten. 17.10.2021 16:36. Unser Wohnort Mahmutlar zwischen blauer Dachkuppel und erster Flagge in der Bucht.

Mittwoch, der 20.10.2021:

 

Unser Zitronenbäumchen auf dem Balkon. Die ersten Früchte werden gelb.

Mittwoch, der 21.10.2021: Ein Abendspaziergang über 6km (hin und zurück) an der Uferpromenade von Mahmutlar nach Kargıcak: Das erste Foto schoss ich um 17:05 und exakt 1 Stunde später ging die Sonne - meistens hinter eindrucksvollen Wolken  versteckt - unter:

Jetzt folgt die komplette Bilderserie - bitte zur Vergrößerung auf ein Foto klicken!

Und 17 Minuten später saßen wir - gegenüber unserer Wohnung - in der Riesen-Jurte zum Essen. Um diese Zeit noch sehr leer. 2 Stunden später war alles voll.

Wir bestellten - wie meistens - Lamm.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail