Freude am 24.12.2018

Vorwort

Es ist mir ein Herzenswunsch Dir etwas näher zu bringen:

 

Es gibt zum Glauben viele und sehr gute Alternativen,

wie zum Beispiel die  Liebe, die Freude und das  Glück.

 

Wie Du bestimmt weißt streben sehr viele Menschen hin zum Glück - vielleicht ja auch Du?

 

Dieses Glück ist, wie wir alle wissen, wenn wir Glück schon mal erlebt haben, ein Gefühl, ein wunderschönen Gefühl, welches manche mit Weihnachten als Kind und dem Glücksgefühl damit verbinden. Es war - und die Betonung liegt hier auf dem "war" - ein wunderbares Glücksgefühl, überrascht und beschenkt zu werden in einer besonders angenehmen Atmosphäre mit Geschwistern, den Eltern und Großeltern und mit vielen Lichtern am Christbaum in einer warmen Stube.

Solche Glücksgefühle, wo sind sie geblieben? Heutzutage sind die Vorweihnachtstage meistens angefüllt mit Hektik und Stress, nur um den Erwartungshaltungen gerecht zu werden, wie Geschenke zu kaufen und vor allem, das Richtige zu schenken. Dann kommen der Weihnachtabend und wem begegnen wir? Der Erwartungshaltung unserer Kinder, die es zu befriedigen gilt. Da kommt dann das Glück nicht immer auf seine "Kosten"!

Dieses Vorwort werde ich zu gegebener Zeit weiterschreiben.

 

_________________________________________________

Mich begleiten die letzten 45 Jahre - ab ca. dem 20 LJ - unbeschreibliche Glücksgefühle, die sich auch noch gesteigert haben. Diese Glücksgefühle treten zu unvorhersehbaren Zeitpunkten auf und sind von mir nicht steuerbar. Auch einmal nach einer Trennung von einer Frau am 27.12.2015 trat solch ein wunderbares Glücksgefühl auf. (mich verwundernd, die Frau verärgernd) Dies nur deshalb als Hinweis, weil ich diese auftretenden Glücksgefühle nicht steuern kann.

Letztens, als ich Ende November von München nach Antalya flog, da trat solch eine Glücksgefühl auf, endlich wieder nach Hause zu kommen. Dies ist für mich in etwa nachvollziehbar, nur dass dann vor einer Woche, beim Spazierengehen und bei Nieselregen dieses Glücksgefühl auftrat und dann fast 5 Tage anhielt, das war mehr als überraschend für mich.

 

Jetzt stelle ich erst mal ein paar Bilder hier rein, um meinen 24.12.2018 zu zeigen (Kommentare später):

24.12.2018 in Alanya um 10Uhr20. (Blick vom Balkon)
24.12.2018 in Alanya um 10Uhr21. Aha, eine Treppe wird in den Pool eingebaut.

Mein Mittagessen:

Eine Avocado, selbst zubereitet und als Salat angerichtet mit Tomate, Knoblauch und einem gekochten Ei.

 

Rezept dazu in "Über mich ab 06.11.2018"

 

und dazu ein Geschenk vom Engin,

 

eine panierte ... - Rolle? mit Hackfleisch und Walnüssen und ...? drin - noch heiß.

Schmeckte super!

Da geht es heute Abend, zusammen mit Engin, hin. Sein Bruder leitet das Restaurant mit dem besten Blick über ganz Analya. Siehe das weiße "x" rechts von der Schrift "I love Alanya" Fotografiert vom Strand von Alanya-Kestel aus = 6km Entfernung

Am Nachmittag des 24.12.2018 ging ich zu Fuß am Strand ca. 3km Richtung Osten zum Bäcker PETEK, bestellte mir dort ein Pide (gefülltes Teigschiffchen, heute mit Spinat gefüllt) und einen Çay (Tschai = schwarzen Tee) dazu.

Ca. 1/2 Stunde vor Sonnenuntergang ging ich die 3km auf der Uferpromenade zurück. Dabei entstanden diese Bilder:

Sonnenuntergang in Alanya-Kestel am 24Dez2018 um 17uhr00
Sonnenuntergang in Alanya-Kestel am 24.12.2018 um 17uhr25
Sonnenuntergang in Alanya-Kestel am 24.12.2018 um 17uhr34
Sonnenuntergang in Alanya-Kestel am 24.12.2018 um 17uhr36
Sonnenuntergang in Alanya-Kestel am 24.12.2018 um 17uhr37
Sonnenuntergang in Alanya-Kestel am 24.12.2018 um 17uhr38
Sonnenuntergang in Alanya-Kestel am 24.12.2018 um 17uhr39
Nach Sonnenuntergang in Alanya-Kestel am 24.12.2018 um 17uhr50
17:56: Eine besonders gute Sicht heute: Links vom Burgberg von Alanya ist das ca. 150km entfernte Antalya-Gebirge zu sehen (gehört zum Taurus-Gebirge) mit Bergen bis 3.000m. (Antalya liegt rechts hinter dem Burgberg in 140km Entfernung)
Blick vom Restaurant "The Rabbit" nach Südosten um 19:45. Links vorn die Rückseite der Großbuchstaben "I like Alanya". Ganz Links, an der beleuchteten Uferpromenade, da wohne ich.
Blick nach Südwesten. Links die beleuchtete Befestigungsmauer des Burgberges von Alanya. Rechts der Kleopatra-Strand von Alanya.

Ein wunderschöner, ein glücklicher 24.12.2018 geht dem Ende entgegen.

___________________

 

Und um das Glück aufzuzeigen einige überraschend glückliche Momente von Menschen für Menschen:

 

Ode an die Freude. Flashmob Nürnberg 2014  

 

Ode an die Freude.  Alle Menschen werden Brüder - Chor ohne Grenzen im Leipziger Hauptbahnhof 

 

Giuseppe Verdi 2 Flashmob

 

Alle Menschen werden Brüder. Beethoven Flash Mob - Wayzata Symphony Orchestra and Edina Chorale - Minneapolis Nov 16 2015

Alle Menschen werden Brüder

____________________________________

 

Um dem gerecht zu werden, dass alle Menschen Brüder werden, dafür bitte "Den richtig gestellten Artikel 1 der Menschenrechte verbreiten"! Danke!

_________________________________________________________

 

Im Wort Glücklichsein steckt schon die Lösung: "ich sein". Spruch von Ulrich H. Rose vom 11.10.2018

 

Hier geht es weiter zu "Steinkünstler Ali Aktaş in Alanya"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail