Aktuellstes ab dem 01.01.2020

So begann das neue Jahr am 01.01.2020 mit Schnee auf den Gipfeln:

Am Mittelmeer sah es so aus bei 17°C: Einige badeten bei 20°C Wassertemperatur.

An den Seetangspuren im Sand kann man sehen, wie hoch der Sturm letzte Woche die Wellen trieb.

Dienstag, der 01.01.2020: Die Abhandlung "Jan Böhmermann, selbst ein Despot?" um einen Artikel aus der NZZ vom 29.12.2019 zum Thema " WDR-Kinderchor mit der Textstelle für die Oma «alte Umweltsau» löst eine verständliche Welle der Empörung aus" ergänzt.

 

Freitag, der 03.01.2020: Meine Lebensregeln, alle hier in Definition-Intelligenz.de zusammengeführt.

 

Samstag, der 04.01.2020: Gestern war ein Regentag; für die nächsten 4 Tage (bis Dienstag) war weiterhin Regen angekündigt. Die einzigen Wolken heute über dem Meer waren um die Sonne zu finden.:

Wolkenkranz (Cirrocumulus) um die Sonne am 04.01.2020

Dicht an der Mauer der Uferpromenade (13 km von Alanya bis hierhin nach Mahmutlar) lässt es sich gut mit Badekleidung Sonnenbaden.

Am Strand von Mahmutlar mit Blick nach Alanya am 04.01.2020

 

Den 3. "Herzstein" hat Luba am Strand von Mahmutlar gefunden. Das Herz sieht ganz unwirklich aus, eher wie eine Kreidezeichnung auf dem Stein.

Es ist tatsächlich eine Verfärbung im Stein.

Meine ersten beiden Herzsteine, gefunden 2018 in Çenger, sind zu finden unter "Aktuelles über mich"

Einen Nachtrag am 04.01.2020 in "Die Weltfinanzkrise ist sehr einfach lösbar" (ER ÜDD) geschrieben und dort mit einem sehr guten Beitrag von Mark Schieritz "Geld ist Müll. Baumwollmüll" (vom 02.02.2020 DIE ZEIT) ergänzt, der meine Abhandlung "Die Weltfinanzkrise ist sehr einfach lösbar" vom 20.10.2010 "Alle Schulden erlassen" stützt. 

 

Montag, der 06.01.2020: Heute ist ein richtiger Regentag - nur Regen den gesamten Tag mit starken Windböen bei 14°C. Das Ende der Vierschanzentournee aus Bischofshofen angeschaut. Dort ging es - zum Glück für die Springer - ohne Windböen und einigermaßen gut für Karl Geiger aus, der Dritter in der Gesamtwertung wurde.

In "Gedanken über unsere heutigen Philosophen" etwas zu Richard David Precht und seinem Satz "Alle reden von Lösungen - Philosophen nicht!" ergänzt.

 

Dienstag, der 07.01.2020: So sah es einen Tag nach dem Sturm am Strand aus:

Stundenlang schleppten die 3 Männer das angeschwemmte Treibholz zu den Restaurants am Strand. Damit werden im Sommer in den Küchen die Öfen beheizt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die größeren angeschwemmten Stämme werden zum Zersägen und Trocknen nach Hause gebracht.

 

 

 

Und einen Tag später kam die Sonne durch und die Sturmwolken begannen sich über Mahmutlar aufzulösen:

Samstag, der 11.01.2020: Der zweite wolkenlose Sonnentag hintereinander: 

 

Ein Zitronenbäumchen ist jetzt übersät mit Blüten.

 

Ganz oben links sind schon

4 Blüten abgefallen und ca. 4mm große Zitronen sind zu sehen.

 

Links ist eine große Hummel am Bestäuben.

 

 

Die Hummel am 11.01.2020 beim Bestäuben

auf dem Balkon in Mahmutlar.

 

 

Ulrich H. Rose am 11.01.2020

auf dem Balkon in Mahmutlar beim Frühstück.

 

3 Eier + eine halbe Avocado, wenn das nicht gesund ist! ;-)

 

 

Luba und Ulrich H. Rose mit Rose

auf dem Balkon in Mahmutlar

am 11.01.2020

 

 

 

 

 

Und ab Ende des

Jahres 2020

gibt es dann

mindestens 20 Zitronen.

 

LINK zurück zu "Aktuellstes von mir ab 09.06.2019"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail