Leitplanken - hin zum Glück

Begonnen am 30.05.2018

Vorweg ein Spruch vom 01.08.2002, der sich mit am meisten von meinen bisher 1300 Sprüchen (Stand Mai 2018) verbreitet hat:

 

Glück ist Bewusstsein und Unterbewusstsein

in Einklang zu bringen.

 

Obwohl nur sehr wenige Menschen diesen Spruch rational verstehen können, emotional kommt er gut und richtig an.

Da wir ja hier bei Leitplanken sind wäre mit dem vorangegangenen Spruch eigentlich alles gesagt - für diejenigen, die ihn verstehen.

 

Nur dieser Spruch wird, wie zuvor gesagt, überwiegend emotional verstanden - das Glück evtl. auch?

 

Ja! Das Glück wird auch nur mit den - meistens nicht lang andauernden - Momenten in Verbindung gebracht, wie den angenehmen Gefühlen, wenn einem etwas besonders gut gelingt, wenn man genau das Besondere findet oder bekommt, nach dem man nicht unbedingt gesucht hat, es sich aber insgeheim gewünscht hat, u.s.w., u.s.w., u.s.w.

 

Nur dieses Glückgefühl ist leider meistens von kurzer Dauer und verfliegt mit der Zeit. Vielleich war es dann doch nur ein angenehmes Gefühl und kein Glück? Nach den Glücksgefühlen folgen manchmal Phasen der Ernüchterung, zum Teil schlägt das angenehme Gefühl ins Gegenteil um.

 

Gibt es denn eine Möglichkeit diese angenehmen Gefühle so zu kanalisieren - mit Leitplanken, dass daraus ein Dauerzustand wird?

Das ist schwerlich vorstellbar, wenn man es nicht erlebt (hat).

 

Doch, es gibt einen Weg - hin zum Glück!

 

Ich erlebe diesen Glückszustand schon seit gut 45 Jahren, den ich immer folgendermaßen beschreibe: "Entweder bin ich glücklich oder sehr glücklich." Gut, es gibt auch bei mir mal nachdenkliche Phasen, die aber auf einem stabilen Fundament, den "10 menschlichen Grundwerten" dazu führen, wieder in den dauerhaften Glückszustand zu gelangen.

 

Am 21.03.2017, also fast genau 15 Jahre nach dem ersten Spruch formulierte ich:

"Es gibt nur einen Weg hin zum Glücklichsein: Sei ehrlich zu Dir und Deiner Umwelt!"

 

So einfach ist das, aber auch so schwer, denn das Ehrlichsein, das fällt den meisten Menschen seeehr schwer. Erschwerend kommt noch hinzu, dass viele Menschen meinen oder sich einreden ehrlich zu sein, denn "Die am häufigsten ausgesprochene Lügen auf diesem Planeten Erde ist Ich bin ehrlich" (UHR vom 22.07.2018) Tatsächlich machen diese Menschen sich was vor, passender gesagt, sie lügen sich an.

Lies Dir bitte jetzt die Nr. 275 in Definition-Bewusstsein.de "Die eigene Einstellung bestimmt den Blick auf die Welt", wo ganz am Ende die tatsäche Anzahl von ehrlichen Menschen genannt wird.

Eigentlich mehr als schockierend - oder?

 

Weitere Gedanken werden folgen. UHR am 30.05.2018

__________________________________________________________

Zusammenfassung:

Die beiden Leitplanken (links und rechts), die Dich auf den Weg zum Glück hinbringen und Dich dort auch halten sind:

- ehrlich zu sich sein

- ehrlich zu den Anderen sein

Hier geht es zu "Leitplanken zur Vernunft"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich Rose

E-Mail