Philosophie aus sich heraus.
Philosophie aus sich heraus.
 

Der Gebei-Lügner

Hier geht es zurück zu "Der blinde Fleck beim Denken - die Prägung besonderer Art"

 

Ulrich H.Rose vom 19.12.2022

Vorweg:

Seit gut 2 Jahren konnte ich mir nicht schlüssig erklären, warum Karl Lauterbach kontinuiertlich so viel Müll von sich gibt.

Ab dem 19.12.2022 habe ich dazu die Lösung von einem Menschen in Alanya - wahrscheinlich unfreiwillig - präsentiert bekommen.

Diese Lösung ist auch eine notwenige Ergänzung zum blinden Fleck beim DenKen.

Heute, am 19.12.2022, habe ich wieder dazugelernt. Dabei - beim Dazulernen - kommt mir zugute, dass ich kaum Geld habe, so dass ich mir seit 5 Jahren in der Türkei nur einen billigen chinesischen 100ccm YUKI-Motorroller leisten kann, der in der Türkei steuerfrei ist. Deswegen wohne ich auch zur Miete, da ich mir eine eigene Wohnung mit meiner geringen Rente nicht leisten kann, ebenso kein Auto.

Dazu: Heute bin ich auf den Tag genau 5 Jahre in der Türkei und erfuhr heute um 17°°, dass ich wegen ... aus meiner wunderschönen Wohnung gedrängt werden soll.

 

Zuerst das, was ich heute - im Zusammenhang mit dem "scheinbaren" Herausdrängen aus meiner Wohnung - dazugelernt habe, eine Erkenntnis:

Der Gebei-Lügner.

 

Ich hatte immer noch - bis heute um 17°° - vergeblich nach einer nachvollziehbaren Erklärung für den Müll, den Karl Lauterbach tagtäglich produziert, gesucht. Jetzt habe ich sie:

 

Beim Lügen kann man sich nicht mehr auf logische Zusammenhänge konzentrieren, da das Gehirn im Übermaß damit beschäftigt ist, sich beim Lügen nicht erwischen zu lassen. Dabei kommt das vor: Der Lügende ist sich seiner aussprechenden Worte nicht mehr klar (bewusst) und redet - nur für die ihn Umgebenden - Müll. Er/sie selbst bemerkt das nicht!

 

Der Gebei-Lügner.

 

Das trifft natürlich nicht auf jeden Lügner zu, denn es gibt auch eiskalte und berechnende Lügner, wie den Bundeskanzler Olaf Scholz.

Siehe den Warburg-Skandal oder Cum-Ex-Skandal.

 

Das Verhältnis von "eiskalten Lügnern"

zu "Gebei-Lügnern" liegt bei ca. 95 : 5.

 

Karl Lauterbach ist, so wie es seine Ex-Frau öffentlich kundtat, nicht ganz richtig in seinem Kopf. Ich sehe das ähnlich plus "Der Karl kann nicht gut lügen".

Das Lügen überfordert sein Gehirn im Übermaß, so dass es TILT in seinem Gehirn macht, um danach furchtbaren Müll und Lügen zu produzieren.

Und warum unternehmen seine Politiker-Kollegen - besonders von der SPD - nichts dagegen, denn es ist auch für Politiker-Kollegen und auch für ganz normale Menschen erkennbar, dass der nicht ganz richtig in der Birne ist?

Eine einfache Antwort: Die SPD ist froh solch einen Vollidioten in ihren Reihen zu haben, auf den man dann alles schieben kann. Das wird wohl so nicht funktionieren, denn eine Verurteilung dieser Schwerstverbrecher und Massenmörder wird es ganz sicher geben, und dann wird nicht zwischen eiskalten Lügnern und "Gebei-Lügnern" unterschieden!

 

Ein hervorragendes und passendes Beispiel für einen sehr primitiven Gebei-Lügner ist Frank Ulrich Montgomery, der vor ein paar Tagen, am 14.12.2022 in der "Welt" dies zum am 14.12.2022 in der "Welt" zum Besten gab:

Frank Montgomery besteht in der "Welt" am 14.12.2022 darauf festzustellen, dass er

A) ein glühender Faschist ist und sich

B) für Medizin so wenig interessiert wie für Logik.

Klar! Deswegen schimpft er sich auch Weltärztepräsident, denn die Ärzte haben nichts mit Medizin zu tun! Und um solch einen Schwachsinn von sich zu geben, da muss man sich wirklich ganz abseits der Logik befinden!

Der Hintergrund dazu, seine Aussage vom 08.11.2022 bei Anne Will von Frank Ulrich Montomery: "Es gibt eine Tyrannei der Ungeimpften" - und am 14.12.2022:

„Es war eine Tyrannei der Ungeimpften. Dabei bleibe ich!“

Warum sollte er auch dazulernen?

Primitivlinge sind wie Sperlinge - sie sind an jeder Ecke auf der ganzen Welt zu finden.

Neben Karl dem Irren (Karl Lauterbach) ist Frank der Schwollkopf* (Frank Ulrich Montgomery), die Ausgeburt eines Intelligenzbolzens, ideal dazu geeignet, um einen Gebei-Lügner zu beschreiben: Sehr gescheit und in Extremsituationen herausragend dumm, um selbst nicht zu bemerken, welcher Müll aus dem Mund quillt.

* ein bayerisches Schimpfwort, und hat nur gering mit dem rheinischen Schwellkopf zu tun

Zu dem Vorfall am 19.12.2022 passt dies:

Wenn Du eine hilfreiche Hand suchst, dann suche sie am Ende Deiner Armes.
Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail