Sprüche über den Glauben

Den einzigen Glauben, den ich gutheiße ist der, an sich selbst zu glauben. Ulrich H. Rose vom 06.02.2011
Die Hauptquelle des Glaubens - war und ist die Angst. Ulrich H. Rose vom 27.09.2009
Glauben hilft nur denen, an die geglaubt wird. Ulrich H. Rose vom 30.10.2009
Die Botschaft von Jesus "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst" bekommt bei den MIssbrauchs-Skandalen der Kirche einen ganz anderen Sinn. Ulrich H. Rose vom 17.02.2013
Glaube gründet sich auf Angst, Ahnungslosigkeit und Einfältigkeit. Ulrich H. Rose vom 11.10.2014
Ich glaube nur an die Wahrscheinlichkeit. Ulrich H. Rose vom 28.06.2014
Der überwiegende Teil der Menschheit glaubt zu wissen. Ulrich H. Rose vom 11.01.2004
Glauben hilft generell nicht. Glauben hilft nur denen, an die geglaubt wird. Ulrich H. Rose vom 30.10.2009
Ich bin ein normaler Mensch. Es ist schlimm, dass man sich als normaler Mensch auch noch als Atheist bezeichnen muss, um nicht mit den irrenden und den gläubigen Menschen in einen Topf geschmissen zu werden. Atheist ist etwas Normales. Wer glaubt, der tic

Weitere Sprüche über den Glauben findest Du hier in Definition-Intelligenz.de in "andauernder Wahnsinn Glaube"

 

Hier geht es weiter zu "Sprüche über die Zeit"

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich Rose

E-Mail