Vor dem Sprechen DenKen!

Ulrich H. Rose vom 05.06.2019

Wenn der nächste Satz für Dich zutrifft - und er trifft auf viele Menschen zu,

dann lese diese Abhandlung bitte aufmerksam durch!
 

Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?


Hier erst mal der LINK, um zu wissen, was DenKen ist.

Danach lese bitte die Gedanken zu
Wissenwiedergeber durch, denn Wissenwiedergeber denKen nicht!

Ulrich H. Rose vom 05.06.2019

_________________________________

Es ist schwer vor dem Aussprechen eines Wortes - noch schwerer vor dem Aussprechen eines Satzes - darüber nachzudenken, was dieser Satz bei den Zuhörenden bewirken könnte. Um solch ein "DenKen vor dem Aussprechen" zu erreichen ist es wichtig sich zu zwingen langsam zu sprechen, damit genügend Zeit bleibt, vor dem Auspsrechen von Wörtern oder Sätzen darüber nachgedacht zu haben.

Bevor ich hier weiterschreibe möchte ich von Dir hören, ob das für Dich möglich ist.

Informiere mich bitte über Mail 304uhr@gmail.com

Danke
Uli

Der Hintergrund dazu: Ich will wissen, ob dieses "DenKen vor dem Aussprechen" für jeden Menschen möglich ist, oder ob das nicht bei jedem Menschen geht. Ulrich H. Rose am 26.06.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail