Philosophie aus sich heraus.
Philosophie aus sich heraus.
 

Corona: Was geschieht mit unserem Immunsystem?

Hat schon mal jemand darüber nachgedacht, was mit unserem Immunsystem geschieht, wenn wir es über Wochen wegen der Coronahysterie permanent unterfordern, weil wir Zuhause eingesperrt sind, weil wir uns zu oft die Hände waschen, weil wir mit Atemschutzmasken rumlaufen, weil wir andere Menschen, fremde wie Verwandte meiden müssen?

Vorstellung von Ulrich H. Rose im Kampf gegen den Coronawahnsinn.  

 

Diese Vorstellung ist wichtig zu lesen, damit

a. ich richtig verstanden werde und

b. richtig behandelt werde

 

Zu b. ist noch zu sagen, dass es in einer Diskussion mit mir keinen Sinn macht Rhetorik, vor allem übelste Rhetorik anzuwenden, da ich diese beherrsche und durchschaue, sie selber aber nicht anwende. Wer mit mir höflich, zuvorkommend und logisch diskutiert, der wird ebenso behandelt. Ich habe keinen Standesdünkel (bin als Chemotechniker eher wissenschaftlich angehaucht) und gebe mich auch so nach außen. Das heißt, ich spreche mit einer Putzfrau, wie mit einem Professor oder einem Vorstandsmitglied einer AG oder sonst wem gleich, das heißt höflich, zuvorkommend und logisch – bei Beachtung und Achtung des Wissensstandes des Gegenübers.

 

Wer das immer noch nicht begriffen hat, oder begreifen will - vor allem die Intellektuellen, dem gebe ich die Aufgabe, sich an einem Spruch von mir vom 04.03.2008 abzuarbeiten „Kant müsste nach meinem Denken verboten werden, da seine philosophischen Auswürfe unlogisch und extrem dumm sind - und verdummend wirken“. Ähnliche Hintergründe, wie bei dem von Immanuel Kant erbrochenen Schwachsinn vermute ich auch beim Zustandekommen der Coronapandemie – verbunden mit krankem Machtstreben.
 

Ich bin 69 Jahre jung und lebe seit 2 ½ Jahren in Alanya, da meine Rente damals in Deutschland (2017) mit etwas über 1.000.-€ - trotz über 30 Jahre bezahlen Höchstbeiträgen in die Rentenkasse und 47 Beitragsjahren - es mir nicht erlaubte ein würdevolles Leben als Rentner zu führen.

 

Seit dem 12.03.2020 schreibe ich gegen den Coronawahnsinn an, habe die Bundeskanzlerin 1x und Markus Söder 2x angeschrieben und beide zur Einhaltung der Grundwerte* ermahnt.

* wie Achtung des Grundgesetzes, Sorge für alle Bundesbürger zu tragen und nicht nur heuchlerisch – zum Machtmissbrauch und zum eigenen Machtausbau – die Alten und Gebrechlichen vorzuschieben, um den Rest in Arbeitslosigkeit, Armut und vor allem in Abhängigkeiten zum Staat zu bringen, um die Totalüberwachung des Einzelnen – bis ins letzte Eck – zu erreichen.

 

Um nicht ebenfalls als Verschwörungstheoretiker in ein Eck gestellt zu werden, deshalb Einiges zu mir:

Seit dem ich gut Denken kann (seit 37 Jahren, seit 1983) bin ich bestimmt zu 90% gegen den Mainstream. Nicht, weil ich ein Querulant und Querdenker bin, sondern weil ich bisher immer nachvollziehbare Argumente gegen den stumpfsinnigen Herdentrieb der Masse hatte.

Ich kann DenKen, und das ist etwas ganz Besonderes und leider nur jedem 250. Menschen gegeben.

Nochmal zur Wiederholung (und bitte als Drohung zu verstehen), wer mich in irgendeine Ecke drängen will, der darf sich mit mir auch anlegen zu meinen Statements zum unendlichen endlichen Universum, zu dem Irrsinn der Vergabe des Nobelpreises für die Entdeckung von Schwerkraftwellen, zur Diskussion über Wahrheit und Lüge, über den Schwachsinn der Hermeneutik und Ähnlichem. Und ergänzend ein Hinweis: Meine Ausdrucksweise ist einfach, da ich es nicht geschliffener kann. Das hat den Vorteil, dass ich auch von den einfachen Menschen verstanden werde.

 

Wieder zurück zum Thema und das Vorgenannte mit eingebunden:

Obwohl ich eine einfache Bildung genossen habe und ich nicht studiert habe - was ich 1983 erst erkannte, dass das gut war - bin ich in der Lage ohne Mentoren etc. manchmal zu besseren Ergebnissen zu kommen, als die Gescheiten unter uns. Der Grund dazu ist einfach, nur für Viele schwer zu verstehen: Ich durfte mir sehr Viel* selber erdenken ohne Störeinflüsse von Vielwissern, die mein DenKen evtl. negativ hätten beeinflussen können. * Viel wird bei mir – und an dieser Stelle - groß geschrieben. Hier geht es um den Sinn zu verstehen und nicht kleingeistig sich an die Grammatik festbeißen.

 

Nun zum Coronawahnsinn zu kommen:

Am 12.03.2020 hatte ich zwei Szenarien beschrieben, welche Ursachen das Coronavirus haben könnte. Eine natürlich und eine künstliche Ursache. So einfach geht denKen!

Wenn man das schon mal begriffen hat, dann ist es leicht die Szenarien fortzuspinnen. Egal, ob Szenario A oder B zutreffen (wahrscheinlich ist es ein Mix von Beiden), beide Szenarien bieten die Chance von Machtzuwachs für diejenigen, die die Gesetze der Macht kennen und für ihre Belange auszunutzen wissen. Dies taten fast alle Regierungs-Chefs weltweit. Die beflissenen Berater in ihrem Gefolge taten ein Übriges dazu, die Machtszenarien durch „passende“ Zahlen und Interpretationen zu hinterfüttern. Siehe z. Bsp. die 50.000.-€, die der ViVi Drosten für seine unverantwortliche und bestrafenswerte Panikmache von der Bundesregierung bekam. Solch eine offizielle Bestechung in der Öffentlichkeit, die ist meines Wissens nach beispiellos. Ich hoffe, dass – wenn der Coronaspuk vorbei ist – der ViVi Drosten dieses Geld an einen oder mehrere Kindergärten weitergeben muss und für mindestens 20 Jahre eingesperrt* wird. * ohne Chance auf Freilassung, denn dem Deutschen Volke hatte er auch keine Chance gelassen hinsichtlich seiner Angstmacherei (anfangs über 90% Gläubige) und dem volkswirtschaftlichen Schaden, den er angerichtet hat.

___________________________________


Was bringen zu viel Hygienemaßnahmen an Spätfolgen mit sich, weil  unser Immunsystems nicht mehr ausreichend trainiert ist?

 

Werden wir evtl. wegen eines nicht mehr optimal funktionierenden Immunsystems zukünftig anfälliger gegen noch harmlosere Viren, wie das Coronavirus werden?

Dieses Mal gibt es einige Fragen und keine Antworten dazu.

 

Klar, ich habe Antworten, nur nach jetzt 8 Wochen des Anschreibens* gegen den Coronawahnsinn, es sind die Gedanken eines logisch denkenden Menschens, da bleibt mir nichts anderes übrig, als ähnlich clever wie die Politiker und Philosophen nur noch mit Fragen - statt mit Antworten - zu agieren.

* 1x Angela Merkel und 2x Markus Söder mit öffentlichen Briefen

 

Nun macht Euch mal selber "einen Kopf" und denkt mal nach.

Das ist wohl anstrengend - es lohnt sich aber!

________________________________________________________

 

Nun mal nach dem Coronawahnsinn - von mir vorgedacht:

Angenommen, die Schlafschafe kommen doch noch darauf, dass sie von Scheinriesen regiert werden und von Scheinvirologen unbegründet in Angst und Schrecken gejagt wurden, dann gibt es da eine Menge Scheinriesen, die in sich zusammenfallen

(Beispiel Markus Söder) und zu Zwergen werden. Wie wollen wir diese Wichtel zukünftig unter uns erkennen, damit sie uns nicht weiteren und erneuten Schaden zufügen können?

 

Mein Vorschlag: Sie erhalten die Unehrenbezeichnung ViVi.

 

Diese Unehrenbezeichnung  ViVi müssen diejenigen Politiker (wahrscheinlich alle) und Virologen und Epidemiologen und Professoren und Medienleute und ... .... in ihren Ausweisen und Pässen eingetragen bekommen. So, wie diese ViVi uns über Wochen drangsaliert und gedemütigt haben, so sollen diese ViVis es selber erleben dürfen. Beispiel: Beim Einkaufen müssen sie - egal was es ist - das 3-fache - zahlen. Das ist wohl viel zu wenig, um den Schaden nur annähernd wiedergutzumachen, den sie uns Deutschen zugefügt haben, aber es wird den ViVis deutlichst zeigen, dass es falsch war.

Warum diese Maßnahme? Ich denke hier an das 3. Reich. Auch nach dem Ende des 3. Reiches gab es viele Täter und Mitläufer, die wieder in Amt und Würden kamen. Das war eindeutig falsch. Auch damals hätte die Unehrenbezeichnung  "ViVi" den geschundenen Menschen geholfen, die Täter und Mitläufer zu identifizieren und bloßzustellen.

Übrigens: Adolf Hitler hatte Nürnberg "Die deutscheste aller deutschen Städte" zu einem Machtzentrum ausgebaut. Markus Söder kommt aus Nürnberg und hat zu Hitlers Geburtstag am 20. April die Coronamaßnahmen gelockert. Passt? Gut gewählt? Zufälle gibts!

 

Nun noch zu der Frage, die in Dir aufgetaucht sein müsste, wer oder was ist ViVi?

 

ViVi heißt "Das Gehirn ist vom CoronaVirus befallen - ein Vollidiot. Ein ViVi.

 

Diejenigen Professoren, die sich jetzt noch Professor schimpfen, wie der Harald Lesch, einer der schlimmsten Panikmacher und Panikverbreiter, der würde dann zukünftig so zu bezeichnen sein: ViVi Harald Lesch. (oder ViVi Wieler, oder ViVi Drosten)

 

Nur zur Verinnerlichung der Artikel 5 des Grundgesetzes:

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Das bedeutet, Du darfst diesen LINK hier (noch) ungestraft verbreiten, damit andere Menschen, die unter dem Coronawahnsinn leiden, etwas mitkriegen, was hinter den Kulissen abläuft.

Verbreite bitte diesen LINK. Danke!

Wenn Du das nicht machst, dann wird bald das "noch" in Klammern groß geschrieben und danach durch "nicht" ersetzt werden!

Passe bitte auf Dich auf!

 

Neugierig geworden? Dann siehe hier nach:

 

A. "Die unausgesprochenen Vorteile des Coronavirus vom 12.03.2020"

B. "Coronavirusfolgen ab dem 24.03.2020"

C. "Coronavirusfolgen ab dem 03.04.2020"

D. "Coronavirusfolgen ab dem 06.04.2020"

E. "Coronavirusfolgen ab dem 10.04.2020"

F. "Prof. Dr. Gerd Fätkenheuer zur Herdenimminität am 15.04.2020"

G. "Söders Zustimmungswerte gehen durch die Decke wegen anhaltender Coronamaßnahmen 17.04.2020"

H. "Der Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz hat die Verzögerung der Corona-Tracking-App scharf kritisiert"

I. "Rechtsansicht von Dr. Susanne Fürst über Bundeskanzler Sebastian Kurz"

J. "Söder schaufelt sich sein eigenes Grab: Nach dem Höhenflug des Markus Söder kommt der tiefe Absturz"

K. "Coronawahnsinn ohne Ende?"

_____________________________________________________________________

 

Viele Menschen sind Herdentiere und viele Deutsche haben ein Problem einem Deutschen, wie ViVi Söder oder einer Deutschen wie ViVi Merkel so zu begegnen, wie ich es hier mache. Ok, das verstehe ich!

 

Du wirst dann eher verstehen, dass diese Unehrenbezeichnung richtig ist für:

 

ViVi Donald Trump

_______________________________________________________

 

Hier einige LINKS zu interessanten Aussagen zum Coronawahnsinn:

Die deutsche Ärztin Katrin Haas spricht die Bundesregierung an.

Dieser LINK ist vom 29.04.2020, also hochaktuell und enthält alles, was ich hier in fast 2 Monaten geschrieben habe.

 

oder von Dawid Snowdon die Nr. 511: "Keine Macht den Doofen"

Dazu mehr: Dieser Film ist seeeeehr sehenswert und hörenswert!

Leider kann ich Euch hier nicht seine Nr. 514 vorstellen, wo Original-Ausschnitte von Politikern und z. Bsp. dem ViVi Drosten enthalten sind, die genau das Gegenteil von dem sagen, was sie uns seit 2 Monaten hinsichtlich Maskenpflicht etc. erzählt haben und eintrichtern wollen. Wer kann mir hier helfen? Evtl. ist das Video ja auch entfernt worden, da es die ViVis in ihrem Lügenverbreiten behindern würde.

Wenn Du den YouTube-LINK für mich hast - bitte zuschicken an uhr304@gmail.com

Hier ein Bild dazu:

Und bitte aufgepasst, ab Montag, den 04.05.2020 gibt es zur Verhinderung des Coronawahnsinns eine sinnvolle Ergänzung zur Maskenpflicht, die Wäscheklammerpflicht am rechten* Ohr, die allen Schlafschafen sicher einleuchten wird:

* ich habe in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung nachgefragt und mir wurde gesagt, dass auch das Tragen einer Wäscheklammer am linken Ohr ausreichen würde. Für den Fall, dass jemand kein linkes Ohr hat, da war man leider überfragt. Dann wurde doch noch schnell eine Lösung erarbeitet, die ich Euch offiziell mitteilen darf: Mit frisch rasierter Glatze, die blau* angestrichen sein muss, geht es auch. Also haltet Euch an diese sinnvollen Maßnahmen. Danke ViVi Merkel.

*Alternativfarben werden nicht erwünscht und werden mit 23,5 Stockschlägen bestraft

Schwedischer Epidemiologe Giesecke: „Lockdown der Wirtschaft in Österreich war sinnlos“, dasselbe gilt für Deutschland!

 

 

Ein Coronageschädigter

- zumindest was die Frisur angeht -

nach 6 Wochen Coronadiktatur

und keinem Friseur, der offen hatte.

Foto vom 01.05.2020

Siehe jetzt: "Die Kriegsführung der Medien gegen unsere Gesundheit", eingehend auf das Immunsystem vom 27.03.2020 (ein Beispiel: Das Eingesperrtsein schwächt das Immunsystem und macht zusätzlich krank - gewünscht?) und dann -

 

und nicht geschockt sein von "Es fing mit dem Coronavirus an" vom 25.02.2020

 

Und - was ich nicht empfehle - sieh Dir die Videos von ViVi Harald Lesch vom 23.03. und 26.03.2020 an. Ein Oberarsch sondergleichen der an uns eindringlich appelliert an die Wissenschaft zu glauben (26.03.2020), auch an einen ViVi Drosten. Furchtbar und die Menschen verachtend!

 

Und? Nochmal ein "und", ein sehr wichtiges "und"!

Und? Hast Du evtl. jetzt - nach Wochen der Panikmache durch die Wissenschaftler, auch Angela Merkel und ihr Busenfreund Drosten sind Wissenschaftler, verstanden, was diese Wissenschaftler wollen, sie wollen die Erklärungshoheit über die Pandemie, die diese nie war? Sie üben Macht aus, mehr nicht, aber eine sehr zerstörerische!

Nur durch ihre Maßnahmen der Isolation (Schwächung des Immunsystems, da frische Luft und Sonne fehlt und soziale Kontakte unterbunden werden), der Maskenpflicht (Schwächung der Atmung, besonders für Alte und Vorgeschädigte, zusammen mit der Erhöhung der CO2-Konzentration in Verbindung mit Keimansammlungen vor dem und im Mund) und den tagtäglichen getürkten Coronazahlen (Angst und Panik lassen das Immunsystem in sich zusammenbrechen), wird das erreicht, was es vorher nicht war: Zu glauben, dass diese eher harmlose (Corona)-Grippe gefährlich ist.

Die Ergebnisse dieser 3 menschenschädigenden - sprich das Immunsystem schädigenden Maßnahmen, erhalten die "nicht vorhandene Pandemie" am Leben.

 

Anders gesagt, ohne diese 3 Maßnahmen (Isolation, Maskenpflicht und Angst, die zu einer deutlichen Schwächung des Immunsystems führen) wären die Infektionszahlen und Todeszahlen deutlich geringer und die ViVis hätten größte Schwierigkeiten den Menschen zu erklären, warum sie einzusperren sind, warum sie Masken aufsetzen müssen, warum sie tagtäglich getürkte Todeszahlen durch die gleichgeschalteten Medien präsentiert bekommen. So, wie die Pandemie durch unmenschliche Maßnahmen am Leben erhalten wird, so erhalten durch diese 3 Maßnahmen die ViVis ihre Positionen.

 

Endlich verstanden?   Wenn ja,

 

dann teile diesen LINK mit sehr vielen Freunden und Bekannten, damit diese in Angst und Schrecken versetzen Menschen erfahren, was mit ihnen geschieht, um sich dagegen zu wehren, um wieder zum Normalzustand zu kommen, damit auch ihr Immunsystem wieder in einen einigermaßen stabilen Normalzustand kommt. Nur unser gut funktionierendes und stabiles Immunsystem ist in der Lage mit den Bedrohungen von Außen fertig zu werden.

Diese Bedrohungen für das Immunsystem sind folgende:

(die schlimmsten Bedrohungen stehen ganz am Anfang)

- Panikmache* und Angst

- hier kommt eine Leerstelle, um zu verdeutlichen, dass Panikmache die schlimmsten Auswirkungen hat

- isoliert sein, alleine sein,

- ungesundes Leben, wie zuviel essen, Alkohol trinken, Rauchen, Stress,

- Umweltbelastungen durch Luftverschmutzung, Chemikalien, Industrie-Essen

* Eine gute Strategie der ViVis ist "fasse Dir nicht ans Gesicht!". Das "ans Gesicht fassen" ist gut zum Stressabbau. Dies machen wir am Tag ca. 400 mal. Sogar ein Fötus fasst sich im Mutterleib - bei Stress der Mutter - ans Gesicht. Die Hinweise, sich nicht ans Gesicht zu fassen, sind leider keine Lachnummer, sondern haben den strategischen Hintergrund, den Stress und die Angst aufrecht zu erhalten, damit die Coronalügen besser abgenommen und geglaubt werden. Ergänzung vom 07.05.2020 

Diese 4 Punkte sind bestimmt unvollständig, nur sie sollen Dir die wichtigsten Punkte aufzeigen, die dein Leben zum Negativen hin beeinflussen.

Eines ist bei den 4 Punkten zu beachten, die ersten 2 kommen von Außen und sind schwer beeinflussbar, der 3. Punkt kann selbst angegangen werden durch gesunde Bewegung und Ernährung (Bsp. wenig bis keinen Zucker), der Punkt 4 kann nur gemeinsam angegangen werden, ebenso, wie gemeinsam gegen den Coronawahnsinn vorgegangen werden muss, angefangen in der Großstädten.

 

Dann kommt, wie meinen treuen Lesern schon bekannt, das Eingehen auf unsere Zukunft, auf unsere Kinder:

Das Schulsystem erzieht unsere Kinder zu Zombies, die leicht gesteuert werden können und dann systemkonform reagieren, so wie aktuell milliardenfach auf der Welt.

Und was macht man aktuell mit unseren Kindern?

Richtig, man sperrt sie ein, nur warum?

Sie haben rein gar nichts vom Coronavirus zu befürchten! Sie könnten aber - weil sie ja die Coronaviren in sich haben - zu Coronavirenschleudern werden und andere Menschen (totkranke) gefährden. Wie bitte? Was ist das für eine kranke Argumentation aus kranken und machtlüsternen Gehirnen ausgebrochen?

Wir opfern Kinder, wir opfern Kinderherzen, wir opfern deren und unsere Zukunft für diejenigen, die sowieso in der nächsten Zeit sterben würden, mit Corona oder ohne Corona, mit Grippe oder ohne, mit Medikamenten oder ohne Medikamenten, mit Beatmung oder ohne Beatmung u.s.w., u.s.w.

Jeder dieser alten, kranken, bedauernswerten Menschen, die jetzt, heute und morgen sterben werden, die sind bestimmt so einsichtig zu wissen, dass ihr Lebensstil oder auch das hohe Alter zum aktuell schlechten Gesundheitszustand geführt hat. Jetzt diesen Menschen mittels demokratischer Heuchelei - und mittels technischen Geräten und immensen Kosten - das Leiden an Maschinen zu verlängern, das ist unmenschlich und ethisch nicht vertretbar. Ulrich H. Rose am 02.05.2020

Nachtrag am 07.05.2020 zu den Kindern: Seit ein paar Tagen sind die Schulen teilweise geöffnet und die Kinder werden zu Zombies hin gedrillt. Sie bekommen dort zusätzliche Angst eingejagt, um sie schon frühzeitig zu systemkonformen Schlafschafen zu erziehen. Das ist ein Verbrechen an den Kindern und der Zukunft und der Freiheit in Deutschland!

Bitte übernehmt jetzt mal die Initiative, wie lange soll ich hier noch schreiben bis sich Deutschland bewegt gegen den Coronawahnsinn?

 

Coronawahnsinn ohne Ende? Wir opfern Kinder, wir opfern Kinderherzen, wir opfern deren und unsere Zukunft für diejenigen, die sowieso in der nächsten Zeit sterben würden, mit Corona oder ohne Corona, mit Grippe oder ohne ... Ulrich H. Rose vom 02.05.2020
Das Schulsystem erzieht unsere Kinder zu Zombies, die leicht gesteuert werden können und dann systemkonform reagieren, so wie es aktuell milliardenfach auf der Welt durch die Manipulationen mit dem Coronavirus geschieht. Ulrich H. Rose vom 02.05.2020

ViVi Walter Steinmeier am 01.05.2020:

"Kunst und Kultur sind lebenswichtig" Unterstützung wegen des Coronawahnsinns.

Er hätte auch sagen können: "Die Freiheit und das Wohlergehen der Deutschen, aller Deutscher ist überlebenswichtig und liegt mir am Herzen" Hat er aber nicht.

Es war doch so angenehm vom Führer - mit einem fröhlichen Lied auf den Lippen - singend in die Schlacht geschickt zu werden. Es ist doch aktuell so angenehm von Führern und durch Unterstützung der Medien und das Volk verblödenden Texten „Wir bleiben zuhau

Hier der gesamte Text zum Rauskopieren, da nicht alles unters Bild passte:

Es war doch so angenehm vom Führer - mit einem fröhlichen Lied auf den Lippen - singend in die Schlacht geschickt zu werden. Es ist doch aktuell so angenehm von Führern und durch Unterstützung der Medien und das Volk verblödenden Texten „Wir bleiben zuhause“, auf den Balkonen sitzend und singend zuhause zu bleiben. Gedankenextrakt von Ulrich H. Rose vom 03.05.2020

Entweder-oder Sätze sind entweder erpresserische Sätze oder nicht gut durchdachte Sätze, oder Beides. Spruch von Ulrich H. Rose vom 03.05.2020

Hier der gesamte Text zum Rauskopieren, da nicht alles unters Bild passte:

Entweder-oder Sätze sind entweder erpresserische Sätze oder nicht gut durchdachte Sätze, oder Beides. Beispiele: Entweder wir riskieren Tote, oder wir erlassen eine Maskenpflicht. Entweder wir riskieren Tote, oder wir erlassen eine Impfpflicht. Entweder wir impfen, oder die Coronakrise dauert länger. Entweder ihr macht, was wir vorschreiben, oder ihr müsst auf Vieles warten und verzichten, wie Konzerte, olympische Spiele, Theater, Fußballspiele, Opern, Handballspiele, Feste, Beerdigungen, Familienfeiern, Oktoberfest, Geburtstagsfeiern, Urlaube im Ausland, Reisen im Flugzeug, u.s.w., u.s.w., u.s.w., u.s.w., u.s.w., u.s.w., u.s.w., u.s.w.,

Gedankenextrakt von Ulrich H. Rose vom 03.05.2020

Manche Entweder ... oder Sätze sind manchmal nur nicht gut durchdachte Sätze. Gedankenextrakt von Ulrich H. Rose vom 03.05.2020

Hier der gesamte Text zum Rauskopieren, da nicht alles unters Bild passte:

Manche "entweder ... oder-Sätze" sind manchmal nur nicht gut durchdachte Sätze. Beispiel: Entweder du sprichst es aus und riskierst alles zu zerstören, oder du frisst es in dich rein und zerstörst dich selber. Das klingt beim ersten Hinhören logisch – ist es aber nicht, denn es gibt Lösungen. Lösung 1: Sprich das Problem mit Verstand aus und löse es oder reduziere es zumindestens. Lösung 2: Wenn Du das Problem nicht auszusprechen wagst, und Du mir dem Problem weiterleben willst oder musst, dann akzeptiere den aktuellen Zustand, denn es kommen immer wieder bessere Zeiten. Habe Geduld.

Gedankenextrakt von Ulrich H. Rose vom 03.05.2020

___________________________________________________________________________________________________

Coronaviruswolken über Alanya am 03.05.2020. Das Wetter gleicht sich dem Klima, dem politischen Coronaklima folgsam an. Ein unübliches Wetter hier für Anfang Mai, aber eben angepasst, so wie Milliarden Menschen weltweit. Endlich: Ab 11.Mai werden es über

___________________________________________________________________________________________________

Dieter Nuhr - fand ich bisher gut. Diese Sendung vom 30.04.2020, die kam mindestens 3 Wochen zu spät. "Nuhr redet endlich (fast) Klartext" Der hat auch zu lange seinen Schwanz eingezogen. Aber besser verspätet, als gar nicht.

Übrigens: Alles nachvollziehbar, Dieter Nuhr arbeitet bei einen Institution, die seit

2 Monaten bessere Satiresendungen macht - als er, besonders in den Nachrichten. Würde er dieser Institution durch Gegenteiliges (der Wahrheit) Konkurrenz machen, da hätte er seinen Job los. Seit dem 30.04.2020 finde ich Dieter Nuhr wieder etwas gut, er weiß ja so viel (nicht genau), wie er immer betont. Diese Taktik schützt ihn etwas vor'm Jobverlust.

 

Und nochmal übrigens: Neben dem bayer. Landtag, spez. Markus Söder und Angela Merkel mit öffentlichen Briefen, so habe ich natürlich auch Dieter Nuhr angeschrieben, wie viele Andere. Diese Schreiben waren nicht öffentlich. Meine Mails an Dieter Nuhr kamen zurück, obwohl ich 3 verschieden Kontaktadressen (keine direkte) von ihm anschrieb. Ob da schon der ... Zensor dazwischen saß und Dieter Nuhr vor mir schütze?

Passend dazu die Coronaverstrickungen seiner Arbeitgeber (Institutionen), damit ihr wisst, warum der arme Kerle nicht anders kann - als er kann.

_________________________________________________

 

Den Koran in den Händen halten, oder den Wachturm, ok., das ist in Deutschland erlaubt, aber des Grundgesetz vor seinem Körper halten, das ich nicht erlaubt - so die Polizei auf der Straße zu einer Frau. Siehe dazu den Artikel vom 04.05.2020 von "unzensiert" - eigentlich unglaublich: Dann etwas mach Unten scrollen und das Video anklicken!

"Bei einer Demonstration in Berlin hielt eine junge Frau das Grundgesetz in Händen – unzulässig, findet die Polizei"

 

Grüße aus der Türkei an die Diktatour* Deutschland. An Diktator Söder.

* es ist aktuell eine Tortur/Tortour (fr.) in der Diktatur Deutschland zu leben, noch nicht mal auf das Grundgesetz darf man sich berufen, da es aktuell außer Kraft gesetzt ist.

Nicht alle Menschen sind Idioten. Manche Virologen und Politiker sind auch Vollidioten, in Coronazeiten auch ViVis genannt. Spruch von Ulrich H. Rose vom 04.04.2020

Alte Menschen wollen nicht von korrupten Politikern,

die sich im Coronawahn befinden, zum Nachteil ihrer Kinder und Enkel - und gegen ihren Willen - gerettet werden.

Bayern: Senioren haben größtenteils keine Angst - so wie ich:

 

Daraus alle 4 Kommentare vom LINK, im Onetz vom 05.05.2020:

Ursula G. (84): "Das ist jetzt alles anders geworden" und "Angst habe ich keine. Wenn es kommen soll, kommt es."

Edelbert B. (85): Angst vor dem Virus hat B. nicht, wohl aber sieht er die Veränderungen, die die Pandemie bewirkt.

Anna M. (86): "Angst habe ich keine. Wenn es kommen soll, kommt es."

Maria M. (87): "Ich bin alt, habe mein Leben gelebt", Lebensverlängernde Maßnahmen, auch die Beatmung, lehnte sie ab.

Nach diesen Kommentaren von noch älteren Menschen, als ich es bin, und das im Onetz in Bayern, welches eher regierungskonform berichtet, das enthält indirekt einen Vorwurf an unsere Politiker, sie (die älteren Menschen) als Vorwand genommen zu haben, um ihre Macht und ihre Beliebtheit auszubauen, ohne an deren Kinder und Kindeskinder und deren Zunkunft gedacht zu haben.

Ich denke, dass jeder ältere Mensch, der gefragt wird - "Wolltest Du vor einem Grippevirus gerettet werden, wenn dabei die Zukunft Deiner Kinder und Enkel verbaut, zum Teil zerstört wird, weil korrupte Politiker vorgeben, Euch retten zu müssen, nur um ihre Beliebtheitswerte zu steigern durch Panikmache des gesamten Volkes?" - eine eindeutige Antwort geben wird: Bitte nicht mit mir dieses falsche Spiel betreiben! Weitere Originalantworten siehe oben!

____________________________________________________________________

 

Die Wirtschaft ist kollabiert, Beispiel Luftfahrt:

So, wie in dieser Kurve zu sehen, geht es vielen Firmen. Das ist nicht mehr in einem Jahr aufzuholen, das dauert Jahre, bis sich Deutschland von diesem Coronawahnsinn wieder erholen wird. Die Zukunft unserer Kinder wurde von den ViVis zunichte gemacht! 

Wer zahlt das? Wir ALLE! Bitte zieht die ViVis zur Rechenschaft und sperrt sie ein, mindestens 10 Jahre. Die Haupt-ViVis mindestens 30 Jahre, damit sie nie wieder auf eine politische Bühne etc. kommen.

Mit weiterer Angstmacherei des RKI die Panik hinterfüttern:

RKI rechnet mit "zweiter, wahrscheinlich sogar dritter" Infektionswelle. 05.05.2020

Auf die Nachfrage eines Journalisten, warum es die Corona-App noch immer nicht gebe, antwortete Wieler, die App sei schwierig zu programmieren, die Entwicklung werde aber mit Beteiligung des RKI vorangetrieben. Die Verzögerung liege auch daran, dass Datensicherheit und Privatsphäre in Deutschland wichtiger seien als in anderen Ländern. Zu spät komme die App aber nicht, denn es käme sicher "eine zweite Welle und wahrscheinlich sogar eine dritte", so Wieler.

Kommentar dazu: Zu "zweiter Infektionswelle" oder "dritter Infektionswelle", da habe ich mich bisher nicht geäußert, da mir das Thema bisher zu transparent erschien, um die Deutschen weiter in Panik zu versetzen. Falsch gedacht. Den Deutschen kann man scheinbar zum Thema Corona erzählen, was man will, die schlucken alles, Hauptsache es ist mit Angstmachen verbunden. Vernunftargumente gegen den Coronawahnsinn, wie ich sie hier seit gut 7 Wochen bringe - und die auch logisch nachvollziehbar sind, die fruchten nicht. 

Die erste Corona-Panikwelle wurde durch die ViVis verursacht und nicht durch das Virus selbst, die vernichtete Arbeitsplätze, vernichtete Zukunftshoffnungen, zerstörte unseren Kindern auf Jahre die Zukunft, ließ diese Kinder - die rein gar nichts vom Virus zu befürchten haben - zu Hause verkümmern in zu engen Wohnungen, traktiert und malträtiert von den überforderten Erziehungsberechtigten. In Europa wurden schon viele Kinder von diesen überforderten Erziehungsberechtigten umgebracht. Davon berichten die Medien nichts. Dagegen werden bis zum Abwinken Altenheime mit Menschen gezeigt, die kaum bis keinen Schutz haben wollen und friedlich ihren Lebensabend - ohne Zwangsbeatmung - abschließen wollen, und dies im Kreise ihrer Liebsten. Jetzt alle Deutschen wieder zu belügen, dass dieser Coronawahnsinn zum 2. Mal und evtl. auch noch mal zum 3. Mal zu ertragen ist mit Kontaktsperren, Ausgangsverboten, das ist schon mehr als pervers, das ist unverantwortlich gegenüber allen Deutschen.

Welcher dieser perversen Machtpolitiker (ViVis) hat endlich ein Herz für die Schwächsten in unsere Gesellschaft, den Kindern, und spricht die Wahrheit aus, damit dieser Wahnsinn endlich gestoppt wird?  

_____________________________________________________________

 

Dazu passt eine Satz von Gabor Steingart zu seinem Interview mit ViVi Lothar Wieler am nächsten Tag, am 06.05.2020: "Sie werden schnell merken: Der Mann will präzise, nicht populär sein. Seine Wahrheiten sind komplex und daher unbequem. Er bekämpft eine Pandemie, nicht ein PR-Problem."

Wenn Du nicht weißt, was "die Wahrheit" ist - was übrigens im Lügenzeitalter (seit 2016) normal ist - dann sieh hier nach: "Es gibt nur eine Wahrheit", denn gäbe es mehrere Wahrheiten, dann wäre das Wort "Wahrheit" in sich unlogisch und müsste aus dem Duden gestrichen werden. Verstanden? Das ist Logik!#

Demnach spricht ViVi Wieler keine Wahrheiten aus, sondern er lügt, auch wenn zwischen seinen Lügen mal - ab und an - die Wahrheit versteckt ist. Insgesamt ist sein Lügengerüst sehr komplex und schwer durchschaubar für den Normalbürger. Er beruft sich je auf "seine" Fakten, die er so interpretiert, wie es ihm gerade in den Kram passt. Diese "Fakten" sind auch anders interpretierbar, wie vielfältig gezeigt, nur nicht im bezahlten TV. Dass Gabor Steingart ihm heute in seinem Podcast ein Podium gibt, dass bedeutet: Entweder ist Gabor Steingart so dumm, wie das Volk, oder er möchte, dass das Volk weiterhin für dumm verkauft wird. Such es Dir aus! Beides ist schlimm!

# Immer noch nicht verstanden, diesen logischen blauen Satz? O.k., dann das 1. Gebot in der Bibel: Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.

Dann wird den Gläubigen in der Bibel vielfältig erzählt, dass es nur den einen Gott gibt, und auch, dass dieser dreieinige Gott gegen Götzen (das goldene Kalb etc.) vorgeht. Irgendwann müssten dann - schon vor langer Zeit - die Menschen geglaubt haben, dass es nur den einen Gott gibt. Warum hält Gott (so wie auch Gabor Steingart die Deutschen) die Menschen für so dumm, ihnen im 1. Gebot zu sagen, dass sie keine anderen Götter neben ihm haben sollen, obwohl es ja keinen anderen Gott gibt??????

Immer noch nicht verstanden? O.k., dann Beides in einem Satz:

Wenn es nur den einen Gott gibt, dann braucht man den Menschen nicht zu erzählen,  dass es mehrere Götter gibt - und wenn es nur eine Wahrheit gibt, dann braucht man den Menschen nicht zu erzählen, dass es mehrere Wahrheiten gibt.

Und noch einfacher und logisch:

Lügen kannst Du nur glauben, die Wahrheit steht für sich allein. Deshalb braucht es sehr viele Lügen um die Wahrheit zu verschleiern.

Ulrich H. Rose vom 06.05.2020

Tipp: Google mal "Lügen kannst Du nur glauben" Dort erfährst Du mehr über Lügen.

______________________________________________________________________________

Schon am 20.03.2020, zu Beginn der Coronakrise entstand:

Die Coronakrise hat die Verantwortlichen im Staate zum Lügen verurteilt. Die Wahrheit wäre angebrachter, aber leider auch schmerzlicher gewesen. Und? Wer will schon die schmerzliche Wahrheit hören? Lügen dagegen sind leichter zu verkraften! Dies als Reaktion auf den Satz der Journalistin Düzen Tekkal „Diese Krise macht ehrlich

 

Nimm jetzt diesen Satz von Düzen Tekkal - 6 Wochen später - und denke mal darüber nach!

Richtig ist der Satz "Diese Coronakrise macht verlogener"

 

Lügen kannst Du nur glauben, die Wahrheit steht für sich allein. Deshalb braucht es sehr viele Lügen um die Wahrheit zu verschleiern. Spruch von Ulrich H. Rose vom 06.05.2020

Übrigens: Ich schreibe seit dem 12.03.2020 gegen den Coronawahnsinn an und habe nie gegen ViVi Lothar Wieler polemisiert, jetzt mache ich es mal:

Ein Veterinär, ein Tierarzt beherrscht uns Schafe alle. Das passt!

_____________________________________________________________________

 

Und ein LINK, der evtl. den Einen oder Anderen verwirren könnte: "Verschwörungstheoretiker fordern Ende der Lockerungen, weil sonst ihre Theorien nicht mehr stimmen". Bitte beim Lesen das Gehirn nebenbei mitlaufen lassen - soll heißen - mitdenken nicht vergessen!

Wir haben aktuell ca. 250.000 Coronatote weltweit, wo tatsächlich ca. 2.000  an Corona gestorben sind.

Dagegen stehen in Grippe-Epidemie-Jahren Millionen von Toten.

In Zahlen untereinander geschrieben zu Verdeutlichung:

Tote mit Corona gestorben:    250.000 in der Corona-Saison 2019/2020. RKI-Daten, Pandemie?

Tote mit Grippe gestorben:  9.000.000 in der Grippe-Saison 2017/2018. RKI-Daten,  Epidemie

Tote bei echter Pandemie 2.000.000.000

Lügen kannst Du nur glauben, die Wahrheit musst Du verstehen. Glauben ist einfach und ohne Denkleistung. Verstehen ist schwer und mit DenKen verbunden. Deshalb verbreiten sich Lügen so leicht. Gedankenextrakt von Ulrich H. Rose vom 06.05.2020

Immer noch nicht aufgewacht?

Dann siehe und höre "Der feige Widerstand"

 

Und dann gibt es da noch die Sendung "nano" vom 05.05.2020, in der der Moderator Ingolf Baur sich in dezentem rosafarbenen Anzug dem Coronavirus angeglichen hat.

Diese Sendung ist nicht sehenswert, da u.a. von Untersuchungen berichtet wird "Welche Rollen Kinder wirklich in der Pandemie spielen?" mit dem schon vorgezogenen Resümee von Ingolf Baur, dass "Schulen und Kitas nicht so schnell öffnen" und "Schulen können erst im Sommer 2022 wieder den Normalbetrieb aufnehmen, weil dann erst ein Impfstoff zur Verfügung steht" Die armen Zombies! - pardon die armen Kinder!

 

Wer es nicht bemerkt hat, hier die Zusammenfassung:

Die Kinder sind ja selbst schuld an ihrem "Isoliertsein", da sie ja Virenschleudern sind. Die gehören sich entsprechend gedrillt zu Zombies, die dann später zu denselben Schlafschafen werden, wie ihre Eltern!

Wenn das nicht den ViVis passt, dann weiß ich nicht ...

Sätze mit vielen "nicht" sind dumm und verwirrend. Deshalb jetzt richtig:

Das passt den ViVis in den Kram, um die nächste Generation von ferngesteuerten Schlafschafen heranzuzüchten.

 

 

Links, der Moderator Ingolf Baur,

 

rechts das Coronavirus

Da die Nr. 514 von Dawid Snowden von der Coronadiktatur gelöscht wurde, auch die vielen WhatsApp, die es gab (und auch meine, die ich verschickt hatte), wo z. Bsp. Jens Spahn und Christian Drosten in Original-Interviews das Gegenteil von dem sagten, was sie seit 2 Monaten uns weismachen wollen, deshalb als kleiner Ausgleich dazu von Dawid Snowden:

Terror ~ Werkzeug der Eliten und Regierungen
Terroristen sind ein Werkzeug der Regierenden um bestimmte politische Ziele durchzusetzen, die ohne Angst der Bevölkerung nicht widerstandslos erreichbar wären.

Dazu haben die Geheimdienste damals wie heute, ausgebildetes Fachpersonal eingesetzt (Recruiter) um besonderes Sozialschwache, Ausgegrenzte und psychisch labile für Anschläge, Attentate und Auftragsmorde zu akquirieren.

Oft stammen die Auftragsterroristen auch aus Psychiatrien die vorher ausführlich gecastet wurden. Bei Personal Knappheit werden Terroristen aus radikalen Lagern akquiriert (Linksradikal/Rechtsradikal) oder bei befreundeten Geheimdiensten fremder Länder eingekauft und importiert, das ist gängige Praxis. Dabei wird unterschieden ob es ein „Einweg Terrorist“ ist, der definitiv durch die Einsatzkräfte getötet wird oder ein Show Terrorist der später in den Medien präsentiert wird.

99,9% der Terroranschläge gehen laut Analysten von Regierungen und deren Geheimdiensten aus. Die Opfer sind überwiegend Zivilisten, jedoch selten bis nie Politiker. Sie würden selten jemanden aus den eigenen Reihen verheizen, es sei denn, dass er zu unbequem geworden ist.

Die Angst der Bevölkerung ist notwendig, damit die Bürger Gesetze akzeptierten, die stark in die demokratischen Grundwerte und Freiheiten eingreifen um den Polizei/Überwachungsstaat weiter auszubauen.

Nicht die Opfer eines Anschlages stehen im Mittelpunkt, sondern das mediale Echo danach, was die Menschen in eine Schockstarre versetzt und gefügig macht.

Terroranschläge gegen Zivilisten, geostrategische Angriffskriege oder Mordanschläge gegen Politiker anderer Länder, sind die gängigsten Verbrechen um Länder zu destabilisieren, später zu kontrollieren und auszubeuten oder die Bürger zu lenken.

Überwachung, Spionage und Auflösung des Datenschutzes sowie die Kriminalisierung der Meinungsfreiheit
sind die bitteren Konsequenzen und Zeichen der Zeit, dass die Menschen langsam aufwachen sollten.

Wer heute nicht im Stande ist mehrdimensional zu denken wird im Strudel der Medienlügen und Desinformation untergehen und in einen totalitären Regime aufwachen.

Niemand wird mehr gehasst,

 

als derjenige,

der die Wahrhe  it sagt.

Platon

Freitag, der 08.05.2020: Heute ist der 75. Jahrestag der Befreiung Deutschland durch die Siegermächte. Am 8. Mai 2020 jährt sich die Kapitulation der deutschen Wehrmacht zum 75. Mal.

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Dr. Felix Klein sagte dazu heute früh in den Nachrichten zum "Nichtvergessen" dieses Ereignisses wortwörtlich: "Es müssen neue Formen des Erinnerns gefunden werden".

Da hätte ich eine Superidee, obwohl gerade der israelische Staat zu meiner Idee kein gutes Vorbild ist, denn er hat weltweit mit die härtesten Strafen gegen Coronasünder.

Da haben die Juden scheinbar noch weniger aus dem 75. Jahrestag der Befreiung - besonders der Befreiung der Juden aus den Konzentrationslagern - gelernt.

So ist das mit dem Vergessen der Sünden oder der Leiden der Vergangenheit.

 

Dr. Felix Klein fordert da zu Recht  eine neue Form des Erinnerns.

 

Nicht nur ich beschreibe und vergleiche in meinen Texten gegen den Coronawahnsinn an einigen Stellen die Coronazeiten mit den Zeiten des 3. Reichs. Die Demokratie, die Freiheit, das Grundgesetz das freie Denken ist von der Regierung heutzutage außer Kraft gesetzt worden, so wie vor ca. 80 Jahren. Damals, wie heute werden die Lakaien der Regierung, die Richter alles Irre gutheißen. Zumindestens sieht es heute so aus. Deshalb dieser fett herausgestellte Satz. (Ich hoffe, dass der Satz falsch ist) Heute, wie damals an einen gesunden Menschenverstand der Richter oder der Schlafschafe zu appellieren, das ist vergebene Liebesmüh. Zumindest die Richter, wie ich immer wieder fordere, die sollten zur Verantwortung ihres unverantwortlichen Urteilens herangezogen werden.

 

Jetzt noch mal so ein fett hervorgehobener und visionärer Satz, der meine Idee präsentiert:

Gut wäre es, wenn wir im Jahre 2095 den 75. Jahrestag des Coronawahnsinns feiern würden, der wiederum besonders die Deutschen daran erinnern soll, wie schnell man Unangenehmes verdrängt, wie z. Bsp. die Gräueltaten des 3. Reichs.

Dann fallen eben 2 Jahreserinnerungstage zusammen,

der 75. Jahrestag des Coronawahnsinns und

der 150. Jahrestag des Naziwahnsinns.

 

Dazu passt, wie so häufig von mir zitiert, ein 1.100 Jahre alter, nein ein junger Gedanke des arabischen Philosophen Abu al-Hasan Ali ibn al-Husayn al-Mas'udi:

Aus der Geschichte können wir lernen,

dass noch nie aus der Geschichte gelernt wurde.

 

Lernen wir endlich daraus und beginnen unsere Zukunft etwas menschlicher zu gestalten, durch ein liebevolles Gestalten unserer Zukunft, sprich das liebevolle Gestalten der Zukunft unserer Kinder - aller Kinder, durch bessere Schulen, die das Lernen lehren und nicht das Wissenwiedergeben!

 

Aktuell beherrschen uns die "Wissenwiedergeber", die mit ihrem Vielwissen die Schlafschafe zu überzeugen wissen.

 

Deshalb nochmal:

Lasst Euch nicht alles gefallen von den Wissenwiedergebern!

Auch wenn Du ein Schlafschaf bist und dasselbe Problem hast, wie Deine Peiniger des "nicht zugeben Könnens von Fehlern", denke wenigstens an Deine Kinder!

Und solltest Du begriffen haben, was Markus Söder Dir und Deinen Kindern angetan hat, dann denke immer daran und strafe den ViVi Söder ab! Dir wird schon was Passendes einfallen. Und denke dabei immer an Deine Kinder, die noch viel Schlimmes zu erwarten haben durch Angstmachen in den Schulen, durch idiotischen Pflichten, wie Maske tragen oder zuviel Hände waschen, oder mit Desinfektionsmitteln in Berührung gebracht werden, die Dein Kind mehr schädigen, als das Coronavirus selbst - und die kaum noch zu ertragende Heuchelei, mit den Coronamaßnahmen Leben retten zu wollen.

Tatsächlich werden mehr Leben (auch Kinderleben) vernichtet, als durch das Virus selbst. Denke bitte an Deine Kinder!

 

 

Coronaviruswolken

am 07.05.2020 um 03:00

über Mahmutlar/Alanya

 

und ein kleiner Lichtblick

ein Hoffnungsschimmer

am Himmel

Der Hoffnungsschimmer wird aber sehr klein bleiben und bald erlöschen, wenn wir weiterhin den ViViv glauben:

Am 15.04.2020 sagte der früherer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie (DGI) und der jetzige Leiter der Infektiologie am Universitätsklinikum in Köln Prof. Dr. Gerd Fätkenheuer, genannt ViVi Gerd Fätkenheuer: Eine einfache Antwort und ein festes Datum für die Rückkehr zur Normalität kann es nicht geben. und Eine "kontrollierte Durchseuchung" der Bevölkerung hält die DGI für einen "gefährlichen Irrweg". ... denn dann setzen uns die ViVis die 2. Infektionswelle und die 3. Infektionswelle vor, um ihre fiesen und die Gesellschaft zersetzenden Spielchen weiter mit uns zu treiben.

 

Achtung: Sollte uns wirklich eine 2. Infektionswelle und 3. Infektionswelle vorgesetzt werden, dann verlaufen diese nachrangigen Infektionswellen immer deutlich harmloser, als die erste Infektionswelle. Und die erste Coronavirus-Infektionswelle hatte noch nicht mal annähernd die Gefährlichkeit für eine Pandemie, da viele Grippewellen zuvor erheblich dramatischer (tödlicher) verliefen.

Also erpresst man das einfältige Volk - die Schlafschafe mit solchen Sätzen, wie sie ViVi Fätkenheuer vor fast einem Monat aussprach: "... wenn Du nicht folgsam bist, und die Maßnahmen der ViVis - wie ViVi Markus Söder - befolgst, dann werden wir Dich wieder einsperren und Dir Deine Grundrechte noch weiter einengen."

 

Denken tuen die ViVis dabei (sagen es aber nicht): Hoffentlich fressen die Schlafschafe das, denn dann kommt die 2. Infektionswelle und wir können die dann willenlosen Schlafschafe zwangsimpfen - und den rebellierenden Rest auch - dank der Schlafschafe.

Super unser Plan geht auf!

 

Und zum wiederholten Male, nur dieses Mal erheblich kleiner, da schon angefressen:

Nur zur Verinnerlichung der Artikel 5 des Grundgesetzes:

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Ulrich H. Rose am 09.05.2020.

Dazu zwei Foto von 12:00 zu Beruhigung und beide ohne den Coronawahnsinn

 

Unser Küchenfenster

mit Blick nach Osten.

 

Mit einem selbstgespflückten Blumenstrauß in der Mitte.

 

Solche Blumensträuße pflücke ich schon seit ca. 60 Jahren beim Spazierengehen vom Straßenrand.

Da bin ich immer noch Kind

und werde es auch bleiben.

 

 

 

Auch ein kleiner Blumenstrauß

kann große innere Freude erzeugen.

 

Endlich, ein evangelischer Pfarrer redet nach 9 Wochen Zwangspause Klartext. Er spricht das aus, was eigentlich irgend ein Politiker hätte sagen müssen - um sich ehrlich zu machen, wie man heute so leichtfertig im Lügenzeitalter sagt. Er spricht das aus, was ich hier auch seit Wochen schreibe. Er bedankt sich bei 4 katholischen Bischhöfen für ihren Klartext und redet von einer erbärmlichen evang. Kirche im Zusammenhang mit dem Coronawahnsinn - und dem nicht ehrlich machen. Bitte Dich das unbedingt ansehen, bitte alles bis zum Ende ansehen. Vielen Dank.

Auch zu dem Testwahnsinn spricht er das aus. was ich denke: Das Mehrtesten führt nur zu mehr Zahlen, nicht aber zu einem anderen Ergebnis. Das Ergebnis ist immer: Wir haben keine Pandemie!

 

1. Diese Rede muss dieser Pfarrer - Wort für Wort - vor dem deutschen Bundestag in voller Länge halten - übertragen von ARD, ZDF, RTL und allen anderen Sendern, zur besten Sendezeit, um 20:15.

Dabei müssen alle Bundestagsabgeordnete anwesend sein - ohne irre Abstandsregeln!

2. Seit 9 Wochen halte ich mich im nicht endenden Coronawahn zum Thema Fußball total zurück. Damit ist heute Schluss, auch nach dem Wochenende der Geisterspiele. Liebe Fußballfans und auch liebe Christen, lasst Euch nicht mehr von den Volksverrätern (es sind seit Wochen keine Volksvertreter mehr) und ihrem Hilfspersonal (Polizisten) abhalten in Stadien oder Kirchen zu gehen. Gerade wegen der Rücksichtnahme auf die Polizisten, die (leider) nur ihren Job machen (müssen), ist es ratsam - wozu ich schon vor Wochen aufgerufen habe - zu Tausenden in Stadien, in Kirchen, in Stadtzentren zu stürmen - gut organisiert über die sozialen Medien.

Dann können die Polizisten nichts mehr dagegen unternehmen.

 

Noch ein Satz zum Arschkriecher Karl-Heinz Rummenigge:

Von ihm und anderen Verantwortlichen des Fußballs habe ich mehr Bewusstsein zum Thema Stärke erwartet, Stärke gegen die Maßnahmen, die von Markus Söder ausgingen. Statt sich öffentlich dagegen zu stellen und zu sagen, wir sind freie Menschen und lassen uns die irrsinnige und wahnsinnige Coronadiktatur nicht gefallen, werden Tests, Tests, Tests, Tests .... durchgeführt und Maskenzwang in leeren Stadien akzeptiert, die diesen Wahnsinn auch noch stützen.

Wie sagt so flach der Fußballfan und das zu Recht: Die haben keinen Arsch in der Hose.

Mit Markus Söder und vielen anderen Coronasündern gehört auch Karl-Heinz Rummenigge geschasst (davongejagt mit Schimpf und Schande)

Ulrich H. Rose am 19.05.2020

__________________________________________________

 

Und ein weiterer Irrsinnshöchststand im Coronawahn:

In Singapur überwacht der Roboter-Hund Spot die Abstände und warnt beim Unterschreiten.

________________________________________________________

 

 

Die Coronadiktatur wird in Bayern auch von den Grünen mitgetragen, mit Hetze am 09.05.2020 auf dem Marienplatz, wie im 3. Reich:

LINK zu "Die Grüne Katharina Schulze noch ganz braun!" <- Ausrufezeichen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich H. Rose

E-Mail