Was ist Liebe - die wahre Liebe?

Sprüche über die Liebe / Weisheiten über die Liebe.

 

Die „wahre Liebe“ ist etwas Überwältigendes und Übermächtiges, die nur wenigen Menschen zuteil wird.
Die wahre Liebe endet nie, da Sie total einseitig ist.

Liebe dagegen, und was allgemein darunter verstanden wird, ist weniger tragend und kann in Unglück und Hass enden. Diese Liebe ist an Wünschen und Erwartungen geknüpft. Meine zahlreichen Definitionen zum Thema „Liebe“ (siehe weiter unten) werden dies noch verdeutlichen.

Warum habe ich hier nur Sprüche zum Beschreiben der Liebe verwendet? Die Antwort gibt mein Spruch vom 17.04.2001: "Sprüche sind Keimzellen des Denkens"

Das bedeutet, besser als über Sprüche kann die Liebe nicht erklärt werden, da der Begriff Liebe ein "Vollkommener Begriff" ist. Das bedeutet weiter: "Die Liebe kann nur umschrieben nicht beschrieben werden." UHR vom 29.05.2017

Hinweis:

Sprüchen zur „wahren Liebe“ ist die Farbe grün zugeordnet, der „Liebe“ die Farbe orange. Sprüche, die Beides, „wahre Liebe“ und „Liebe“ meinen (könnten) sind violett.

Liebe macht glücklich wenn man gibt,

Liebe macht unglücklich wenn man verlangt.

Ulrich H. Rose von 10.2001

 

 

Wer sich gegen die Liebe wehrt,
wehrt sich immer auch gegen sich.

Ulrich H. Rose von 10.2001

 

 

Wahre Liebe bedeutet nur geben und nicht nehmen,

wer Liebe einfordert wird Leid säen und ernten.

Ulrich H. Rose von 10.2001

 

 

Viele verwechseln Liebe mit Besitzanspruch und reagieren dementsprechend wenn ihnen die Liebe verwehrt wird.

Ulrich H. Rose von 10.2001

 

 

Wahre Liebe ist,

sich am Glück anderer zu erfreuen.

Ulrich H. Rose von 10.2001

 

 

Liebe bedeutet  geben und nehmen.

Wahre Liebe bedeutet nur geben

und sich am Glück anderer zu erfreuen.

Ulrich H. Rose vom Feb. 2002

 

 

Liebe bedeutet geben und hat nichts mit Besitzanspruch zu tun. Ulrich H. Rose vom Feb. 2002

 

 

Wer nur liebt und nicht verlangt,

dem bleibt die Liebe.

Ulrich H. Rose vom Sep. 2002

 

Liebe ergießt sich in Sehnsüchten, Wünschen, Klammern, Fordern, Unterstellen, Verurteilen, Ablehnen, Verdammen bis hin zum Hass.

Wahre Liebe liebt nur und verzeiht alles.

Ulrich H. Rose vom 27. Dez. 2002

 

 

Niemanden mehr hassen zu können ist Glück auf höchstem Niveau und bedeutet Liebe geben zu können. Ulrich H. Rose von 2001

 

 

Der Weg zur Erlösung liegt in jedem Menschen verborgen

und kann nur durch die Liebe beschritten werden.

Ulrich H. Rose von 2001

 

 

Alle Dinge beeinflussen sich gegenseitig.

Vermeide Negatives und gebe Liebe.

Ulrich H. Rose von 2001

 

 

Die Liebe ist der Schlüssel zum Glück.

Ulrich H. Rose von 2001

 

 

Egoismus = an sich zu denken

und sich über das eigene Glück zu freuen.

Liebe = zu verlangen, zu begehren, besitzen wollen.

wahre Liebe = geben

und sich über das Glück der Anderen freuen.

Ulrich H. Rose vom 21.11.2003

 

 

Gegen die Liebe ist kein Kraut gewachsen,

für die Liebe viele.

Ulrich H. Rose vom Jan. 2002

 

 

Wahre Liebe ist, wie wenn man selber Wein ausschenkt und sich danach über die Heiterkeit und Glückseligkeit freut. Anders ist es, wenn man den Wein der Liebe eingeschenkt bekommt, in die Abhängigkeit gerät und mehr Wein (Liebe) fordert, dann wird aus Liebe Leid.

Ulrich H. Rose vom 11. Okt. 2008

 

 

Wer Liebe gibt wird Liebe ernten.

Ulrich H. Rose von 2001

 

 

Geld gibt Macht, Liebe gibt Kraft.

Ulrich H. Rose vom Mai 2001

Zu Macht und Kraft siehe "Die Bewusstseinsebenen"

 

 

Jedermann tut gut daran

ab und zu zu bedenken:

Glück und Liebe kann man nicht verlangen,

man kann sie uns nur schenken.

Ulrich H. Rose vom Juli 2004

 

 

Glück ist Bewusstsein und Unterbewusstsein in Einklang zu bringen.

Ulrich H. Rose vom 01.08.2004

 

 

Das höchste Glück ist, sich in einen Menschen reinfallen lassen zu können -

ohne reinzufallen.

Ulrich H. Rose vom 15.10.2006

 

 

Liebe mache blind sagt der Volksmund.

Tatsächlich sind aber diejenigen blind,

die nicht lieben und nicht erkennen,

wie wunderschön die Welt durch die Liebe ist.

Ulrich H. Rose vom 18.11.2004

 

 

Liebe ist ganz sicher in uns und in jedem Menschen

( -- tief verschüttet?)

Ulrich H. Rose vom 28.12.2007

 

 

Die Liebe ist unerreicht groß!

Wer ist tatsächlich zu ihr gelangt und bei ihr geblieben?

Ulrich H. Rose vom 28.12.2007

 

 

 

Wer sagt, dass er liebt - jemanden liebt,

sollte sich klar sein, was Liebe bedeutet,

damit nicht aus Liebe Hass wird.

Evtl. stellt sich bei tieferem Nachdenken heraus,

dass man nur seine Bedürfnisse, sein Ego befriedigen will - auf Kosten von viel Traurigkeit und Kummer in der Zukunft.

Ulrich H. Rose vom 29.12.2007

 

 

 

Li ebe  ist eine Daunenfeder im Wind,

die nie zum Boden gelangt.

Ulrich H. Rose vom 04.04.2008

 

 

Mit einem liebevollen Menschen

stirbt nur sein Wissen nicht sein Wirken.

Ulrich H. Rose vom 04.04.2008

 

 

Wer einem geliebten Menschen sagt

mit ihm alt werden zu wollen

ist auf dem breiten Pfad der wahren Liebe.

Ulrich H. Rose vom 01.08.2008

 

 

Wenn aus Liebe Hass wird,

dann war es nie wahrhaftige Liebe.

Ulrich H. Rose vom 07.12.2008

 

 

Wie gelange ich zur Erkenntnis?

a. Durch Kenntnis = ein umfangreiches Wissen

b. Durch Neugierde und das Vorhandensein von Intelligenz

c. Durch Aufmerksamkeit

d. Durch einen hohen Wahrnehmungsgrad

e. Durch Erreichen und Überschreiten des Bewusstseinsgrades Liebe

f.  Durch totale Entspannung

g. Aus der Entspannung heraus taucht Erkenntnis auf.

Ulrich H. Rose vom 06.01.2009

 

 

Wenn es Gott gäbe mit den,

ihm unterstellten positiven Eigenschaften,

wie Liebe., Güte, Weisheit und seiner Allmacht,

wie schön und friedlich wäre diese Welt!

Ulrich H. Rose vom 27.09.2009

 

Siehe dazu "Andauerender Wahnsinn Glaube"

 

 

Liebe ist.

Nur, wenn es Liebe ist, dann bleibt sie.

Liebe ist.

Ulrich H. Rose vom 20.01.2013

 

 

Es gibt keine Alternative zur Liebe.

Denn alles, was nicht mit Liebe verbunden ist,

das hat - auf lange Sicht gesehen - keine Zukunft.

Ulrich H. Rose vom 15.08.2014

 

 

Ohne Liebe ist das Leben kein Leben.

Nur mit Liebe ist das Leben lebenswert.  

Ulrich H. Rose vom 15.08.2014

 

 

Es ist wunderschön,

wenn sich die Liebe wie eine Seerose,

hindurch durch manchmal trübes und stürmisches Wasser,

einen Weg ans Licht bahnt, um ihre Schönheit zu entfalten -

fest verankert mit der Hoffnung am Grunde des Sees.

Ulrich H. Rose vom 10.09.2014 

 

 

Hast Du dunkle und düstere Gedanken, so verfärbt sich Deine Seele schwarz. Wie kann solch eine Schwarze Seele gereinigt werden?

Nur durch ein starkes Putzmittel mit Namen "Liebe"

Ulrich H. Rose von 11.12.2014

 

 

Um diese brutale Welt

– leider immer ausgehend von uns Menschen – zu ertragen,

ist eine große, innere Liebe vonnöten.

Ulrich H. Rose von 26.03.2015

 

 

Hass ist leider meistens das, was bleibt, wenn die Liebe versiegt.
Bei wahrer
Liebe bleibt die Liebe,

die sich in Freundlichkeit und guten Wünschen äußert.

Ulrich H. Rose vom 23.09.2014

 

 

Der Unterschied zwischen lieben und mögen?

Wenn du eine Blume magst, pflückst du sie.

Wenn du eine Blume liebst, gibst du ihr täglich Wasser.

Ulrich H. Rose von 28.12.2015

 

 

Meine Geduld und mein Glück wurden unendlich groß, als mich die Liebe umschloss.

Ulrich H. Rose vom 01.01.2016

 

 

Die einzige Macht,
die ich akzeptiere,
ist die Macht der Liebe.

Ulrich H. Rose vom 05.01.2016

 

 

Um das Beste zu bekommen – sei bereit das Beste zu geben – die Liebe.

Ulrich H. Rose vom 08.01.2016

 

 

Ein tragendes Glückgefühl in Dir steuert immer auf die wahre Liebe hin. Zeit spielt dabei keine Rolle und es ist egal, wie alt Du bist.

Ulrich H. Rose vom 12.01.2016

 

 

Die Liebe hat Dir das Leben gegeben,
nun gib der Liebe Dein Leben.

Ulrich H. Rose vom 13.01.2016

 

 

Was ist der Unterschied zwischen Sex und Liebe?

Du kannst eine Rose abschneiden und sie übergeben.

Du kannst sie auch so lassen, wie sie ist und ihr Wasser geben.

Ulrich H. Rose vom 26.02.2016

 

 

LIEBE = WAHRHEIT = GLÜCK

Ulrich H. Rose vom 03.09.2016

___________________________________________

Von mir gesammelte Sprüche über die Liebe:

 

Die Liebe ist nicht ein,

sondern der einzige Weg,

um glücklich zu werden.

Françoise Sagan, eigentlich Françoise Quoirez

 

 

Vertrauen ist das wertvollste Geschenk,
das man machen kann. Liebe das Schönste.

Willy Schmidt

 

 

Es ist Unsinn sagt die Vernunft.
Es ist was es ist sagt die
Liebe.
Es ist Unglück sagt die Berechnung,
es ist nichts als Schmerz sagt die Angst,
es ist aussichtslos sagt die Einsicht.
Es ist was es ist sagt die
Liebe.
Es ist lächerlich sagt der Stolz,
es ist leichtsinnig sagt die Vorsicht,
es ist unmöglich sagt die Erfahrung.
Es ist was es ist sagt die
Liebe.

Erich Fried

 

 

Vieles lehrte ihn ihr roter, kluger Mund.  Vieles lehrte ihn ihre zarte, geschmeidige Hand. Ihn, der in der Liebe noch ein Knabe war und dazu neigte, sich blindlings und unersättlich in die Lust zu stürzen wie ins Bodenlose, ehrte sie von Grund auf die Lehre, dass man Lust nicht nehmen kann, ohne Lust zu geben, und dass jede Gebärde, jedes Streicheln, jede Berührung, jeder Anblick, jede kleinste Stelle des Körpers ihr Geheimnis hat, das zu wecken dem Wissenden Glück bereitet.

Hermann Hesse, aus Siddhartha

 

 

Weich ist stärker als hart,

Wasser stärker als Fels,

Liebe ist stärker als Gewalt.

Hermann Hesse

 

 

Glücklich allein ist die Seele, die liebt.  

Johann Wolfgang von Goethe

 

 

Begrenzt ist das Leben, doch unerschöpflich die Liebe.

Ihara Saikaku, japanischer Schriftsteller

 

 

Ein Kind ist eine sichtbar gewordene Liebe.

Novalis, // Friedrich Freiherr von Hardenberg, Dichter, eigentl. Baron Georg Philipp Friedrich Leopold Freiherr von Hardenberg

 

 

Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.

 

 

Was man ersetzen kann, hat man nie geliebt.

 

 

Ich liebe dich nicht nur weil du so bist wie du bist, sondern weil ich so bin wie ich bin, wenn ich bei dir bin.

 

 

Den Menschen, die du liebst, gibst du ein Messer mit,

mit dem sie dich entweder beschützen oder verletzen können.

 

 

Wenn du gleichzeitig zwei Menschen liebst, wähle den zweiten, denn wenn du den ersten richtig lieben würdest gäbe es keinen zweiten.

 

 

Die Summe unseres Lebens

sind die Stunden in denen wir liebten.

Wilhelm Busch

 

 

Gewiss ist es bitter, nicht mehr geliebt zu werden, während man selbst liebt; doch unvergleichlich bitterer ist es, geliebt zu werden, während man selbst nicht mehr liebt.

George Courteline, französischer Schriftsteller

 

 

Ich dachte, ich habe die große Liebe verloren, bis mir klar wurde, dass man die wahre Liebe niemals verlieren kann.

unbekannt

 

 

Mit einer Kindheit voll Liebe

kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten.

Jean Paul, eigentlich: Johann Paul Friedrich Richter, deutscher Schriftsteller
 

 

So viel in dir die Liebe wächst, so viel wächst die Schönheit in dir. Denn die Liebe ist die Schönheit der Seele.

Augustinus von Hippo, auch: Augustinus von Thagaste, Augustin oder Aurelius Augustinus,

Kirchenvater und Philosoph

 

 

Die Liebe, die Du meinst, begann im Stehen und endet im Bett.

Die Liebe, die ich meine, beginnt im Herzen und endet im Grab.

 

 

Weint einer war es Liebe,

weint keiner war es nie Liebe,

weinen beide ist es Liebe.

 

 

Liebe ist wie eine Glaskugel, die einen beschützen sie,

die anderen lassen sie einfach fallen.

 

 

Liebe ist, wenn du jemanden in die Augen schaust
und alles siehst was du brauchst.

 

 

Liebe ist wie ein Gummiband.

Beide ziehen, einer lässt los und es tut demjenigen weh,

der daran festgehalten hat.

 

 

Man vergisst nie den Menschen, der einem gezeigt hat,

wie sich Liebe anfühlt.

 

 

Sag einen Menschen so oft du nur kannst, dass du ihn liebst, denn der Tag wird kommen, an dem es zu spät ist.

 

 

Liebe ist,

wenn man trotz der Ferne die Nähe spürt.

 

 

Vergiss nicht, dass die beste Beziehung die ist, wo eure Liebe. füreinander euer Bedürfnis, einander zu brauchen, übersteigt.

Tenzin Gyatso, gebürtig Lhamo Dhondrub,

14. Dalai Lama, buddhistischer Mönch und Oberhaupt der Tibetaner

 

 

Zünde die Lampe der Liebe an mit deinem Leben!

Rabindranath Tagore oder Thakur, bengalischer Dichter und Philosoph, er erhielt 1913 für die "Gitanjali" = Sangesopfer den Literatur-Nobelpreis. Er war der erste asiatische Nobelpreisträger.

 

 

Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.

Martin Buber, österreichisch-israelischer, jüdischer Religionsphilosoph

 

 

Wo keine Liebe, ist auch keine Wahrheit.

Und nur der ist etwas, der etwas liebt.

Nichts sein und nichts lieben ist identisch.

Ludwig Feuerbach, dt. Philosoph

 

 

Liebe, die nicht immer wieder neu entsteht, stirbt ständig.

Khalil Gibran, eigentlich: Djubran, libanesisch-christlicher Dichter und Maler

 

 

Det schönste an der Liebe ist die Liebe selber.

Kurt Tucholsky, dt. Journalist und Schriftsteller

 

 

Wenn einem die Treue Spaß macht,

dann ist es Liebe.

Julie Andrews, britische Schauspielerin und Sängerin

 

 

Aufmerksamkeit und Liebe bedingen einander wechselseitig.

Hugo von Hofmannsthal, österreichischer Schriftsteller, Dramatiker, Lyriker

 

 

Wer für seine Liebe Dank erwartet liebt nicht.

Heinrich Seidel

 

 

Liebe ist gemeinsame Freude an wechselseitiger Unvollkommenheit.

Hans Kudszus, deutscher Schriftsteller und Aphoristiker

 

 

Die Liebe erschafft die Welt,

die Freundschaft gestaltete sie.
Friedrich Hölderlin, deutscher Lyriker.

Meine Ergänzungen dazu:

"Der Glaube erzeugt Feindschaft. Der Glaube zerstört unsere Welt." UHR vom 29.05.2017

"Der Glaube trennt und zerstört - jeglicher Glaube!" UHR vom 22.03.2017

 

 

Liebe ist ein Käfig mit Gitterstäben aus Glück.

Claudia Cardinale

 

 

Ein Tropfen Liebe ist mehr, als ein Ozean Verstand.

Blaise Pascal, franz. Mathematiker, Physiker und Philosoph

Siehe dazu, zu Liebe und Verstand "Die Bewusstseinsebenen"

 

 

Ein Herz ohne Liebe

ist wie ein Garten ohne Blumen.

aus Japan

 

 

Die Liebe ist ein Gut, dass sich vermehrt,

wenn man Sie verschwendet.

aus Persien

 

 

Die Wurzel der Liebe ist in der Ewigkeit.

Annie Besant, Theosophin, Freidenkerin, Freimaurerin, Frauenrechtlerin, Journalistin, Schriftstellerin und Politikerin

 

 

Nur durch die Liebe und den Tod

berührt der Mensch das Unendliche.

Alexandre Dumas, der Jüngere, franz. Schriftsteller

 

 

Der zynische Volksmund behauptet, Liebe sei blind. In Wirklichkeit sind aber vielleicht gerade diejenigen blind, die nicht lieben und die daher nicht erkennen, wie schön und liebenswert die Welt ist.

Aldous Huxley, britischer Schriftsteller

 

 

Hass und Zank hegen oder erwidern ist Schwäche -

sie übersehen und mit Liebe zurückzahlen ist Stärke.

Adalbert Stifter, österreichischer Schriftsteller, Maler und Pädagoge

 

 

Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe - später gehört alle Liebe den Gedanken.

Albert Einstein, US-schweizerischer Physiker deutsch-jüdischer Abstammung, Nobelpreisträger

 

Weitere, gute Sprüche von Albert Einstein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich Rose

E-Mail