Freie Menschen gibt es nicht

Vorab die Weltkarte mit den einzelnen Religionen:

Diese Abhandlung wurde am 17.05.2019 begonnen.

 

Die Weltkarte soll Dir verdeutlichen, wo die besonders unfreien, dies sind die gläubigen Menschen leben: Überall. Es sind ca. 4,5 von 7,5 Mrd. !!!

Diese 4,5 Mrd. ergeben sich, wenn die Gläubigen addiert werden. Eine erschreckend hohe Zahl!

 

Dann gibt es noch eine weitaus erschreckendere Zahl:

94% Der Menschen glauben an irgendetwas, da sie nicht wissen.

Wenn ich über solche Zahlen nachzudenKen beginne, dann würde ich aus den 94% locker 99% machen!

Diese 94%, das sind ca. 7 Mrd. Menschen, die glauben an Götter oder an Gurus, an die Politik, an die Politiker, an die Wissenschaft.

Manchmal wissen die Wissenschaftler selber nicht genau, was sie da machen (glauben) und veröffentlichen Zweifelhaftes. Siehe dazu den LINK weiter unter "Intelligenz und Gene". Dort wird Dir zum "P-Wert" oder zu "P-Hacking" einiges erklärt.

In diesem Zusammenhang fällt mir die Vergabe des Nobelpreises an die  Entdecker der Schwerkraftwellen ein. Das ist wissenschaftlich grober Unfug ein Ergebnis - ohne Bestätigung durch ein zweites - mit dem Nobelpreis zu ehren!

O.k., dann gibt es da noch Albert Einstein, der den Nobelpreis nicht für seine Relativitätstheorie bekam, sondern für die Deutung des Photoeffektes. Wahrscheinlich hat man da aus der Sicht des Nobelpreiskomitees richtig gehandelt, da sie die Gedanken von Einstein zum Photoeffekt (relativ ;-) eher nachvollziehen konnten, als zur Relativitätstheorie.

Ende des Abschweifens!

 

Es geht mir in dieser Abhandlung darum Dir aufzuzeigen, dass kein Mensch frei ist - noch nicht mal ich. Das liegt an Folgendem:

 

Jeder Mensch ist gefangen in seine Genen und Prägungen.

Ulrich H. Rose vom 17.05.2019   Siehe dazu "Intelligenz und Gene"

 

Wenn Du Dir jetzt den Artikel 1 der Menschenrechte genauer ansiehst, dann wirst Du evtl. - so wie ich - feststellen, dass darin 5 Lügen und eine Unterstellung zu finden ist!

"Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Wissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen."

 

Lügen haben nur durch den Glauben an sie Bestand.

Ulrich H. Rose vom 26.11.2018

Ein Spruch zuvor am 26.11.2019: An Lügen, wie z. Bsp. an Gott, kannst Du nur glauben.

 

Dann glaube an den Artikel 1 der Menschenrechte und im selben Moment des Glaubens bist Du schon hochgradig verarscht worden!

 

Wenn Du wissen willst, was wirklich im Artikel1 der Menschenrechte steht, dann siehe nach unter: "Verbreitet den richtig gestellten Artikel 1 der Menschenrechte!" (ER Aufruf Nr. 5)

 

Der Freiheitsglaube der Menschen hat bisher in den westlichen und demokratischen Staaten dazu geführt, dass diese armseligen Menschen meinen so viel essen zu dürfen (Glyphosat-Wahnsinn), wie sie können und zu Fettmonstern mutieren und allen - auch sich selber - zur Last fallen, soviel an dummem Zeug von sich zu geben, wie aus ihren kranken Gehirnen rauskommt, und es wird noch schlimmer werden. (u.a. wg. Jan Böhmermann) Nr. 329

Diese bedauernswerten Menschen (auch Jan Böhmermann) sind nicht frei, sie sind Gefangene ihres SELBST (unbewusst) und der Lebensmittelindustrie etc. und deren Lügen.

 

Die schlimmste und folgenschwerste Lüge zur Verringerung der Leibesfülle der Menschen ist die der Low Fat-Industrie, dass wenig Fett schlank macht. Es ist genau das Gegenteil. Sieh Dich um!

Ulrich H. Rose vom 24.05.2019

 

Und jetzt sieh Dich wieder um! Geschieht was dagegen????

 

Nichts passiert, weil mit der Unfreiheit der Menschen Geld verdient wird! Schändlich, aber leider wahr!

 

Was hilft gegen soviel Schwachsinn (im Sinne schwach) auf beiden Seiten?

Bessere Schulbildung - viele bessere Schulbildung(ER DAW 8), als wir sie jetzt haben, denn die jetzige Schulbildung erzeugt überwiegend Monster:

 

Fress-Monster, die sich bis zum geht-nicht-mehr zufressen,

Macht-Monster, die nicht genug an Ansehen, Macht + Geld bekommen,

irre Monster, (oder irre gemachte Monster) die andere Menschen hochbomben,

Monster, die andere Menschen umbringen,

Monster, die Gewaltfilme und Gewaltspiele produzieren, die Folge davon:

Monster, die Mitschüler killen,

Monster, die diese Entwicklung schönreden,

Monster, die Staaten und Menschen als Diktatoren regieren,

Monster, die solche Monster gewähren lassen - auch in Europa

 

Und dann gibt es noch die Gescheiten/Intellektuellen unter uns, die solche Monster nicht stoppen oder zu stoppen wissen oder behaupten diese nicht stoppen zu können.

Das kleingeistige Denken der Intellektuellen zeigt sich ganz besonders dann, wenn sie

z. Bsp. gegen die Drohnenpiloten in Ramstein demonstrieren.

Dazu lese bitte "Brandon Bryant. Der Drohnencopilot. Der Aussteiger" (Nr. 325)

Und? Maximal 0,02% Tote durch Drohnen gegen 99,98% Tote in Kriegen.

Genauer: 0,007% Drohnentote insgesamt in den Kriegen im Irak, Afghanistan, Syrien.

0,016% Drohnentote unter der Zivilbevölkerung im Irak, Afghanistan, Syrien.

Wenn ich Dir jetzt noch den psychologischen Hintergrund erklären würde, warum die Intellektuellen so vehement gegen ein chirurgisches Kriegsmittel sind, welches nur sehr wenig Tote insgesamt fordert, dafür die Anführer trifft, Du würdest Dich stark wundern.

Vielleicht ein Vergleich mit der Chirurgie (und Du könntest selber auf den Hintergrund kommen): Ohne die Chirurgie würden wir unter uns Menschen viel mehr Opfer zu beklagen haben. Gut, das es Chirurgen gibt, welche z. Bsp. "gezielt" bösartige Tumore entfernen!

 

Demzufolge gibt es kaum noch menschliche Menschen

- und es gibt keine freien Menschen!

Besonders die jungen Menschen sind sehr unfrei, da ihnen die Lebenserfahrung fehlt und sie deshalb sehr leicht am Nasenring durch die Manege geführt werden können. Siehe weiter untern den Spruch "Die jungen Menschen sind heute so extrem gescheit, dass sie ..."   und lese Dir als junger und gescheiter Mensch unbedingt "Das Grundgestetz schafft sich ab" durch. Danach weißt Du evtl., was Du mit dem Wählen der GRÜNEN angestellt und erreicht hast: Nicht wirklich etwas. Du bist von den Mächtigen mittels den Medien, Trends und Hypes

- unbewusst - als junger und unerfahrener Mensch gebraucht und missbraucht worden!

 

Ein Mensch, der sagt "Ich bin frei, so viel in mich reinzustopfen, wie es nur geht", der ist ganz sicher kein freier Mensch. Der ist ein bedauernswerter, ein sehr unfreier Mensch. UHR vom 30.05.2019

 

Jeder Mensch ist gefangen in seinen Genen und Prägungen. Spruch von Ulrich H. Rose vom 17.05.2019

Siehe zu diesem Spruch auch "Intelligenz und Gene"

_____________________________________________________

 

DU meinst frei zu sein und bist doch Gefangener Deines Gehirns. Spruch von Ulrich H. Rose vom 10.10.2017

Und warum bist Du Gefangener Deines Gehirns?

Hier findest Du die Antwort in "Beeinflussung von Großhirn zu Stammhirn und umgekehrt" (ER ER 14) Lies dort bitte die LINKS, insbesondere "Die 2 Lebensprinzipien" durch. Danke!

_____________________________________________________

 

Freie Menschen gibt es nicht das ist eine Illusion. Spruch von Ulrich H. Rose vom 17.05.2019

_____________________________________________________

 

In unserem demokratischen System haben die Menschen zu viele Freiheiten. Unser "freies System" erzeugt erhebliche Abhängigkeiten, Unfreiheiten und Monster. Spruch von Ulrich H. Rose vom 29.05.2019

_____________________________________________________

 

Die jungen Menschen sind heute so extrem gescheit, dass sie gar nicht mehr begreifen können, besser wollen, wie beschränkt sie eigentlich sind. Spruch von Ulrich H. Rose vom 29.05.2019

Der gesamte Text zum Kopieren:

Die jungen Menschen sind heute so extrem gescheit, dass sie gar nicht mehr begreifen können,

besser wollen, wie beschränkt sie eigentlich sind.

Beispiel: Europawahl, eine Trendwahl, eine Hypewahl mittels Beeinflussung durch Social Media. Und die JUNGEN merken es noch nicht mal, dass sie am Nasenring durch die Manege geführt werden. Gut, die jetzigen UR-ALTEN, die sind auch mal vor 80 Jahren am Nasenring durch die Manege geführt worden. Auch von denen hat es kaum einer gemerkt, wie sie als Kanonenfutter missbraucht wurden. Sag das mal den jetzigen JUNGEN, dass sie aktuell missbraucht werden, sie werden es Dir nicht glauben.

Vielleicht gehört doch ein bisschen mehr Lebenserfahrung dazu,

um durchzublicken und keine Videos von Youtubern?  

 

Weiter am 01.06.2019:

Hier der Stimmenanteil der Erstwähler in Deutschland bei der EU-Wahl:

Ich möchte dieses Balkendiagramm mal provozierend beurteilen, um die Jugend und die jungen Menschen bis ca. 35 aufzuschrecken und damit aufzuwecken:

Es zeigt mir, dass da "Kinder" gewählt haben.

Das heißt nicht, dass die Zielvorgaben der Grünen falsch sind. Sie sind in vielen einfach zu formulierenden Punkten richtig und in diesen Punkten haben sie meine Zustimmung.

 

Meine Erfahrungen in meinem kleinen Dunstkreis in der CSU als Beisitzer* im Vorstand für ca. 2 Jahre in einer Stadt und zuvor für mehr als 10 Jahre in einem Dorf zeigten mir, dass das Fußvolk der CSU (die Wähler und die in der CSU Engagierten) genau denselben Regeln unterworfen sind, wie sonstwo in der Wirtschaft etc. Es gut nur um Macht und Ansehen.

Der Unterschied von der Stadt zum Dorf: Im Dorf sind die Machtkämpfe noch nicht so extrem spürbar und die Jugend und die JUNGEN orientiern sich manchmal noch an den ÄLTEREN. In der Stadt dagegen bläst ein anderer, ein schärferer Wind und die Jugend und die JUNGEN sind dort eher abgestürzt (orientierungslos) oder gescheit bis sehr gescheit. (das bedeutet: ebenfalls orientierungslos, da mehr - und unbewusst - gesteuert von Trends, Hypes und Socia Media)

* Nicht, dass Du mir als Beisitzer unterstellen willst, nur dabeigesessen zu haben und die Funktion eines Besserwissers ohne Willen zur Umsetzung gehabt zu haben. Zuvor war ich schon für ca. 10 Jahre Vorstand eines Vereines und habe die Beisitzer kennengelernt, die immer wieder gute Vorschläge machten. Diese guten Vorschläge an die Beisitzer zurückdelegiert mit der Bitte zur Umsetzung, das stieß immer auf großen Widerstand. Das hätte ja Einsatz und Arbeit bedeutet!

