Arbeitslosenzahlen in Deutschland im November 2016

Das nachfolgende Balkendiagramm findest Du auch unter de.statista.com

 

Eine Korrektur zum Diagramm:

Der zweite Balken zu Baden-Württemberg wird von mir mit "> 50 Jahre hatte die CSU die Mehrheit" kommentiert. Das ist falsch! Tausche CSU in CDU, dann ist es richtig.

Arbeitslosenzahlen in Deutschland im November 2016 und den einzelnen Bundesländern in Verbindung mit dem Wahlverhalten.

Was können wir aus diesem Diagramm herauslesen, wenn wir das Wahlverhalten in den einzelnen Bundesländern hinzufügen (was ich gemacht habe) und dieses Wahlverhalten und die Regierungsbildung mit den Arbeitslosenzahlen in Verbindung bringen?

Wer einigermaßen diese Zahlen und vor allem ehrlich deutet, der wird feststellen, dass die SPD jedes Land in den finanziellen Ruin trieb.

Genauso war es auch mit Deutschland, als Gerhard Schröder unser Kanzler war.

Jetzt kommen einige Länder zu schwarzen Zahlen und machen kaum bis keine Schulden mehr. Wir hier in Bayern und in BW, wir zahlen den Löwenanteil des Länderfinanzausgleiches. Hinzu kommt noch ein einziges Land als "Geberland", es ist Hessen.

Jetzt schau mal oben das Balkendiagramm an. Auch hier passt alles mit den zwei rot hervorgehobenen Sätzen zusammen.

Und welche Länder, welche Länder-Finanzminister schreien nach weiterem Schuldenmachen??????? -> Die SPD-regierten Länder!!!

Klar, es ist ja auch einfach, da es CDU- und CSU-regierte Länder gibt, die sparsam sind und die man - über den Länderfinanzausgleich - anzapfen kann. Das ist kein solidarisches Verhalten der SPD-regierten Länder!!!

Solidarität einfordern, aber sich selbst nicht solidarisch verhalten, hinsichtlich bürgerfreundlicher, sparsamer Politik!!!!!!!!

Hast Du schon mal gehört, das Schuldenmachen - ohne ersichliches Ende - für den einzelnen Bürger gut ausging? Da wird Dir schnell der Geldhahn zugedreht. Und uns wollen die SPD-regierten Länder weismachen, dass Schuldenmachen ein Weg zum Wohlstand ist. Das ganz sicher nicht. Sieh Dir Griechenland an. Funktionierte das dort???

Wer das alles nicht glaubt oder glauben will, den verweise ich auf meine Nr. 212 "Schulden der einzelnen Bundesländer in Deutschland in Bezug zur Politik"

 

Wer die dortigen Zahlen immer noch nicht glauben will, das werden vorrangig SPD-Anhänger sein, die verweise ich auf das Statistische Bundesamt (https://www.destatis.de), denn dort habe ich diese Zahlen her.

 

Mit Vorgenanntem will ich nicht sagen, dass hier bei uns in Bayern alles gut ist. Die CSU-Politik, sprich Horst Seehofer's Politik, ist in den letzten 2 Jahren eine Katastrophe und wird der CSU viele Wähler kosten. Wenn Du wissen willst, wie ich das hier in Bayern sehe, dann lese Dir die Nr. 341 "Rhetorik und Dialektik – im Zusammenhang mit der Presse, den Intellektuellen, der Politik und der AfD" durch, in dem auch ein offener Brief an Horst Seehofer enthalten ist.

 

Ulrich H. Rose am 30.11.2016  21°°

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich Rose

E-Mail