 

Wieder weiter im Text/Leitgedanken und mal aus meiner relektierten* Sicht geschrieben.

* Dabei versetze ich mich in meine Verstandeswelt von vor ca. 40 bis 50 Jahren zurück und reflektiere das mit meinem Wissen und meinen Erfahrungen von heute, einem 68-jährigen.

"Mir ist es zuwider mich in diese komplexe Erwachsenenwelt hineinzudenken, ganz zu schweigen von der Politik, die meistens etwas ankündigt und doch kaum etwas umsetzt. Da sind mir die angebotenen Trends, Hypes und Videos viel lieber, die mir - in meiner Sprache - zeigen, was Sache ist. Diese Videos etc. zeigen auf, dass Aktionen zu setzen sind gegen die Trägheit der ÄLTEREN, die ja sowieso nichts auf die Reihe kriegen. Wenn ich diese sehr "einfachen Eindrücke" jetzt mit meinen Erfahrungen als 68-jähriger reflektiere, dann stelle ich fest, dass ich - mit meinem einfachen Denken von damals - Recht habe."

 

Der Unterschied von damals (1970 bis 1980) zu heute (2019) ist, dass ich gelernt habe, dass alle Menschen, die in gehobene Positionen gelangen, dies nur schaffen, wenn sie

a. ihre Konkurrenten oder Mitstreiter auszustechen wissen durch

b. gewissenloses / empathieloses Vorgehen, (denn nur so kommt man/frau nach Oben)

c. bei Vorspielung von Gewissen und Empathie den Wählern gegenüber, also

d. total verlogen sind.

 

Die feinen Unterschiede, die lassen sich nur beim Beobachten über längere Zeiträume feststellen, welche Parteien mehr fürs Volk tun und welche weniger.

 

Ganz deutlich wurde das über die letzten 50 Jahre in Bayern durch die "Einheitsregierung CSU" (bis auf die Anfänge mit Kurt Eisner SPD).

Bayern wandelte sich von einem Agrarland zum führenden Wirtschaftsland in Deutschland und unterhält durch den Länderfinanzausgleich marode, SPD-geführte Länder am Leben muss sich dann auch noch deren Kritik anhören.

 

Obwohl ich total ungläubig bin, wahrscheinlich ist es das "C" in der CSU, welches den feinen Unterschied ausmacht, bin ich froh über das "C" und dessen scheinheiligem Hintergrund. Egal, ob scheinheilig oder nicht, das Ergebnis ist schwer o.k. und ich wünsche mir auch weiterhin den scheinheiligen, den postiven Einfluss des "C" auf die Politiker, vor allem den für das Volk.

Was müsste passieren, damit solche positiven Entwicklungen auch in den anderen Bundesländern ablaufen?

Die 5 Weisen oder "Ersatz-Weisen" jedes Bundeslandes suchen

und diese wöchentlich die Politiker in den Medien beurteilen lassen.

Siehe dazu den Aufruf Nr. 1 "Sucht die 5 Weisen in jedem Land" (ER)

_____________________________________________________

 

Hier geht es zurück zu "Andauernder Wahnsinn Glaube", oder

zurück zu "Gott, gibt es Dich?", oder

zurück zu "Was ist Gott für uns Menschen?", oder

 

weiter zu "Freie Menschen gibt es nicht", oder

weiter zu "Imagine von John Lennon", oder

 

weiter zu "genereller Wahnsinn"

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail